Asien Dreams

Werbung
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips
Startseite|Service-Test|Ratgeber| GTI Travel Pleite

GTI Travel Pleite

Geld zurück für Urlauber

Messebesucherinnen auf der ITB in Berlin (Archivbild): Der Reiseveranstalter GTI Travel hat Insolvenz angemeldet

Es ist eine Horrorvorstellung für Reisende: Endlich ist man im ersehnten Urlaub - und genau dann meldet der Veranstalter Insolvenz an. Das ist jetzt bei GTI Travel der Fall - etliche Reisende sitzen fest.

Die Reiseveranstalter GTI Travel und Buchmal Reisen sind insolvent und haben ihren Betrieb eingestellt. Etliche Reisende sitzen deshalb an ihrem Urlaubsort fest. In der Türkei, wo GTI Travel vor allem aktiv ist, wurde ein Krisenstab gebildet. Dieser muss sich um die Unterbringung, vor allem aber den Rücktransport der Urlauber kümmern. Denn auch die Schwesterairline Sky Airlines, mit der viele Urlauber angereist waren, wird nicht mehr betrieben.

Wer eine Pauschalreise bei den Veranstaltern gebucht hat, ist laut Sibylle Zeuch vom Deutschen Reiseverband (DRV) abgesichert. Der Insolvenzversicherer Hanse Merkur übernehme die Kosten für Hotelunterbringung und Rücktransport.

Diesen Beitrag teilen

Auch wer für die kommenden Wochen eine Reise gebucht hat, ist abgesichert, teilte die Hanse Merkur mit. Können die Reisen nicht mehr wie geplant angeboten werden, wonach es derzeit aussieht, bekommen Urlauber ihren bereits bezahlten Reisepreis erstattet. Im Fall einer Insolvenz kann zudem jeder Kunde kostenlos seine Reise stornieren. Die Ansprüche von GTI-Kunden sind in diesem Fall an die Hanse-Merkur-Versicherung zu richten.

Wer nur einen Flug über Sky Airlines gebucht hatte, ist dagegen schlechter dran. Bei Flugtickets gibt es keine Insolvenzversicherung.

Mittlerweile boten auch andere Reiseveranstalter Hilfe an, so zum Beispiel Öger Tours. GTI-Gäste könnten sich in der Türkei an die Öger-Tours-Reiseleitung wenden. Diese werde bei der Suche nach alternativen Rückflügen, Hotels und Transfers behilflich sein.

Hintergrund für die Insolvenz von GTI, Buchmal und Sky Airlines sind Finanzierungsprobleme der türkischen Muttergesellschaft Kayi Group. GTI war bislang einer der größten Türkeireiseveranstalter in Deutschland. Daneben bot er Reisen nach Ägypten und Spanien an.

(05.06.2013, dpa)

Heft/Abo bestellen
zur Startseite Drucken Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen Schrift vergrößern Bookmarken
Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 80 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!
Hoteltipps der Redaktion
Thailand Vietnam
AANA RESORT PALM GARDEN RESORT
Aana Resort Palm Garden Resort
95 % Weiterempfehlung 91 % Weiterempfehlung
13 Tage, ÜF ab € 1010,- 13 Tage, ÜF ab € 1477,-
**** ****
Mykonos Antalya & Belek
ROCABELLA MYKONOS ART HOTEL & SPA VOYAGE BELEK GOLF & SPA
Rocabella Mykonos.. Voyage Belek Golf..
100 % Weiterempfehlung 96 % Weiterempfehlung
7 Tage, ÜF ab € 633,- 28 Tage, AI ab € 963,-
**** *****
mehr Hoteltipps der Redaktion