Folgen:
Mein R&P
Nicht immer ist klar, wer genau bei Reiseverspätungen haftet, unter Umständen müssen auch Reiseveranstalter selbst zur Kasse gebeten werden

Nicht immer ist klar, wer genau bei Reiseverspätungen haftet, unter Umständen müssen auch Reiseveran

Foto:Matthias Schrader

Reise mit Zug-zum-Flug-Ticket

Veranstalter kann bei Zeitverzug haften

Verspätungen sind immer ärgerlich, dies gilt auch für Urlauber. Verpasst man durch eine Verzögerung auch noch die Anschlussverbindung, kann es schnell teuer werden. Inwieweit Anbieter eines Zug-zum-Flug-Tickets für den Schaden haftbar sind, zeigt ein Fall aus Hannover. Wenn ein Reiseveranstalter die Bahnfahrt zum Flughafen als eigene Leistung bewirbt, ist er auch bei einer Verspätung des Zuges verantwortlich – und muss entsprechende Mehrkosten des Urlaubers erstatten. Das hat das Amtsgericht Hannover entschieden (Az.: 419 C 8989/16), berichtet die Deutsche

Ein gründlicher Sicherheitscheck des Autos ist Pflicht

Ein gründlicher Sicherheitscheck des Autos ist Pflicht

Foto: ©istock.com/Imgorthand

Kinder an Bord

Tipps für lange Autofahrten mit dem Nachwuchs

Das Auto als Transportmittel in den Urlaub zu nutzen, bedeutet für Familien mit Kindern viele Vorteile. Dazu zählt in erster Linie die Flexibilität während der Reise und am Urlaubsort. Außerdem bietet der Kofferraum genug Staumöglichkeiten für Spielzeug und Windeln. Für eine sichere und entspannte Fahrt gibt es im folgenden Beitrag einige hilfreiche Tipps. Sicherheit des Autos gründlich prüfen   Ein gründlicher Sicherheitscheck des Autos ist Pflicht, bevor es auf die Reise in die Ferien geht. Den kann man entweder selbst ausfüh

Wird vor einem Hurrikan gewarnt, ändern Kreuzfahrt-Reedereien oft ihre Karibik-Routen. Ersatzlos gestrichene Ziele stellen einen Reisemangel dar.

Wird vor einem Hurrikan gewarnt, ändern Kreuzfahrt-Reedereien oft ihre Karibik-Routen. Ersatzlos ges

Foto:Jose Goitia/dpa

Hurrikan

Reisemangel wegen Routenänderung prüfen

Die Karibik ist ein beliebtes Ziel bei Kreuzfahrt-Urlaubern. Doch schon bald könnte sie ein neuer Hurrikan treffen. Daher ist eine Änderung der Routen nicht ausgeschlossen. Was Urlauber wissen sollten: Auf »Harvey« folgt »Irma«: Auf die Karibik steuert ein neuer Hurrikan zu. Ob er auch den Golf von Mexiko erreicht, ist noch offen.Kreuzfahrt-Reedereien haben zum Teil ihre Routen ändern müssen, was in der Hurrikan-Saison immer mal wieder vorkommen kann. Reisende, die in Deutschland buchen, haben allerdings bestimmte Rechte: »Wenn klar ist, dass reiseprägende Erlebnisse ausfallen, kann der U

Ob Mängel oder Insolvenz des Anbieters: Ab Sommer 2018 gilt das neue Reiserecht, das die Rechte von Individualreisenden stärkt

Ob Mängel oder Insolvenz des Anbieters: Ab Sommer 2018 gilt das neue Reiserecht, das die Rechte von

Foto:Jens Kalaene/dpa-tmn

Neues Pauschalreiserecht

Was ändert sich für den Urlauber?

Ab dem Sommer 2018 gilt ein neues Reiserecht. Dann tritt die Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in Deutschland in Kraft. Der Hintergrund: Immer mehr Menschen buchen keine klassischen Pauschalreisen bei einem Veranstalter mehr, sondern stellen sich ihren Urlaub im Internet selbst zusammen. Der bisherige Rechtsrahmen von 1990 wurde darum angepasst. Das ändert sich konkret: Besserer Insolvenzschutz: Die verbundene Reiseleistung   Bisher vermittelten Reisebüros und Online-Portale entweder fertige Pauschalpakete eines Reiseveranstalters oder einzelne Leistungen wie Flug, Hote

Die Messerattacke traf das Herz des Badetourismus in Ägypten. Wie haben sich die Reisebuchungen seitdem entwickelt?

Die Messerattacke traf das Herz des Badetourismus in Ägypten. Wie haben sich die Reisebuchungen seit

Foto:Andrea Warnecke/dpa-tmn

Ägypten

Angriff hat Urlauber nicht verschreckt

Die Messerattacke traf das Herz des Badetourismus in Ägypten. Wie haben sich die Reisebuchungen seitdem entwickelt? An einem Hotelstrand in Hurghada tötete ein Attentäter Mitte Juli zwei deutsche Urlauberinnen mit einem Messer. Eine Tschechin starb ebenfalls an ihren Verletzungen. Der Angriff traf den beliebtesten Badeort der Deutschen in Ägypten. Dass die Urlauber dem Land nun den Rücken kehren, ist laut den deutschen Reiseveranstaltern allerdings nicht zu beobachten.   Die Nachfrage nach Ägypten-Urlaub sei kurz nach der Attacke etwas zurückhaltend g

Ob günstige Hotels oder Gastfreundschaft - es gibt gute Gründe, in der Türkei Urlaub zu machen. Doch die Gefahr willkürlicher Festnahmen spricht dagegen.

Ob günstige Hotels oder Gastfreundschaft - es gibt gute Gründe, in der Türkei Urlaub zu machen. Doch

Foto:Marius Becker/dpa

Umstrittenes Reiseziel

Ist es ratsam, in die Türkei zu reisen?

Soll man jetzt noch in die Türkei reisen? Einerseits ist Badeurlaub dort so günstig wie kaum anderswo in Europa, bei Topqualität der Hotels. Andererseits sind da die Hetze Erdogans gegen Deutschland und die Gefahr willkürlicher Verhaftungen.  Urlaub in der Türkei? »Man kann das nicht mit gutem Gewissen machen zurzeit«, sagt der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel. Die Lage ist ernst: Mehrere Terroranschläge, ein zunehmend autoritärer Präsident Erdogan mit ausfälligen Kommentaren in Richtung Deutschland – und nun auch

Auch wenn die Zahlen seit Jahren sinken: Auf Flüge geht immer mal wieder ein Gepäckstück verloren. Moderne Technik wie RFID soll den Transport zuverlässiger machen.

Auch wenn die Zahlen seit Jahren sinken: Auf Flüge geht immer mal wieder ein Gepäckstück verloren. M

Foto:Tobias Hase/dpa-tmn

Verlorene Koffer

Gepäckverfolgung per Funkwellen

Jeder verlorene Koffer auf einer Flugreise ist ein Ärgernis. Künftig sollen Funkwellen dabei helfen, dass Gepäck gar nicht erst verschwindet – oder zumindest schneller gefunden wird. Für fast jeden Aspekt des Reisens gibt es bereits eine clevere Smartphone-App. Doch an die Koffer werden immer noch Anhänger aus Papier mit Barcode geklebt. Zwar kommt das meiste Gepäck an, aber immer wieder geht ein Koffer auf der Reise verloren. Laut dem Luftfahrt-IT-Unternehmen Sita waren es im vergangenen Jahr 5,73 von 1.000 Gepäckstücken. Das ist so wenig wie nie

Seit den Terroranschlägen im vergangenen Jahr kontrollieren Sicherheitskräfte die Straßen von Paris. Die Stadt ist wieder ein beliebtes Ziel bei Touristen.

Seit den Terroranschlägen im vergangenen Jahr kontrollieren Sicherheitskräfte die Straßen von Paris.

Foto: Peter Kneffel/dpa

Nach der Terrorwelle

Touristen strömen wieder nach Paris

Paris bekommt die Olympischen Spiele, auch bei französischen Tourismusmanagern ist nach einem mageren Vorjahr Zuversicht angesagt. Die Deutschen kommen wieder an die Seine – und lieben das Nachtleben. Warteschlangen vor dem Louvre-Museum oder dem Schloss Fontainebleau: Viele Touristen, die Paris und das Umland nach den Terroranschlägen im vergangenen Jahr noch gemieden hatten, kommen zurück. Obwohl die Sicherheitslage angespannt bleibt, verzeichnet die Tourismus-Branche im laufenden Jahr deutliche Zuwächse. Zum wiedergefundenen Optimismus trägt bei, dass die fra

Die Touristen in Palma de Mallorca genießen ihren Urlaub trotz der Proteste

Die Touristen in Palma de Mallorca genießen ihren Urlaub trotz der Proteste

Foto: Patrick Schirmer/dpa

»Tourismusphobie«

Auf Mallorca bleiben Urlauber gelassen

Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar Verständnis. Die Aktion machte international Schlagzeilen: Mitte Juli protestierte eine linke Jugendorganisation in einem gut besuchten Restaurant am Hafen von Palma gegen den ausufernden Massentourismus. Die Demonstranten kamen mit Bengalos, Konfetti und Spruchbändern, auf denen zu lesen war: »Tourism kills Mallorca« (Der Tourismus tötet Mallorca). So richtig bekannt wurde der Vorfall aber e

Toogle Right