Folgen:
Mein R&P
Sie suchen einen bestimmten Beitrag?
Blick auf die Drake Bay auf der Osa-Halbinsel. Hier ging der namensgebende englische Freibeuter Sir Francis Drake einst vor Anker

Blick auf die Drake Bay auf der Osa-Halbinsel. Hier ging der namensgebende englische Freibeuter Sir Francis Drake einst vor Anker

ÖKÖTOURISMUS IN COSTA RICA

Ein schönes Land schützt seine Natur

Ökotourismus ist seit Jahrzehnten das Aushängeschild Costa Ricas, kein anderes Land in Mittelamerika setzt sich stärker für den Schutz von Natur und Tierwelt ein. Ein klares Kalkül der Tourismusstrategen – doch im Kleinen funktioniert das auch von ganz allein. Archie Carr konnte nicht glauben, was er sah, als er das erste Mal an den schwarzen Sandstrand von Tortuguero kam. Der US-amerikanische Biologe wollte das Verhalten der Grünen Meeresschildkröte erforschen, leider musste er bei seiner Ankunft an der costaricanischen Karibikküste feststellen, dass hier die meisten der niedlichen Panzertie

Vögel wie den Tucan beobachtet man häufig in den Regenwäldern von Costa Rica.

Vögel wie den Tucan beobachtet man häufig in den Regenwäldern von Costa Rica.##Foto:Visit Costa Rica

Foto:Visit Costa Rica

REISE IN DEN NORDEN VON COSTA RICA

Der Norden von Costa Rica - Traumziel für Naturfreaks

Costa Rica ist klein – trotzdem lässt sich das Naturparadies auf einer einzigen Reise nicht erkunden. Daher stellen wir Ihnen heute die Highlights für Reisen in den Nordteil von Costa Rica vor. Verträumte Strände und nette Badeorte, wilde Vulkane und artenreiche Nationalparks. Ein Reisebericht über Costa Rica.Geballte Naturwunder auf engstem Raum: Costa Rica ist nicht viel größer als Niedersachsen. Das Land grenzt an zwei Meere – Pazifik und Karibik –, hat tolle Strände, Mangrovensümpfe, dichte Tropenwälder und fast 4.000 Meter hohe Vulkane, von denen fünf aktiv sind. Hunderte Vogel- und Insek

Toogle Right