Folgen:
Mein R&P

Israel

Ersatzflughafen für Eliat

Die israelische Regierung hat nun das Bauvorhaben, einen internationalen Flughafen außerhalb der Stadt zu bauen, gebillgt. Der neue Flughafen soll den beengten Stadtflughafen Eliat ersetzen. Das Bauvorhaben wird rund 330 Millionen Euro kosten und drei Jahre dauern. Der neue Flughafen soll vor den Toren der Stadt in der Negev-Wüste entstehen und somit die Lärmbelästigung innerhalb der Stadt verringern. Ebenfalls möchte die Regierung das jetzige Flughafengelände in Eliat dann für Wohnungsprojekte nutzen. Außerdem solle die Negev-Wüste entwickelt werden. Langfristig sei auch der Bau einer neuen Eisenbahnlinie nach Eilat geplant und ein Umzug des dortigen Seehafens ebenfalls in die Wüstenregion, teilte ein Regierungssprecher mit. Der bisherige Innenstadtflughafen Eilat war besonders für seine kurze Lande- und Startbahn bekannt.

(26.07.11, rp)
Toogle Right