Folgen:
Mein R&P

Italien

Venedig bremst große Kreuzfahrtschiffe im Giudecca-Kanal aus

Venedig setzt ein bereits 2012 verfasstes Dekret ab kommenden Januar um: Dann wird die Zahl der Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 40.000 BRT im Giudecca-Kanal um ein Fünftel reduziert.

Im vergangenen Jahr fuhren am Markusplatz 1.639 solcher Cruise Liner vorbei. Gleichzeitig dürfen pro Tag nicht mehr als fünf von ihnen auf dieser Wasserstraße Kurs zu den Kreuzfahrtterminals nehmen – und dies vornehmlich nur noch morgens und abends.
Ab November 2014 wird das - aus Umweltgründen erlassene - Verbot noch verschärft: Ozeansriesen mit mehr als 96.000 BRT bleibt der Giudecca-Kanal dann ganz verwehrt.

(18.11.13, tdt)

Toogle Right