Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Australien

Touristenattraktionen in Tasmanien wieder geöffnet

Die Hitzewelle auf Tasmanien scheint erst einmal vorbei zu sein. Die Temperaturen sind inzwischen auf ein erträgliches Maß von tagsüber durchschnittlich 23 Grad gesunken.

Die durch die Hitze entstandenen Buschbrände in Tasmanien sind gelöscht und alle Touristenattraktionen und Nationalparks sind wieder geöffnet. Das teilte John Fitzgerald, Chef von Tourism Tasmania mit. Orte um den Arthur Highway und der Tasman Peninsula hätten Feuerschäden davongetragen. Die Nationalparks an der Ostküste habe man nur aus Sicherheitsgründen geschlossen, dort habe es keine Brände gegeben. »Port Arthur sowie die beliebten Reiseziele Coles Bay, Bicheno, Freycinet Nationalpark und Mt Field Nationalpark blieben glücklicherweise von den Feuern verschont«, so Fitzgerald.

(16.01.13, dpa/tmn)

Toogle Right