Folgen:
Mein R&P
REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Besucherrekord

Spanien verzeichnet 2017 neuen Touristenrekord

Seit den letzten fünf Jahren nehmen die Urlauberzahlen in Spanien stetig zu. 2017 waren es 82 Millionen Menschen. Die Daten des Tourismusministeriums verraten aber noch mehr. Die Zahl der Touristen in dem südeuropäischen Land hat im vergangenen Jahr wieder einen Rekord gebrochen. Insgesamt seien 2017 rund 82 Millionen Urlauber in das Land gereist, 8,9 Prozent mehr als 2016, teilte das spanische Tourismusministerium unter Berufung auf Schätzungen des nationalen Statistikamtes INE mit. Es sei das fünfte Rekordjahr in Folge, so das Ministerium. Die touristischen Einnahmen hätten sich auf 87 Mill

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Gran Canaria

Neue Attraktion – Aquarium Poema del Mar

Bei Touristen ist Gran Canaria sehr beliebt. Künftig bietet ihnen die Insel eine Attraktion mehr. Im Aquarium »Poema del Mar« können Besucher gleich drei Ökosysteme kennenlernen. Auf Gran Canaria hat das neue Aquarium Poema del Mar eröffnet. Das teilte der Betreiber mit, dem auch der Loro Parque und der Siam Park auf Teneriffa gehören.In dem Museum am Hafen von Las Palmas können Besucher drei Ökosysteme kennenlernen: die Meeresoberfläche, die Tiefsee und Süßwassergebiete. Tickets gibt es an der Kasse oder auf der Webseite des Museums. Kinder bis 11 Jahre zahlen 17,50 Euro, Erwachsene 25 Euro.

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Weißrussland

Die visumfreie Einreise wurde ausgeweitet

Der Belovezhskaya Pushcha Nationalpark ist einer der größten touristischen Anziehungspunkte in Weißrussland. Bisher war die visumfreie Einreise für fünf Tage erlaubt. Jetzt wurde die Regelung geändert. Weißrussland öffnet sich weiter für Touristen. Eine neue Regelung erlaubt seit Jahresbeginn die visumfreie Einreise für zehn Kalendertage in die Gebiete rund um den Nationalpark Belovezhskaya Pushcha und den Park Awgustow Canal, informiert das Auswärtige Amt (AA). In dem Nationalpark liegt ein Teil des Urwalds Bialowieza, einer der letzten unberührten Wälder Europas. Der andere Teil dieses Wald

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Portugal

Übernachtungssteuer soll in Porto eingeführt werden

Ab März werden Touristen in Porto zur Kasse gebeten. Zwei Euro will die portugiesische Stadt am Douro kassieren. Der Preis versteht sich pro Person und Nacht – für maximal sieben Nächte. Kinder bis zum vollendeten 13. Lebensjahr sind von der Abgabe befreit. Die Stadt rechnet mit Einnahmen von rund 13 Millionen Euro pro Jahr. Das Geld soll unter anderem in den Erhalt und Ausbau der Infrastruktur investiert werden. (04.01.2018, srt)

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Island

Lichtkunstfestival »Art in Light«

Im ostisländischen Seydisfjordur ist es vier Monate – bis Mitte Februar – dunkel. Dann klettern erst wieder die ersten Sonnenstrahlen über die Hügel des Fjordstädtchens. Für die Einwohner Grund genug, die Rückkehr des Lichts am 16. und 17. Februar mit dem internationalen Lichtkunstfestival "Art in Light" zu feiern.Magische Schriftzeilen tanzen über Häuserfassaden, illuminierte Wasserfälle locken die Besucher in eisige Wunderwelten: Beim Art-in-Light-Festival vereinen sich klassische und moderne Kunstformen zu einer Hommage an das Licht und die Landschaft Islands. Während des Festivals werden

REISE-PREISE

 

Foto: ...

Frankreich

Festival über den kulturellen Reichtum

Das Département Bouches du Rhône feiert 2018 die Kultur mit vielen Attraktionen. Quel Amour! heißt es vom 14. Februar bis 1. September beim Festival MP2018. Die Liebe als Quelle des Träumens und der künstlerischen Schöpfung ist der rote Faden, der von Marseille bis Aix-en-Provence, von Arles bis Cassis und Salon de Provence reicht. Das millionenschwere Projekt will den Gästen den kulturellen Reichtum der Gegend nahe bringen. Dazu gibt es nicht nur Ausstellungen, Theater, Oper und Konzerte, sondern auch Zirkus und Straßenfeste, offene Ateliers und Workshops. Das MP2018 versteht sich als Liebes

REISE und PREISE

Foto:

Italien

Neuer Themenpark für Feinschmecker

In Bologna hat ein neuer Erlebnispark für Feinschmecker eröffnet. Auf dem fast 100.000 Quadratmeter großen Grundstück eines ehemaligen Großmarktes am Rande der Stadt wurden dafür 45 Restaurants, Bars und Cafés errichtet. Besucher können in dem Themenpark aber auch einkaufen und Weinproben machen. Es gibt ein Theater und ein Konferenzzentrum. Lokale Medien nannten die neue Attraktion bereits »Disneyland für italienisches Essen«. Bologna ist eine der kulinarischen Hauptstädte Italiens.  (08.12.2017, dpa)

REISE und PREISE

Foto:

Großbritannien

Neue Panorama-Route durch Schottland

In Schottland wurde eine neue Panoramaroute für Autofahrer über die höchstgelegene Straße Großbritanniens eingerichtet. Viele Schottland-Urlauber können sich von der bergigen Landschaft im N

REISE und PREISE

Foto:

Italien

Großer-St.-Bernhard-Tunnel bis Mitte Januar gesperrt

Wichtige Information für Alpen-Reisende: Der Große-St.-Bernhard-Tunnel bleibt länger gesperrt als geplant. Der ADAC empfiehlt großräumige Umfahrungen. Der Große-St.-Bernhard-Tunnel an der Grenze zwischen der Schweiz und Italien bleibt noch bi

Toogle Right