Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P
Die Sky Bar Lebua wurde durch den Film »Hangover 2« richtig bekannt

Die Sky Bar Lebua wurde durch den Film »Hangover 2« richtig bekannt

Thailand

Dachterrassen - Bangkoks coolste Skybars

Wer in Bangkok ist, darf die Dachterrassen-Bars auf den Hochhäusern nicht verpassen. Sie locken mit Cocktails, Live-Musik und Blicken aus bis zu 250 Metern Höhe auf das pulsierende Nachtleben der heißesten Metropole Asiens. REISE & PREISE hat die vier attraktivsten besucht - und einen Geheimtipp.

Der coolste Platz der ganzen Stadt steht wie ein Leuchtturm im Lichtermeer Bangkoks. In tiefem Rot erstrahlt der geschwungene Metallbügel der Red Sky Bar auf dem Dach des Hotels Centara Grand. Wer modernen Style liebt und eine atemberaubende 360-Grad-Aussicht genießen will, der muss der thailändischen Hauptstadt aufs Dach steigen. Denn spätestens beim Blick von einer der Skybars der Stadt wird aus mitunter 230 Metern Höhe der Unterschied zwischen einer Großstadt und einer Metropole deutlich. Sicher, München, Rom oder Paris leuchten - Bangkok aber pulsiert.

Aber die Red Sky Bar ist nur eine von gut zwei Dutzend Rooftop-Bars der Stadt. In der exklusivsten ist die Aussicht am besten, dafür sind die Snacks nur mittelprächtig. In der schlichtesten, die in Wirklichkeit nur ein einfaches Dachrestaurant ist, gibt es dafür eines der besten Red-Thai-Currys der Stadt. Gesehen haben muss man sie beide, ebenso wie die Top-Four der Skybars in Bangkok.

Cool: Die Red Sky Bar im Hotel Centara Grand

Exklusivität ist ein Muss in der Red Sky Bar im Centara-Grand-Hotel. Deshalb werden die Gäste im Aufzug von einer Hostess nach oben begleitet und auch noch die letzten Stufen hinauf geführt zur edlen Champagner-Bar. Die wird flankiert durch dezent von innen beleuchtete Hocker und Rundtischchen.

Anstatt von einer Speise- oder Getränkekarte wählen die Besucher ihre Getränke und Snacks auf einem Tablet. Die Auswahl ist genauso exklusiv wie das Ambiente. Der günstigste Cocktail kostet rund 20 Euro, wer etwas mehr ausgibt, erhält die Special-Drinks des Hauses in einem kleinen Vogelkäfig oder in einem Einkaufswagen aus der Puppenstube. Ein wenig irritierend ist, dass der Cocktail selbst in einem durchsichtigen Plastiktütchen wabert, das wie ein bunter Einkauf mit Mega-Strohhalm in dem Wagen liegt. Wer es schlichter mag, der kann für runde 20 Euro ein Glas österreichischen Weißwein ordern - oder einfach ein Bier. Das thailändische Singha steht nicht zur Auswahl, dafür ein Craft-Bier für 18 Euro.

Klar, ein Stockwerk tiefer wäre das Preisniveau etwas günstiger, dafür fehlt der grandiose 360-Grad-Rundum-Blick der Champagner-Bar. Der allerdings ist jeden Euro wert. Als wäre der Ausblick auf die scheinbar nach keiner Himmelsrichtung endende Metropole noch nicht genug, mixt dort oben ein weiblicher DJ coolen Bar-Sound und lässt lässig die blond gefärbten Haare im warmen Wind wehen.

Abgedreht: Auf den Spuren von Hangover 2

Eine der höchsten Skybars Bangkoks ist im 63. Stock des State Towers zu finden. Die Sky Bar Lebua war zwar schon immer eine der ersten Adressen für Liebhaber dieser Art Etablissement. Richtig bekannt wurde sie aber als Drehort des Hollywoodfilms »Hangover 2«. Die markante, goldene Kuppel des State Towers, des dritthöchsten Gebäudes Thailands, ist eines der optischen Wahrzeichen von Bangkoks Einkaufs- und Geschäftsviertel Silom. Beeindruckend ist vor allem der Blick auf den nahen Fluss: Wie ein schwarzes Band zieht sich der mächtige Strom des Chrao Phraya durch die glitzernde Metropole Bangkok.

Teuer: Die beste Weinkarte der Stadt

Die Vertigo and Moon Bar ist wohl die teuerste Adresse unter den inzwischen zahlreichen Skybars. Die Qualität des Essens ist exzellent und die Weinkarte gilt unter Kennern als eine der beeindruckendsten in der gehobenen Gastronomie der Stadt. Wie in fast allen anderen Skybars auch, gilt ein Dresscode: Lange Hosen, keine Flip-Flops oder ärmellose T-Shirts. Dennoch gibt es zwei Mankos in der Vertigo and Moon Bar. Zum einen ist der Rundumblick durch teils recht hohe Glasscheiben verbaut, zum anderen gibt es bei schlechtem Wetter keinen Regenschutz.

Kulinarisch: Französische Küche mit Thai-Akzenten

Ein schönes 360-Grad-Panorama und eine große Cocktailkarte bietet auch die Zoom Sky Bar & Restaurant auf dem Dach des 40 Stockwerke hohen Anantara-Hotels. Die moderne französische Küche mit thailändischen Akzenten hebt das Restaurant deutlich von der Konkurrenz ab. Im Falle von Regen ist die Alternative die Sky Lounge im 38. Stockwerk des gleichen Gebäudes, die mit ihren raumhoch verglasten Fenstern ebenfalls atemberaubende Ausblicke auf die Stadt bietet. Im Gegensatz zu vielen anderen Skybars ist die Zoom Sky Bar weniger überlaufen. Eine Reservierung ist daher allenfalls für das Restaurant notwendig.

Hip: Die Phra Nakorn Bar mit Tempelblick

Ein absoluter Geheimtipp allerdings ist ein Bar-Restaurant, das dem »Sky« nicht sehr nahe kommt und daher allenfalls als Rooftop-Bar, als Dachterrassen-Bar, zählt. Das Phra Nakorn Bar & Galerie ist gute fünf Minuten Fußweg von der legendären Khao San Road entfernt und besitzt nicht einmal einen Aufzug. Die vier Stockwerke sind mittels einer relativ steilen, alten Treppe zu erklimmen. Doch dann erwachen längst vergessene Traveller-Träume wieder zum Leben. Entspannte Jugendliche, darunter auch viele Thais, sitzen auf einfachen Holzstühlen und Tischen vor ihrem Singha-Bier, ein knapp 20jähriger Gitarrist spielt und singt wie der junge Bob Dylan, und das Thai-Curry für fünf Euro dürfte eines der besten der ganzen Stadt sein. Ach ja, und der Blick schweift zwar nicht über halb Bangkok, aber dafür auf den spektakulär erleuchteten Tempel Golden Mount. Auch nicht schlecht.

Tipp: Es lohnt sich, vor dem Besuch der Skybars die Homepages zu checken. In nahezu jeder der Bars gibt es täglich wechselnde, besondere Angebote und Happy Hours, die den Besuch zu einem relativ günstigen Vergnügen machen.

Weitere Informationen zu den genannten Bars:

Red Sky Bar im Hotel Centara Grand, Tel. 0066/21001234. Öffnungszeiten täglich von 17 bis 1 Uhr. BTS-Skytrain-Station Siam Square oder Chidlom. Internet: www.centarahotelsresorts.com/centaragrand.

Sky Bar Lebua, Tel. 0066/26249555. Öffnungszeiten täglich von 18 bis 1 Uhr, www.lebua.com/sky-bar. BTS: Saphan Taksin.

Vertigo and Moon Bar, Tel. 0066/26791200, www.banyantree.com/en/thailand/bangkok/dining/vertigo. Öffnungszeiten täglich von 17 bis 1 Uhr. BTS: Station Surasak.

Zoom Sky Bar & Restaurant, Tel. 0066/22109000, www.bangkok-sathorn.anantara.com/zoom-sky-bar-restaurant, Öffnungszeiten täglich von 17.30 bis 1 Uhr. BTS-Station Chong Nonsi.

Phra Nakorn Bar & Galerie, Tel. 0066/6220282, www.facebook.com/Phranakornbarandgallery, Öffnungszeiten täglich von 18 bis 1 Uhr. Adresse: 58/2 Soi Damnoen Klang Tai Ratcadamnoen klang Road. Keine Sky-Train-Station in der Nähe

(08.01.2018, srt)

Toogle Right