Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P
REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Tourismussteuer auf Mallorca

Für Kreuzfahrtschiffe wird es jetzt teuer

Der internationale Verband der Kreuzfahrt-Reedereien übt scharfe Kritik an den Absichten.

Laut der »Mallorca Zeitung« übt die Cruise Lines International Association (CLIA) scharfe Kritik an den ab 1. Januar 2018 verschärften Bestimmungen für Kreuzfahrtschiffe. 2017 waren Kreuzfahrer von der Touristensteuer befreit, wenn sie sich weniger als zwölf Stunden in einem Hafen der Balearen aufhielten. Diese Befreiung fiel mit dem Jahreswechsel weg. Die Balearen schafften sich auf diese Weise einen »gefährlichen Wettbewerbsnachteil gegenüber anderen Konkurrenten in Ländern wie Türkei, Tunesien oder Ägypten«, erklärte ein CLIA-Sprecher. Nur Katalonien kassiere in Europa noch eine ähnliche Abgabe. Sie beträgt allerdings lediglich ein Drittel der auf Mallorca fälligen Sommergebühr von zwei Euro pro Person. »Im restlichen Europa werden wir als Transportmittel verstanden und nicht als Unterkunft«, heißt es in der Erklärung weiter.

(22.01.2018, srt)

Toogle Right