Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P

Spanien

Künstliche Insel vor Barcelona geplant

Ein US-Investor - Mobilona Space Hotels - plant vor der Küste von Katalonien bei Barcelona eine künstlich angelegte Insel, berichtet die Welt online.

Dort sollen ein Einkaufscenter, ein Luxushotel, ein überdachter Yachthafen für Superyachten und ein 300 Meter hoher Galaxy-Tower, der dann Europas höchstes und zugleich größtes Hotel wäre, entstehen. Aber auch ein Infinity-Pool, Gärten und Strände sollen auf der größten künstlichen Insel Europas entstehen.
Allerdings steht diesen Plänen der Bürgermeister von Barcelona, Xavier Trias, im Weg. Er hat dem Bau dieses Projektes eine Absage erteilt, weil die Insel nicht zu seiner Vison von Barcelona passt. Trotzdem wird die Stadtverwaltung die Pläne prüfen.

(15.09.13, rp)

Toogle Right