Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P

Ryanair

Passagierrechte kosten

Ryanair-Passagiere müssen sich auf zwei Euro mehr pro Ticket einstellen, Grund sind die EU Fluggastrechte. Die Lowcost-Airline möchte mit den Sondereinnahmen mögliche Kosten decken, die durch die EU Fluggastrechte entstehen können. Ryanair müsste beispielsweise im Falle eines Flugausfalls die Passagiere in einem Hotel unterbringen, die Kosten hierfür werden durch die Extra-Gebühr nun teilweise von den Reisenden selbst getragen. Ryanair war durch massive Drohungen der EU-Kommission zur Betreuung und Kompensation der betroffenen Passagiere gezwungen worden, nachdem die Airline sich ursprünglich geweigert hatte. Ryanair bezifferte den Schaden im Jahr 2010 auf mehr als 100 Mill. Euro.

(04.04.11, rp)
Toogle Right