Folgen:
Mein R&P
Streng reglementiert: Nur 20 Kutschen gleichzeitig dürfen in der historischen Altstadt von Charleston unterwegs sein

Streng reglementiert: Nur 20 Kutschen gleichzeitig dürfen in der historischen Altstadt von Charlesto

Foto: SCPRT

USA-Reise

South Carolina und seine Plantagen

Was »Vom Winde verweht« für Georgia bedeutet, ist »Fackeln im Sturm« für South Carolina. Viele Plantagen jener Epoche gibt es noch - und laden ein zu Touren in die Reis-Zeit. Sam Jervais zieht leicht an den Zügeln. An der Kreuzung von Market Street und Church Street müssen »Libby« und »Al« anhalten. Bevor die Maultiere die Touristenkutsche durch Charlestons Altstadt ziehen dürfen, notiert eine junge Frau ihre Namen, danach weist sie Sam eine Route zu. »Pro Zugtier sind maximal sechs Touren am Tag erlaubt&l

Road Trip deluxe: Busreisen durch die USA erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit

Road Trip deluxe: Busreisen durch die USA erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit

Foto: American Tours International

USA-Reise

Busrundreisen durch die USA

Knapp zwei Millionen Deutsche reisten im vergangenen Jahr in die USA, viele von ihnen im Rahmen einer Busrundreise. Das Segment hielten viele vor einigen Jahren schon für tot. Totgesagte leben länger: »Wenn Sie mich vor ein paar Jahren gefragt hätten, hätte ich gesagt, die Busrundreise in den USA stirbt aus«, erklärt Heike Pabst von FTI. Heute ist die Reiseform jedoch beliebt wie nie, sagten die Veranstalter auf der Reisemesse IPW in Chicago (5. bis 9. April) unisono.   »Seit 25 Jahren denkt man, diese Form des Reisens m&uum

Martha's Vineyard ist eine feine Adresse. Am Hafen landet der frische Hummer

Martha's Vineyard ist eine feine Adresse. Am Hafen landet der frische Hummer

Foto: Chris Melzer

USA-Reise

Cape Cod - Ferien bei den Kennedys

In Neuengland im Nordosten der USA kann man Geschichte atmen - und den Spuren von Amerikas berühmtester Dynastie folgen: den Kennedys. John F. Kennedys Lieblingsplatz war nicht das Weiße Haus. Der 35. Präsident der USA war am liebsten zu Hause, an den Küsten von Massachusetts. Segeln, am Strand spazieren oder durch die Brandung schwimmen - was Kennedy liebte, machen auch heute noch jedes Jahr unzählige Urlauber in Neuengland. Wer will, bekommt ganz nebenbei noch eine Geschichtslektion. Kennedys Todestag jährt sich am 22. November zum 50. Mal. &nbs

Sport, Spaß und Sonne satt: Bei den Partys auf der Sandbank werden sogar Volleyballnetze aufgebaut

Sport, Spaß und Sonne satt: Bei den Partys auf der Sandbank werden sogar Volleyballnetze aufgebaut

Foto: Christian Röwekamp

Miami-Reise

Party-Wochenende auf der Sandbank

An jedem Wochenende steigt eine Party auf dem Intracoastal Waterway bei Miami. Eine Sandbank dort zieht Wassersportler magisch an. Niemand muss sich anmelden, um dabei zu sein - und selbst Vierbeiner haben ihren Spaß. Kein Zweifel, Rocco hätte das Zeug zum YouTube-Liebling. Mit seinen kurzen Beinen patscht er durch das seichte Wasser, schnuppert mal am feuchten Sand und mal an den Kajaks in Quietsch-Orange. Er linst neugierig hinein in eine halb geöffnete Kühltasche und schüttelt sich rasch das Fell, nachdem ihn eine Welle erwischt hat. Doch niemand hält all d

Freut sich wieder über Besucher: Die Freiheitsstatue in New York

Freut sich wieder über Besucher: Die Freiheitsstatue in New York

Foto: Peter Foley

USA-Reise

Freiheitsstatue wieder geöffnet

In den USA öffnen trotz des bundesweiten »Shutdowns« einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten vorübergehend wieder für Touristen. Die Bundesstaaten springen ein - zu einem hohen Preis. Die Zwangspause für viele Sehenswürdigkeiten ist vorüber. Wieder geöffnet sind die Freiheitsstatue in New York, der Grand Canyon in Arizona und der Mount Rushmore in South Dakota. Der Park mit den gewaltigen Steinreliefs von vier ehemaligen US-Präsidenten ist nach Angaben des US-Innenministeriums seit Montag wieder zu besichten, Lady Liber

Lautlos hebt sich der Heißluftballon über die Wüste von Arizona. Typisch für die Gegend sind die Saguaro-Kakteen

Lautlos hebt sich der Heißluftballon über die Wüste von Arizona. Typisch für die Gegend sind die Sag

Foto: SCVB

Im Heißluftballon

Über der Wüste von Arizona

Die Sonora-Wüste im Süden Arizonas kann man auf viele verschiedene Arten erkunden: mit dem Pferd, dem Jeep, dem Kajak - am spektakulärsten ist jedoch die Tour im Heißluftballon. »Was ist der Unterschied zwischen Gott und einem Heißluftballonpiloten? - Gott weiß, dass er kein Heißluftballonpilot ist.« Steigt man zu jemandem in den Ballon, der solche Witze macht? Die Alternativen sind nicht gerade vielfältig. Ein anderer Ballon ist schon gestartet, bleibt nur der vom Piloten Patrick Stevens. Oder man bleibt am Boden. Aber dann hätte

Hawaii ist in: Reiseveranstalter sehen die Inselgruppe als Trenddestination - paradiesische Strände wie dieser auf Oahu sind ein Grund dafür

Hawaii ist in: Reiseveranstalter sehen die Inselgruppe als Trenddestination - paradiesische Strände

Foto: HTA/Tor Johnson

USA-Reisen

Hawaii ist ein beliebtes Reiseziel

Die Zahlen lügen nicht: 2012 reisten mehr Deutsche in die USA als im Jahr davor. Aber wohin genau die Reise ging, darüber gehen die Einschätzungen der Veranstalter auseinander. Klar ist: Hawaii ist in. Ob zur Freiheitsstatue, zum Grand Canyon, nach Las Vegas oder in die Freizeitparks in Florida: Die Deutschen reisen nach wie vor gern in die USA - zumindest laut den Zahlen des vergangenen Jahres. Knapp 1,87 Millionen Bundesbürger kamen nach Angaben des US-Wirtschaftsministeriums 2012 in die Vereinigten Staaten. Das ist ein Plus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. U

Die Gay Pride in New York ist ein großes, buntes Fest.

Die Gay Pride in New York ist ein großes, buntes Fest.

Foto: Justin Lane

USA-Reise

New Yorks Feste für Homosexuelle

Mit Festivals und Paraden feiert New York City jedes Jahr die schwule und lesbische Emanzipationsbewegung. Alle fünf Bezirke der Stadt laden zu Gay Pride ein.  Die New Yorker Tourismusorganisation NYC & Company listet die interessantesten Events auf: Manhattan: Am 30. Juni versammeln sich Touristen und Einheimische auf dem Straßenmarkt »Pridefest« in der Hudson Street zwischen den Abingdon Square und der West 14th Street. Am selben Tag führt der Festumzug »The March«, den es seit 1970 gibt, nach Greenwich Village. Ein Fest für Frauen ist

Barbaras Strand ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in der Stadt der Promis.

Barbaras Strand ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in der Stadt der Promis.

Foto: CTTC/Andreas Hub

Urlaub in Kalifornien

Santa Barbara – exklusiv, gemütlich

Urlaub machen, wo die Reichen und Schönen wohnen? Das klingt eher nach einer Stippvisite mit Kamera als nach einer interessanten Städtereise. Santa Barbara ist ein gutes Ziel für Touristen.  An der langen Strandpromenade wiegen sich meterhohe Palmen im leichten Sommerwind. Die Sonne scheint auf die kleinen, weißen Häuser mit roten Ziegeldächern. Und im Hintergrund sind die grünen Hügel zu sehen, auf denen Weinstöcke wachsen. Besucher Santa Barbaras fühlen sich an die europäische Mittelmeerküste erinnert, doch in Wirklichke

Toogle Right