Asien Dreams

Werbung
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips

London

Tickets und mehr für Olympia 2012

Für die Leichtathletik-Wettkämpfe im Olympiastadion sind bereits die meisten Karten vergriffen.

Die Tickets für Leichtathletik bei den Olympischen Spielen 2012 in London sind seit langem weg. Und doch können Besucher dort noch Wettkämpfe live sehen - und sogar günstige Hotelzimmer ergattern.   

 Seit März 2011 läuft der Ansturm auf die Tickets für die Olympischen Spiele in London vom 27. Juli bis 12. August 2012. Jetzt noch eine der begehrten Karten zu ergattern, ist eine sportliche Disziplin für sich. Auch wer nicht zu völlig überteuerten Preisen in einer Bruchbude übernachten will, sollte sich sputen. Na dann: Auf die Plätze, fertig, los!

Zwei Wege gibt es, jetzt noch Tickets zu bekommen: »Entweder direkt bei dem britischen Organisationskomitee der Olympischen Spiele oder beim Reiseveranstalter Dertour, der als offizieller Partner des Deutschen Olympischen Sportbundes Tickets anbietet«, erklärt Christian Klaue, Pressesprecher des Sportbundes (DOSB).

Diesen Beitrag teilen

Der Ticketverkauf über das Organisationskomitee (LOCOG) läuft über die Homepage tickets.london2012.com. »Im Moment gibt es noch Karten für Fußballspiele sowie für verschiedene Veranstaltungen der Paralympischen Spiele«, sagt David Paull, Pressesprecher von LOCOG in London. Wer sein Glück versuchen will, muss sich auf der Seite einloggen und kann dann wahlweise Tickets für sein Wunschdatum, eine Veranstaltung oder eine Sportart suchen.

So weit die Theorie. Die Praxis sieht anders aus. »In der ersten Verkaufsphase ab März haben sich so viele Leute beworben, dass die Tickets verlost werden mussten«, sagt Christian Klaue. So hätten für den 100-Meter-Lauf der Männer über eine Million Menschen Tickets haben wollen. Dabei gebe es nur Karten für 40 000. »So schnell und gründlich sind die Tickets noch nie verkauft worden«, sagt Klaue. »Es ist der erfolgreichste Kartenverkauf in der Geschichte der Olympischen Spiele.«

Hier geht's zum Meta-Preisvergleich für Hotels  

Auch bei Dertour seien bereits alle freien Tickets ausverkauft, sagt Sprecherin Antje Günther. Noch zu haben sind Tickets im Paket, also mit An- und Abreise sowie Übernachtung. »Wir werden eventuell noch einmal im Januar Karten bekommen, aber es ist nicht davon auszugehen, dass dies für die wirklich attraktiven Disziplinen wie Leichtathletik oder gar Eröffnungs- oder Schlussfeier gilt», erklärt Günther. Insgesamt habe Dertour bis jetzt rund 60 000 Tickets verkauft.

Kein Ticket abbekommen? Die Reise nach London 2012 kann sich trotzdem lohnen. Manche Ereignisse wie Straßen-Radrennen oder Cricketspiele in der Vorrunde sind kostenlos. Außerdem werden die Spiele auf großen Leinwänden in der Stadt übertragen, so dass jeder Sportbegeisterte einigermaßen hautnah mitfiebern kann.

»Es gibt drei große Public Viewing Areas: London Hyde, Victoria Park und Trafalgar Square«, erklärt Andrea Hetzel vom britischen Fremdenverkehrsamt VisitBritain in Berlin. »Alle drei Bereiche bieten eine Mischung aus Sport- und Konzertübertragung.« Um sicher einen Platz vor der Leinwand zu bekommen, können sich Interessierte online unter londonlive.uk.com registrieren lassen. Für 3,50 Pfund (rund 4 Euro)kann man bis zu vier Tickets bestellen, um früher eingelassen zu werden.

   
 Hier können Sie Flugpreise vergleichen   
 

Im Gegensatz zur Ticketauswahl ist das Übernachtungsangebot in London noch vielfältig. «Für Besucher mit kleinem Budget sind Unterkünfte im Hostel oder auf dem Campus einer Universität eine günstige Alternative», sagt Ingo Frieske, Geschäftsführer von Sportreise-Veranstalter Vietentours in Meerbusch. Der Nachteil: Solche Unterkünfte sind meist nicht sehr zentral gelegen. In der Innenstadt wird es teurer. »Rund-um-sorglos-Pakete mit zentraler Unterkunft sind bei uns unter 1000 Euro zu bekommen«, so Frieske.

Wer es exklusiver mag, kann auf dem Kreuzfahrtschiff »Deutschland« übernachten. Das »Deutsche Schiff London 2012«, bei Dertour im Angebot, ankert an den West India Docks bei London und hat noch freie Schlafkojen. Drei Übernachtungen inklusive An- und Abreise sowie Olympia-Ticket kosten laut dem Veranstalter zwischen 1548 Euro und 3988 pro Person.

»Solche Rundum-Pakete sind für Leute geeignet, die sich um nichts kümmern müssen wollen«, sagt Torsten Schäfer, Pressesprecher des Deutschen Reiseverbandes in Berlin. Ein weiterer Vorteil: Pauschalangebote seien oftmals günstiger als selbstorganisierte Reisen. Dertour bietet Tickets inklusive Busreise ab 177 Euro an. Am schnellsten geht es natürlich per Flugzeug. In knapp zwei Stunden fliegen etwa Lufthansa, Air Berlin und British Airways nach London.

»Wenn die Reiseplanung selbst in die Hand genommen wird, heißt es schnell buchen, um günstige Angebote zu ergattern - egal ob Bus, Bahn oder Flugzeug«, rät Schäfer. »Superbillige Schnäppchen sollten zu einer Hochsaison-Zeit wie Olympia aber nicht erwartet werden.« 

(28.12.2011, dpa) 

zur Startseite Drucken Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen Schrift vergrößern Bookmarken
Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 80 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!
Hoteltipps der Redaktion
Thailand Vietnam
AANA RESORT PALM GARDEN RESORT
Aana Resort Palm Garden Resort
95 % Weiterempfehlung 91 % Weiterempfehlung
13 Tage, ÜF ab € 1427,- 13 Tage, ÜF ab € 1560,-
**** ****
Mykonos Antalya & Belek
ROCABELLA MYKONOS ART HOTEL & SPA VOYAGE BELEK GOLF & SPA
Rocabella Mykonos.. Voyage Belek Golf..
100 % Weiterempfehlung 96 % Weiterempfehlung
7 Tage, ÜF ab € 670,- 28 Tage, AI ab € 963,-
**** *****
mehr Hoteltipps der Redaktion