Asien Dreams

Werbung
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips
Bald im TV!
Städte am Meer: Hongkong Di/30.08 - 11:30

55 min

Asien

Hongkong heißt übersetzt "duftender Hafen". Das einstige Fischerdorf an der Südküste Chinas ist schon seit langem eine Megametropole: Hongkong, heißt es, sei die schnellste Stadt der Welt, weil sie sich ständig neu erfindet.

Städte am Meer: Hongkong 11:30 Uhr

55 min

Asien

Hongkong heißt übersetzt "duftender Hafen". Das einstige Fischerdorf an der Südküste Chinas ist schon seit langem eine Megametropole: Hongkong, heißt es, sei die schnellste Stadt der Welt, weil sie sich ständig neu erfindet.

Seen auf dem Dach der Welt (1/5): Der Karakul in Tadschikistan 12:00 Uhr

45 min

Asien

Im Mittelpunkt steht der Karakul in Tadschikistan in der Bergwelt des Pamir. Frei aus dem Tadschikischen übersetzt lautet der Name des Karakul im Pamir "der schwarze See auf dem Dach der Welt". Die Menschen im Nordosten Tadschikistans sagen, er wirke umso dunkler, je höher die Berge sind, von denen aus man auf ihn herabblickt. Und einige der Gipfel sind über 7.000 Meter hoch.

Städte am Meer: Marseille 12:25 Uhr

55 min

Europa

Für die einen vibriert sie vor Lebenslust und Kreativität, für die anderen versinkt sie in sozialen Problemen. Die Metropole hat sich in kurzer Zeit radikal gewandelt - eine faszinierende Stadt, die sich immer wieder neu erfindet. Marseille ist die älteste und mit fast 850.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Frankreichs.

Seen auf dem Dach der Welt (2/5): Der Yssykköl in Kirgistan 12:45 Uhr

45 min

Asien

Der Yssykköl liegt im Osten Kirgistans in den Bergen des Tian Shan. Mit einer Länge von 200 Kilometern und einer Tiefe von fast 700 Metern ist er der mit weitem Abstand größte Bergsee Asiens. Rund um ihn herum sieht man schneebedeckte Gipfel, die des Küngej-Alatau im Norden und die des Terskej-Alatau im Süden.

Schlösserwelten Europas: Entlang der Loire, Frankreich 13:25 Uhr

40 min

Europa

Fünf der französischen Könige regierten Frankreich von den Ufern der Loire aus. Und so bauten sich die Mächtigen und Reichen die schönsten Schlösser und Herrenhäuser entlang der fruchtbaren Ufer.

Seen auf dem Dach der Welt (3/5): Der Markakol in Kasachstan 13:30 Uhr

45 min

Asien

Weit im Osten Kasachstans in den Bergen des geheimnisvollen Altaigebirges liegt der Markakol. Die malerische Landschaft, die Artenvielfalt der Umgebung und nicht zuletzt sein Fischreichtum machen ihn zur sprichwörtlichen Perle des kasachischen Altai. Er liegt zwischen den Bergrücken Kurtschum und Asutau, etwa 1.500 Meter über dem Meeresspiegel.

Schlösserwelten Europas: Baden-Württemberg, Deutschland 14:05 Uhr

45 min

Europa

Burg Hohenzollern, der Stammsitz des Fürstengeschlechts der Hohenzollern, thront weithin sichtbar auf dem 855 Meter hohen Zollernberg. Nördlich der Schwäbischen Alb erhebt sich die größte unzerstörte barocke Schlossanlage Deutschlands - das Residenzschloss Ludwigsburg.

Der Artenjäger vom Amazonas 14:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Wer glaubt, die Zeit der großen Entdeckungen im Tierreich ist vorbei, kennt Marc van Roosmalen noch nicht. Der niederländische Biologe hat im brasilianischen Amazonien eine Terra incognita mit vielen bis dato unbekannten Tierarten aufgetan.

Seen auf dem Dach der Welt (4/5): Der Qinghai Hu in China 14:15 Uhr

45 min

Asien

Der Qinghai Hu liegt im Nordosten des tibetischen Hochlandes, etwa 3.200 Meter über dem Meeresspiegel. Er ist einer der größten Salzseen der Welt und der größte Binnensee Chinas. Als noch größeres Heiligtum als der See selbst gilt die geheimnisumwobene Insel Haixinchan in der Mitte des Qinghai Hu. Dort befindet sich ein Frauenkloster.

Kambodschas weibliches Gesicht 14:45 Uhr

45 min

Südostasien

Filmemacher Pierre Combroux hat sich in Phnom Phen mit Frauen unterschiedlichster Herkunft getroffen und mit ihnen über "Weiblichkeit" und "Schönheit" gesprochen. Themen, die unter den Roten Khmer als dekadente Produkte des Klassenfeindes galten und gefährlich waren. Sogar der klassische Apsara-Tanz war verboten.

Schlösserwelten Europas: Im Süden Englands 14:50 Uhr

45 min

Europa

Auf der Isle of Wight vor der Südküste liegt der ehemalige Landsitz von Queen Victoria: Osborne House. Nahe Wroxall stehen die Gemäuer von Appuldurcombe House. In der Grafschaft Oxfordshire thront Blenheim Palace, der größte Palast, der nicht in königlicher Hand ist.

Seen auf dem Dach der Welt (5/5): Der Uvs Nuur in der Mongolei 15:00 Uhr

45 min

Asien

Das größte Gewässer der Mongolei liegt in der nördlichsten Gebirgssenke Zentralasiens. Für die Mongolen ist der Uvs Nuur mehr als nur ein See. Schon bei den Reitern Dschingis Khans galt er als Heimat von Geistern und Drachen.

Mit dem Zug durch Skandinavien 15:15 Uhr

45 min

Europa

Die Eisenbahn in Norwegen besticht durch unvergleichliche Bahnlinien. Die Raumabahn von Dombas nach Andalsnes ist eine der spektakulären Linien, die durch das Gebirge zum Meer führen und auf einem kurzen Abschnitt viele hundert Höhenmeter überwindet.

Erbe der Menschheit: Samarkand 15:45 Uhr

15 min

Asien

Die Araber erreichten Samarkand im Jahre 712, errichteten die ersten Moscheen und Koranschulen. Samarkand entwickelte sich schnell zum zentralen Umschlagplatz an der Großen Seidenstraße.

Unbekanntes Bulgarien 17:40 Uhr

45 min

Europa

Wer den Balkanstaat bereist, entdeckt ein spannendes Stück Europa zwischen Orient und Okzident. Knapp 3.000 Meter ragen majestätische Berge in den Himmel, Mineralwasser sprudelt in den unterschiedlichsten Temperaturen aus Hunderten von Quellen, wilde Wölfe und Bären bewohnen die Wälder.

Wilde Inseln: Karibik 18:25 Uhr

45 min

Karibik

Zwischen dem nord- und südamerikanischen Kontinent liegt ein tropisches Paradies: die Karibik. Über 7.000 Inseln und Riffe ankern im kristallklaren Wasser des Karibischen Meers. Der Film besucht u.a. Trinidad und Dominica.

Service Reisen: Entdeckungen zwischen Valencia und Alicante 18:50 Uhr

25 min

Europa

Die Costa Blanca lockt mit ihren Buchten und langen Stränden. Aber gleich hinter bekannten Küstenorten wie Calpe oder Benidorm wartet ein abwechslungsreiches Hinterland. Gleichzeitig sind spannende Städte nicht weit: Alicante mit seiner langen Meerespromenade oder Valencia, Spaniens drittgrößte Metropole.

Orientalische Gartenlust: Andalusien - Das Erbe der Mauren 19:30 Uhr

45 min

Europa

Die bekanntesten Gartenanlagen finden sich in der Alhambra und im Generalife in Granada, sie zählen zu den touristischen Höhepunkten einer Andalusienreise. Die islamische Kultur steht hier ausschließlich für Schönheit und Exotik. Und auch in Córdoba, Sevilla und Málaga entdeckt die Dokumentation orientalische Gartenlust.

Auf 3 Sofas durch Mumbai 21:45 Uhr

30 min

Asien

Das erste Sofa gehört Labony. Sie lebt in dem angesagten Stadteil Bandra. Obwohl der Putz von der Decke bröckelt hat sie gleich mehrere Hausangestellte. Sie zeigt Thomas Niemietz coole Bars und einen Strand mit mehr Menschen als Sand. Danach führt sein nächster Sofa-Gastgeber Ziad den EinsPlus-Reiseabenteurer raus nach Goa.

Kambodschas weibliches Gesicht 09:30 Uhr

45 min

Südostasien

Filmemacher Pierre Combroux hat sich in Phnom Phen mit Frauen unterschiedlichster Herkunft getroffen und mit ihnen über "Weiblichkeit" und "Schönheit" gesprochen. Themen, die unter den Roten Khmer als dekadente Produkte des Klassenfeindes galten und gefährlich waren.

Städte am Meer: St. Petersburg 11:30 Uhr

55 min

Europa

St. Petersburg ist die glanzvollste Metropole an der Ostsee. In den Sommermonaten, wenn die Tage länger werden, entfachen die "weißen Nächte" ihren Zauber und tauchen die Stadt in ein magisches Licht.

Städte am Meer: Melbourne 12:25 Uhr

55 min

Austr./Südsee

Melbourne - die Metropole im Südosten Australiens wurde in Rankings wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Unter den gut 4,5 Millionen Einwohnern tummeln sich viele junge Kreative, die das Lebensgefühl der Stadt prägen. So hat Melbourne seinen eigenen Stil gefunden: entspannt, weltoffen und zukunftsorientiert.

Schlösserwelten Europas (4/5): Piemont, Italien 13:25 Uhr

40 min

Europa

Im italienischen Piemont hat das Haus Savoyen seine Spuren hinterlassen. Die imposanten Lustschlösser und Regierungspaläste der Dynastie umringen die Stadt Turin.

Am Fuß der Rocky Mountains 14:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Seit 15 Jahren reist der Musiker und Filmemacher Ramon Kramer regelmäßig nach Montana. In diesem Film zeigt er die Indianer von heute: einen Künstler und Historiker, einen Countrysänger und Elvis-Presley-Fan, einen modernen Kriegerhäuptling und einen jungen Cowboy, dessen Vater ein gefragter Medizinmann ist.

Schlösserwelten Europas (5/5): Estremadura, Portugal 14:05 Uhr

45 min

Europa

Etwas außerhalb von Lissabon thront über dem Bergort Sintra der Kummerpalast. Sein Erbauer mischte alle Stile vom Rokoko bis hin zu maurischen Elementen. Das Märchenschloss bot dem Hof für die Sommermonate einen Zufluchtsort. Der Palácio Nacional de Mafra demonstriert den Größenwahn von König João V.

Entlang der Loire: Von Orléans bis Angers 14:15 Uhr

45 min

Europa

Die Loire, Frankreichs längster Fluss, ist auch ein ganz besonderer Besuchermagnet. Das gilt vor allem aufgrund der zahlreichen Schlösser und Gärten, die zu Frankreichs meistbesuchten Kulturdenkmälern zählen. Aber auch der Fluss selbst lohnt es, ausgiebig betrachtet zu werden, etwa im Rahmen einer Radtour.

Zu Gast in den adligen Landvillen der Toskana (1/5) 14:50 Uhr

45 min

Europa

Lorenzo de Medici begibt sich auf die Spuren seiner adligen Vorfahren zu den Medici-Villen in der Toskana. Seine erste Station ist Florenz.

Mit dem Flussdampfer die Donau entlang 15:00 Uhr

45 min

Europa

Flusskreuzfahrten werden immer beliebter. Heißbegehrt sind dabei vor allem Touren entlang der Donau. Atemberaubende Landschaften und der Besuch in europäischen Hauptstädten warten auf die Reisenden.

Eine Reise durchs Memelland 15:15 Uhr

45 min

Europa

Die filmische Reise durchs Memelland beginnt in Smalininkai (Schmalliningken), führt an der Memel entlang nach Ruß (Rusne) am Memeldelta. Weitere Stationen sind Heydekrug (Silutè), die Kurische Nehrung und die Hafenstadt Klaipeda, die früher einmal Memel hieß.

Zu Gast in den adligen Landvillen der Toskana (2/5) 15:35 Uhr

45 min

Europa

Es gibt mehr als 20 Medici-Villen, von denen die meisten rund um Florenz liegen. Die "Mutter" all dieser Villen liegt in den Hügeln von Fiesole oberhalb von Florenz: Die Villa Gamberaia.

Zu Gast in den adligen Landvillen der Toskana (3/5) 16:20 Uhr

40 min

Europa

Lorenzo de Medici reist nach Lucca. In den Hügeln außerhalb der Stadt verbergen sich Villen, die reich mit Ornamenten verziert sind.Hierher zogen sich einst die reichen Patrizier der Stadt zurück, um sich diversen Amüsements hinzugeben.

Zu Gast in den adligen Landvillen der Toskana (4/5) 17:00 Uhr

45 min

Europa

Die Gegend um Siena gilt als schönster Teil der Toskana. Reiche Lords aus England waren die ersten Fremden, die sich in diese Region verliebten und sich Villen als örtliche Residenzen kauften.Die Villa Cetinale ist eines der schönsten Beispiele.

Zu Gast in den adligen Landvillen der Toskana (5/5) 17:45 Uhr

45 min

Europa

Die letzte Etappe seiner Entdeckungsreise beginnt Lorenzo de Medici in dem Städtchen Montalcino. In dessen Nähe kaufte Massimo Ferragamo ein großes Landgut und baut dort Wein an.

Wilde Inseln: Galapagos 18:25 Uhr

55 min

Lateinamerika

Der Galapagos-Archipel liegt etwa tausend Kilometer westlich von Ecuador in Südamerika. Es umfasst 13 Hauptinseln und Hunderte größere und kleinere Berge und Riffe. Die jahrhundertelange Abgeschiedenheit ließ hier eine ganz eigene Tierwelt entstehen.

Auf dem Dach Europas (1+2) 18:30 Uhr

90 min

Europa

Für ihre Dokumentation haben die ZDF-Reporter Barbara Lueg und Stephan Merseburger dem Bann der Berge nachgespürt. Ihre Reise folgte der "Via Alpina", einem 6000 Kilometer langen Wanderweg, der die Alpen in ihrer ganzen Länge von Westen nach Osten durchmisst. Während das eine Team in Slowenien beginnt, startet das andere in den französischen Westalpen.

Orientalische Gartenlust: Marokko - Der Traum von Schönheit 19:30 Uhr

45 min

Afrika

In Rabat am Atlantik erinnert der andalusische Garten innerhalb der Festungsmauern an die Muslime, die aus Spanien geflüchtet waren und sich hier niedergelassen hatten. Der Jardin Majorelle in Marrakesch wurde von Yves Saint Laurent wiederentdeckt, der das Blau in diesem historischen botanischen Garten erneut zum Leuchten brachte.

Das Engadin - Naturwunder der Alpen 20:15 Uhr

45 min

Europa

Eine schroffe dennoch schöne Landschaft im Herzen Europas, geformt von Wasser, Eis und Felsen. Ein Tal, tief verborgen in den Schweizer Alpen, geformt entlang des Flusses Inn und von allen Seiten von Bergen umragt. Diese karge Wildnis ist eine letzte Zuflucht für viele alpine Spezialisten wie Steinböcke und Gemsen.

Auf 3 Sofas durch Mumbai 20:45 Uhr

30 min

Asien

Das erste Sofa gehört Labony. Sie lebt in dem angesagten Stadteil Bandra. Obwohl der Putz von der Decke bröckelt hat sie gleich mehrere Hausangestellte. Sie zeigt Thomas Niemietz coole Bars und einen Strand mit mehr Menschen als Sand. Danach führt sein nächster Sofa-Gastgeber Ziad den EinsPlus-Reiseabenteurer raus aus der Metropole. Es geht in die Ex-Hippie Kolonie nach Goa.

Eberl entdeckt Island 22:55 Uhr

30 min

Europa

Spätestens seit der Europameisterschaft kennt praktisch jeder das kleine Island, seine landschaftliche Schönheit mit Gletschern, Vulkanen und Moosfelder, und natürlich die sympathischen, bärtigen Kerle, deren Namen alle auf -son enden. -Reporter Jens Eberl reist mit seinem Wohnmobil durch das Land und fragt: Touristenboom: Chance oder neue Krise?

Am Fuß der Rocky Mountains 08:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Inmitten der atemberaubenden Landschaft Montanas liegt die Reservation der Schwarzfußindianer. Hier leben die ehemaligen Nomaden zwischen Moderne und uralten Traditionen. Seit 15 Jahren reist der Musiker und Filmemacher Ramon Kramer regelmäßig nach Montana. In diesem Film zeigt er die Indianer von heute.

Myanmar, ein Dorf braucht Strom 11:30 Uhr

55 min

Südostasien

Myanmar ist ein Land im Aufbruch. Nach jahrzehntelangem Rückstand kommen den Myanmarern demokratische Denkweise und vor allem technischer Fortschritt nur gelegen. Angeleitet durch ihren Mönch U Pandita baut sich das Dorf sein eigenes Wasserkraftwerk und will Strom in alle Häuser - auch in die der Armen - bringen.

Das Engadin - Naturwunder der Alpen 11:30 Uhr

45 min

Europa

Eine schroffe dennoch schöne Landschaft im Herzen Europas, geformt von Wasser, Eis und Felsen. Ein Tal, tief verborgen in den Schweizer Alpen, geformt entlang des Flusses Inn und von allen Seiten von Bergen umragt.Diese karge Wildnis ist eine letzte Zuflucht für viele alpine Spezialisten wie Steinböcke und Gemsen.

Höhenflüge: Im Ballon über Sri Lanka 12:00 Uhr

45 min

Asien

Lange Zeit war Sri Lanka, die Insel vor der Südostküste Indiens, für Ballonfahrer ein weißer Fleck auf der Weltkarte. Erst 2002 brachte der Flugzeugpilot Anil Jayasinghe den ersten Heißluftballon auf die dicht besiedelte Insel, die kaum freie Flächen für eine Landung bietet. Inzwischen ist das von Anil organisierte "Sri Lanka Ballon Festival" ein beliebtes Treffen der Szene.

Buddhas Kinder im goldenen Dreieck 12:25 Uhr

55 min

Südostasien

Im Norden Thailands liegt das Kloster "Zum Goldenen Pferd". Mitten im Dschungel lebt Abt Phra Khru Ba Neua Chai mit 15 Novizen, die er nach den Lehren Buddhas erzieht und in der Kampfkunst Muay Thai ausbildet.

Höhenflüge (2/4): Im Ballon über die Alpen 12:45 Uhr

45 min

Europa

Jedes Jahr treffen sich die Ballonfahrer Phil und Allie Dunnington mit anderen Heißluftballonfahrern in den Alpen. Höhepunkte des winterlichen Ballonfahrerzirkus' sind die Festivals im österreichischen Tannheim und in Château d'Oex in der Schweiz. Sie bieten Anlass für spektakuläre Fahrten über das mächtige Alpenmassiv.

Höhenflüge (3/4): Im Ballon über Kenia 13:30 Uhr

45 min

Afrika

Außerhalb der Masai Mara wird das Ballonfahren schwierig. Wechselhafter Wind und unbekanntes Terrain gefährden die weiteren Fahrten. Doch das Team gibt nicht so schnell auf. So gelingt Phil und Allie die erste Überquerung des Äquators in einem Heißluftballon, und sie wagen als erste Ballonfahrer überhaupt eine Fahrt über den erloschenen Menengai-Krater.

Die Stadtfüchse von London 14:00 Uhr

25 min

Europa

Mit 10.000 Füchsen weist London den höchsten Fuchsbestand Europas auf. Meister Reineke hat sich an das neue Ökosystem angepasst: Er bettelt hinter den Fastfood-Restaurants, macht in den Parks Jagd auf Eichhörnchen und läuft zwischen den Stoßstangen der Autos Slalom.

Nepal - Die Dschungelapotheke der Chepang 14:00 Uhr

45 min

Asien

Die Chepang gelten als die Ureinwohner Nepals. Sie leben im Südwesten des Landes in den Tälern des Mahabharat-Gebirges auf einer Höhe zwischen 800 und 1.900 Metern Höhe. Die Chepang sind bekannt für ihr Wissen über die Früchte des Waldes, insbesondere über die pharmazeutisch wirksamen.

Indiens wilde Esel 14:15 Uhr

45 min

Asien

Im Westen Indiens lebt in einer der extremsten Landschaften der Welt der Khur, der Indische Wildesel. Aus dem "Kleinen Rann von Kutch" wird nach den Überflutungen durch den Monsun alljährlich eine Salzwüste, ein Glutofen. Nur Überlebenskünstler haben hier noch eine Chance.

Höhenflüge (4/4): Im Ballon über Venezuela 14:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Gran Sabana im Südosten Venezuelas ist bekannt für ihre bizarre Schönheit.Die Winde sind tückisch, und das Wetter ist unbeständig. Phil und Allie Dunnington stellen sich der Herausforderung, denn sie verfolgen ein besonderes Ziel. Sie wollen zu den Tepuis, den sagenumwobenen Tafelbergen, die majestätisch aus der Savanne emporragen.

Insel der Frauen: Palau in der Südsee 15:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Auf der Südseeinsel Palau gibt es eine besondere Art von Zahlungsmittel. Die einheimischen Frauen tragen es um den Hals: Steingeld. Es besitzt nicht nur einen materiellen, sondern auch einen großen ideellen Wert. Die Frauen auf Palau werden hoch geachtet, und sie sind es auch, die über Besitz und Weitergabe des Geldes bestimmen.

Auf Expeditionsreise an die Küste Costa Ricas 15:35 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Forscher vom Bremer Zentrum für Marine Tropenökologie interessieren sich vor allem für den Lebensraum unter Wasser vor den Küsten Costa Ricas.Fischschwärme, Riffhaie, Seepferdchen und Meeresschildkröten bewohnen die Gewässer.

Macau: Insel des Glücks - China 15:45 Uhr

15 min

Asien

Die Halbinsel Macau im südchinesischen Meer hat die Form einer Krabbe. In der chinesischen Symbolik ist dies ein deutliches Zeichen für Glück. Seit Macau besteht, haben hier Menschen ihr Leben und Vermögen auf's Spiel gesetzt. Früher waren es Seefahrer und Abenteurer, Missionare und Geschäftsleute, heute sind es Glücksritter und Spieler.

Auf Expeditionsreise durch Tansania 16:20 Uhr

40 min

Afrika

Mit seinen knapp 5900 Metern Höhe und sieben Klimazonen ist das Kilimandscharo-Gebirge einzigartig. Doch welche Folgen haben Klimawandel und Überbevölkerung auf das Ökosystem?Von der afrikanischen Savanne bis hinauf zu den Gletschern beherbergt das Gebirge unzählige Pflanzen und Tiere, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

Auf Expeditionsreise durch Australien 17:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

An der Westküste Australiens trifft sich eine Gruppe von Forschern und Naturschützern. Sie wollen möglichst viele Vögel mit Ringen und Datenloggern ausstatten, um Daten zu erheben.Mit sogenannten Kanonennetzen fangen die Forscher die scheuen Vögel, die sie beringen wollen, um das Geheimnis des Vogelzugs zu lüften.

Der Traum von der Alp 17:35 Uhr

45 min

Europa

Der Charakter der Alpen ist in Gefahr. Denn die Alp-Weiden werden weniger - und eine einmalige Kulturlandschaft ist bedroht. Im Allgäu und der Schweiz versuchen der Alp-Hirte Florian Karg und Mitglieder des Bergwaldprojekts die Alp-Landschaft zu retten; im Tessin kämpft Fabrizio Conceprio um die Wiederbelebung einer Alp.

Auf Expeditionsreise nach Madagaskar 17:45 Uhr

45 min

Afrika

Regenwälder, Strände, Baobabbäume, Lemuren und Reptilien: Isoliert vom Festland konnte die Natur auf Madagaskar über Jahrmillionen eigene Wege gehen. So entwickelten sich wahre Schätze.Zugleich ist kein anderes Naturparadies so bedroht wie Madagaskar.

Wilde Inseln: Sri Lanka 18:20 Uhr

50 min

Asien

Der Inselstaat Sri Lanka liegt nahe des Äquators im Indischen Ozean. Zweimal im Jahr überfluten Monsunregen die Küstenregionen. Im Landesinneren erheben sich bis zu 2.000 Meter hohe Berge, die von tropischen Wäldern überzogen sind, in denen eine außergewöhnliche Artenvielfalt beheimatet ist.

Auf 3 Sofas durch Mumbai 19:15 Uhr

30 min

Asien

Das erste Sofa gehört Labony. Sie lebt in dem angesagten Stadteil Bandra. Obwohl der Putz von der Decke bröckelt hat sie gleich mehrere Hausangestellte. Sie zeigt Thomas Niemietz coole Bars und einen Strand mit mehr Menschen als Sand. Danach führt sein nächster Sofa-Gastgeber Ziad den EinsPlus-Reiseabenteurer raus aus der Metropole. Es geht in die Ex-Hippie Kolonie nach Goa.

Orientalische Gartenlust: Indien - Die Pracht der Moguln 19:30 Uhr

45 min

Asien

Indiens Gärten zeugen von Reichtum und Ordnung. Über 300 Jahre regierten die islamischen Mogulherrscher in Nordindien und Pakistan und bauten Gartenanlagen und Paläste. Die Dokumentation macht eine Entdeckungsreise durch Trubel und Vielfalt hin zu den schönsten islamisch geprägten Gärten in Indien und Pakistan.

Die Kieler Förde - Meerjungfrauen, Mini-Wale und Matrosen 20:15 Uhr

45 min

Europa

Hier bestimmen Schiffe das Leben: Frachter, Fähren, Kreuzfahrtriesen und zahllose Segler - auf der Kieler Förde ist ständig "Rush Hour". Viel zu tun für die Stewardess, die auf einem Leuchtturm mitten im Meer Lotsen bekocht. Oder in der Seafarers Lounge, wo Seeleute aus aller Welt festmachen.

Die Mecklenburger Bucht - Von Boltenhagen bis Warnemünde 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die Mecklenburger Bucht ist die größte deutsche Ostseebucht. Die landschaftliche Vielfalt reicht von der spektakulären Steilküste Großklützhöved bei Boltenhagen über die grüne Insel Poel bis zum Darß.

Hai-Alarm im Surferparadies 09:25 Uhr

100 min

Afrika

Zehn Haifischattacken und fünf Tote in etwas mehr als zwei Jahren: Die Insel La Réunion im Indischen Ozean erlebte ab 2011 eine beispiellose Angriffsserie der Meeresräuber. Die Zwischenfälle sind international nicht unbemerkt geblieben. Mit Folgen: leere Strände, eine angeschlagene Tourismusindustrie.

Die heimliche Revolution: Frauen in Saudi-Arabien 11:05 Uhr

45 min

Asien

Eine Dokumentation über couragierte Frauen, die Ideen dafür entwickeln, was das streng konservative Königreich für seine Zukunft braucht.

Mythos Kongo (1/2): Fluss der Extreme 11:50 Uhr

45 min

Afrika

Der Fluss, der alle Flüsse verschluckt - so nennen ihn die Einheimischen. Der Kongo ist, gemessen an seinen Wassermassen, der zweitgrößte und tiefste Fluss der Erde. Als Rinnsal entspringt er im Norden Sambias. Je mächtiger der Kongo wird, desto größer sind auch Tiere, die im und am Strom leben.

Mythos Kongo (2/2): Im Reich der Menschenaffen 12:35 Uhr

45 min

Afrika

Lautes Trommeln hallt durch das Unterholz. Aus den Tiefen des Dschungels stürzt ein Silberrücken, der Anführer einer Sippe Flachlandgorillas. Zwei weitere nahe Verwandte des Menschen leben im Kongobecken. Ihre Evolution hat der Kongo-Fluss entscheidend geprägt. Während die Schimpansen nördlich des Flusses leben, gibt es Bonobos ausschließlich auf der Südseite.

Der Ganges 12:45 Uhr

55 min

Asien

Der Ganges ist mehr als ein Fluss. Für Millionen von Hindus ist er vor allem ein spirituelles Wesen. Mutter Ganga löst sich aus einer Eishöhle an der Südflanke des Himalajas und erstreckt sich von den nördlichen Ebenen Indiens bis zum Golf von Bengalen. In dem über 2.500 Kilometer langen heiligen Strom nehmen die Gläubigen reinigende Bäder, die sie von Sünden reinwaschen sollen.

Mein Ausland: Mein Indien-Tagebuch 13:45 Uhr

45 min

Asien

Dreizehn Jahre lang hat Peter Kunz das Land als ZDF-Süd- und Südostasienkorrespondent bereist und in seinem Film "Mein Indien-Tagebuch" die beeindruckendsten Reportagen zusammengestellt.

Die Lemuren von Madagaskar 14:15 Uhr

30 min

Afrika

Die biologische Vielfalt Madagaskars ist eine der höchsten der Erde. Von rund 200.000 bekannten Arten sind mehr als 150.000 endemisch - das heißt, sie existieren nirgendwo anders. Auf der Insel Madagaskar gibt es mehr als 50 Lemurenarten. Ihr angestammter Lebensraum, der Wald, wird durch Abholzung allmählich zerstört.

Bilderbuch: Von Freilassing nach Salzburg 14:15 Uhr

45 min

Europa

Freilassing und der bayerische Teil des Rupertiwinkels bilden gewissermaßen das Foyer des Salzburger Theaters. Nur sieben Kilometer voneinander entfernt liegen die Bahnhöfe von Freilassing und Salzburg und dennoch trennen sie Welten.

Dilli Dilli - Alltagsgeschichten aus Neu Delhi 14:30 Uhr

45 min

Asien

Delhi - eine Mischung aus Düften, Geräuschen, Menschen und Geschichten. Eine Stadt mit zwei Gesichtern. Einerseits Old-Delhi mit seinem geschäftigen Treiben, jahrhunderte alten Traditionen und Basaren. Und Neu Delhi. In der Art einer britischen Gartenstadt Anfang des 20. Jahrhunderts durch die Architekten Edwin Lutyens und Herbert Baker gebaut.

Bollywoods Träume - Die Suche nach dem Happy End 15:15 Uhr

45 min

Asien

Jeden Tag kommen Tausende. Tausende Träumer. Sie sind sich sicher, in Mumbai wartet ihre Chance. Hier ist das indische Kino zu Hause, schauen die Stars von den Plakatwänden. Die Stadt - so heißt es - gibt jedem eine Chance. Ein bisschen ist es wie im Film.

Rajasthan - Unterwegs mit dem Kamelregiment 17:05 Uhr

10 min

Asien

Das Kamelregiment von Rajasthan (Indien) ist eine Elitetruppe. Die Ausbildung ist hart und langwierig. Kamel und Mensch müssen perfekt harmonieren, um bei repräsentativen und militärischen Einsätzen zu funktionieren.

Schätze der Welt: Der Victoria Bahnhof in Mumbai 17:15 Uhr

15 min

Asien

Nach zehn Jahren Bauzeit wurde er 1888 eingeweiht. Ankommende Schiffe sahen schon von weitem seine Kuppel. Er symbolisierte den Machtanspruch der Briten in Indien und er war ein Brückenpfeiler für die Erschließung des Subkontinents: Victoria Terminus, ein Bahnhof im Zentrum Bombays, dem heutigen Mumbai.

Ein Palast in Marrakesch 17:40 Uhr

45 min

Afrika

Die marokkanische Stadt Marrakesch war einst der Zielort von Karawanen, in dem verschiedene Kulturen aufeinandertrafen. Heute ist die Stadt ein beliebtes Reiseziel, vor allem für Europäer. Die Dokumentation blickt genauer in eines der alten Riads, der traditionellen Innenhofhäuser.

Wilde Inseln: Die Hebriden 18:25 Uhr

45 min

Europa

Die Hebriden vor der Nordwestküste Schottlands bestehen aus rund 500 Inseln und bilden eine Art Wall vor dem Atlantik. Sie haben keine Berührung mit dem Festland und bieten darum den perfekten Lebensraum für viele erstaunliche Kreaturen.

Wunderschönes Afghanistan 18:30 Uhr

45 min

Asien

Dieser Film zeigt keine Bomben. Dieser Film zeigt nicht den Krieg. Dieser Film nimmt uns mit in eines der schönsten Länder der Welt: Afghanistan. ARD-Korrespondent Gábor Halász beginnt seine Reise in Kabul.

Mein Ausland: Pakistan 19:15 Uhr

45 min

Asien

Pakistan hat zwei Seiten. In der Kulturmetropole Lahore singen Sufi-Rocker von Liebe und Leidenschaft, während radikale Islamisten den Hass auf Andersgläubige predigen. In der Hafenstadt Karachi tummeln sich Models und Hipster am Traumstrand "Paradise Point", während sich die Slums ausdehnen und die Kriminalität grassiert.

Orientalische Gartenlust: Arabien - Die Suche nach grüner Zukunft 19:30 Uhr

45 min

Afrika

ie Dokumentation begibt sich auf eine Reise durch die arabische Welt, durch Jordanien, den Libanon, Saudi-Arabien und Ägypten, und entdeckt, wie Gärten das Leben der Menschen in den Megacitys und in der Wüste verändern.

Genussvoll Reisen durch Sizilien 20:15 Uhr

45 min

Europa

Vor allem außerhalb der heißen Sommermonate sind die landschaftlichen Reize rings um den Ätna, Europas höchsten und aktivsten Vulkan, die antiken Ruinen von Syrakus, Taormina oder Catania sowie die langen Sandstrände Siziliens bei vielen Urlaubern beliebt. Ende September kommt mit dem Couscous-Festival noch eine Attraktion hinzu.

Neuseeland von oben: Fjorde und Regenwälder 20:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Diese Folge führt in eine der kältesten und regenreichsten Region Neuseelands nahe der Antarktis - in den Fiordland-Nationalpark. Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fiordland-Nationalpark.

Neuseeland von oben: Die Südalpen 21:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Sich auftürmende Berge, eine wilde und dramatische Küstenlandschaft, die verlassenen Ruinen einer Goldgräberstadt, glasklare aus Gletscherwasser gespeiste Bergseen: Die Südalpen auf der neuseeländischen Südinsel bezaubern durch ihre atemberaubenden Landschaften.Weite Grasebenen wechseln sich mit Bergketten ab.

Föhr... mit Judith Rakers 21:15 Uhr

30 min

Europa

Föhr - die Unprätentiöse. Urige Reetdächer, markante Windmühlen, angenehmes Seeklima und das alles mitten im Nationalpark Wattenmeer, nur per Flugzeug oder Schiff zu erreichen. Judith Rakers heuert für die Überfahrt auf einem Krabbenkutter an.

Auslandsjournal extra 21:30 Uhr

40 min

weltweit

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Neuseeland von oben: Neuseelands Wilder Westen 21:45 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Westküste der neuseeländischen Südinsel ist ein landschaftlich spektakulärer, aber gegenüber Menschen gnadenloser Lebensraum. Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses feuchten und unwirtlichen Gebietes. Davon zeugen verwitterte und vom Regenwald überwucherte Grabsteine.

Buddhas Kinder im Goldenen Dreieck 08:00 Uhr

50 min

Südostasien

Im Norden Thailands liegt das Kloster "Zum Goldenen Pferd". Mitten im Dschungel lebt Abt Phra Khru Ba Neua Chai mit 15 Novizen, die er nach den Lehren Buddhas erzieht und in der Kampfkunst Muay Thai ausbildet.

Föhr... mit Judith Rakers 08:30 Uhr

30 min

Europa

Föhr - die Unprätentiöse. Urige Reetdächer, markante Windmühlen, angenehmes Seeklima und das alles mitten im Nationalpark Wattenmeer, nur per Flugzeug oder Schiff zu erreichen. Judith Rakers heuert für die Überfahrt auf einem Krabbenkutter an.

Myanmar, ein Dorf braucht Strom 08:50 Uhr

55 min

Südostasien

Der Mönch U Pandita ist einer von 500.000 buddhistischen Mönchen im tiefgläubigen Myanmar. Beten und meditieren aber reichen ihm nicht, er will den armen Bauern in seiner Gegend das Leben erleichtern und ihren Kindern zu einer besseren Zukunft verhelfen.

Kambodschas weibliches Gesicht 09:15 Uhr

45 min

Südostasien

Noch heute leidet Kambodscha unter den Folgen von 30 Jahren Bürgerkrieg und den während der Herrschaft von Pol Pot verübten Verbrechen. Massenmord, Verschleppung und Folter - kaum eine Familie, die keine Opfer zu beklagen hätte. Besonders lastet das Trauma auf den Frauen.

Die Spinnenjäger von Venezuela 09:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Riesenvogelspinnen waren für die Piaroa in den Regenwäldern Venezuelas schon immer besondere Tiere. Während der Regenzeit sind sie eine wichtige Nahrungsquelle. Für den Rest des Jahres dienen sie den Schamanen des Volkes als Vermittler zwischen den Toten und den Lebenden.

Am Fuß der Rocky Mountains 10:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Inmitten der atemberaubenden Landschaft Montanas liegt die Reservation der Schwarzfußindianer. Hier leben die ehemaligen Nomaden zwischen Moderne und uralten Traditionen. Seit 15 Jahren reist der Musiker und Filmemacher Ramon Kramer regelmäßig nach Montana.

Neuseeland - Sehnsuchtsziel im Südpazifik 10:45 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Obwohl Wellington die Hauptstadt Neuseelands ist, läuft ihr das aufstrebende Auckland in fast jeder Beziehung den Rang ab. Die Stadt trägt auch den Beinamen "City of Sails", was an den vielen geschützten Meeresbuchten liegt, in denen zahlreiche Segelschiffe liegen.

Neuseeland - Eine Segelreise um die Südinsel 10:45 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Südinsel Neuseelands ist nicht nur größer und weniger dicht besiedelt als die Nordinsel, sie ist auch spektakulärer: tief eingeschnittene Fjorde, hochaufragende Berge, Robben- und Pinguinkolonien, kauzige Farmer, der Süden Neuseelands ist Abenteuerland.

Albanien - Traumstrände, Trutzburgen und Bunker 11:30 Uhr

30 min

Europa

Albanien gilt als Geheimtipp, das Land bietet viel - von der pulsierenden Hauptstadt Tirana mit südlich-mediterranem Flair über die alte Stadt Gjirokastra, UNESCO-Welterbe, bis zu kilometerlangen Stränden, fruchtbaren Tälern und hohen Bergen.

service Reisen: Entdeckungen zwischen Valencia und Alicante 12:00 Uhr

30 min

Europa

Die Costa Blanca lockt mit ihren Buchten und langen Stränden. Gleich hinter bekannten Küstenorten wie Calpe oder Benidorm wartet ein abwechslungsreiches Hinterland. Gleichzeitig sind spannende Städte nicht weit: Alicante mit seiner langen Meerespromenade oder Valencia, Spaniens drittgrößte Metropole.

Abenteuer Türkei: Die Mittelmeerküste 12:10 Uhr

50 min

Asien

Die türkische Mittelmeerregion wird als duftende Traumlandschaft bezeichnet. Dort findet man historische Schätze, blühende Obstplantagen, Olivenhaine, Pinienwälder und eine fast noch unberührte Natur. Die Reise beginnt am Marmarameer, führt an der Ägäis entlang und endet in Antalya.

Melbourne - Australiens Kult-Metropole 12:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Melbourne, die Metropole im Südosten Australiens, wurde in Rankings wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Unter den 4,4 Millionen Einwohnern tummeln sich zahlreiche junge Kreative, die das Lebensgefühl der Stadt prägen.

Burgenland - Esterhazyland 12:45 Uhr

45 min

Europa

Das Burgenland ist das östlichste Bundesland Österreichs und gehörte einst zu Ungarn. Die Wahrzeichen sind, wie der Name schon sagt, Burgen, Schlösser und Museen. Viele von ihnen verdankt die Region der Fürstenfamilie Esterhazy.

Gernstl in Istanbul (1/2) 13:15 Uhr

45 min

Asien

Franz Xaver Gernstl macht sich auf nach Istanbul, in die Stadt, in der Okzident und Orient aufeinandertreffen. Er möchte mit den Menschen in Kontakt kommen, die diese Mischung täglich erfahren.In der Stadt am Bosporus ist alles ziemlich anders als in seiner Heimat München.

Norwegens schönste Straßen 14:30 Uhr

45 min

Europa

Rastplätze und Aussichtspunkte in zeitgenössischer Architektur, moderne Kunst am Straßenrand. Das Norwegische Straßenbauamt baut Touristenstraßen. Der Film stellt fünf davon vor.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Nicaragua 14:55 Uhr

45 min

Lateinamerika

Der Weg zur Schule in Cucarajil ist allerdings jedes Mal aufs Neue eine bedrohliche Herausforderung. Für drei Schwestern führt er in einem löchrigen Boot, das während der Fahrt mit Wasser vollläuft, über den reißenden Río Escondido.

Wanderlust! Durch Kretas Schluchten 15:15 Uhr

45 min

Europa

Ein Geheimtipp in der neuen Wanderszene ist der E4 auf Kreta. Der Fernwanderweg durchquert die größte Insel Griechenlands von West nach Ost. Im Südwesten ragt das Bergmassiv Lefka Ori etwa 2.500 Meter hoch auf und stürzt dann steil ins Meer. Der E4 bietet spektakuläre Blicke und kretische Gastfreundschaft.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Äthiopien 15:40 Uhr

40 min

Afrika

Die Danakil-Wüste im Nordosten Äthiopiens ist die heißeste Region der Welt. Seit Jahrhunderten ist dieser Ort die Heimat des Afar-Volks. Die Afar sind Halbnomaden und hausen in einfachen Zelthütten. Die Kinder laufen auf ihrem Weg zur Schule jeden Tag quer durch die Wüste, bis zu 15 Kilometer weit.

Sehnsuchtsland Italien (3/4): Friaul und Venetien 15:45 Uhr

45 min

Europa

Stationen der Reise sind die Grenzregion um Sauris, die Provinzhauptstadt Udine der Region Friaul, die Weinberge um Treviso, die berühmten Schinkenfabriken in San Daniele und schließlich die Küste der Region mit der Hafenstadt Triest und das Schloss Miramare.

Eisenbahn-Romantik: Pelion-Bahn, Griechenland 16:00 Uhr

30 min

Europa

Am Fuße des Peliongebirges in Thessalien, Griechenland, Heimat der sagenhaften Centauren, wo einst die Götter des Olymp ihre Feste feierten, dampft heute eine alte Bimmelbahn. Schmalspurig schlängelt sich die Bahnlinie entlang der Küste, über Brücken, vorbei an Wäldern durch eine hügelige Landschaft.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Papua-Neuguinea 16:20 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Kaum ein Landstrich der Erde ist weniger erforscht und schwieriger zu erreichen als das Große Papua-Plateau, die Heimat der Kaluli. Um im "Land der tausend Flüsse" zur Schule zu gehen, müssen die Kinder einen bis zu sieben Tage dauernden Marsch durch den Urwald auf sich nehmen.

Höllentrip nach Tijuana 16:30 Uhr

30 min

Lateinamerika

Gefahren lauern überall, vor allem für Frauen. Trotzdem sind es Tausende, die sich täglich auf den Weg machen ins gelobte Land. Der Traum von einem Leben in den USA muss riesengroß sein. Monatelang sind sie unterwegs und das ARD-Team begleitet sie auf diesem Weg durch Süd- und Mittelamerika.

Mit der Zahnradbahn durch den Peloponnes 16:30 Uhr

30 min

Europa

Auf dem Peloponnes verkehrt die einzige Zahnradbahn Europas mit einer Spurweite von 750 mm. Vom Küstenstädtchen Diakofto fährt der Zug durch tief zerklüftete Schluchten hinauf in das 750 Meter hoch gelegene Kalavrita.

Neuseeland von oben: Fjorde und Regenwälder 17:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Diese Folge führt in eine der kältesten und regenreichsten Region Neuseelands nahe der Antarktis - in den Fiordland-Nationalpark. Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fiordland-Nationalpark.

Englands schönste Gärten: Der grüne Westen 18:00 Uhr

30 min

Europa

Die Waliser haben sich jahrhundertelang gegen die Britische Vorherrschaft zur Wehr gesetzt. Widerborstig in ihrem Charakter sind daher auch einige der Gärten - "Veddw House" etwa.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Mexiko 18:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Kupferschlucht in Nordmexiko gehört wohl zu den beeindruckendsten Naturlandschaften der Welt: Fast zwei Kilometer tiefe Schluchten durchziehen den gewaltigen Gebirgszug. Hier ist das Volk der Tarahumara zu Hause. Vom tiefsten Punkt des Canyons müssen die Schüler bis auf rund 1.950 Meter hinaufklettern, denn ihre Schule liegt auf einem Tafelberg.

Neuseeland von oben: Die Südalpen 18:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Südalpen auf der neuseeländischen Südinsel bezaubern durch ihre atemberaubenden Landschaften.Weite Grasebenen wechseln sich mit majestätisch aufragenden, kargen Bergketten ab. Zwischen diesen Bergen befindet sich der höchste des Landes, der Mount Cook mit mehr als 3.700 Metern. Gletscher haben das Gesicht der Südalpen Neuseelands geformt.

Neuseeland von oben: Neuseelands Wilder Westen 18:45 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Westküste der neuseeländischen Südinsel ist ein landschaftlich spektakulärer, aber gegenüber Menschen gnadenloser Lebensraum. Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses feuchten und unwirtlichen Gebietes. Davon zeugen verwitterte und vom Regenwald überwucherte Grabsteine.

Expedition 50 Grad: Atlantik 20:15 Uhr

45 min

weltweit

Nach der Durchquerung Kanadas trifft der 50. Breitengrad auf den Sankt-Lorenz-Strom im äußersten Osten des Landes. Wer die Erde auf dem 50. Breitengrad Nord umrunden will, muss auf den beiden Ozeanen fast 20.000 Kilometer zurücklegen.

Neuseeland von oben: Rauchende Vulkane und dampfende Quellen 20:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

In der aktuellen Folge führt die Reise auf der Nordinsel Neuseelands zunächst in das vulkanische Hochland und die geothermale Wunderwelt. Aktive Vulkane, heiße Quellen und Schlammbäder lassen den glühenden Erdkern ahnen.

Expedition 50 Grad: Europa 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die letzte Etappe der Expedition stellt Europa vor. Sie führt entlang des 50. Breitengrades zu den letzten Juwelen im Mosaik der mittel- und osteuropäischen Kulturlandschaften.

Neuseeland von oben: Mammutbäume und Inselarchipel 21:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Der äußerste Norden der Nordinsel ist der am dichtesten besiedelte Teil Neuseelands. Die größte Stadt des Landes, Auckland, liegt an der schmalsten Stelle der Insel. Der Landstreifen zwischen der Tasmansee im Westen und dem Pazifik im Osten ist teilweise nur einen Kilometer breit.

Albanien - Traumstrände, Trutzburgen und Bunker 08:35 Uhr

30 min

Europa

Albanien gilt als Geheimtipp, das Land bietet viel - von der pulsierenden Hauptstadt Tirana mit südlich-mediterranem Flair über die alte Stadt Gjirokastra, UNESCO-Welterbe, bis zu kilometerlangen Stränden, fruchtbaren Tälern und hohen Bergen. Dazwischen finden sich allerorten Bunker und andere Relikte aus kommunistischer Zeit.

Service Reisen: Entdeckungen zwischen Valencia und Alicante 09:05 Uhr

25 min

Europa

Die Costa Blanca lockt mit ihren Buchten und langen Stränden. Aber gleich hinter bekannten Küstenorten wie Calpe oder Benidorm wartet ein abwechslungsreiches Hinterland. Gleichzeitig sind spannende Städte nicht weit: Alicante mit seiner langen Meerespromenade oder Valencia, Spaniens drittgrößte Metropole.

Melbourne - Australiens Kult-Metropole 09:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Melbourne, die Metropole im Südosten Australiens, wurde in Rankings wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Unter den 4,4 Millionen Einwohnern tummeln sich zahlreiche junge Kreative, die das Lebensgefühl der Stadt prägen.

Rügen entdecken 11:45 Uhr

45 min

Europa

Rügen ist berühmt für seine Seebäder und für seine langen Sandstrände, berühmt für das Kap Arkona, für die Kreidefelsen und die dampfenden Loks der Schmalspurbahn "Rasender Roland". Die ist ein gutes Transportmittel für alle, die sich von Seebad zu Seebad fahren lassen wollen.

Genussvoll Reisen durch Sizilien 12:30 Uhr

45 min

Europa

Sizilien ist nicht nur bei Kreuzfahrt-Touristen ein beliebtes Ziel für Landausflüge, vor allem außerhalb der heißen Sommermonate sind die landschaftlichen Reize rings um den Ätna, Europas höchsten und aktivsten Vulkan, die antiken Ruinen von Syrakus, Taormina oder Catania sowie die langen Sandstrände der Insel bei vielen Urlaubern beliebt.

Gartenlust am Bodensee 13:05 Uhr

25 min

Europa

Wie ein grünes Band ziehen sie sich entlang des Bodenseeufers: mittelalterliche Kräutergärten, barocke Rosen-Anlagen und herrschaftliche Parks - für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

Madagaskar - Im Reich der kleinen Drachen 13:15 Uhr

45 min

Afrika

Eine Insel, ein Mythos - Madagaskar. Nirgendwo sonst leben so viele skurrile Tiere wie hier: Vom struppigen Fingertier über den leuchtend roten Giraffenhalskäfer bis zum vermutlich kleinsten Chamäleon der Erde, das gerade mal die Größe einer Ameise erreicht.

Schottlands Nordseeküste 13:45 Uhr

45 min

Europa

An Schottlands Nordseeküste findet man keine klassischen Reiseziele wie beispielsweise Cornwall, Somerset oder Devon, aber landschaftliche, historische Schätze - und außergewöhnliche Menschen und Geschichten.

Usbekistan - Auf der Seidenstraße unterwegs 13:50 Uhr

45 min

Asien

Wilde Reiterspiele, märchenhafte Paläste und gastfreundliche Menschen, die stolz sind auf ihre großartige Kultur. Das zentralasiatische Land grenzt im Norden an Kasachstan und im Süden an Afghanistan. Die Reise beginnt in Samarkand und führt über Boysun, Termes und Shahrisabz in die Hauptstadt Taschkent und dann von Buchara nach Xiva entlang der alten Handelsroute.

Wunderschön! Istrien - Kroatiens grüne Halbinsel 20:15 Uhr

90 min

Europa

Kristallklares Wasser, mittelalterliche Hafenstädte, antike Pracht und ein weitgehend unentdecktes Hinterland prägen das "Herz Europas". Istrien, die größte Halbinsel Kroatiens, ist wie ein Herz geformt. Andrea Grießmann startet ihre Reise am Kap Kamenjak, einem Naturschutzgebiet.

Das Engadin - Naturwunder der Alpen 09:30 Uhr

45 min

Europa

Eine schroffe aber dennoch schöne Landschaft im Herzen Europas, geformt von Wasser, Eis und Felsen. Ein Tal, tief verborgen in den Schweizer Alpen, geformt entlang des Flusses Inn und von allen Seiten von Bergen umragt. Diese karge Wildnis ist eine letzte Zuflucht für viele alpine Spezialisten wie Steinböcke und Gemsen.

Norwegens wilde Fjorde 10:30 Uhr

45 min

Europa

Der Biologe und Tierfilmer Florian Graner führt nach Norwegen in eine Landschaft der Superlative. Er fliegt über gigantische Gletscher, taucht hinab zu Furcht einflößenden Riesenkrebsen und azurblauen Hummern und entdeckt farbenprächtige Kaltwasserkorallen.

China, Braut ohne Bräutigam 10:55 Uhr

45 min

Asien

Kunming, die Hauptstadt der chinesischen Provinz Yunnan, ist eine pulsierende Metropole mit sieben Millionen Einwohnern, ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen. Kaum irgendwo sonst im Land kommen so viele verschiedene Stämme und ethnische Minderheiten zusammen.

Sommer an Islands Fjorden 11:15 Uhr

45 min

Europa

Islands Westfjorde sind eine abgelegene Region. Die Halbinsel im nördlichen Eismeer war jahrhundertelang fast vollständig von der Außenwelt abgeschnitten und nur über das Wasser zu erreichen. Das Gebiet am Polarkreis ist noch immer dünn besiedelt und touristisch kaum erschlossen.

Sansibars erstes Frauenorchester 11:40 Uhr

45 min

Afrika

Sansibar, ein tropischer Sehnsuchtsort im Indischen Ozean vor der Küste Tansanias und ein buntes Gemisch von Ethnien, Religionen und Kulturen. Das Musikgenre dieses afrikanisch-arabisch-indischen Völkermixes nennt sich Taarab. Der Film hat das Tausi Women's Taarab Orchestra, das erste reine Frauenorchester Sansibars, begleitet.

Kenia - Das Dorf der Frauen 12:25 Uhr

55 min

Afrika

Am Rande des Samburu-Nationalreservates in Kenia liegt das Dorf Umoja. Einfache Lehmhütten auf roter Erde, spielende Kinder und meckernde Ziegen - auf den ersten Blick ein gewöhnlicher Ort. Und doch ist hier alles anders, denn in Umoja leben ausschließlich Frauen. Seit 1990 finden sie hier Zuflucht vor Zwangsehe, Gewalt oder Genitalverstümmelung.

unterwegs - Vietnam 14:05 Uhr

45 min

Südostasien

Großartige Landschaften, sattgrüne Reisfelder, eindrucksvolle Felsformationen in der Ha-Long-Bucht und gastfreundliche Menschen prägen das Bild von Vietnam. Andrea Jansen besucht das asiatische Land für eine Reportage der Reihe "unterwegs" und fragt: Ist Vietnam das Land der Zukunft?

Traumziel Costa Rica 14:50 Uhr

30 min

Lateinamerika

Costa Rica, zwischen Karibischem Meer und Pazifik auf der mittelamerikanischen Landbrücke gelegen, vereinigt auf einer Fläche kleiner als Bayern eine enorme Pflanzen- und Tiervielfalt.Ein Viertel des Landes wurde unter Schutz gestellt, der Ökotourismus boomt.

Jamaikas coole Renner 16:15 Uhr

45 min

Karibik

Jamaika - die Karibikinsel gilt als Inbegriff von Reggae, Rasta und traumhaften Stränden. Weniger bekannt ist sie dagegen als Heimat der Pushcarts. Diesen meist selbst gebauten Handkarren begegnet man fast überall auf der Insel, nicht nur auf ihren farbenfrohen Märkten.

Baja California - Das andere Kalifornien 16:50 Uhr

55 min

Lateinamerika

Baja California grenzt zwar direkt an Kalifornien, den berühmtesten Küstenstreifen der Welt, dennoch ist über die mexikanische Halbinsel kaum etwas bekannt.Die fast tausend Kilometer lange Landzunge zwischen dem Pazifik und der See von Cortez ist weitgehend menschenleer, aber voll von atemberaubenden Landschaften und biologischen Sensationen.

Grenzenloses Frankreich: Französisch-Guayana 18:25 Uhr

45 min

Afrika

Guayana ist das flächenmäßig größte französische Département. Seine rund 85.000 Quadratkilometer sind von tropischem Regenwald bedeckt. Den Zuschauer erwarten überraschende Entdeckungen. Am Strand von Cayenne praktiziert Yannick eine neue Kampfsportart namens Djokan.

Auf den Dächern der Stadt: Paris 19:30 Uhr

45 min

Europa

In der französischen Hauptstadt werden die Dächer langsam von ihren Bewohnern erobert, die ihrer Stadt ein neues Gesicht verleihen wollen. Auf dem berühmten Glasdach des Pariser Grand Palais hat ein Imker Bienenstöcke aufgestellt. Immer mehr Dachterrassen verwandeln Paris in eine grüne Oase.

Wunderschön! La Palma 20:15 Uhr

90 min

Europa

Schroffe Bergwelten und grüne Lorbeerwälder, dunkle Vulkanformationen und wilde Steilküsten locken vor allem Wanderer und Individualurlauber. Andrea Grießmann wandert über Traumpfade mit spektakulären Aussichten und erlebt zu Karneval in der Hauptstadt Santa Cruz eine rauschende Puderschlacht.

Vom Schwarzen Meer bis zur Ostsee 20:15 Uhr

90 min

Europa

Ein NDR-Team hat auf russischen Frachtschiffen die Wolga befahren. Der Starthafen: Rostow am Don. Über Wolgograd, ehemals Stalingrad, ging es nach Samara und dann weiter über Kasan nach Nischni Nowgorod und Jaroslawl. Nach 5.200 Kilometer Seeweg erreichten die Männer das Ziel an der Ostsee: St. Petersburg.

Islas bonitas - Vier Perlen der Kanaren 21:45 Uhr

45 min

Europa

Teneriffa, La Gomera, El Hierro und Gran Canaria: Sie liegen wie Perlen aufgereiht nebeneinander und bieten doch ganz unterschiedliche Attraktionen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Der Film stellt die Inseln vor.

Ihre Majestät, die Themse 11:15 Uhr

45 min

Europa

Wer sich mit England beschäftigt, kann gar nicht anders, als sich immer wieder mit der Themse zu beschäftigen, dieser uralten Lebensader des Landes. ARD-Korrespondentin Annette Dittert hat sich an den Ufern der Themse auf die Suche gemacht nach den Spuren des alten Empire und des modernen England.

Der Andenkondor in Peru 12:50 Uhr

30 min

Lateinamerika

Um sechs Uhr früh kommen die Fotografen Marie Schneider und Guillaume Mazille mit ihrer kleinen Tochter in Chiclayo im Nordwesten Perus an. Von hier aus starten sie ihre Tour Richtung Illescas-Halbinsel, wo vermutlich die größte Kondor-Kolonie von Peru lebt. Mit drei Metern Flügelspannweite ist der Kondor neben dem Albatros der größte Vogel der Welt.

Wie Feuer und Wasser - Einheit und Vielfalt in Indonesien 13:40 Uhr

45 min

Südostasien

Ein Großteil Indonesiens verdankt seine geologische Existenz dem Vulkanismus. Politisch ist die Vereinigung zu einem Staat aus 18.000 Inseln kaum weniger explosiv: Auf rund 6.000 bewohnten Inseln leben mehr als 300 ethnische Gruppen, die über 600 unterschiedliche Sprachen sprechen.

Entdeckungstouren im Süden Afrikas 14:00 Uhr

90 min

Afrika

Botswana, Namibia und Südafrika - Botswana gilt als Safari-Paradies: Nirgendwo in Afrika sind mehr Elefanten anzutreffen als im Chobe Nationalpark. Die Landschaft des Nachbarn Namibia gehört zu den reizvollsten des Kontinents, zu erleben bei einer Fahrt nach Swakopmund, in den Dünen von Sossusvlei und im Namib-Naukluft Park. Und Kapstadt gilt als eine der schönsten Städte der Welt.

Die See der kleinen Monster 14:25 Uhr

45 min

Südostasien

In der südostasiatischen Inselwelt liegt Sulawesi, und gleich daneben die Insel Lembeh. Die schmale Wasserstraße, die Lembeh von der Hauptinsel trennt, beherbergt viele bizarre Meerestiere. Die Tierärzte Claudia und Manfred Hochleithner haben sieben Jahre lang diesen außergewöhnlichen Lebensraum auf ihren Tauchtouren ergründet.

Wanderlust! An der Amalfiküste - Italien 14:30 Uhr

45 min

Europa

Südlich von Neapel erstreckt sich die Amalfiküste. Uralte Pfade verbinden traumhaft schöne Küstenorte. Steile Treppenwege führen vorbei an Terrassen, auf denen die überraschend süße Amalfi-Zitrone kultiviert wird. Eine Woche ist Bradley Mayhew unterwegs entlang der Monti Lattari, der Milchberge.

Tasmanien - Insel am Ende der Welt 15:10 Uhr

50 min

Austr./Südsee

Die Insel Tasmanien, südlich von Australien gelegen, bietet eine Vielzahl von Landschaftsformen, in denen sich die ungewöhnlichsten Tier- und Pflanzenarten wohl fühlen.Ob schneebedeckte Berge oder saftige Heidelandschaften, üppige Regenwälder oder bizarre Küsten. Tüpfelbeutelmarder, Tasmanischer Teufel, Ameisenigel und Schnabeltier.

Die sprechenden Felsen der Aborigines 16:00 Uhr

55 min

Austr./Südsee

Dem österreichischen Steinrestaurator Jürgen Steiner aus Klagenfurt ist es gelungen, 40.000 Jahre alte Felsmalereien der Aborigines in Nordwestaustralien zu restaurieren. Im November 2008 führten ihn Aborigines erstmals zu den tief im Urwald verborgenen Kultstätten und Felsmalereien.

Mit Buschleuten durch Namibia 16:15 Uhr

45 min

Afrika

Die Erzählung eines alten Buschmannes bildet den Anlass für eine 2.000 Kilometer lange Reise von der Kalahari-Wüste bis zum Atlantischen Ozean. Dabei erlebt der Zuschauer die Regionen des südlich-westlichen Afrikas aus der Perspektive seiner Ureinwohner, der San-Buschleute.

Tabernas - Die vergessene Wüste 17:45 Uhr

45 min

Europa

Die Wüstenregion der Tabernas in Südspanien bietet ein atemberaubendes Bild mit beeindruckenden Farben und spektakulärer Tierwelt. Schroffe Steilhänge, trockene Täler, scharfkantige Schluchten und heiße Ebenen. Wer hier überleben will, muss ausdauernd sein.

Grenzenloses Frankreich: Tahiti 18:25 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Tahiti und Moorea sind die beiden Hauptinseln der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien. An Bord der "Fa'afaite", einer modernen Replik der Auslegerkanus der ersten Polynesier, bietet Matahi eine Reise zu den Wurzeln der Insel. Am Ufer der Lagune von Moorea tätowiert Gilles noch nach uralten Techniken. Nicolas taucht in die Tiefen des Pazifiks, um Haie zu beobachten und sie zu identifizieren.

Service Reisen: Entlang der Mosel 18:50 Uhr

25 min

Europa

Der Film ist unterwegs zwischen Trier und Cochem, entdeckt Winzer und ihre Weine, wandert und wandelt auf den Spuren der Römer, verkostet die leckere Küche der Region und genießt vor allem die sanft-liebliche Landschaft - vom Land und auch mal vom Schiff aus.

Auf den Dächern der Stadt: New York 19:30 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Geschichte New Yorks beginnt auf einem Dach ganz im Süden von Brooklyn. Dort züchtet Richard Tauben. Die Dachlandschaft kann aber auch zum künstlerischen Experimentierfeld werden. So zum Beispiel im hippen Viertel Little Italy. Mit Kunstwerken auf Wassertanks macht Mary seit 2007 die Einwohner und Passanten auf die Wasserproblematik aufmerksam.

Auf 3 Sofas durch Schottland 21:45 Uhr

30 min

Europa

Los geht die Reise in der größten Stadt Schottlands: Glasgow. Hier geht Thomas Niemietz mit Stephen Gras und Blätter für einen Salat sammeln - 'Foreging' nennt sich dieser Sport. Danach geht es für Thomas in Richtung der Schottischen Highlands weiter, wo er Mielietz Mirela trifft.

Orientalische Gartenlust (1/5): Persien - Die Erfindung des Paradieses 11:50 Uhr

45 min

Asien

In Persien gab es schon vor 3.000 Jahren Gärten, also lange vor dem Propheten Mohammed. Als die ersten Muslime von der Arabischen Halbinsel ins Land kamen, waren sie fasziniert von der hoch entwickelten Garten- und Bewässerungskultur der Perser, übernahmen sie und trugen sie weiter.

Orientalische Gartenlust: Andalusien - Das Erbe der Mauren 12:35 Uhr

45 min

Europa

Die bekanntesten Gartenanlagen finden sich in der Alhambra und im Generalife in Granada, sie zählen zu den touristischen Höhepunkten einer Andalusienreise. Die islamische Kultur steht hier ausschließlich für Schönheit und Exotik.

Kolumbiens wilde Schönheit: Im Dschungel des Chocó 13:20 Uhr

45 min

Lateinamerika

Chocó wird das Gebiet Kolumbiens genannt, das zwischen Pazifikküste und den Anden liegt und im Norden an den Atlantischen Ozean grenzt. Die wilde Küstenregion ist Heimat von Riesentausendfüßern, Pfeilgiftfröschen, Affen, Jaguaren, Schildkröten und Buckelwalen. Unberührte Mangrovenwälder säumen die Küste.

Kolumbiens wilde Schönheit: Der Nationalpark Serranía de la Macarena 14:05 Uhr

45 min

Lateinamerika

Bizarre Andengipfel, Tafelberge und Savannenlandschaften: Die Serranía de la Macarena liegt im Herzen Kolumbiens und gehört zu den artenreichsten Landschaften unserer Erde. Mit einer Flügelspannweite von drei Metern gleitet der Andenkondor über schroffe Bergspitzen, große Wollaffen bevölkern die dichten Bergregenwälder.

Los Angeles - Pacific Electric Tram 14:15 Uhr

30 min

Nordamerika

Es war einmal eine Zeit, als die Millionenstadt Los Angeles noch das größte innerstädtische Schienennetz der Welt hatte. Damals bestimmten Elektro-Trams, wie die legendären Redcars der Pacific Electric das Stadtbild. Die Sendung stellt einige der interessantesten Trams vom Anfang des 20. Jahrhunderts vor.

Grand Canyon Railway 14:45 Uhr

30 min

Nordamerika

Die Grand Canyon Railways bieten alles was man zu einem richtigen Eisenbahnepos des Wilden Westens braucht. Und obwohl die Strecke vom Ausgangsbahnhof Williams/ Arizona nur 65 Meilen - also rund 110 Kilometer lang ist - gibt es kaum ein spektakuläreres Ziel. Die größte Schlucht der Erde - der Grand Canyon - Amerikas Nationalpark Nr. 1.

Der Grizzlybär in Kanada 15:50 Uhr

25 min

Nordamerika

Das Ziel der Fotografen Marie Schneider und Guillaume Mazille ist diesmal British Columbia, die westlichste Provinz Kanadas. In dieser unberührten Wildnis leben zwei Bärenarten: der Schwarzbär, der am weitesten verbreitet ist, und der berühmte Grizzlybär.

In der Hängematte auf dem Amazonas 16:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Amazonien, das ist undurchdringlicher tropischer Regenwald, durchzogen von dem längsten Fluss der Welt. Wer hier reisen muss, kann das nur per Schiff. "Recreios" heißen die Passagierboote, die gleichzeitig auch Frachtkähne sind. Die Passagiere bringen ihre eigene Hängematte mit und begeben sich auf eine Reise, die in der Großstadt Manaus beginnt und in den Weiten der Amazonaslandschaft endet.

Grenzenloses Frankreich: Neukaledonien 18:25 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Neukaledonien ist ein Archipel im südlichen Pazifik. Auf der Hauptinsel Grande Terre gibt es viel zu entdecken. Auf den westlichen Hochebenen leben die sogenannten Stockmen, die Cowboys von Neukaledonien. Sie bewohnen noch heute die weiten Gegenden, die einst von den ersten französischen Siedlern eingenommen wurden. Hier züchtet Patrick seine Zebu-Rinder.

Die Wüstenpferde Namibias 20:15 Uhr

45 min

Afrika

Goldfarbene Dünen, weiße Salzpfannen, endlose Savannen unter einem tiefblauen Horizont - die Namib an der Westküste Namibias ist eine der faszinierendsten Landschaften unserer Erde. Sie ist die Heimat von Afrikas einzigen Wildpferden, Nachfahren des einstigen Bestandes aus deutschen und englischen Militärpferden.

auslandsjournal spezial - Zerrissenes Amerika 22:15 Uhr

45 min

weltweit

Orlando, Dallas, Baton Rouge. Städte, die zu Synonymen geworden sind für eine Gesellschaft, die aus den Fugen geraten scheint. Kurz vor der Wahl zwischen zwei der bislang unbeliebtesten und polarisierendsten Präsidentschaftskandidaten begibt sich Matthias Fornoff für das "auslandsjournal spezial" auf eine Reise entlang der Konfliktlinien einer zersplitterten Gesellschaft.

Orientalische Gartenlust: Marokko - Der Traum von Schönheit 10:55 Uhr

45 min

Afrika

Marokkos bunte Märkte, seine glitzernden Souks und schattigen Gärten drücken den Zauber des Orients aus, so wie ihn sich viele Europäer erträumen. Tatsächlich wurden Marokkos schönste Gärten von Künstlern, Romantikern und Pflanzensammler aus Europa angelegt.

Der Golf von Neapel - Eine Verführung 11:15 Uhr

45 min

Europa

Der Mythos der Sirenen ist immer noch lebendig am Golf von Neapel. Bei einer Reise rund um den Golf von Neapel stößt der Film immer wieder auf höchst lebendige Zeugen der Verführungskraft dieser vielleicht schönsten Küste Italiens: auf den Inseln Capri und Ischia sowie in Neapel selbst. Entstanden ist eine Spurensuche nach dem Zauber der Sirenen.

Yoga, Indiens erstaunliche Medizin 11:40 Uhr

45 min

Asien

Im August 2014 hat die internationale Yoga-Gemeinde einen ihrer wohl wichtigsten Köpfe verloren - den Yoga-Meister B. K. S. Iyengar aus Indien. Er starb im Alter von 95 Jahren. Sein angesehenes Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute (RIMYI) in der indischen Stadt Pune ist Anlaufstelle für unzählige Kranke und Yoga-Schüler aus aller Welt.

Kanada: Indianer schreiben Geschichte 12:25 Uhr

55 min

Nordamerika

Seit über 20 Jahren schon kämpfen die Xeni Gwet'in gegen eine riesige Goldmine, die die intakte Natur ihres Lebensraums bedroht. Nachdem die Rechte der kanadischen Ureinwohner über Jahrzehnte systematisch unterdrückt wurden, gewinnen sie inzwischen wieder an Unterstützung in der Öffentlichkeit.

Kampf um Amazonien - Razzia im Regenwald 14:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Mit 800.000 Hektar Größe ist der Campos Amazonicos einer der kleineren Nationalparks Brasiliens und dennoch unüberschaubar groß. In ihm vereinen sich alle Probleme Amazoniens wie in einer Nussschale: illegaler Holzschlag, Rinderzucht, Goldminen - und eine Drogenstraße, die mitten durch den Park führt.

Wanderlust! In Andalusien - Spanien 14:30 Uhr

45 min

Europa

Das Frühjahr ist die beste Zeit, um in Andalusien zu wandern. Die Sträucher blühen, die Wälder und Weiden sind grün und die Temperaturen angenehm. Ein Fernwanderweg verbindet die "weißen Dörfer", denen einst die Mauren, die muslimischen Eroberer aus dem nahen Afrika, ihr Gesicht gaben. Die Wanderung beginnt in Tarifa, der südlichsten Stadt des europäischen Festlandes.

Kampf um Amazonien - Die Internet-Indianer 14:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Als vor einigen Jahren die brasilianische Regierung begann, isoliert lebende indigene Völker mit Internet-Stationen auszustatten, änderte dies vieles. Plötzlich hatten die Regenwald-Bewohner die Möglichkeit, die Behörden gezielt um Hilfe zu bitten. Illegale Holzfäller konnten gefasst werden und wurden Rohstoffpiraten auf frischer Tat ertappt.

Die Teeroute (1/5): Im Reich des grünen Goldes 14:50 Uhr

45 min

Asien

In der Provinz Yunnan im Südwesten Chinas bestimmen die subtropischen Regenwälder Südostasiens das Landschaftsbild. Seit Jahrtausenden wird dort der berühmte Pu-Erh-Tee angebaut. Von Yunnan, China, bis in die tibetische Hauptstadt Lhasa reicht die jahrtausendealte Teestraße. Die Dokumentation zeigt das Leben der Menschen am Rande der Route.

Die Teeroute: Das Abenteuer der Reise 15:35 Uhr

40 min

Asien

Shipping ist eine der wichtigsten Stationen auf der Teestraße. Zum alljährlichen Frühjahrsfest kommen Besucher aus der ganzen Provinz und aus anderen Regionen. Der ganze Ort fiebert dem Höhepunkt des Festes entgegen: der Stelzenparade.

Die Teeroute: Geheimnisse des ewigen China 16:15 Uhr

45 min

Asien

Die oft lange Abwesenheit der Männer prägt das Leben der Frauen des "Teevolkes" entscheidend. Entlang der Teestraße trifft man auf ein Volk, in dem die Frauen die Zügel in der Hand halten. Gadana ist eine der wenigen Frauen, die als Karawanenführerin arbeitet.

Die Hohe Tatra 16:20 Uhr

40 min

Europa

Ein "Riesengebirge im Westentaschenformat", so nennen die Einheimischen die Hohe Tatra, deren Hauptkamm gerade mal 27 Kilometer lang ist. Das Gebirge liegt genau auf der Grenze zwischen Polen und der Slowakei. Auf engstem Raum befinden sich hier schneebedeckte Gipfel, einsame Täler, saftige Almwiesen und unüberwindbare Geröll-Plateaus.

Die Teeroute: Im Herzen von Shangri-La 17:00 Uhr

45 min

Asien

Die Karawane gelangt an den Fuß der Höhen von Shangri-La. Den Namen dieses legendären Landstriches prägte der britische Schriftsteller James Hilton mit seinem Werk "Der verlorene Horizont". Nicht weit von der Mekong-Quelle entfernt arbeiten Frauen im Salzbergwerk von Yanjing.

Die Teeroute: Auf dem Dach der Welt 17:45 Uhr

45 min

Asien

Yaks übernehmen die letzte Etappe der Reise. Temperaturen von bis zu minus 40 Grad Celsius und die dünne Luft sind auch für die Menschen eine Kraftprobe. Das Ziel der Reise ist Lhasa.

Grenzenloses Frankreich: Guadeloupe 18:25 Uhr

45 min

Karibik

Guadeloupe ist ein Archipel in den karibischen Antillen. Die beiden Hauptinseln sind die wilde, vulkanische Basse-Terre und die flache, landwirtschaftlich geprägte Grande-Terre. Diese Folge führt auch in die Küstengewässer vor Malendure, wo das Sanctuaire Agoa, ein Schutzgebiet für Meeressäuger liegt.

Auf 3 Sofas durch Schottland 19:15 Uhr

30 min

Europa

Los geht die Reise in der größten Stadt Schottlands: Glasgow. Hier geht Thomas Niemietz mit Stephen Gras und Blätter für einen Salat sammeln - 'Foreging' nennt sich dieser Sport. Danach geht es für Thomas in Richtung der Schottischen Highlands weiter.

Auf den Dächern der Stadt: Tokio 19:30 Uhr

45 min

Asien

Inmitten der gigantischen Metropole, am Ufer der Bucht von Tokio, liegt die ehemalige Kaiserstadt, heute eine moderne und höchst funktionale City aus mehr oder weniger hohen Gebäuden. Die typisch japanische Begegnung von Tradition und Moderne spielt sich hier auch auf den Dächern ab.

Die Alpen von oben: Vom Engadin zum Zürichsee 20:15 Uhr

45 min

Europa

Eine Reise durch die Schweiz wäre undenkbar ohne den Postbus - die gelben "Cars" fahren auch entlegene Täler an. Dorli Menn fährt seit mehr als zwanzig Jahren auf der Strecke nach Juf. Italienisches Flair prägt den südlichsten Kanton der Schweiz.

Mit dem Postboot auf dem Jenissej (1+2) - 2000 Kilometer durch Sibirien 20:15 Uhr

90 min

Europa

Der Jenissej ist einer der mächtigsten Ströme der Erde. Er fließt von der mongolischen Grenze nordwärts durch ganz Sibirien bis zum Polarmeer. Hier gibt es keine Straßen und keine Schienen. Die Reise mit dem Postschiff auf dem Fluss beginnt in Krasnojarsk. Von dort aus werden die Dörfer bis hinauf zum Nordpolarmeer mit Kohle, Lebensmitteln, Medikamenten und Post versorgt.

Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 80 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!