Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P

Peking

Chinesische Mauer teilweise gesperrt

Wegen Renovierungsarbeiten werden Teile der chinesischen Mauer für zwei Jahre gesperrt, das teilte die Regierung jetzt mit. Schon seit dem 17. Juni diesen Jahres haben Bauarbeiter mit den aufwendigen Renovierungsarbeiten begonnen. Bei dem gesperrten Teil handelt es sich um die Simatai-Abschnitt, 120 Kilometer nordwestlich von Peking.

Dieser Abschnitt ist noch fast komplett im Originalzustand, nicht wie andere Teile der Mauer, die schon mehrere renovierungsmaßnahmen hinter sich haben. Das sei der Grund für die lange Sperrung des Simatai-Abschnittes, so die Behörden. Voraussichtlich wird es zwei Jahre dauern bis die Ausbesserungsarbeiten komplett abgeschlossen sind.
(30.6.2010, rp)

Toogle Right