Folgen:
Mein R&P

Foto:

Perth

Perth baut Airport um

Australiens viertgrößter Flughafen in Perth wird für umgerechnet 1,5 Milliarden Euro umgebaut.Dabei werden vor allem die jetzt noch durch die Runways getrennten Terminals für Inlands- und Auslandsflüge zusammengelegt.Dabei wird ein neuer Domestic-Terminal neben dem Gebäude für internationale Flüge errichtet. Die Arbeiten sollen bis 2012 abgeschlossen sein. Das gesamte Modernisierungsprojekt läuft über zehn Jahre.(13.04.10, tdt)

Foto:

Mallorca

Leuchttürme zu verkaufen

Europas Ferieninsel Nummer eins sucht Betreiber für sieben der dort stehenden 16 Leuchttürme.Nur noch fünf sind auf Mallorca in Betrieb, drei werden zu wissenschaftlichen Zwecken genutzt und einer – am Cap de Formentor – als Restaurant betrieben.Auch für die Leuchttürme auf Ibiza und Menorca – zehn und sieben an der Zahl – werden Pächter gesucht. Zuvor muss aber noch ein neues regionales Gesetz verabschiedet werden, das die Fremdnutzung erlaubt.(13.04.10, rp)

Foto:

Shanghai

Mehr als 70 Millionen Besucher zur Expo 2010 erwartet

Schanghai, 12.04.10 (tdt) - Mehr als 350.000 Besucher erwarten die Veranstalter der Weltausstellung von Schanghai – täglich. Insgesamt sollen sich 70 Millionen Menschen die von Mai bis Oktober gehende Expo in der chinesischen Handelsmetropole ansehen. 95 Prozent der Besucher, so die Prognose, kommen aus dem eigenen Land. Dabei werde auch der für chinesische Verhältnisse hohe Eintrittspreis von umgerechnet 23,50 Euro »die Nachfrage nicht schmälern«, schätzt Connie Cheng vom örtlichen Touristenbüro. Die Planerin verweist darauf, dass mit beso

Foto:

Venedig

Keine Gondeln aus Plastik

Eine Welle der Empörung haben Pläne einer Schiffswerft aus Apulien ausgelöst, Venedig Wasserstraßen mit Gondeln aus Plastik zu bestücken.Seine Barken seien nicht nur deutlich billiger, so Werftbesitzer Giuseppe Gioia, sondern hielten auch »wesentlich länger.«Zuletzt war es im August 2006 zu einer Protestkampagne gekommen, nachdem auf den Kanälen die ersten Gondeln aus Glasfaserkunststoffen auftauchten – in anderer Größe als die traditionelle Holzboote, knallgelb angestrichen und kitschig dekoriert.Schon damals wollten die Herstel

Foto:

Flugreisen

Bezahltoiletten bleiben Ausnahme

Andere große Billigflieger wollen die Idee der Nummer zwei des Marktes nicht kopieren, an Bord ihrer Jets Bezahltoiletten einzuführen.Easyjet als Europas größte Discount-Airline ist »prinzipiell gegen verdeckte Preiserhöhungen«, und bei Deutschlands erfolgreichstem Low-Budget-Carrier Air Berlin heißt es, das mache »keinen Sinn« und entspreche nicht der Produktphilosophie.Ryanair hatte erstmals im Februar 2009 solche Überlegungen auch öffentlich angestellt und nun konkreter umrissen. Es gehe dabei nicht darum, »Geld mit ei

Foto:

USA

Einreisegebühr erst später

Die USA setzen die geplante Einreisegebühr später um als erwartet.Bis zur Einführung vergingen »noch ungefähr sechs bis zwölf Monate«, so Roger Dow, Präsident der US Travel Association (USTA).Es stünden noch immer nicht alle Details zur Praxis des Gebühreneinzugs fest. Die Abgabe in Höhe von zehn Dollar – umgerechnet rund 7,50 Euro – wird künftig erhoben, sobald ein Reisender im Internet das so genannte Esta-Formular ausfüllt, das für alle Besucher aus Ländern ohne Visumzwang obligatorisch ist.(09.04.10, r

Foto:

REISE & PREISE

Die Reisezeitschrift, die sich auszahlt

Hier geht es zu Deinem kostenlosen E-Paper   Die aktuelle Ausgabe erhältst Du im Zeitschriftenhandel oder direkt bei uns im ABO 4 Ausgaben für nur € 20,80  · + 2 Hefte gratis   Übrigens: Solltest Du gerade eine Reise planen, bieten wir Dir einen kostenlosen Reise-Preisvergleich für Pauschal- und Last-Minute-Reisen, Flüge, Hotels und Mietwagen an. Im rechten Bereich findest Du unsere Schnell-Suchmaske.  Meta-Preisvergleiche mit Niedrigpreis-Garantie  Alle Katalog- und Last-

Foto:

Geldkarten

Im Ausland noch Probleme

Wer die im Februar in vielen Bundesländern anbrechenden Winterferien für einen Kurzurlaub nutzt, besorgt sich am besten ausreichend Bargeld oder setzt auf Reiseschecks. Während in der Bundesrepublik Geldkarten wieder »fast vollständig einsetzbar sind« , versagen in vielen Urlaubsländern Geldautomaten und Bezahlterminals in Geschäften noch immer ihren Dienst. »Frühestens Anfang Februar« könne in den meisten europäischen Ländern wieder ohne Probleme am Automaten Geld gezogen oder an der Warenhauskasse bezahlt werden, so d

Foto:

Reisemarkt

2010 wird spät gebucht

Die Bundesbürger geben 2010 wieder mehr für Urlaub im Ausland aus. Das Volumen, so zumindest zeigt eine Studie der Commerzbank, soll um 1,25 Prozent auf 60,6 Milliarden Euro ansteigen, nachdem es im Jahr zuvor um 2,25 Prozent geschrumpft war. Auch die Einnahmen ausländischer Touristen in Deutschland ziehen demnach wieder an: Um »zwei bis drei Prozent« auf 25,2 Milliarden Euro. Dieser Prognose zufolge erreicht die Reiseverkehrsbilanz damit in diesem Jahr den Stand von 2007. Nach Einschätzung des Kreditinstituts wird 2010 »im Zweifel erneut eher später

Unterkategorien

Toogle Right