Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Urlaub auf Phuket

Der Strand von Nai Yang verschwindet langsam

Meeresströmungen und anhaltende Erosionen setzen dem Strand von Nai Yang im Nordwesten von Phuket seit Jahren schwer zu.

Der Strand droht langsam, aber sicher vom Meer verschluckt zu werden, berichten die örtlichen Medien. Die Sandflächen seien in vielen Bereichen schon spürbar zurückgegangen. Der am schlimmsten betroffene Strandabschnitt des neun Kilometer langen Nai Yang Beaches liegt im Sirinath Nationalpark. Regierungsbeamte und Fachleute des Forstamtes machten sich am letzten Dienstag ein Bild über das Ausmaß des Schadens. Ein Team von Wissenschaftlern soll nun Lösungen erarbeiten und über Schutzmaßnahmen beschließen. Die Stranderosion in der Region ist seit langem bekannt, das Phänomen wurde erstmals 1981 festgestellt. Trotz des insgesamt schmaler gewordenen Strandes ist der Badeurlaub an dem langgezogenen Strand bisher keinen Einschränkungen ausgesetzt.

(17.03.12, rp)

Toogle Right