Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Billigflieger

Die Preise steigen

Preisbewussten Flugreisenden drohen höhere Ticketpreise. Nachdem Mitbewerber Easyjet noch darüber »nachdenkt«, dreht Ryanair in den Planungen bereits an der Preisschraube: Die Tarife steigen bei der irischen Fluggesellschaft 2011 um durchschnittlich zwölf Prozent. Betroffen sind 75 Millionen Fluggäste, mit denen die Airline in diesem Jahr rechnet. 2010 gingen 72 Millionen Passagiere an Bord der 272 Maschinen.

Insgesamt hatte die Billigfluglinie im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn in Höhe von 401 Millionen Euro eingeflogen, 26 Prozent mehr als in den vorangegangenen zwölf Monaten. Das Unternehmen begründet die steigenden Preise mit den höheren Kosten für Flugbenzin. 

(25.05.11, tdt)
Toogle Right