Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P

Falsche Auskunft

Reiserücktritt bei chronischen Krankheiten?

Wir haben bei einem Reisebüro eine Pauschalreise gebucht und eine Reisekostenrücktrittsversicherung abgeschlossen. Meine Mutter ist chronisch krank, doch die Dame im Reisebüro hat uns ausdrücklich versichert, dass die Versicherung auch einträte, falls sich der Zustand meiner Mutter dramatisch verschlechtere. So kam es – und nun will die Versicherung nicht zahlen.
SO IST DIE RECHTSLAGE

Reiserücktrittsversicherungen treten nicht ein, wenn sich chronische Erkrankungen von Angehörigen verschlimmern. Reisebüros sind vertraglich grundsätzlich zur richtigen Beratung verpflichtet, anderenfalls machen sie sich schadensersatzpflichtig. Zwar gehört die Frage, wann Reisekostenrücktrittsversicherungen eintreten, eigentlich nicht zur ihren Beratungspflichten, doch Ihnen wurde ausdrücklich eine falsche Auskunft gegeben, was Sie durch Zeugen nachweisen können müssten. Andererseits haben Sie als Versicherungsnehmer die Pflicht, sich über die Bedingungen selbst zu informieren. Wer sich nur auf die Auskunft eines Dritten verlässt, hat den Schaden zum Teil selbst verursacht.

(2-2014)

Toogle Right