Folgen:
Mein R&P
Der beliebte Urlaubsort Sárti zieht sich entlang einer kilometerlangen Sandbucht

Der beliebte Urlaubsort Sárti zieht sich entlang einer kilometerlangen Sandbucht

CHALKIDIKI IN GRIECHENLAND

Der mittlere Finger ist der schönste

Durch die zunehmende Präsenz der Billigflieger in Thessaloníki rückt Chalkidikí stärker in den Blickpunkt deutscher Flugreisender. Die Region hat einiges zu bieten: malerische Urlaubsorte, traumhafte Strände, viel Natur und die größte Mönchsrepublik der Welt.

Unser Leihwagen hat die besten Tage bereits hinter sich. Genauso wie der Großteil des Straßennetzes auf der Halbinsel Chalkidikí im Südosten von Thessaloníki. So fallen wir wenigstens nicht weiter auf, denke ich, denn auch die Griechen sind ja überwiegend mit Klapperkisten unterwegs. Und auch die meisten Autotouristen, die im Hochsommer aus Bulgarien, Serbien und Ungarn nach Chalkidikí kommen. Dass Geld derzeit knapp ist in Griechenland, ist an jeder Ecke sichtbar: auf Eis gelegte Großbaustellen, nicht fertig gestellte Hotelprojekte, bröckelnde Fassaden, qualmende LKWs, zum Verkauf stehende Immobilien. Doch je weiter wir die Millionenstadt Thessaloníki hinter uns lassen, desto leerer die Straßen, desto schöner die Landschaft. Freundliche, zumeist ältere Menschen weisen uns den Weg zurück zur richtigen Straße, wenn der Schilderwald uns wieder einmal in die Irre geführt hat. Wir tauchen ein in eine üppig sprießende Natur und sattgrüne Mischwälder, wundern uns über lavendelfarbene Heidelandschaften, die bis an die Strände heranwachsen, und über die vielen Bienenstöcke am Straßenrand und auf den Waldlichtungen. Hinter jeder Kurve eröffnen sich fantastische Ausblicke auf den vielleicht schönsten Küstenstreifen Griechenlands. Doch nicht jeder Ort hält, was er verspricht. REISE & PREISE hat die schönsten Orte aufgespürt. Unsere Route: Thessaloníki–Arnéa– Ouranoúpoli–Vourvouroú–Sárti–Áfitos– Thessaloníki.

Toogle Right