Folgen:
Mein R&P

Norwegen

Neue Landschaftsroute eröffnet

Norwegen hat im Südwesten des Landes eine neue nationale Landschaftsroute eröffnet.

Die Route Ryfylke führt im Südwesten des Landes von Oanes an Küste und Seen entlang nach Norden bis Hårå, wie Visit Norway in Hamburg mitteilt.

Die siebte Landschaftsroute in Norwegen ist eröffnet: Auf der 183 Kilometer langen Strecke passieren Reisende Schärengärten, Geröllfelder, steile Felsen und Fjorde. Es ist die Nummer 7 von 18 Landschaftsrouten, die bis 2020 ausgebaut sein sollen.

Neu angelegt wurden ein neuer Fähranleger mit Servicegebäude in Ropeid und eine Treppe zum 180 Meter hohen Wasserfall Svandalsfossen. Außerdem gibt es neue Rastplätze an schönen Aussichtspunkten. Neben dem Wasserfall sind der Lysefjord mit dem 600 Meter hohen Felsplateau Preikestolen sowie das Ryfylkemuseum in Sand Höhepunkte der Strecke.

(17.07.11, dpa)

Toogle Right