Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P
Ein Fruchtverkäufer im alltäglichen Getümmel.

Ein Fruchtverkäufer im alltäglichen Getümmel (Foto: flickr.com flydime)

VIETNAM - Der Norden

Reise durch den Norden von Vietnam

Jenseits aller Klischees aus Vietnamkrieg, Opiumpfeifen und Schlangenschnaps. Längst macht das Land auch als Badeziel seinem Nachbarn Thailand heftig Konkurrenz.

Die Nacht im Bergdorf Ta Van steckt voller Überraschungen. Vor seiner Stelzenhütte serviert der Gastgeber vom Volk der Schwarzen Hmong eine Tasse Nescafé, holt für sich eine Dose Bier aus dem mannshohen Kühlschrank und knipst das Neonlicht an. Gegen 23 Uhr kann man sich, gebettet auf dem Matratzenlager unterm Dach, ganz wie zu Hause fühlen: Im offenen Raum darunter schaut die Familie fern. Die Melodie klingt nach... Moment mal: Günther Jauch! Was macht der in Ta Van? »Wer wird Millionär« - auf Vietnamesisch.

Die sogenannte Zivilisation ist in die Bergdörfer nahe der chinesischen Grenze hereingebrochen. Ta Van liegt nur neun Kilometer vor Sapa, dem trubeligen Bergstädtchen zu Füßen des 3.143 Meter hohen Fan Si Pan, des höchsten Berges Vietnams. Wandern rund um Sapa gehört zur Nordvietnam-Reise einfach dazu. Zu entdecken gibt es vieles: tiefe Schluchten, leuchtend grüne Reisterrassen, lebendige Märkte mit farbenprächtig gekleideten Angehörigen der Bergstämme. Allerdings wenig klassische Sehenswürdigkeiten. Pagoden, Museen und Shopping hebt man sich für Hanoi auf, der mit fast tausend Jahren ältesten Stadt Vietnams.

Wer baden möchte, kann das im Norden des Landes auch. In der Halongbucht mausern sich derzeit einige kleine Inseln zum Badeziel - allerdings nur wenige Monate im Jahr zwischen Mai und November, denn im Winter kann es kalt und nass werden. Trotzdem: Cat Ba, Cat Ong, Tuan Chau, Van Don, Quan Lan - diese Namen sollten sich Wasserratten merken. Nicht zu vergessen die restlichen 1.000 Küsten-Kilometer in Zentralvietnam mit ganzjährigem Badesspaß bei Hué.

Toogle Right