Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Flugreisen

Airlines machen Kasse mit Extras

Die Fluggesellschaften nehmen 2010 weltweit rund 41 Milliarden Euro aus den Zusatzkosten ein, die sie ihren Passagieren aufbürden. Dazu gehören unter anderem Gebühren für Reservierung, Kreditkarteneinsatz, Bordverpflegung und Gepäckbeförderung. Allein die amerikanischen Airlines kassieren beispielsweise für den Koffertransport 2010 mehr als vier Milliarden Dollar – umgerechnet 2,9 Milliarden Euro.

Diese Entwicklung, so das renommierte Luftfahrt-Forschungsinstitut Centre for Asia Pacific Aviation (CAPA) weiter, schreite voran, da bislang nur zwölf Prozent des Gesamtumsatzes aus diesen Zusatzeinnahmen stammen. Die Experten warnen davor, dass Fluglinien, die sich nicht als Billigflieger verstehen, so ihren Markennamen nachhaltig beschädigen können.
 
(Sydney, 15.2.10, tdt)

Toogle Right