Asien Dreams
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips

Test Flüge buchen im Internet

Mit gezinkten Karten

Mogelpackung Billigflüge: Mit versteckten Kosten auf Kundenfang

Die Rechtsprechung ist mittlerweile eindeutig: Bei Online-Buchungen von Flügen muss der zuerst sichtbare Preis bereits alle Gebühren enthalten. Voreingestellte Versicherungen sind untersagt. REISE & PREISE hat die wichtigsten Fluganbieter getestet. Den fairen Portalen wird ein »Fair-Play-Siegel« verliehen.

weiter  16 Flugportale auf dem Prüfstand (Testergebnisse in der Tabelle)
weiter  Verbraucherschützer laufen Sturm gegen unlauteren Wettbewerb
weiter  Noch da: Versteckte Gebühren und voreingestellte Leistungen
weiter  Kreditkarten- und Lastschriftgebühren sind versteckte Kosten
weiter  Das neue REISE & PREISE Fair Play-Siegel
weiter  So haben wir getestet

Im Zuge die Ermittlungen gegen die Betreiberfirma Unister haben die Portale Fluege.de und Billigfluege.de den voreingestellten Umbuchungsschutz vorerst ausgesetzt. Am 11. Dezember waren zwei Führungskräfte des Leipziger Internetunternehmens, darunter nach Informationen der Leipziger Volkszeitung auch Firmengründer Thomas Wagner, bei einer Razzia festgenommen worden, ein dritter folgte den beiden am Freitag in die Untersuchungshaft der JVA Dresden. mehr lesen  

Diesen Beitrag teilen

Der Countdown für die nächste Fernreisesaison hat begonnen, der Kampf um die günstigsten Plätze ist in vollem Gange. Zehntausende von Fernwehkranken haben sich auf die Suche nach einem günstigen Flugschein begeben, der sie ans Ziel ihrer Träume bringt. An den stationären Reisebüros läuft das Big Business längst vorbei. Der rundum verkabelte Reisende von heute bucht die Flüge lieber eigenständig im Internet. Das geht schneller und man bekommt schnell den Gesamtüberblick. Glaubt man zumindest. Denn die Realität sieht oftmals anders aus. Unter den Online-Portalen herrscht ein gnadenloser Konkurrenzkampf. Die meisten Tickets verkauft, wer bei Google am besten gefunden wird und wer bei Metapreisvergleichern wie Swoodoo, Momondo und Skyscanner ganz oben steht. Verbraucherfreundliche Anbieter, die korrekte Preise nennen, die alle Kosten und Gebühren von vornherein inkludieren, werden schnell nach hinten durchgereicht. Denn die großen Preisvergleicher scannen nicht die gesamte Buchungsstrecke ab und erfassen daher versteckte Kosten nicht. So kennt der Erfindungsreichtum findiger Portalbetreiber auf der Suche nach neuen Schlupflöchern keine Grenzen. Ziel ist, die mageren Margen, die sich heute mit dem Verkauf von Flugtickets erzielen lassen, während des Buchungsvorgangs Schritt für Schritt zu erhöhen, ohne dass es die Vergleichsportale registrieren – der Kunde wird es im Eifer des Gefechts schon akzeptieren. Die Rede ist von versteckten Kosten, voreingestellten Versicherungen und hohen Bezahlgebühren.

(REISE & PREISE 4/2012)

zur Startseite Drucken Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen Schrift vergrößern Bookmarken
Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 100 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!