Asien Dreams
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips

Ausgabe 1/2013

Der Fully-Flex-Tarif von Qantas

Das 1X1 der Weltreise - So planen Sie Ihren Traumtrip

Ob pauschal oder individuell: Weltreisen sind für viele so etwas wie ein Lebenstraum. Der keiner bleiben muss. Wer geschickt plant, findet für jedes Budget ein reizvolles Routing. Schon ab 1.400 Euro geht's einmal um die Welt. REISE & PREISE sagt Ihnen, wie Sie es richtig anpacken.

Hier finden Sie alle »Fully Flex«-Routings.






Der Fully-Flex-Tarif von Qantas

Tarif Code: <Class><Season>UQEEDE

Beteiligte Airlines: Qantas, British Airways, Cathay Pacific, Jetstar, Jetstar Asia, Value Air

Buchungs-Klassen: Economy + Business, auf einigen Strecken und Zubringern nur Economy

Mögliche Routen
Es können zwei der u.g. neun Routings beliebig miteinander kombiniert werden, solange die Bestimmungen eingehalten werden. Oder auch auf der selben Route zurück gefogen werden. Der »Fully Flex« enthält Rail & Fly, ist 365 Tage gültig und kostenlos umbuchbar. Es ist damit zu rechnen, dass die Frankfurt-Strecke (Route 5) ab Oktober/November 2013 entfällt, da Qantas die Frankfurt-Strecke nur noch im Codesharing mit dem neuen PArtner Emirates anbietet.

In östlicher Richtung (Eastern Hemisphere, Trans Pacific)
1. via LON I & II: London – Bangkok/Singapur – Bangkok/Denpasar/Hongkong/Singapur – Adelaide/Brisbane/Cairns/Darwin/Melbourne/Perth/Sydney – Brisbane/Cairns/Melbourne/Sydney – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown

Bestimmungen:LON I: 2 Stopps in jeder Richtung in Bangkok, Hongkong oder Singapur sowie ein Stopp in jeder Richtung in Adelaide, Brisbane, Cairns, Darwin, Melbourne, Perth und Sydney sind kostenfrei möglich. LON II 1 Stopp in jeder Richtung in Singapur sowie ein Stopp in Adelaide, Brisbane, Cairns, Darwin, Melbourne, Perth und Sydney sind kostenfrei möglich. Der Stopp in Bali kostet 80 Euro.

2. via LON III: London – Singapur – Denpasar/Phuket – Adelaide/Brisbane/Cairns/Darwin/Melbourne/Perth/Sydney – Brisbane/Cairns/Melbourne/Sydney – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown

Bestimmungen:1 Stopp in jeder Richtung in Singapur sowie ein Stopp in Adelaide, Brisbane, Cairns, Darwin, Melbourne, Perth oder Sydney sind kostenfrei möglich. Der Stopp in Bali oder Phuket kostet 80 Euro.

3. via London IV: London – Dubai – Adelaide/Brisbane/Cairns/Darwin/Melbourne/Perth/Sydney – Brisbane/Cairns/Melbourne/Sydney – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown

Bestimmungen:1 Stopp in jeder Richtung in Dubai sowie ein Stopp in Adelaide, Brisbane, Cairns, Darwin, Melbourne, Perth oder Sydney sind kostenfrei möglich. Der Stopp in Bali oder Phuket kostet 80 Euro.
4. via London VI: London – Johannesburg – Adelaide/Brisbane/Cairns/Darwin/Melbourne/Perth/Sydney – Brisbane/Cairns/Melbourne/Sydney – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown


Bestimmungen:1 Stopp in jeder Richtung in Johannesburg sowie ein Stopp in Adelaide, Brisbane, Cairns, Darwin, Melbourne, Perth oder Sydney sind kostenfrei möglich. Der Stopp in Bali oder Phuket kostet 80 Euro.
5. via Frankfurt: Frankfurt – Singapur – Bangkok/Hongkong/Denpasar/Phuket – Adelaide/Brisbane/Cairns/Darwin/Melbourne/Perth/Sydney – Brisbane/Cairns/Melbourne/Sydney – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown


Bestimmungen:1 Stopp in jeder Richtung in Singapur oder in Bangkok oder Hongkong sowie 1 Stopp in Adelaide, Brisbane, Cairns, Darwin, Melbourne, Perth oder Sydney sind kostenfrei möglich. Der Stopp in Bali oder Phuket kostet 80 Euro.

In westlicher Richtung (Atlantic/Pacific)
6. via LON VII: London – New York/Los Angeles/San Francisco/Dallas – Los Angeles – Brisbane – Cairns/Melbourne/Sydney – Adelaide/Brisbane/Cairns/Melbourne/Perth/Sydney – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown

Bestimmungen:2 Stopps in jeder Richtung in New York, Los Angeles, San Francisco, Dallas, Adelaide, Brisbane, Cairns, Melbourne, Perth oder Sydney sind kostenfrei möglich.
7. via London VIII: London – New York/Los Angeles/San Francisco/Dallas – Nadi (Fidschi)/Papeete (Tahiti) – Sydney – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown

Bestimmungen:2 Stopps in jeder Richtung in New York, Los Angeles, San Francisco, Dallas, Papeete (Tahiti)oder Auckland sind kostenfrei möglich. Der Stopp in Nadi (Fidschi) Bali kostet 150 Euro.
8. London IX: London – New York/Los Angeles/San Francisco/Dallas – Los Angeles – Honolulu – Sydney – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown


Bestimmungen:2 Stopps in jeder Richtung in New York, Los Angeles, San Francisco, Dallas oder Honolulu sind kostenfrei möglich.
9. London – Rio/Sao Paulo/Buenos Aires // Buenos Aires/Santiago de Chile – Auckland/Christchurch/Wellington/Queenstown

Bestimmungen:1 Stopp in jeder Richtung in Rio de Janeiro, Sao Paulo, Buenos Aires oder Santiago de Chile kostet 200 Euro
Für alle Routen gilt:1 Stopp am End-/Wendepunkt in Auckland, Christchurch, Wellington oder Queenstown kostet 50 Euro

Preise
1.529 Euro (Abflug 1.4.–30.6.13)
1.679 Euro (1.7.–17.12.13)
2.149 Euro (27.12.–31.3.14)


Routenbeispiele
1. Deutschland – Denpasar(Bali) – Sydney // Melbourne – Queenstown (Neuseeland)// Auckland – Papeete (Tahiti) – San Francisco – Deutschland = ab 1.529 € + 80 € (Denpasar) + 50 € (Auckland) = ab 1.659 €

2. Deutschland – Buenos Aires // Santiago de Chile – Christchurch – Sydney – Honolulu –New York – Deutschland = ab 1.529 € + 200 € (Buenos Aires) + 50 € (Christchurch) = ab 1.779 €

3. via London VI: Deutschland – Johannesburg – Cairns (Australien) – Wellington (Neuseeland) – NAdi (Fidschi) – San Francisco – Dallas – Deutschland =  ab 1.529 € + 80 € (Denpasar) + 50 € (Wellington) + 150 € (Nadi) = ab 1.809 €

Hinweis: Zu den saisonabhängigen Ab-Preisen des »Fully Flex« kommen Steuern und Gebühren von 600 bis 800 Euro je nach Flughäfen, Flugroute und Anzahl der Stopps.

Da es sich um ein sehr komplexes Tarifsystem mit recht spärlichen Informationen handelt, übernehmen wir für alle Angaben und Preise keine Gewähr. Stand: Dezember 2012

(04.01.2013, rp)

zur Startseite Drucken Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen Schrift vergrößern Bookmarken
Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 100 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!