Folgen:
Mein R&P

Flüge nach Asien

Emirates erhöht Kapazität nach Südostasien

Emirates, eine der weltweit am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften, wird die Kapazität seiner Strecken nach Bangkok und Hongkong aufstocken.

Bangkok, im Jahre 1990 als eines der ersten Ziele von Emirates im Fernen Osten aufgenommen, erhält ab dem 27. Oktober 2013 eine zweite tägliche Nonstop-Verbindung mit dem Airbus A380. Der Flug verlässt Dubai um 09.40 Uhr unter der Flugnummer EK372 und kommt in Bangkok um 18.40 Uhr an. Der Rückflug EK373 startet um 20.40 Uhr in Bangkok und erreicht Dubai am darauffolgenden Tag um 00.30 Uhr.

Auch nach Hongkong verstärkt Emirates sein Engagement mit dem Start einer vierten täglichen Verbindung ab Dubai. Der Nonstop-Flug verlässt Dubai unter der Flugnummer EK386 um 21.00 Uhr und landet am folgenden Morgen um 08.05 Uhr in Hongkong. Der Rückflug EK387 startet um 09.40 Uhr in Hongkong und erreicht Dubai um 14.55 Uhr. Alle Zeiten sind jeweils Ortszeiten.

Auf der neuen Verbindung zwischen Dubai und Hongkong werden zunächst Jets vom Typ Airbus A330-200 mit einer Drei-Klassen-Konfiguration eingesetzt, welche im Laufe des Jahres durch Jets vom Typ Boeing 777-300ER ersetzt werden.

(30.04.2013, rp)


Toogle Right