Podcast Videoclips

Thailand

Neue, dreiste Methode Touristen
auszunehmen

Selbst Taxifahrern müssen Touristen jetzt misstrauen: zwei Reisende wurden auf eine ziemlich dreiste Methode um all ihr Hab und Gut erleichtert.

Die beiden Iraner hatten sich am Airport Suwannaphum ein gelbes Taxi genommen. Auf der Autobahn ging der Wagen plötzlich aus und der Fahrer bat seine Fahrgäste, das Taxi auf die Seite zu schieben. Kaum waren die Beiden aber ausgestiegen, sprang der Wagen auf wundersame Weise wieder an und der Taxifahrer brauste mit ihrem gesamten Gepäck inkl. Handy, wichtiger Dokumente, Kleidung und 4.000 USD in bar davon. Die Iraner stoppten ein anderes Taxi auf der Autobahn und nahmen die Verfolgung auf, konnten den Gangster aber nicht mehr einholen, berichtet thailand-tip.

   
 Hier können Sie Flugpreise vergleichen   
 

(20.09.13, rp)

Diesen Beitrag teilen

Heft/Abo bestellen

zur Startseite Drucken Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen Schrift vergrößern Bookmarken