Folgen:
Mein R&P
Bei der Wahl einer anderen Fluggesellschaft kann der Urlaub schon etwas günstiger werden.

Bei der Wahl einer anderen Fluggesellschaft kann der Urlaub schon etwas günstiger werden.

Foto: Tui Deutschland

Preisvergleiche

Ähnliche Reise deutlich günstiger

Gleiches Hotel, gleicher Flug, unterschiedlicher Preis? Komplett identische Reisen gibt es nicht, sondern nur ähnliche. Und da können die Preisunterschiede tatsächlich erheblich sein.

Dasselbe Hotel, gleiche Flugzeiten, gleiche Verpflegung - die Preise von auf den ersten Blick identischen Pauschalreisen unterscheiden sich einer aktuellen Untersuchung zufolge um bis zu 60 Prozent. Die Kosten für den Urlauber unterschieden sich teilweise erheblich.

Einen Urlaub in einem Hotel in Tunesien gab es bei einem Anbieter zum Beispiel für 1.234 Euro inklusive Flug und Verpflegung. Ein anderer Veranstalter nahm für dasselbe Hotel im selben Zeitraum mit ungefähr gleichen Flugzeiten 1.974 Euro - rund 60 Prozent mehr. Die verglichenen Angebote sind sehr ähnlich. Nicht immer boten beide Veranstalter einen Flug mit derselben Fluggesellschaft an.

Der Deutsche Reiseverband (DRV) weist darauf hin, dass Reisen nie zu hundert Prozent vergleichbar seien. Preisunterschiede für sehr ähnliche Angebote verschiedener Reiseveranstalter gebe es aber durchaus. Das habe unterschiedliche Ursachen: Auch wenn die Zimmer für beide Pauschalreisen im selben Hotel seien, seien sie nicht immer vergleichbar. Bucht ein Veranstalter zum Beispiel nur die Zimmer im Erdgeschoss komme er günstiger davon als einer, der die obere Etage bucht. Denn die Aussicht ist schlechter, oder es könnten andere Hotelgäste direkt am Fenster vorbeilaufen.

Auch die übrigen Leistungen der Veranstalter könnten sich unterscheiden, etwa die Reiseleitung oder der Transfer zum Hotel. »Ob man mit einem Taxi vom Flughafen abgeholt wird oder mit einem Bus, das ist schon ein Unterschied«, sagt DRV-Sprecher Torsten Schäfer. Strandnah könne bedeuten, dass das Hotel 500 Meter vom Wasser entfernt liegt oder 200 Meter. Ein Anbieter, der 100.000 Betten von einem Hotelier buche, bekomme Mengenrabatt und könne ein Zimmer günstiger anbieten als ein Veranstalter, der nur fünf Betten buche. »Den größten Unterschied machen aber die Flüge«, sagt Schäfer. Nonstop-Fluge könnten teurer sein als Direktflüge, Airlines haben unterschiedliche Preise.

(13.03.2013, dpa)

Toogle Right