Folgen:
Mein R&P
An Floridas Küste am Golf von Mexiko finden Urlauber auch ruhige Badestrände

An Floridas Küste am Golf von Mexiko finden Urlauber auch ruhige Badestrände

Foto: Panama City Diving

Florida-Reise

Delfin-Touren am Golf von Mexiko

Delfin-Touren, Schnorcheln, Schwimmen, Standup-Paddeling: In Panama City Beach im Norden Floridas haben Touristen mehr als genug Platz, um sich im Golf von Mexiko zu vergnügen. Grund genug für eine Reise, wenn es in Deutschland endgültig kalt und ungemütlich wird. Langsam ist Lorraine nicht unterwegs. Sie hat eine echte Gashand, ihr Motorboot brettert mit Vollspeed von der Bay Point Marina in Panama City Beach los. Der Wind weht den Gästen angenehm kühl um die Ohren, hier im Norden Floridas ist es das ganze Jahr über warm. Die 26-Jährige Lorraine, gebo

Glanz früherer Zeiten: Nahe dem heutigen Wintersportmekka Breckenridge gibt es zahlreiche alte Goldminen

Glanz früherer Zeiten: Nahe dem heutigen Wintersportmekka Breckenridge gibt es zahlreiche alte Goldm

Foto: Michael Juhran

USA-Reise

Der Rocky Mountain National Park

Die Pionierzeit Nordamerikas zeichnete sich nicht gerade durch eine nachhaltige Entwicklung aus. Doch etwas später entstanden hier die ersten Nationalparks der Welt. Einer davon, der Rocky Mountain National Park, feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Man kann sich nicht entziehen: Der Blick schweift über Bergketten und Täler, klammert sich an den »König der Rocky Mountains«, den 4346 Meter hohen Longs Peak, oder die anderen 71 Viertausender. Er gleitet von den schneebedeckten Berggipfeln hinunter zu den gelb und blau getupften Wiesen, auf denen Rehe wei

Knapp 40 Kilometer ist der Rim Rock Drive lang. Die Panoramastraße wurde 1950 fertiggestellt und führt am Rand eines Canyons entlang

Knapp 40 Kilometer ist der Rim Rock Drive lang. Die Panoramastraße wurde 1950 fertiggestellt und füh

Foto: Stefan Weißenborn

USA-Reise

Mit dem Camper durch Colorado

Das Motorhome ist in den USA ein klassisches Vehikel für Reisende. Im Rocky-Mountain-Staat Colorado wird ein Roadtrip zur fahrerischen Herausforderung - vor allem im Herbst warten dafür aber grandiose Belohnungen. Der Truck rast den Million Dollar Highway bergab. Mit seinem Anhänger, der sich unter der Last der Baumstämme zu biegen scheint, schneidet er die Kurve der engen Passstraße. Es wird knapp auf der Gegenfahrbahn, auf der das Wohnmobil hinauffährt. Aber alles geht glatt, der Truck rauscht vorbei. Das Adrenalin im Körper der Reisenden senkt sich wiede

Klippen von 20 Metern Höhe und mehr: Die Pictured Rocks wurden 1966 als erste National Lakeshore der USA unter besonderen Schutz gestellt

Klippen von 20 Metern Höhe und mehr: Die Pictured Rocks wurden 1966 als erste National Lakeshore der

Foto: Christian Röwekamp

Michigans Obere Halbinsel

Bunte Klippen und Schiffswracks

Über Wasser bunte Vielfalt, unter Wasser tragische Schicksale: Wer Michigans Upper Peninsula besucht, kommt um das Thema Schifffahrt kaum herum. Und es gibt noch mehr zu entdecken. Fast alle Farben des Regenbogens sind vertreten und noch ein paar Töne mehr: In Rot, Grau, Schwarz, Grün, Weiß und Braun, in Ocker und in Gelb glitzern die Sandsteinfelsen, gegen die der Lake Superior seine Wellen schwappt.   Kapitän Jaden Niemi steuert das Ausflugsboot »Miners Castle« an Klippen vorbei, die Lover's Leap heißen oder Indian Head - weil die Forma

Campingurlaub bedient die Sehnsucht nach der Natur. Das Segment boomt derzeit in den USA

Campingurlaub bedient die Sehnsucht nach der Natur. Das Segment boomt derzeit in den USA

Foto: Road Bear BV

Abseits klassischer Pfade

Deutsche entdecken USA-Vielfalt

Deutsche Urlauber entdecken zunehmend die Vielfalt der USA. Der starke Dollar könnte allerdings die Reiselust dämpfen. Die Staaten sind teuer geworden. Auch die Veranstalter werden bald die Preise anpassen müssen. New York, Florida, die Nationalparks im Südwesten: Das sind die beliebtesten Reiseziele der Deutschen in den USA. Und das dürften sie bleiben. Allerdings entdecken deutsche Urlauber mittlerweile auch verstärkt Regionen, die früher vor allem etwas für Amerika-Insider waren. Von dieser Entwicklung berichteten deutsche Veranstalter auf der Reisem

Das One World Trade Center prägt die Skyline von Manhattan - doch in der Stadt gibt es abgesehen von der Aussichtsplattform auf dem Wolkenkratzer jede Menge andere neue Sehenswürdigkeiten

Das One World Trade Center prägt die Skyline von Manhattan - doch in der Stadt gibt es abgesehen von

Foto: NYC & Company/Julienne Schaer

New York-Reise

Mehr Zimmer und Sehenswürdigkeiten

Die Stadt, die niemals schläft: Diesen Namen trägt New York zu recht. Und so entstehen permanent neue Sehenswürdigkeiten - auch abseits der Aussichtsplattform One World Observatory, die gerade eröffnet hat. Die Aussichtsplattform One World Observatory hat gerade erst geöffnet und ist die neue Top-Attraktion in Manhattan. Doch New York steht nicht still: Viele weitere Sehenswürdigkeiten sind gerade erst fertig geworden oder in Planung. Eine Übersicht mit den wichtigsten Neuigkeiten für New-York-Touristen hat das Tourismusbüro NYC & Company auf d

Steil bergab geht es an vielen Stellen in den Sleeping Bear Dunes, die sich bei Traverse City viele Kilometer entlang des Michigan-Sees ziehen

Steil bergab geht es an vielen Stellen in den Sleeping Bear Dunes, die sich bei Traverse City viele

Foto: Traverse City Tourism

USA-Reise

Rundtour im Norden Michigans

Kalifornien, Florida, Hawaii - alles nicht so schön wie der Norden Michigans. So denken viele US-Amerikaner über Urlaubsziele im eigenen Land. In der Region Traverse City lassen sich entspannt der Frühling und Sommer verbringen - mit einer schlafenden Bärin. Der Lake Michigan Overlook bildet so etwas wie den absoluten Höhepunkt für Besucher in der Region Traverse City im US-Bundesstaat Michigan. Keine andere Stelle des Pierce Stocking Scenic Drive fasziniert so sehr wie der Blick von hier über die Weite des Michigan-Sees. Der Scenic Drive, eine einspurige St

Wer einen besonderen Licht- und Schatteneffekt auf seinen Fotos haben möchte, sollte diese am Grand Canyon während der Abenddämmerung machen

Wer einen besonderen Licht- und Schatteneffekt auf seinen Fotos haben möchte, sollte diese am Grand

Foto: © kbatx - pixabay.com

Tourenplaner durch den Westen

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind ein Land, das in vielen Menschen Sehnsucht weckt - Sehnsucht nach Freiheit und dem Leben eines Traums. Ein Tourenplaner durch den Westen. Nachdem Amerika 1942 von dem Spanier Christoph Kolumbus entdeckt wurde, folgten viele dem neuentdeckten Seeweg, um Siedlungen und Kolonien aufzubauen. Die Flucht vor der Armut in ihrer Heimat war die größte Motivation vieler Einwanderer. Vor allem Nordamerika wurde als Region, in der das Geld auf der Straße liegt, beschrieben. Zu erwähnen si

Alaska besteht keinesfalls nur aus eisbedeckten Flächen, sondern zeigt sich durchaus auch grün und üppig

Alaska besteht keinesfalls nur aus eisbedeckten Flächen, sondern zeigt sich durchaus auch grün und ü

Foto: pixabay.com tpsdave

Abenteuer Alaska

Unterwegs in Natur und Wildnis

Spektakuläre Tierbegegnungen, atemberaubende und unberührte Natur und kilometerweite Wälder, das und noch mehr erwartet Urlauber in Alaska. Alle Infos über das Reiseziel finden Sie hier. Das riesige Land hat mit seinen insgesamt 1.481.346 km² einiges für Reisende zu bieten und ist sowohl der westlichste als auch nördlichste Bundestaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Hauptsächlich besteht Alaska aus drei landschaftlichen Großräumen: der Küstenebene am Nordpolarmeer, der Gebirgskette entlang des gesamten Pazifiks und der Yukon-Niederu

Toogle Right