Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P
Fischernetze bie Kochi in Kerala, Indien

Fischernetze bie Kochi in Kerala, Indien (Foto: wikimedia.org, Hans A. Rosbach)

Indien - Reisen in Kerala

Malabar-Küste - Reisen wo der Pfeffer wächst

Auf Reisen in den südindischen Bundesstaat Kerala erwartet den Besucher ein tropisches Paradies. Endlose Strände, exklusive Hideaways, exotische Küche – und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis warten auf Entdeckung. Ein Reisebericht über Kerala in Indien.

Reisen an die Malabar-Küste in Kerala in Indien sind Naturerlebnisse. Über dem Wasser liegt noch ein leichter Nebel und hüllt die Kokospalmen am anderen Ufer des Kanals in ein diffuses Licht. Inseln aus Wasserhyazinthen treiben auf der Oberfläche. Auf ihren giftgrünen Blättern staksen Reiher auf der Suche nach ihrem Frühstück. Dann steigt langsam die Sonne auf und das Leben in den Backwaters Südindiens erwacht. Fischer kehren mit ihrem nächtlichen Fang in ihre Dörfer zurück. Die ersten Fähren bringen Pendler zum anderen Ufer, Kinder radeln fröhlich lachend zur Schule. Die Fahrt mit einem Hausboot durch die Backwaters, ein Wasserlabyrinth aus Seen, Lagunen und 1.500 Kilometer langen Kanälen, gilt noch immer als Höhepunkt von Reisen in den südindischen Bundesstaat Kerala.

»God’s own country« nennen die Menschen in Kerala ihre Heimat, die ihren tropischen Reichtum vor allem ihrer geographischen Lage verdankt. Gelegen zwischen dem Arabischen Ozean und dem Gebirgszug der Western Ghats, bekommt der knapp 600 Kilometer lange und maximal 150 Kilometer schmale Bundesstaat Kerala im äußersten Südwesten des Subkontinents das ganze Jahr über genug Regen.

Reisen nach Kerala macht man vor allem wegen der Natur. Denn die hat das Land im Überfluss zu bieten: wilde Elefanten und Tiger im Periyar Tiger Reserve, Gewürzgärten mit Pfeffer, Nelken und Kardamom an den Berghängen der Western Ghats, Teeplantagen in den Bergen und kilometerlange Strände. Kerala gilt als einer der fortschrittlichsten Staaten Indiens. Das Bildungsniveau ist hoch, Englisch weit verbreitet. Krasse Armut und Bettler wie in anderen Teilen Indiens sieht man hier kaum. Dazu kommt die gastfreundliche und offene Art der Keraliten. Dass alles macht Kerala zu einem idealen Ziel für Indien-Einsteiger. REISE & PREISE sagt Ihnen, wie Sie sich vor Ort auf Ihrer Reise in Kerala zurechtfinden und was Sie auf keinen Fall versäumen sollten.

Toogle Right