Folgen:
Mein R&P

Kuba

Tourismus und Versorgung werden gestärkt

Havanna, 31.8.10 (tdt) – Um die prekäre wirtschaftliche Lage auf Kuba zu verbessern, schafft das Land Anreize für Investoren und Händler. Geldgeber können künftig statt 50 Jahre 99 Jahre staatlichen Grund und Boden pachten. Auch will die Karibik-Insel, 2009 Ziel von 2,4 Millionen Touristen, 16 weitere Golfplätze anlegen und – zusammen mit China – im Badeort Varadero ein neues Luxushotel für umgerechnet knapp 92 Millionen Euro bauen.

Auch können Kubaner künftig in größerem Umfang Obst und Gemüse auf eigene Rechnung verkaufen, was seither nur in begrenztem Umfang möglich war. So will die Regierung die Versorgung der Insel mit Lebensmitteln stabilisieren.
 

Toogle Right