Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Kenia

Gelbfieber ausgebrochen

Im Westen Kenias ist das Gelbfieber ausgebrochen, Reisende sollten sich nun auf jeden Fall impfen lassen. Das Centrum für Reisemedizin (CRM) empfhielt Kenia-Reisenden die Gelbfieber-Impfung vorzunehmen auch wenn diese nicht ausdrücklich vorgeschrieben ist. Die Impfung dürfen ausschließlich autorisierte Gelbfieberimpfstellen durchführen. Der Schutz ist erst zehn Tage nach der Impfung wirksam. Gelbfieber ist eine schwere Infektionskrankheit und wird von Stechmücken übertragen.Die Infektion beginnt mit hohem Fieber, Übelkeit und Schmerzen. Bei schneller Behandlung heilt die Krankheit danach aus. Bei einigen Patienten kann es jedoch zu Leberschäden und Gelbsucht kommen.

(09.05.11, rp)
Toogle Right