Folgen:
Mein R&P
REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Philippinen

Kriegsrecht besteht bis Ende 2018

Die Philippinen kommen unter Präsident Duterte nicht zur Ruhe. Das Auswärtige Amt weist darauf hin, dass das Kriegsrecht in Mindanao "nach schweren Kämpfen mit terroristischen Gruppen in Marawi" bis mindestens Ende 2018 gilt.

Diese Maßnahme beinhalte zum Beispiel Ausgangsperren, die Einrichtung von Militärposten sowie die Aussetzung der Habeas-Corpus-Rechte (Grundsatz der unverzüglichen Haftprüfung vor Gericht). Außerdem bestünde in mehreren Regionen des Landes die Gefahr terroristischer Anschläge und Entführungen, sowohl auf dem Land als auch auf der See. Das Auswärtige Amt rät Reisenden zu besonderer Vorsicht und dazu, mögliche Reise- und Ausflugspläne zu überdenken sowie den Anweisungen von Sicherheitskräften unbedingt Folge zu leisten. Drogenbesitz und Drogenhandel würden von den Behörden unnachgiebig bekämpft. Der Besitz oder Konsum auch geringer Mengen werde strikt geahndet.

(28.12.2017, srt)

Toogle Right