Folgen:
Mein R&P

Auf Reisen

Wertsachen am Körper tragen

Urlauber sollten ihre Wertsachen auf der Reise in die Ferien immer direkt am Körper tragen. Darauf weist die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes in Stuttgart hin.

Ausweise, Kreditkarten, Flugtickets und Geld sind am besten in den Innentaschen der Kleidung oder in einer Brust- oder Gürteltasche aufgehoben. Vor Reiseantritt sollten außerdem Kopien der wichtigsten Reisedokumente gemacht werden.

Das Risiko, beklaut zu werden, ist der Polizei zufolge auf Bahnhöfen und Flughäfen besonders hoch. Dort nutzten Diebe schon die kleinste Unaufmerksamkeit der Urlauber aus - zum Beispiel ein Telefonat mit dem Handy oder den Fahrkartenkauf. Reisende sollten gerade im Gedränge an Schaltern oder Gepäckbändern sehr aufmerksam sein - schon häufig seien Koffer am Zielflughafen spurlos verschwunden.

Tragen Urlauber nur das notwendige Minimum an Bargeld mit sich, ist der Verlust im Fall eines Diebstahls nicht ganz so hoch. Wertgegenstände sollten grundsätzlich nie unbeaufsichtigt liegen gelassen werden. Auch beim Bezahlen mit der Kreditkarte lauert Gefahr: Betrüger könnten die Karten sehr schnell kopieren, erklärt die Polizeiberatung. Urlauber sollten immer darauf achten, ihre eigene Kreditkarte wiederzubekommen.

(08.07.111, dpa)
Toogle Right