Folgen:
Mein R&P

Flugreisen

Ryanair führt ab März neue Bezahlkarte ein

Die Fluggesellschaft Ryanair führt eine neue Bezahlkarte ein. Der Cash Passport ersetze ab dem 15. März die bislang gültige Mastercard Prepaid-Karte, teilte Ryanair mit.

Mit dem neuen Cash Passport  können Ryanair-Passagiere zusätzliche Gebühren bei der Buchung umgehen. Bei allen anderen Zahlungsmethoden werden sechs Euro extra fällig. Die Karte gibt es unter www.ryanair.com und kann anschließend unter http://www.cashpassport.com/1/ryanair/ aufgeladen werden. Die Karte, die auch als Mastercard-Kreditkarte eingesetzt werden kann, kostet zehn Euro. Dieser Betrag werde jedoch bei der erstmaligen Nutzung gutgeschrieben.

(16.02.12, dpa/tmn)

Toogle Right