Folgen:
Mein R&P

Kolumbien

Masernimpfung Pflicht

Kolumbien-Reisende sollten bei der Einreise den Impfpass zur Hand haben und gegen Masern geimpft sein. Die Behörden haben angekündigt, Touristen bei der Einreise auf einen ausreichenden Impfschutz hin zu überprüfen. Dies betrifft alle Passagiere, die am internationalen Flughafen Ernesto Cortissoz in Barranquilla landen. Hintergrund sei die gestiegene Anzahl der Virusinfektionen in Kolumbien. Eine Maserninfektion kann schwere Komplikationen wie Lungen- oder Gehirnhautentzündungen mit sich führen. Erwachsene erkranken oft schwerer als Kinder.

(23.09.2011, rp)
Toogle Right