Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Foto:

CHOLERA

Drastische Kontrollmaßnahmen

Santo Domingo, 19.11.10 (tdt) – Die Dominikanische Republik hat »drastische Kontrollmaßnahmen« gegen die Cholera ergriffen. Für Urlauber, so Tourismusminister Francisco Javier García, bestehe »keine Gefahr«. Zuvor war der erste aus Haiti eingeschleppte Cholera-Fall registriert worden. Der 32-jährige Bauarbeiter, der in der Touristengegend von Bávaro beschäftigt ist, hat sich laut Gesundheitsminister Bautista Rojas Gómez vermutlich bei einem Besuch in seiner Heimat mit den Erregern angesteckt. Dort kamen bisher schon mehr

Foto:

EASYJET

Flex-Tarif für Geschäftsreisende

Hamburg, 22.11.10 (rp) - Der Low-Cost-Carrier Easyjet hat einen Tarif speziell für Geschäftsreisende entwickelt. Das Besondere: Passagiere können bis zu zwei Stunden vor Abflug noch umbuchen, ebenfalls im Tarif enthalten sind die Speed-Boarding-Option und die Abgabe eines Gepäckstücks. Zudem sollen keine Buchungsgebühren anfallen. Wer das Angebot wahrnimmt und den Flug kurzfristig umbucht, der sollte beachten, dass der neue Flug entweder eine Woche vor oder bis zu drei Wochen nach dem ursprünglich geplanten Reisetermin stattfinden muss. Der neue Flex-Tarif w

Foto:

FLUGREISEN

Rechte bei Stornierung

Köln, 22.11.10 (tdt) – Tritt ein Fluggast seine gebuchte Reise nicht an, stehen ihm die im Voraus gezahlten Steuern und Gebühren zu. Doch kaum eine Fluggesellschaft erstattet die Extras freiwillig – Kunden sind gezwungen, das Geld zurückzufordern. Airlines schieben diesem Anspruch oft mit komplizierten Antragsformularen und hohen Arbeitsgebühren einen Riegel vor, die meisten Kunden verzichten dann genervt auf ihr Geld. Jetzt verbot das Landgericht Köln (Aktenzeichen 31 O 76/10) diese verbraucherfeindliche Praxis: Es untersagte Germanwings, solche aufgebl&a

Foto:

AFFE BEISST TOURIST

Gericht entscheidet - kein Schadenersatz

Köln, 22.11.10 (tdt) – Er wurde in seinem Ferienhotel in Kenia von einem Affen gebissen - und wollte reichlich Schmerzensgeld und Schadensersatz. Doch der Kadi hatte kein Einsehen. Der Urlauber, dem es um immerhin 3741 Euro ging, hatte vom Frühstückstisch eine Banane gemopst, war damit aber nicht weit gekommen: Schon im Garten der Bungalow-Anlage entriss das wilde Tier dem Mann die Frucht – und biss ihn dabei in die Hand. Folge: Vor Ort fünf Impfungen gegen Tollwut – und danach zu Hause ein Krankenstand von mehreren Wochen. Dass das Kölner Amtsgerich

Foto:

TAXEN WELTWEIT

Wo die Fahrten am teuersten sind

Frankfurt am Main, 22.11.10 (tdt) – Taxifahrten reißen vielerorts große Löcher in Reisekassen. Am teuersten im weltweiten Vergleich gerät Zürich: In der größten Stadt der Schweiz kosten drei Kilometer – je nach Tag und Uhrzeit – umgerechnet bis zu 17,80 Euro. Daneben sind Oslo (16,36) und Helsinki (14,29) besonders teure Pflaster. Auch München (12,26) – so zeigt eine Analyse der Datenbank Price of Travel weiter - liegt bei den Taxipreisen ganze vorne. Am günstigsten: Die indischen Städte Mumbai (0,94) und Delhi (1,16

Foto:

SKISAISON

Deutschland günstigstes Alpenziel

München, 23.11.10 (tdt) – Auf Winterurlauber wartet in Deutschland 2010/11 das günstigste Skigebiet der Alpen. In Lenggries in Oberbayern kommt zwei Personen eine Woche in einem Drei-Sterne-Hotel mit Halbpension und zwei Sechs-Tages-Skipässen im Durchschnitt auf 660 Euro. Schon viel teurer ist das zweitgünstigste Skirevier: Höss-Wurzeralm in der österreichischen Pyhrn-Priel-Region - dort werden für die genannten Leistungen bereits 761 fällig. Insgesamt – so zeigt ein Vergleich der 100 günstigsten Skigebiete – ist die Bundesrepubli

Foto:

PALMA DE MALLORCA

Baustopp am Ballermann nur vorübergehend?

Palma de Mallorca, 23.11.10 (tdt) – Zwar ist der milliardenschwere Umbau des Strandbezirks von Palma de Mallorca zur »Copacabana Europas« mindestens bis zu den Regionalwahlen 2011 auf Eis gelegt. »Von einem Stopp des Projektes kann aber keine Rede sein«, so Tourismusministerin Joana Barceló. Die städtebaulichen Maßnahmen ruhten zwar. Doch an der Verbesserung der Infrastruktur – dazu zählen beispielsweise neue Bürgersteige und Strandzugänge – werde weiter gearbeitet. Dafür seien bis 2011 rund 127 Millionen Euro ber

Foto:

USA

Daten-Scan bei Luftraum-Durchquerung

Hamburg, 23.11.10 (rp) - Ab 2011 verlangt das US-amerikanische Ministerium für Heimatsicherheit nun auch die Daten von Passagieren, die lediglich den US-Luftraum durchqueren. Fluglinien sind somit verpflichtet Name, Geschlecht und Geburtsdatum der Passagiere weiterzugeben. Sollte die Airline über weitere Informationen verfügen, müssen auch diese genannt werden. Lediglich für kanadische Inlandsflüge, die teilweise ebenefalls durch den amerikanischen Luftraum führen, erteilte die Behörde eine Ausnahme. Die strenge Regelung ist Teil des »Secure Fligh

Foto:

AIR BERLIN

Es drohen Streiks

Hamburg, 23.11.10 (rp) - Die Passagiere der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft müssen sich ab morgen in Geduld üben. Da es noch keine Einigung im Tarifkonflikt zwischen Airline und der Pilotenvereinigung Cockpit gibt, drohen Air Berlin Mitarbeiter morgen ihre Arbeit niederzulegen. Hintergrund für den anstehenden Streik ist der Konflikt um die Arbeitszeiten. Die Pilotenvereinigung fordert eine Angleichung der Arbeitszeiten an die Tochtergesellschaft LTU. Aus Kreisen der Pilotenvereinigung hieß es, dass vorrangig alle Maschinen aus dem Ausland zurückkeh

Unterkategorien

Toogle Right