Asien Dreams
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips
Bald im TV!
Der Äquator - Breitengrad der Extreme (2/5) Di/12.12 - 15:40

40 min

Afrika

Die zweite Folge taucht ein in eine Welt voller Gegensätze. In Kenia kehrt die junge Massai Mary nach zwei Wochen Urlaub im ärmlichen Dorf ihrer Mutter zurück an die Schule. Dort durchläuft sie eine Ausbildung als Safari-Guide.

Honigjäger im Himalaja 11:10 Uhr

45 min

Asien

Im Himalaja baut die größte Wildbiene der Welt ihre Waben an unzugängliche Stellen steiler Felsklippen. Kaum ein Nesträuber wagt es, sich diesen gefährlichen Orten zu nähern. Bis auf die Männer des Volksstamms der Magar. Sie haben es auf den Honig der Wildbienen, das "flüssige Gold" der Berge, abgesehen. Jedes Jahr im Frühling riskieren sie ihr Leben und plündern mithilfe von selbstgebauten Bambusleitern, Räucherwerk und Stöcken völlig ungesichert die prall gefüllten Waben.

Die wunderbare Welt der Weine: Polynesien 11:25 Uhr

25 min

Austr./Südsee

Mitten im Pazifik ragt ein Inselgürtel aus den Wellen. Er gehört zu Französisch-Polynesien, genauer gesagt zum Tuamotu-Archipel, 350 Kilometer von Tahiti. Auf einer der 240 winzigen vorgelagerten Inseln behauptet sich inmitten der tropischen Vegetation ein Areal mit Reben. Eine Handvoll Polynesier und ein Önologe aus Frankreich sind die Protagonisten eines Weinanbau-Abenteuers, das vor knapp 25 Jahren seinen Anfang nahm.

Sehnsuchtsland Italien: Friaul und Venetien 11:55 Uhr

45 min

Europa

Wer die Berge und das Meer gleichermaßen liebt und dazu im Urlaub gerne gut essen und trinken möchte, der ist in den italienischen Regionen Friaul und Venetien zu jeder Jahreszeit gut aufgehoben. Auf einer Alm gibt es typische Spezialitäten des Friaul: Gerstensuppe mit Bohnen und die unvergleichlichen Tortellini, die mit Rosinen und Käse gefüllt sind. Südlicher, in Richtung Treviso, liegen die Weinberge, in denen die Trauben für Prosecco und Grappa wachsen.

Unbekanntes Korsika 13:15 Uhr

50 min

Europa

Die französische Insel Korsika ist landschaftlich so facettenreich wie kaum eine andere Region dieser Erde. Auch die Tier- und Pflanzenwelt ist einzigartig. Diese Einzigartigkeit umfasst 146 Pflanzen- und ein Dutzend Tierarten. Wissenschaftler Michel Delaugerre kennt all diese seltenen Tierarten. Er setzt sich seit Jahrzehnten mit der Biologie Korsikas auseinander und führt an Plätze, die für Besucher gesperrt sind.

Mallorcas wilde Küste 14:15 Uhr

45 min

Europa

Mallorca ist mehr als Sommer, Sonne, Strand und Meer. Dieser Film geht weiter in die Tiefe, taucht hinab in die bizarre und unbekannte Unterwasserwelt der Urlaubsinsel. Doch die Meeresbewohner rund um Mallorca sind in Gefahr: Delfine verfangen sich in Fischernetzen, Meeresschildkröten verenden qualvoll an verschluckten Angelhaken und Schiffsmotorenlärm vertreibt Pottwale aus den Buchten.

Mit dem Tee-Express nach Darjeeling 14:15 Uhr

30 min

Asien

Die einzigartige Darjeelingbahn klettert aus der feuchtheißen Nordbengalischen Ebene hinauf zu den weltbekannten Tee-Plantagen, die auf einem Vorgebirge des Himalaya im äußersten Nordosten Indiens liegen. Auf einer Entfernung von 60 Kilometern müssen die heute zum Teil über 100 Jahre alten kleinen Dampflokomotiven einen Höhenunterschied von 2.100 Metern überwinden.

In der Holzklasse durch Kambodscha 14:45 Uhr

30 min

Südostasien

Eine Zugfahrt durch das Land ist immer ein Abenteuer. Wer Kambodscha verstehen will, muss sich mit der Religion des Landes befassen. Der Buddhismus ist die tragende Grundstruktur der Gesellschaft. Ein besonderer Höhepunkt der Sendung ist das buddhistische Neujahrsfest.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme (1/5) 15:00 Uhr

40 min

Austr./Südsee

Auf dem 40.075 Kilometer langen "Gürtel der Erde" findet man bittere Armut und, intakte Natur sowie deren Gefährdung.Am Schicksal ausgewählter Protagonisten und ihren Geschichten zeigt die Reihe, dass das, was am Äquator geschieht, stellvertretend steht für einige der großen Herausforderungen unserer Zeit. Im Mittelpunkt des ersten Teils steht Iotobina Terieta Tekatawa.Iotobina Terieta Tekatawa wohnt auf Kiribati - ein Inselstaat zwischen Hawaii und Australien.

Mit dem Zug durch Panama 15:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Viel älter, aber weit weniger bekannt als der Kanal ist die Eisenbahn von Panama. Sie wurde 1855 eröffnet, verlor aber ihre Bedeutung, als ab 1896 die transkontinentale Eisenbahnstrecke in den USA die beiden Küsten Nordamerikas verband. Inzwischen ist sie für den schnellen Containertransport im Einsatz und für einen Personenzug, der einmal werktags direkt am Kanal entlang von Küste zu Küste hin- und zurückfährt.

Mit dem Zug durch Sankt Petersburg 15:15 Uhr

45 min

Europa

St. Petersburg - wegen seiner Wasserwege auch das Venedig des Nordens genannt - ist eine Stadt der Superlativen - besonders in Bezug auf die Eisenbahn und ihre Geschichte. Fünf Hauptstrecken führen mitten in die Innenstadt der russischen Kunst- und Kulturmetropole und verbinden St. Petersburg mit der ganzen Welt.

Abenteuer Seidenstraße: Kaxgar - Tor zum Reich der Mitte 15:25 Uhr

30 min

Asien

Endlich in China angekommen geht es für Alfred de Montesquiou zunächst einmal in die Stadt Kaxgar. Die Oasenstadt ist die Hauptstadt des gleichnamigen Regierungsbezirks, der zum Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang gehört. In dieser Region lebt die uigurische Minderheit, ein Volk mit turksprachigem Ursprung.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme (2/5) 15:40 Uhr

40 min

Afrika

Die zweite Folge taucht ein in eine Welt voller Gegensätze. In Kenia kehrt die junge Massai Mary nach zwei Wochen Urlaub im ärmlichen Dorf ihrer Mutter zurück an die Schule. Dort durchläuft sie eine Ausbildung als Safari-Guide.

Die Ostküste der USA: Im Herzen Neuenglands 15:55 Uhr

50 min

Nordamerika

Connecticut hat mit der Yale University eine der berühmtesten Bildungseinrichtungen weltweit, während Rhode Island und die zu Massachusetts gehörende Halbinsel Cape Cod begehrte Urlaubsziele sind.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme (3/5) 16:20 Uhr

45 min

weltweit

Teil drei zeigt die Natur am Äquator in ihren extremen Facetten. Auf Galapagos bringt Touristenführer Mathias Espinosa seine Kunden in die Nähe der gefürchtetsten Hai-Arten der Welt. Gleichzeitig entdeckt er, dass auch diese gefährlichen Tiere bedroht sind - von illegaler Fischerei. In Kenia geht die Ausbildung der Massai-Frau Mary Kiserian zur Touristenführerin weiter.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme (4/5) 17:05 Uhr

40 min

weltweit

Im Mittelpunkt der vierten Folge steht das Leben im Urwald. Lubun Stanley Petrus gehört zu den Penan, einem der Urvölker Malaysias. Sie wurden durch den Schweizer Bruno Manser weltberühmt. Lubun und seine Mitstreiter sind im Urwald von Ba Jawi und sammeln Daten mittels GPS.

Abenteuer Seidenstraße: Gobi - Verbotene Oasen 17:15 Uhr

25 min

Asien

Von den 4.000 Meter hohen Himalaya-Ausläufern kommt Alfred de Montesquiou im nordwestlichen China in die Turfan-Senke auf minus 154 Meter - einen der am tiefsten liegenden Orte der Welt. Am Rand der Senke erheben sich die Flammenden Berge aus Sandstein, eine der heißesten Gegenden der Erde mit Temperaturen über 50 Grad im Sommer und weniger als minus 20 Grad im Winter.

Unterwegs auf dem Inka-Trail 17:40 Uhr

55 min

Lateinamerika

Der Peruaner Feliciano lebt mit Frau und Kind in einem kleinen Dorf im Süden des Landes. Wenn er nicht auf den Feldern arbeitet, versucht er, als Träger auf dem Inka-Trail genug Geld beiseitezulegen, um seinem Sohn ein Studium zu finanzieren. Die Dokumentation hält ein Jahr in Felicianos Leben fest.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme (5/5) 17:45 Uhr

45 min

weltweit

Die letzte Folge steht ganz im Zeichen der Hoffnung: Viele tausend Kilometer voneinander entfernt befinden sich die fünf Protagonisten der Reihe an entscheidenden Wendepunkten ihres Lebens.

Wildes Istanbul 18:35 Uhr

45 min

Asien

Die Stadt ist lebendig, umtriebig, jung - und manchmal ohrenbetäubend laut: Istanbul verbindet Asien mit Europa und damit die geheimnisvolle, bunte Welt des Orients mit der modernen Gesellschaft westeuropäischer Prägung. Istanbul, die pulsierende Metropole am Bosporus, gehört zu den faszinierendsten Städten unserer Tage, und die Stadt ist, das mag manchen überraschen, die Heimat zahlreicher wildlebender Tiere.

Service Reisen: Insel-Abenteuer 18:50 Uhr

25 min

weltweit

Der Film stellt drei Inseln vor, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Curaçao, Island und Madeira. Aber jede hält auf ihre eigene Art und Weise ein Abenteuer für den Reisenden bereit.

Die Reise der Schneeeulen - Ein Wintermärchen 20:15 Uhr

45 min

weltweit

Der Film nimmt uns mit auf die ungewöhnliche Reise der Schneeeulen. Dabei erlebt der Zuschauer, wie sich Tiere vom Norden bis in den Süden den unwirtlichen klimatischen Bedingungen des Winters anpassen, welche ökologischen Zwänge auf die Tierwelt lasten und welche phantastischen Strategien es gibt, die lebensbedrohliche Kälte draußen zu überleben.

Mein Besuch in Nordkorea 21:45 Uhr

45 min

Asien

"Mein Besuch in Nordkorea" erzählt in der Form von Videotagebüchern die Eindrücke von sechs jungen Touristen, die diese Reisen mitgemacht haben. Sie haben die Freiräume, die sich trotz der staatlichen Begleitung boten, genutzt - und gefilmt.

Geheimakte Kim Jong Un 22:30 Uhr

45 min

Asien

Die Dokumentation "Geheimakte Kim Jong Un - Nordkoreas rätselhafter Führer" zeigt das Bild eines Mannes, der sein Land immer weniger abschirmen und abschotten kann, aber trotzdem keine Verhandlungen mit dem Westen will. Der Autor Anthony Dufour berichtet auch Persönliches, so beispielsweise über die Freundschaft Kims zu einem japanischen Koch oder über die bewusst inszenierte Ehe mit der Sängerin Ri Sol-Ju.

auslandsjournal: Nordkorea 23:15 Uhr

45 min

Asien

Nordkorea zwischen Führerkult und Autoscooter Im Märchenland des jungen Kim - Zehn Tage lang konnte die Filmemacherin Carmen Butta mit ihrem Team in diesem Staat drehen, der seine Grenzen nur selten für Blicke von außen öffnet und aus dem immer erschreckendere Informationen dringen. Arbeitslager, Massenexekutionen, weitere Raketentests.

Tiere vor der Kamera: Kleine, liebenswerte Alaskaner 10:25 Uhr

45 min

Nordamerika

Ernst Arendt und Hans Schweiger haben die kleinen Alaska-Pfeifhasen vor der Kamera. Wenig ist über die Pfeifhasen bekannt, es gab kaum Filmmaterial.

Service Reisen: Insel-Abenteuer 11:00 Uhr

25 min

weltweit

Der Film stellt drei Inseln vor, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Curaçao, Island und Madeira. Aber jede hält auf ihre eigene Art und Weise ein Abenteuer für den Reisenden bereit.

Zwischen Rentierschlitten und Schneemobil 11:10 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Reportage gibt einen kleinen Einblick in das heutige Leben der Ewenken am Baikalsee zwischen Moderne und Tradition. Als die sibirischen Ewenken auf der Suche nach neuen Jagdgründen den Baikalsee entdeckten, sollen sie gerufen haben "baka, baka". Es bedeutet: Wir haben ihn gefunden, wir sind gerettet.

Die wunderbare Welt der Weine: Südafrika 11:40 Uhr

35 min

Afrika

Auch 20 Jahre nach dem Ende der Apartheid hat sich an den Besitzverhältnissen nicht viel geändert, und 93 Prozent der gesamten Landfläche gehören der weißen Minderheit. Über eine Agrarreform und eine damit einhergehende angemessene Neuverteilung wird weiterhin nur heiß diskutiert. In der Weinwelt ist Sheila Hlanjwa darum eine absolute Ausnahme: Sie stammt aus Langa, dem ältesten Township Kapstadts.

Genussreisen: Vom Elsass bis ins Markgräfler Land 11:55 Uhr

45 min

Europa

Mit dem Namen "Elsass" verbinden sich kulinarische Spezialitäten: deftiges Sauerkraut und spritziger Weißwein etwa. Aber es gibt auch duftenden Gewürzkuchen zu entdecken, aus dem Backofen der Lebkuchenbäckerin Mireille Oster, oder "Matelotte", ein Fischeintopf, der keine Wünsche offen lässt. Was die Möhre im Choucroute macht, dieses Geheimnis lüftet der hochdekorierte Koch Serge Knapp in der Auberge de la Chapelle nahe Geispolsheim.

Europas schöner Norden (1/2): Norwegen, Schweden, Lappland 13:15 Uhr

45 min

Europa

Die beliebteste Art, Norwegen zu entdecken, ist die Fahrt mit einem Hurtigruten-Linien Schiff.Sie sind die komfortable Verbindung von Süd- und Nordnorwegen, an der Küstenlinie geht es entlang von Bergen nach Tromsø. In Schweden ist nicht nur die berühmte Schärenlandschaft vor den Toren Stockholms ein Urlaubsparadies, Idylle findet sich vielerorts. Mitten im "Kleinen Land", im schwedischen Småland, prägen Wälder und Seen das Bild.

Gemeinschaft macht stark: Die Sami in Lappland 13:15 Uhr

45 min

Europa

Die über 80-jährige Saami Kirstti Laiti ist verwitwete Rentierzüchterin bewohnt und bewirtschaftet ihren Hof noch immer allein. Natürlich gibt es dort elektrischen Strom und Telefon, aber alles Lebensnotwendige, vom traditionellen Fellstiefel bis hin zum Kochgeschirr, vermag sie noch selbst anzufertigen. Der finnische Dokumentarfilmer Petteri Saario hat die Familie Laiti fast drei Jahre lang begleitet.

Europas schöner Norden (2/2): Island 14:00 Uhr

45 min

Europa

Island, Reich der Mythen und Märchen, Heimat brodelnder Geysire und schwelender Vulkane: die Landschaft beeindruckt den Besucher, im Sommer sogar bis in die helle Mitternacht hinein. So vereint die Halbinsel Snaefellsness, drei Autostunden nördlich von Reykjavik, auf kleinem Raum fast alle typischen Landschaften Islands. Von den Höhen des Gletschervulkans Snaefellsjökull geht es hinab zu grünen Wiesen, traumhaften Buchten und Sandstränden.

Tropenparadies Kuba 14:15 Uhr

45 min

Karibik

Kuba, ein Paradies, das die Welt jahrzehntelang vergessen hatte und das heute viele nur wegen seiner Traumstrände kennen. Die größte Insel der Karibik hat allerdings viel mehr zu bieten: Kuba ist die Heimat des kleinsten Vogels, des kleinsten Frosches und des aggressivsten Krokodils der Welt. Viele Tierarten findet man nur hier, doch wie kamen sie auf die Insel? Eine Reportage über die sagenhafte Tierwelt Kubas.

Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis 14:15 Uhr

45 min

Nordamerika

"The last frontier" - die letzte Wildnis - wird Alaska auch genannt, und in der Tat beginnt die Wildnis hier unmittelbar hinter dem Stadtrand, wobei auch eine Stadt in Alaska immer eine ganz besondere Atmosphäre hat, oft spürt man noch die Atmosphäre der Entdecker und Goldgräber, die einst hier lebten. Anchorage, die einzige Großstadt des Landes, ist Ausgangspunkt für die meisten, die den nördlichsten amerikanischen Bundesstaat besuchen.

Winterziele für Schneefreunde 14:45 Uhr

45 min

weltweit

Der Film stellt winterliche Reiseziele in Island, West-Kanada und Finnland vor, die mit bezaubernden Schneelandschaften, besonderen Attraktionen oder perfekten Skigebieten aufwarten. Wenn die einsamen, baumlosen Weiten Islands ganz zart mit einer Puderschicht aus Schnee bedeckt sind, zeigt sich Europas größte Vulkaninsel in einem ganz besonderen Licht.

Der Rideau-Kanal in Kanada 15:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Rideau-Kanal im Südosten Kanadas ist von wilder, natürlicher Schönheit, obwohl er ein von Menschen geschaffener Wasserweg ist. Er wurde als Versorgungskanal zwischen dem Atlantik und den Großen Seen im amerikanisch-kanadischen Krieg Anfang des 19. Jahrhunderts geplant und 1832 eingeweiht. Seinem militärischen Zweck diente er jedoch nie. Über 200 Kilometer - von der kanadischen Hauptstadt Ottawa nach Kingston am Ontario See - führen 43 Schleusen durch die weiten Seenlandschaften.

Im Bann des Yukon (1+2) 15:30 Uhr

90 min

Nordamerika

Es gilt unter Fachleuten als das schwierigste der Welt und folgt einer alten Postroute in die Goldgräbergebiete Kanadas: das Hundeschlitten-Rennen "Yukon Quest".Das Rennen führt 1600 Kilometer weit durch einsame Wälder, über vereiste Flüsse und Gebirgspässe - bei Temperaturen von bis zu minus 50 Grad Celsius. Vom kanadischen Whitehorse bis nach Fairbanks im US-Bundesstaat Alaska erstreckt sich die Route.

Die Ostküste der USA: Big Apple und Meer 16:00 Uhr

50 min

Nordamerika

In New Jersey macht sich die Nähe zu New York City bemerkbar, nicht nur die Strände von Atlantic City sind beliebte Badeplätze für Großstädter. Auf der Barnegat-Halbinsel bei Toms River macht Lindsay Harrington Jagd auf kleine Krabbler für einen Insektenzoo und die Wissenschaft. Und dann weist die Freiheitsstatue den Weg ins Herz des Big Apple. Die wahren Kennzeichen von Manhattan sind für manche New Yorker jedoch die Wassertanks.

Goldgräber und Grizzlybären 17:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Unberührte Landschaft, so weit das Auge reicht: Das ist die Region Cariboo in British Columbia - 80 000 Quadratkilometer Natur. Während des Indian Summer explodieren die Farben dort. In dieser Kulisse besucht Monika Birk die Städte des einstigen Cariboo-Goldrausches.

Abenteuer Seidenstraße: Taklamakan - Im Tal der tausend Buddhas 17:20 Uhr

30 min

Asien

Marco Polo war durch die Wüsten Gobi und Taklamakan nach China gereist. Wenn die Karawanen die Wüste Taklamakan hinter sich hatten, waren sie offiziell in China angekommen. Die erste Wasserstelle war die Oase Dunhuang. Das uigurische Wort Taklamakan bedeutet "Ort, von dem man nicht mehr wiederkommt". Grund dafür sind laut Marco Polo böse Geister, die die Reisenden rufen und in die Irre führen. Tatsächlich handelt es sich um das Phänomen der "singenden Dünen".

mare TV - Eine kulinarische Weltreise 17:45 Uhr

45 min

weltweit

Der Film begibt sich weltweit auf kulinarische Entdeckungsreise.Um 1880 gab es von Kiel bis Eckernförde über 40 Fischräuchereien, die Kieler Sprotten waren Volksnahrungsmittel. Heute gibt es nur noch wenige Fischräuchereien, und die Kieler Sprotte wirdals Spezialität in die ganze Welt verschickt.Im spanischen Galizien riskieren die Percebeiros, die Muschelfischer, immer wieder ihr Leben. Nächste Station ist Vietnam.

mare TV: Winterzauber 17:50 Uhr

45 min

weltweit

Im Bottnischen Meerbusen friert die Ostsee von Oktober bis Mai zu. Bei minus 30 Grad Celsius fahren die finnischen Eislotsen aus Kemi mit ihren propellerbetriebenen Hydrocoptern über die Eisdecke zu den Frachterkapitänen hinaus. Und auf der anderen Seite der Welt ist im Winter, abgesehen von einer schmalen Fahrrinne, im Nordosten des amerikanischen Kontinents auch der Sankt-Lorenz-Strom zugefroren.

Südkorea - Im Wald und am Wasser (1/2) 18:35 Uhr

45 min

Asien

Die zweiteilige Naturdokumentation führt in faszinierenden Bildern in die Provinz Chungcheongbuk-do im Zentrum Südkoreas. Das Gebiet ist vor allem gebirgig und die einzige Provinz Südkoreas ohne Zugang zum Meer. Im Frühling entfaltet sich in diesem artenreichen Ökosystem rund um einen See vielfältiges Leben.

Die Hohe Tatra - Leben am Abgrund 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die Tatra ist eine der letzten Wildnisse Europas. Ein Gebirge der Extreme zwischen Polen und der Slowakei. Heimat der größten Raubtiere unserer Breiten, die andernorts längst ausgerottet wurden: Bär, Wolf und Luchs. Naturbelassene Wälder und schroffe Gipfel bieten ihnen ideale Jagdbedingungen. Mit Hilfe von Kamerafallen kommen wir ganz nah an die Tiere heran.

Zauberhaftes Albanien (1/2): Der Norden 20:15 Uhr

45 min

Europa

Albanien - bis heute ein weißer Fleck auf europäischen Landkarten und ein Land, das es noch zu entdecken gilt: Die filmische Reise beginnt im Norden, wo altes albanisches Gewohnheitsrecht auf eine weitgehend unberührte Gebirgswelt trifft. Auf einer der letzten Eisenbahnlinien des Landes geht es in südlicher Richtung bis in die Hauptstadt Tirana.

Zauberhaftes Albanien (2/2): Der Süden 21:00 Uhr

45 min

Europa

Der zweite Teil der Reise durch Albanien beginnt im Osten des Landes. Erstes Ziel ist der Ohridsee, er steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und ist die Heimat eines seltenen Fisches, des Korans.

Auslandsjournal 22:15 Uhr

30 min

weltweit

Korrespondenten berichten

Sommer der Eisbären 22:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Damit sie die eisfreie Zeit überstehen, begeben sich viele Eisbären Kanadas auf die große Reise zum Festland an der Hudson Bay. Um dorthin zu gelangen, vollbringen sie unglaubliche Leistungen: Sie schwimmen teilweise bis zu 500 Kilometer am Stück, nicht selten schaffen sie diese Strecke in weniger als zehn Tagen.

Land der Adler - Britisch Kolumbien im Winter 10:25 Uhr

45 min

Nordamerika

Winter heißt in Britisch Kolumbien Temperaturen von plus 10 bis minus 30 Grad. Warme Küsten, Kaltregenwälder, hochalpine Regionen und Gletscher formen die Westküste Kanadas. Die Austragungsorte der Olympischen Winterspiele 2010 werden gesäumt von einer einzigartigen Landschaft, einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

Im Steppenwind - Nuomin He, der fliegende mongolische Fotograf 11:10 Uhr

45 min

Asien

Der mongolische Landschaftsfotograf Nuomin He ist weltweit der einzige professionelle Luftbild-Fotograf, der für seine Aufnahmen stets selbst am Steuerknüppel sitzt. Jeden Sommer fliegt er über die unendlichen Weiten der Inneren Mongolei in Nordchina.

Zu Gast im Nordosten der USA 11:55 Uhr

45 min

Nordamerika

Besonders im Herbst, wenn in farbenprächtigen Gelb-Rot-Tönen leuchten, ist der Nordosten der Vereinigten Staaten von Amerika ein lohnendes Reiseziel. Die sechs Neuengland-Staaten gelten als Wiege der USA. Eine Fahrt auf dieser beliebten touristischen Route führt vorbei an kleinen Ortschaften, endlosen Wäldern und Seen oder in berühmte Universitätsstädte. Am Ende der Reise steht ein Besuch in New York, das zur Vorweihnachtszeit in einem spektakulären Lichterglanz erstrahlt.

Karpatenwinter 13:15 Uhr

45 min

Europa

Kriwka ist ein abgelegenes Dorf in den ukrainischen Karpaten. Das Besondere in diesem Dorf sind seine Menschen. Wohlstand gibt es hier nicht. Und trotzdem sind alle mit ihrem Leben zufrieden.

Steffens entdeckt: Polen 13:20 Uhr

45 min

Europa

Ist die Rede von Urwald, denkt man an tropische Regenwälder. Aber es gibt ihn auch in unseren Breitengraden: den letzten Tiefland-Urwald Europas.Dirk Steffens reist in den polnischen Nationalpark Bialowieza. An der Grenze zu Weißrussland gelegen, ist der Park seit 450 Jahren von Menschenhand beinahe unberührt - ein "Märchenwald".

Steffens entdeckt: Südafrika 14:05 Uhr

40 min

Afrika

In dieser Folge ist Moderator Dirk Steffens in Südafrika unterwegs. Die Wildnis wird vielerorts von Menschen gemanagt. Sie entscheiden, wo welche Tiere leben dürfen und auch wie viele. Wie im Krüger Nationalpark, dem größten Nationalpark Südafrikas, wo geschützt hinter Zäunen Löwen, Elefanten, Büffel, Nashörner und Leoparden leben.

Mit der Bahn durch Schottlands Highlands 14:15 Uhr

45 min

Europa

Die West Highland Railway (West Highland Line), von Outdoor-Magazinen zur schönsten Bahnstrecke der Welt gewählt, führt durch die spektakuläre Landschaft der schottischen Highlands und diente u.a. für die Harry-Potter-Verfilmungen als Kulisse. Torben Schmidt reist mit typischen und skurrilen Einheimischen durch das Rannoch Moor und über den Glenfinnan-Viadukt zur westlichsten Bahnstation Europas.

Schöne Urlaubsinseln in aller Welt: Kapverden, Saarema, Madeira 15:15 Uhr

45 min

weltweit

Inseln sind für viele Urlauber Sehnsuchtsorte, und dabei kommt es gar nicht auf die Größe an. Ganz besonders gilt das für die Kapverdischen Inseln, die nicht gerade auf großer Reiseroute vor der Küste Westafrikas im Atlantik liegen. Landschaftlich ganz anders, aber nicht minder beschaulich, zeigt sich die Insel Saaremaa, die zu Estland gehört. Auch Madeira ist eine Insel zum Staunen, eine Insel der bizarren Gegensätze.

Abenteuer Seidenstraße: Taklamakan - Im Tal der tausend Buddhas 15:25 Uhr

25 min

Asien

Marco Polo war durch die Wüsten Gobi und Taklamakan nach China gereist. Wenn die Karawanen die Wüste Taklamakan hinter sich hatten, waren sie offiziell in China angekommen. Die erste Wasserstelle war die Oase Dunhuang, ein Knotenpunkt an der Seidenstraße. Das uigurische Wort Taklamakan bedeutet "Ort, von dem man nicht mehr wiederkommt".

Die Ostküste der USA: Die Südstaaten 15:50 Uhr

55 min

Nordamerika

Die Reise führt auf die Golden Isles und in ihre ursprüngliche Küstenlandschaft mit dichten Wäldern, unberührten Sandstränden und Salzmarschen. Vor St. Simons Island ist Cap Fendig als Seebestatter im Einsatz, etwa zwölfmal im Monat gibt er Verstorbenen das letzte Geleit, bevor ihre Asche vom Wind aufs Meer getragen wird. Auf Hilton Head Island in South Carolina arbeitet Lara Neece an ihrem Segelboot und träumt von einem Törn auf die Bahamas und bis nach Neuseeland.

Island - Weltspitze 17:00 Uhr

45 min

Europa

Island bietet imposante Naturgewalten. Doch wie lebt es sich damit? Spätestens seit der Fußball-EM ist klar: fröhlich! Die Isländer stehen in vielen Rankings ganz oben, sogar im Glücklichsein. Majestätische Vulkane, brodelnde Geysire, reißende Wasserfälle, lange Fjorde, schier endlose Lavalandschaften: Der Film verbindet faszinierende Bilder von den Naturschönheiten Islands mit dem optimistischen Lebensgefühl ihrer Bewohner.

Abenteuer Seidenstraße: Lanzhou - Entlang des Gelben Flusses 17:10 Uhr

30 min

Asien

Die Hauptroute der Seidenstraße führt zwischen den mongolischen Steppen und dem Hochland Tibets durch die Provinz Gansu in das eigentliche China, das China der Han-Chinesen. Der Zhangye-Danxia-Geopark im Zentrum der Provinz ist berühmt für seine geologischen Formationen, riesige Felsmassive in den wildesten Farben. Für Touristen aus der gesamten Volksrepublik ist der Nationalpark ein beliebtes Ziel.

Der Rhythmus des Eises 17:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Sonne zeigt sich Anfang Februar nach über drei Monaten zum ersten Mal. Etwas für uns so selbstverständliches wie ein Sonnenaufgang wird in Grönland zu einem gefeierten Naturwunder. Die Autoren verbringen neun Monate bei einer Inuit-Familie, gehen mit ihr auf Eisbärjagd und Robbenfang.

Zauberhaftes Albanien (1/2): Der Norden 18:30 Uhr

45 min

Europa

Albanien - bis heute ein weißer Fleck auf europäischen Landkarten und ein Land, das es noch zu entdecken gilt: Die filmische Reise beginnt im Norden, wo altes albanisches Gewohnheitsrecht auf eine weitgehend unberührte Gebirgswelt trifft. Auf einer der letzten Eisenbahnlinien des Landes geht es in südlicher Richtung bis in die Hauptstadt Tirana.

Südkorea - Im Wald und am Wasser (2/2) 18:35 Uhr

45 min

Asien

Die zweiteilige Naturdokumentation führt in faszinierenden Bildern in die Provinz Chungcheongbuk-do im Zentrum Südkoreas. Das Gebiet ist vor allem gebirgig und ist die einzige Provinz Südkoreas ohne Zugang zum Meer.

Zauberhaftes Albanien (2/2): Der Süden 19:15 Uhr

45 min

Europa

Der zweite Teil der Reise durch Albanien beginnt im Osten des Landes. Erstes Ziel ist der Ohridsee, er steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und ist die Heimat eines seltenen Fisches, des Korans. An den bis heute allgegenwärtigen Bunkern vorbei geht es nach Gjirokastra, in die Geburtsstadt Enver Hoxhas. Im Bergland entdeckt die Dokumentation die albanische Tradition des polyphonen Gesangs.

Sibirien - Die Eisstraße ins Polarmeer 20:15 Uhr

45 min

Asien

Im Norden von Russland baut man Straßen nicht aus Pflastersteinen, Beton oder Asphalt. Man setzt stattdessen auf "Väterchen Frost" und errichtet Verkehrswege aus Eis und Schnee. Im Norden Sibiriens verläuft eine der härtesten und kältesten Straßen der Welt. Sie wird erst befahrbar, wenn die Temperatur unter minus 30 Grad fällt. Erst dann sind die Flüsse und die Sümpfe der Tundra knochenhart gefroren.

Ein Winter in Weißrussland 21:00 Uhr

45 min

Europa

Terra Incognita, weißer Fleck auf der Landkarte, letzte Diktatur Europas - für Weißrussland gibt es viele Bezeichnungen. Durchaus autoritär regiert Präsident Alexander Lukaschenko sein 10-Millionen-Volk. Ein Fernsehteam durfte Belarus, wie Weißrussland auch heißt, hautnah erleben. Im Winter - in der Hauptstadt Minsk und weit draußen auf dem Lande. Entstanden ist das Porträt eines ganz normalen weißrussischen Alltags.

Weihnacht im Hohen Norden 13:00 Uhr

60 min

Europa

Der Film begleitet einen Ranger in den verschneiten einsamen Nationalpark Pyhä-Luosto in Mittelfinnland, eine junge Schwedin, die sich auf das Lucia-Fest freut, und eine fröhliche Familie, die an den Weihnachtstagen das gemeinsame Skifahren und die besonderen Leckereien auf dem Julbord genießt.

Sibirien - Die Eisstraße ins Polarmeer 13:15 Uhr

45 min

Asien

Im Norden von Russland baut man Straßen nicht aus Pflastersteinen, Beton oder Asphalt. Man setzt stattdessen auf "Väterchen Frost" und errichtet Verkehrswege aus Eis und Schnee. Im Norden Sibiriens verläuft eine der härtesten und kältesten Straßen der Welt. Sie wird erst befahrbar, wenn die Temperatur unter minus 30 Grad fällt. Erst dann sind die Flüsse und die Sümpfe der Tundra knochenhart gefroren.

Am Mississippi (1/3): Der tiefe Süden 13:20 Uhr

45 min

Nordamerika

Der erste Teil führt durch den tiefen Süden der USA, von der im Jahr 2005 durch den Hurrikan Katrina schwer gebeutelten Metropole New Orleans stromaufwärts in ein Land, das einst von riesigen Plantagen geprägt war. Lange maß man dem "Ol' Man River" keine besondere Bedeutung bei, doch jetzt entdeckt Amerika ihn als Teil seines kulturellen Erbes wieder, als Heimat von Jazz und Blues, Elvis Presley und Mark Twain.

Spitzbergen - Leben in Europas Kühlschrank 14:00 Uhr

45 min

Europa

"An meinem Hochzeitstag bin ich vor einem Eisbären weggelaufen - das haben wohl nicht viele erlebt, oder?" Sissel Nilsen lacht und leint ihren Leithund vor ihren Schlitten. Spitzbergen ist noch immer ein Ort für Furchtlose - nur 2400 Menschen leben hier mit geschätzten 3000 Eisbären. Was reizt dieses Menschen an einer Existenz im "Kühlschrank Europas" mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von minus 6,7 Grad Celsius?

Am Mississippi (2/3): Blues und Baumwollfelder 14:05 Uhr

45 min

Nordamerika

"Blues Highway" wird der Highway 61 genannt. Diese Straße begleitet den Mississippi mit seinen Mythen und Legenden 4.000 Kilometer auf seinem Weg durch Amerika. Der zweite Teil der Dokumentationsreihe folgt dem Mississippi weiter stromaufwärts in die Wiege des Blues, der auf den schier endlosen Baumwollfeldern der Region aus der Musik und den Liedern der afroamerikanischen Sklaven entstand.

Mit dem Zug zum Mont Blanc 14:45 Uhr

45 min

Europa

Eine faszinierende Eisenbahnreise in die tief verschneite Welt des höchsten Berges des europäischen Kontinents, so kann man die Reise mit dem "Mont Blanc-Express" kurz beschreiben. Sie führt rund 55 Kilometer durch das Grenzgebiet zwischen der Schweiz und Frankreich. Kurz hinter Martigny beginnt der mutige Aufstieg in die wildromantische Trient-Schlucht.

Am Mississippi (3/3): Von Elvis zu Mark Twain 14:50 Uhr

40 min

Nordamerika

Memphis ist die größte Stadt am Mississippi und dank Elvis ist sie auch die berühmteste. Fast 600.000 Fans pilgern jährlich zum Haus des "King" nach Graceland - nur das Weiße Haus zieht mehr Amerikaner an. Weiter stromaufwärts, in der Kleinstadt Hannibal, schuf der Schriftsteller Mark Twain seine berühmtesten Romanfiguren Tom Sawyer und Huckleberry Finn und setzte damit dem Mississippi ein literarisches Denkmal. Hier endet die dreiteilige Dokumentationsreihe.

Der Harz - Von Talfahrten und Höhenflügen 15:00 Uhr

60 min

Europa

Wandern, Skifahren, Segeln - der Harz müsste mit Weltkulturerbestätten, Brocken, Nationalpark und zahlreichen besonderen Traditionen ein Besuchermagnet sein - müsste. Doch seit den 1990er-Jahren erholt er sich nur langsam von einer anhaltenden Tourismus-Krise. Das soll sich ändern! Ein Jahr lang begleitet die Dokumentation drei Menschen, die viel bewegen.

New York von oben 15:30 Uhr

45 min

Nordamerika

Luftaufnahmen führen über und in die Hochhausschluchten. Frühmorgens erobern die ersten Pendler per Fähre, U-Bahn und sogar Luftseilbahn ihre Stadt. Mittags gibt es eine kurze Atempause in New Yorks grüner Lunge, dem Central Park. Die abendlichen Verkehrsstaus, die nächtliche "HochZeit" für Zeitungslieferanten, Müllabfuhr und Frachtflieger, prägen das Stadtbild ebenso wie das berauschende Lichtermeer der pulsierenden Großstadt.

Die Ostküste der USA: Sonnenstaat Florida 15:50 Uhr

55 min

Nordamerika

Das Klima ist karibisch, der Lebensstil extrem entspannt. Nirgendwo lebt sich der American Way of Life so gelassen wie an den Traumstränden Floridas. Auf den Florida Keys, einer Inselkette ganz im Süden, zeigen sich die USA von ihrer lockeren Seite. Vor den Keys verlief im 17. Jahrhundert die Route der spanischen Silberflotte, die Schätze aus den Kolonien nach Europa schaffte. Immer wieder wurden die Galeonen von Hurrikans überrascht und kenterten.

Traumorte: Kapstadt 16:15 Uhr

45 min

Afrika

Kapstadt ist attraktiv und kann mit einer außergewöhnlichen Natur, Landschaft und Geschichte aufwarten. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der "Mother City" sind die Waterfront, Afrikas größtes Einkaufviertel, die berüchtigte Gefängnisinsel "Robben Island", der botanische Garten Kirstenbosch, das Weinanbaugebiet mit seiner kap-holländischen Architektur, das bunte Bo-Kaap-Viertel und natürlich der Tafelberg.

Tamina im weihnachtlichen Münsterland 16:45 Uhr

30 min

Europa

Es glitzert und funkelt überall - Tamina Kallert reist durch das weihnachtliche Münsterland und lässt sich von der fröhlich-feierlichen Stimmung verzaubern: Auf den Weihnachtsmärkten in Münster, Nottuln und Dülmen, bei der Nikolaus-Prozession in Rheine und im "Mickey Mouse Weihnachtszimmer" in der Füchtelner Mühle in Olfen.

Irland von oben 17:00 Uhr

45 min

Europa

Irlands prähistorische Stätten und mittelalterliche Städte, die Hauptstadt Dublin und die traumhaften Landschaften - das alles zeigt der Film von oben, mit spektakulären Luftaufnahmen. Dabei zeigt der Film ein Irland, wie es der Zuschauer kaum kennt. Wer weiß schon, dass in Belfast der legendäre Luxusliner "Titanic" vom Stapel lief? Seit 2012 gibt es ein Erlebniszentrum rund um die Legende in der alten Hafenstadt.

Abenteuer Seidenstraße: Xi'an - Anfang und Ende einer Reise 17:10 Uhr

30 min

Asien

In der Acht-Millionen-Metropole Xi'an angekommen, besucht Alfred de Montesquiou das Seiden-Atelier der Stylistin Fan Yanyan. Anschließend gelangt er über das Viertel der muslimischen Hui-Minderheit zur ältesten Moschee Chinas, die zu den großen Denkmälern der Seidenstraße zählt.

Neuseeland entdecken 17:45 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Neuseeland, Sehnsuchtsziel vieler Europäer, wurde erst Anfang des 14. Jahrhunderts besiedelt - ein junges Land inmitten des Südpazifiks. Der Zuschauer erlebt "Natur pur" aus der Luft. Geschaffen durch Lavamassen und Feuer, die Berge von Eis bedeckt, einzigartige menschenleere Landschaften: Der Inselstaat eignet sich hervorragend als Filmkulisse - ob für "Das Piano" oder für "Der Herr der Ringe".

Die Reise der Schneeeulen - Ein Wintermärchen 18:35 Uhr

45 min

weltweit

Auf dieser ungewöhnlichen Reise der Schneeeulen erlebt der Zuschauer, wie sich Tiere vom Norden bis in den Süden den unwirtlichen klimatischen Bedingungen des Winters anpassen, welche ökologischen Zwänge auf der Tierwelt lasten und welche fantastischen Strategien es gibt, die lebensbedrohliche Kälte zu überleben.

Burgen - Monumente der Macht: Crac des Chevaliers 20:15 Uhr

45 min

Asien

Crac des Chevaliers ragt über die syrische Landschaft. Die Burg wurde von den Johannitern errichtet, um zu beherrschen. Seine einwandfrei geschnittenen Steine, steilen Hänge und der tödliche Eingang sind entworfen worden, um jedem Angreifer zu widerstehen.

Winterfreuden in Österreich - Von Kufstein bis Lech 21:00 Uhr

45 min

Europa

Durch seine Lage am Rande der Alpen, nur wenige Kilometer hinter der deutschen Grenze, liegt Kufstein umgeben vom absolut malerischen Panorama der Tiroler Bergwelt. Zu berühmten Skigebieten ist es nicht allzu weit, also für jene, die trotzdem mal das Adrenalin packt. Für alle anderen heißt es eben: spazieren, ein bisschen shoppen, lecker einkehren - und: den Schnee genießen.

Burgen - Monumente der Macht: Chateau Gaillard 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die Festung Gaillard prankt über der Seine und wurde von König Richard I. erbaut, um Englands Autorität über französischen Grundbesitz geltend zu machen.

Burgen - Monumente der Macht: Dover Castle 21:45 Uhr

45 min

Europa

Hoch oben auf den weißen Klippen Südenglands errichtete König Heinrich II. die Burg Dover Castle zur Verteidigung eines Reichs. Ihre todbringenden Torhäuser, die dicken Mauerschichten und der eindrucksvolle Wehrturm wurden konstruiert, um den Feind zu vernichten.

Service Reisen: Romantischer Advent in Salzburg 08:00 Uhr

30 min

Europa

Salzburg, das ist die Stadt Wolfgang Amadeus Mozarts und der alljährlichen Festspiele, die Stadt der barocken Bauten und einer Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Und sie ist immer dann besonders romantisch, wenn weiße Flocken vom Himmel fallen, es nach Glühwein duftet und Lichterketten die Gassen allabendlich in eine besonders behagliche Kulisse verwandeln.

Bedrohte Wildnis: Tibets Antilopen, eine Tierart im roten Bereich 10:00 Uhr

45 min

Asien

2006 wurde in China die höchste Eisenbahnlinie der Welt eingeweiht: Die Qingzang-Bahn, die über Hunderte Kilometer von China nach Tibet führt. Majestätisch schlängeln sich die Schienen durch die tibetischen Hochebenen, wo die letzten Tibetantilopen leben.

Bedrohte Wildnis: Brasilien, im Reich der Goldenen Löwenäffchen 10:45 Uhr

40 min

Lateinamerika

Das Goldene Löwenäffchen hat ein orangefarbenes Fell und eine leuchtend rote Mähne. Es lebt im Atlantischen Regenwald in Brasilien, von dem heute nur noch rund fünf Prozent der ursprünglichen Fläche übrig sind. Inzwischen führt sogar die Transamazônica, eine der wichtigsten brasilianischen Autobahnen, quer durch das Schutzgebiet. Wie steht es um die Zukunft des Äffchens?

Bedrohte Wildnis: Botswana, auf den Fährten der Zebras 11:25 Uhr

55 min

Afrika

Von allen afrikanischen Großtieren legen Zebras die längsten Strecken zurück. Über 280 Kilometer wandern die rund 250.000 Tiere jährlich vom Okavango-Delta bis zu den grünen Weideflächen des Nationalparks Makgadikgadi Pans.

Im Bann des Polarlichts 12:15 Uhr

30 min

Europa

Im Winterhalbjahr flimmert "Aurora Borealis", das Polarlicht, nachts über den Horizont. Sonnenstürme, die ihre Energie auf die Erde schicken, sorgen für das faszinierende Phänomen. Hoch im Norden Europas zieht das Naturschauspiel die Menschen seit Jahrtausenden in seinen Bann. Der Film zeigt alle Auswirkungen des Polarlichtes: Tourismusmagnet mit Nebenwirkungen, Forschungsobjekt und sagenumwobenes Himmelsphänomen.

Italien, meine Liebe: Kalabrien 12:20 Uhr

45 min

Europa

Kalabrien bildet die äußerste Spitze tief unten im Süden Italiens. In dem kleinen Ort Scilla betreiben die drei Geschwister Gaietti ein Restaurant direkt am Strand. Hier gilt der Schwertfisch als Delikatesse und wird ganz typisch zu Rouladen verarbeitet und serviert. Südlich von Scilla, in Reggio Calabria, der heimlichen Hauptstadt Kalabriens, lebt der Pfeifenmeister Fabrizio Romeo.

Italien, meine Liebe: Umbrien 13:05 Uhr

40 min

Europa

Umbrien gilt als die kleine Schwester der Toskana. In Cittàdi Castello hat sich eine "Obstarchäologin" ihren Traum erfüllt. Ein kurzer Rafting-Ausflug führt in die Valnerina-Schlucht. Die mittelalterliche Stadt Assisi steht ganz im Zeichen des heiligen Franziskus.

Italien, meine Liebe: Sardiniens Westen 13:45 Uhr

45 min

Europa

Sardinien ist die zweitgrößte Insel Italiens und berühmt für ihre Traumstrände. Langustenfischer zeigen, wie nachhaltiges Langustenfischen funktioniert. Im Nordwesten leben die weißen Esel, die nur auf der kleinen vorgelagerten Insel Asinara vorkommen. Die Kräuter, die hier wachsen, geben Milch und Käse eine unverwechselbare Note.

Sehnsuchtsland Italien: Südtirol und das Trentino 14:30 Uhr

30 min

Europa

Im Westen von Südtirol, vom Reschenpass bis nach Meran und eingerahmt von mächtigen Bergriesen, erstreckt sich der Vinschgau. Der Film stellt die beliebte Ferienregion vor.Seine geschützte Lage am Oberlauf der Etsch sorgt dafür, dass hier so viele Sonnenstunden gezählt werden wie nirgendwo sonst in den Alpen. Die Küche an der Nahtstelle zwischen Österreich und Italien vereint das Beste aus beiden Welten.

Italien, meine Liebe: Cilento und Basilikata 14:30 Uhr

45 min

Europa

Die weiße Christus-Figur von Maratea wacht über das Städtchen im Zentrum des Küstenstreifens, der zur Region Basilikata gehört. Weiter westlich liegt das Cilento. Auf der Ebene Piana del Sele verwöhnt ein "Büffelflüsterer" seine Tiere. Und auf der karstigen Ebene der Murgia liegt die Stadt Matera mit ihren berühmten Höhlenhäusern.

Mit dem Zug zum Mont Blanc 14:45 Uhr

45 min

Europa

Eine faszinierende Eisenbahnreise in die tief verschneite Welt des höchsten Berges des europäischen Kontinents, so kann man die Reise mit dem "Mont Blanc-Express" kurz beschreiben. Sie führt rund 55 Kilometer durch das Grenzgebiet zwischen der Schweiz und Frankreich. Kurz hinter Martigny beginnt der mutige Aufstieg in die wildromantische Trient-Schlucht.

Wildes Venedig 15:00 Uhr

60 min

Europa

Venedig ist ein Mythos, die prächtigste Kulisse der Welt. Doch die Stadt führt ein Doppelleben - hier die quirlige Lagunenstadt, da die faszinierende Welt der vielen zum Teil unbewohnten Inseln. Sie vermitteln noch heute den Eindruck jener Zeit, als die ersten Siedler ihre Pfähle in den schlammigen Boden rammten.

Spitzbergen - Leben in Europas Kühlschrank 15:00 Uhr

45 min

Europa

"An meinem Hochzeitstag bin ich vor einem Eisbären weggelaufen - das haben wohl nicht viele erlebt, oder?" Sissel Nilsen lacht und leint ihren Leithund, den Husky-Rüden "Charly", vor ihren Hundeschlitten. Spitzbergen ist noch immer ein Ort für Furchtlose - nur 2.400 Menschen leben hier mit geschätzten 3.000 Eisbären.

Italien, meine Liebe: Die Abruzzen 15:15 Uhr

45 min

Europa

In dieser Folge: Die Abruzzen sind wild und rau. Dort leben Bären und Wölfe noch in freier Wildbahn. Die atemberaubende Landschaft bietet spektakuläre Bilder eines unbekannten Italiens, in dem Menschen mit ungewöhnlichen Berufen leben.

Winterparadies Schweden 15:45 Uhr

45 min

Europa

Schwedische Winter sind lang und dunkel, heißt es. Aber die Schweden machen das Beste daraus. Am liebsten draußen. Die Dokumentation begleitet Eiskletterer bei ihren waghalsigen Touren die vom Eis erstarrten Wasserfälle hinauf, nimmt einen Tag lang teil am Training junger schwedischer Ski-Asse in ihrem Alpin-Gymnasium und beobachtet den berühmten Wasalauf, das größte Langlaufskirennen in Skandinavien.

Eine Nacht in Venedig 16:00 Uhr

55 min

Europa

Venedig, die Lagunenstadt mit ihren wasserumspülten Palästen, den mehr als 400 Brücken und rund 3.000 Gässchen, der mondänen Piazza San Marco und ihren unzähligen Kunstschätzen ist ein urbanistisches Weltwunder. Mit morbidem Charme und eleganter Prächtigkeit, unwirklich glänzend und morsch zugleich, ähnelt sie einer glamourösen Filmkulisse.

Winterreise durch Norwegen 16:30 Uhr

30 min

Europa

ARD-Korrespondent Clas Oliver Richter und sein Team erleben auf ihrer Winterreise durch Norwegen die gigantische Natur und die Menschen, die mit ihr im Einklang leben und das Beste aus der kalten Jahreszeit für sich machen. Morton Blien aus Tana Brun in der Finnmark ist leidenschaftlicher Techniker. Im Sommer geht er einem ziemlich skurrilen Rennsport nach: Watercross. Mit Motorschlitten rast er über die Flüsse Skandinaviens.

Elsass, da will ich hin! 17:00 Uhr

30 min

Europa

Wenn es um weihnachtliche Traditionen und Bräuche geht, dann hat eine Region in Europa die Nase vorn: das Elsass. In Straßburg gab es bereits 1570 einen Christkindelsmärik, in Sélestat ist das Fällen von Weihnachtsbäumen auch schon im 16 Jahrhundert urkundlich belegt.

Ostwärts - eine Reise durch Montenegro (3/4) 18:00 Uhr

15 min

Europa

Schwarze Berge, grünes Herz - das kleine aber feine Montenegro will entdeckt werden! Julia Finkernagel packt wieder ihren Rucksack und reist diesmal auf den Balkan.

Die Menschen vom Inle-See 19:30 Uhr

45 min

Südostasien

Myanmar, das einstige Birma, hat sich auf dem und um den Inle-See eine traditionelle, an der Natur orientierte Lebensweise erhalten. Die Menschen bewohnen auf Pfählen im See errichtete Häuser. Sie leben vom Fischfang und von der Ernte auf schwimmenden Feldern angebautem Obst, Gemüse und Blumen, die sie am einmal wöchentlich stattfindenden Markttag verkaufen.

Australiens Nationalparks (1/5): Die Alpen 20:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Im Südosten des Fünften Kontinents liegen die Australischen Alpen. Sie werden vom Snowy River durchschnitten, an dessen Ufern die Brumbies - Wildpferde - leben. Der Nationalpark Australische Alpen erstreckt sich über drei Bundesstaaten. Durch die tiefen Täler fließt der wilde Snowy River, der an den Hängen des Mount Kosciuszko entspringt. Rund um den Mount Kosciuszko schneit es im Winter regelmäßig.

Burgen - Monumente der Macht: Conwy Castle 20:15 Uhr

45 min

Europa

In der Wildnis von Nordwales gelegen, sollte das von König Edward I. erbaute Conwy Castle als walisischer Königssitz dienen. Seine mächtigen Türme, tödlichen Bogenscharten und das eindrucksvolle Eingangstor wirken einschüchternd.

Australiens Nationalparks (2/5): Der Regenwald 21:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Klimaveränderungen ließen den Regenwald über Jahrtausende stark schrumpfen, Rodungen durch Menschen dezimierten ihn zusätzlich. Doch im Nationalpark haben zahlreiche Pflanzen- und Tierarten aus der Frühzeit des Kontinents überlebt. Direkt am Rand des Daintree Nationalparks steht ein Baukran, Made in Germany. Er ist Teil eines Regenwaldlabors und dient der Erforschung des Kronendachs.

Burgen - Monumente der Macht: Ordensfestung Marienburg 21:00 Uhr

45 min

Europa

Entlang dem polnischen Fluss Nogat erstreckt sich die Marienburg, welche von einem Ritterorden während der baltischen Kreuzzüge errichtet wurde.

Spitzbergen - Leben in Europas Kühlschrank 09:30 Uhr

43 min

Europa

"An meinem Hochzeitstag bin ich vor einem Eisbären weggelaufen - das haben wohl nicht viele erlebt, oder?" Sissel Nilsen lacht und leint ihren Leithund vor ihren Schlitten. Spitzbergen ist noch immer ein Ort für Furchtlose - nur 2400 Menschen leben hier mit geschätzten 3000 Eisbären. Was reizt dieses Menschen an einer Existenz im "Kühlschrank Europas" mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von minus 6,7 Grad Celsius?

Winterparadies Schweden 09:45 Uhr

45 min

Europa

Die Dokumentation begleitet Eiskletterer bei ihren waghalsigen Touren die vom Eis erstarrten Wasserfälle hinauf, nimmt einen Tag lang teil am Training junger schwedischer Ski-Asse in ihrem Alpin-Gymnasium und beobachtet den berühmten Wasalauf, das größte Langlaufskirennen in Skandinavien.

Winterreise durch Norwegen 10:30 Uhr

30 min

Europa

ARD-Korrespondent Clas Oliver Richter und sein Team erleben auf ihrer Winterreise durch Norwegen die gigantische Natur und die Menschen, die mit ihr im Einklang leben und das Beste aus der kalten Jahreszeit für sich machen. Morton Blien aus Tana Brun in der Finnmark ist leidenschaftlicher Techniker. Im Sommer geht er einem ziemlich skurrilen Rennsport nach: Watercross.

Die Menschen vom Inle-See 13:00 Uhr

45 min

Südostasien

Der Inle-See in Myanmar liegt mitten in einer einzigartigen Natur. Die Lebensweise der Seebewohner weckt Sehnsüchte und vermittelt die Illusion von einer heilen, archaisch geprägten Welt. Hier spiegelt sich die jahrhundertealte Tradition der Myanmarer unverfälscht und in ihrer ganzen Bandbreite wider.

Eisenbahn-Romantik in Europa 13:40 Uhr

85 min

Europa

Ausgangspunkt ist die Insel Korsika.Die Meterspurbahn der Insel fährt seit 1888 durch eine felsige Landschaft. Der Spitzname des Zugs: "U Trinichellu", der Zitternde. Atemberaubend ist die Fahrt auf der Linie Genua - La Spezia entlang der italienischen Riviera durchs UNESCO-Welterbe Cinque Terre.Keine Felsen dagegen hat "Bello" zu überwinden, eine uralte Kastendampflok, die mit ihren Museumswagen in Holland von der Nordsee zum Ijsselmeer zuckelt.

Big Five Südamerika: Die Anakonda 13:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Der Biologe Lutz Dirksen macht sich mit einheimischen Jägern und einem erfahrenen Tierfilmerteam auf die Suche nach der Riesenschlange. Entlang wilder Flüsse führt seine Expedition durch unerforschte Wälder. Dabei begegnet er exotischen und seltenen Tieren und auch verschiedenen Boas, den kleinen Verwandten der Anakonda.

Big Five Südamerika: Der Riesenotter 14:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Expedition führt ins Dreiländereck Brasilien, Bolivien und Peru. Mit Proviant für mehrere Wochen, 300 Kilogramm Filmausrüstung und einigen Fässern Benzin macht sich das Kamerateam auf den Weg zum Manu-Nationalpark. Mit dem Boot geht es flussaufwärts ins Quellgebiet des Amazonas. Das Ziel sind die Riesenotter in den Altarmen des Rio Manu.

Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis 15:05 Uhr

45 min

Nordamerika

"The last frontier", die letzte Wildnis, wird Alaska auch genannt. Und in der Tat beginnt die Wildnis hier unmittelbar hinter dem Stadtrand, wie Peter Weinert auf seiner Reise entdeckt.Er war mit seinem Film-Team mit dem Zug, einem Wasserflugzeug und einem Aussichtswagen unterwegs.

Big Five Südamerika: Der Ameisenbär 15:15 Uhr

40 min

Lateinamerika

Seit einigen Jahren ist die deutsche Biologin Lydia Möcklinghoff in Brasilien dem Großen Ameisenbären auf der Spur. Dieses ungewöhnliche Tier ist einer der letzten Ureinwohner Südamerikas. Denn nur ein paar Arten überlebten den Austausch der Tierwelt von Nord- und Südamerika, als vor Millionen Jahren die Landbrücke von Panama entstand.

Nachtexpress nach Surabaya 15:50 Uhr

45 min

Südostasien

In Jakarta besteigt Robert Hetkämper den Nachtexpress nach Surabaya: mit der Eisenbahn quer über die indonesische Hauptinsel Java. Der Film taucht in eine Welt aus uralten Tempeln buddhistischer und hinduistischer Tradition, Moscheen, rauchenden Vulkanen und grünen Reisterrassen ein.In der alten Königsstadt führt die Tochter des amtierenden Sultans durch den alten Palast.

Big Five Südamerika: Der Andenbär 15:55 Uhr

45 min

Lateinamerika

Ein Filmteam begibt sich mit den Bärenschützern Armando Castellanos und Andres Laguna in den ecuadorianischen Hochanden auf Spurensuche. Die Expeditionsteilnehmer stellen fest, dass nicht die Bären in die Täler herabsteigen, sondern die Bauern ihre Weideflächen immer weiter in den Lebensraum der geschützten Art ausdehnen.

Im Luxuszug von Bangkok nach Laos 16:35 Uhr

45 min

Südostasien

Nur ein Mal im Jahr fährt der berühmte Orient-Express von Bangkok durch den Nordosten Thailands in Richtung Laos. Der Film begleitet die Reise des Luxuszuges. Robert Hetkämper und sein Team waren ebenfalls dabei, als der Zug erstmals über den Mekong hinüber nach Laos rollte.

Big Five Südamerika: Der Jaguar 16:40 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die drittgrößte Katze der Welt - größer sind nur noch Löwe und Tiger - hat auf dem amerikanischen Kontinent lange um ihr Überleben kämpfen müssen. Rund um die berühmten Wasserfälle von Iguazú haben sich die wenigen Jaguare in den angrenzenden Nationalpark zurückgezogen.

Im Luxuszug durch Südindien 17:20 Uhr

45 min

Asien

Sieben Tage, 1800 Kilometer, eine Reise in einem rollenden Palast: Der kobaltblaue Luxuszug "Deccan Odyssey" erkundet von Mumbai aus die südindischen Staaten Maharashtra und Goa. Abseits der touristischen Trampelpfade lernen Sie bei Aufenthalten an verschlafenen Bahnstationen das Hinterland kennen.Wie die an vielen Stellen fast unberührte Konkanküste mit ihren gewaltigen Forts und endlosen Stränden und das Hippieparadies Goa mit seinem portugiesischen Kolonialerbe.

Mit dem Zug durch den Iran 18:05 Uhr

45 min

Asien

Der Film entdeckt das Land auf der Transiranischen Eisenbahn, der bedeutendsten Schienenverbindung des alten Persien. Die Strecke verläuft rund 1400 Kilometer vom Persischen Golf über Teheran bis zum Kaspischen Meer. Die Reise beginnt in Chorramschahr am Schatt el Arab, dem Grenzfluss zwischen Irak und Iran.

Burgen - Monumente der Macht: Conwy Castle 18:30 Uhr

45 min

Europa

In der Wildnis von Nordwales gelegen, sollte das von König Edward I. erbaute Conwy Castle als walisischer Königssitz dienen. Seine mächtigen Türme, tödlichen Bogenscharten und das eindrucksvolle Eingangstor wirken einschüchternd.

Auf den Spuren des Orientexpress 18:50 Uhr

85 min

Europa

Vor 125 Jahren fuhr erstmals ein Luxuszug von Paris nach Istanbul: der Orientexpress. Heute fährt ein Sonderzug von Deutschland aus auf den teils historischen Linien in die Metropole. Es ist eine Reise der ganz besonderen Art, denn die gesamten knapp 2500 Kilometer zum alten Istanbuler Bahnhof Sirkeci werden mit Dampf zurückgelegt. Die Reiseroute führt nun durch die Schluchten des Balkans bis nach Serbien.

Burgen - Monumente der Macht: Ordensfestung Marienburg 19:15 Uhr

45 min

Europa

Entlang dem polnischen Fluss Nogat erstreckt sich die Marienburg, welche von einem Ritterorden während der baltischen Kreuzzüge errichtet wurde. Die bemerkenswerte Ziegelsteinarchitektur und himmelhohen und tödlichen Festungsmauern sollten die polnische Bevölkerung einschüchtern. I

Weltspiegel extra: Frauenpower in Saudi-Arabien 19:20 Uhr

40 min

Asien

Frauen in Saudi-Arabien, das sind diese tiefschwarz verschleierten Wesen, über die die Welt wenig weiß. Ausser, dass sie nicht Autofahren durften. Doch damit ist jetzt Schluss! Der saudische König Salman hat angekündigt, das Fahrverbot im kommenden Jahr aufzuheben. Und für die ARD hat "Weltspiegel"-Moderatorin Ute Brucker mit ihrem reinen Frauenteam exklusive Einblicke in eine bislang verschlossene Welt bekommen.

Die Austern von Arcachon 19:30 Uhr

45 min

Europa

Im Becken von Arcachon an der französischen Atlantikküste liegt die Wiege der französischen Austernzucht - und mittlerweile auch die größte Austernbrutstätte Europas. Seit einiger Zeit jedoch bedrohen Viren und Bakterien die jährliche Ernte und die ersten Austern sterben ab, bevor sie ein Jahr alt sind. Für die traditionellen Austernfischer ist das eine Katastrophe.

Faszination Erde: Costa Rica - Wild und weltbewegend 19:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Erst vor wenigen Millionen Jahren trennte die Landbrücke einen Urozean und bewirkte die Geburt eines neuen Meeres: der Karibik. Hier fehlt heute der Einstrom von kaltem, planktonreichem Wasser aus dem Pazifik und schafft ein warmes, lichtdurchflutetes Gewässer. Ein Paradies für eines der artenreichsten Korallengebiete der Welt. Dirk Steffens geht auf Tauchgang, um ein Phänomen zu beobachten, das erst seit Kurzem erforscht wird: fluoreszierende Korallen.

Lust auf Wandern! Vom Ruhrgebiet ins Münsterland 20:15 Uhr

45 min

Europa

An Tag 1 seiner zweitägigen Tour wandert Marco Schreyl gemeinsam mit dem Autor und Kabarettisten Torsten Sträter. 15 km lang ist die abwechslungsreiche Strecke und führt die beiden Männer durch Torstens Heimat. Nach seiner Übernachtung im "Roadcamp" trifft Marco am nächsten Morgen Comedian Lisa Feller, die ihn auf der 20 km langen, vielseitigen Tagestour von Marl nach Haltern am See begleitet.

24 Stunden Shanghai 21:45 Uhr

45 min

Asien

Shanghai ist eine der dynamischsten Metropolen der Welt: Der größte Containerhafen, die längste U-Bahn, 23 Millionen Einwohner - eine Megacity. ARD-Korrespondent Mario Schmidt begleitet mehrere Shanghaier durch ihren Alltag: Hafenarbeiter, Paketboten, Essenstester.

Mein Ausland: Peking 22:30 Uhr

45 min

Asien

Senioren gleichen "digital natives" und ein junger Designer entwirft Smogmasken mit Swarovski-Steinen: In China hat sich viel verändert. ARD-Korrespondentin Sascha Storfner hat in den 1990er Jahren in Peking studiert, Anfang der 2000er war sie dort Reporterin, jetzt ist sie zurück. Die Chinesen, die sie trifft, sind wissbegierig, pragmatisch und liebenswert.

Italien, meine Liebe: Kalabrien 08:35 Uhr

45 min

Europa

Tief unten im Süden, an der Spitze des italienischen Stiefels, liegt Kalabrien. Im Sommer ist in dem kleinen Ort Scilla Schwertfischzeit; Schwertfisch ist hier eine typische Delikatesse. Auf einem mächtigen Felsen liegt die Stadt Pizzo mit wunderbarem Ausblick auf die Äolischen Inseln. Und im Bergmassiv Aspromonte leben die letzten Griechen Kalabriens.

Die Teebahn von Darjeeling 09:20 Uhr

45 min

Asien

Seit über 100 Jahren kämpft sich eine Dampflok regelmäßig die steilen Berge des Himalayas hinauf. Ihr ist es zu verdanken, dass der berühmte Darjeeling-Tee einst seinen Weg in die ganze Welt fand. Die Engländer bauten die technisch einmalige Himalaya-Bahn im Jahre 1881. Der Film begleitet den Heizer Chandra Mangar Bamadur und zeigt, was für eine große Rolle eine kleine Bahn im Leben der Menschen spielen kann.

Die Eisenbahn vom Baikal zum Amur 10:05 Uhr

45 min

Asien

Die Baikal-Amur-Magistrale, eines der größten und schwierigsten Eisenbahnprojekte der letzten 100 Jahre, zieht sich 4.000 Kilometer quer durch Sibirien. 30 Jahre dauerte ihr Bau, und entlang der Route wuchsen Städte und Siedlungen, die nur durch die Bahn mit der Zivilisation verbunden sind.

Die Waldbahn der Karpaten 10:50 Uhr

40 min

Europa

Seit mehr als 80 Jahren schnauft ein Relikt vergangener Zeiten fast täglich zuverlässig die Berge hinauf: Der Film zeigt, wie eine kleine dampfbetriebene Waldbahn den Menschen des Örtchens Oberwischau in den Karpaten bei ihrer beschwerlichen Arbeit hilft, Holz durch das enge Wassertal zu transportieren. Niemand weiß, wie lange es diese Bahn noch geben wird.

Von Sibirien nach Japan (1/2): Wildes Kamtschatka 12:00 Uhr

60 min

Asien

Es ist eine Gegend voller wilder Natur, bizarrer Vulkane und Bewohner, die der Abgeschiedenheit ebenso trotzen wie dem Kalten Krieg, der dort nach wie vor herrscht: Kamtschatka. Grimme-Preisträger und langjähriger Asienkorrespondent Klaus Scherer hat diese Region bereist. Auf dem ersten Teilstück der 4000 Kilometer langen Route besucht er traditionelle Rentiernomaden in den Bergen und ein Tanzensemble sibirischer Ureinwohner.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

60 min

Europa

Granville, die Kindheit von Christian Dior / Ronda, Wiege der spanischen Seele / Das Muss: Castelo de São Jorge in Lissabon

Eisenbahn-Romantik: California Zephyr 14:15 Uhr

60 min

Nordamerika

Der "California Zephyr" rollt von der San Francisco Bay quer durch die USA nach Chicago - 4.000 Kilometer in 56 Stunden. Die Fahrt durch sieben Bundesstaaten gilt als eine der schönsten in den USA. Von Emeryville an der San Francisco Bay führt die Route nach Sacramento, hier besuchen wir das California State Railroad Museum, eines der größten Eisenbahn-Museum der USA. Über die Sierra Nevada geht die Reise vorbei an Reno nach Elko zu einer der größten Goldminen der Welt.

Winterreise in den Bregenzer Wald 15:15 Uhr

45 min

Europa

Im Winter entfaltet die Landschaft ihren besonderen Reiz und tausende Wintersportler aus Süddeutschland fahren nach Damüls, nach Bizau oder Schwarzenberg. Annette Krause zeigt den Zuschauern den traumhaften Blick vom Bödele auf den Bodensee, nimmt sie mit auf den Bregenzer Hausberg, den Pfänder und stellt das Schneeschuhwandern vor, das gerade in den letzten Jahren regelrecht in Mode gekommen ist.

Magic Cities: Dubai 15:50 Uhr

55 min

Asien

Dubai ist die Stadt der architektonischen Superlative. Höher, größer, gigantischer scheint dort das Motto zu lauten. Eine Stadt wurde quasi aus der Wüste in den Himmel gebaut. In Dubai findet man das weltweit teuerste Hotel, das Burj Al Arab, und eines der höchsten Gebäude, der Burj Khalifa. Die glänzende Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate hat sich wie keine andere in kürzester Zeit in die Moderne katapultiert.

Mit der Polarstern durchs Packeis 15:55 Uhr

60 min

weltweit

Zwei Monate auf engsten Raum, auf hoher See und im Eis - so erleben die Journalistin Hildegard Werth und Kameramann Ludger Nüschen die Expedition mit der "Polarstern" in die Antarktis.

Eisige Welten (1/5): Von Pol zu Pol 17:45 Uhr

45 min

weltweit

Die erste Folge entführt in Arktis und Antarktis und stellt sie als Eis gewordene Superlative vor. Fast 80 Prozent des Süßwassers unseres Planeten sind dort gebunden, Winde peitschen mit 320 Kilometern pro Stunde über die teils mehrere Kilometer dicken Eispanzer - bei Temperaturen von 70°C unter Null. In diesen Welten harren während des Winters bemerkenswerte Überlebenskünstler aus: Eisbären im Norden, Kaiserpinguine im Süden.

Kulturlandschaften (1/5): Allgäu 19:30 Uhr

30 min

Europa

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer geht für 3sat wieder auf Kulturreise in die Provinz. Im Allgäu zeigt sich der enge Bezug der Menschen zur Natur auch in ihrer Kunst. Die Allgäuer interpretieren ihre Heimatverbundenheit ganz weltoffenen. Wladimir Kaminer trifft auf gesellschaftskritische Künstler, Popmusik mit exotischem Kehlkopfgesang und Kunstwerke, die das Alltägliche neu sichtbar machen.

Wildes Skandinavien: Dänemark 20:15 Uhr

45 min

Europa

So kennen viele Menschen Dänemark: endlose Strände, mildes Klima und natürlich die "Kleine Meerjungfrau" im Hafen von Kopenhagen. Dabei hat das kleine Land viel mehr zu bieten: Urwälder, in denen Rothirsche, Wildschweine und Kraniche leben. Sandbänke, auf denen sich Kegelrobben tummeln.

Wildes Skandinavien: Nowegen 21:00 Uhr

45 min

Europa

In Norwegens Tundren und Hochebenen hat sich bis heute ein Stück Eiszeit bewahrt. Gewaltige Gletscher schufen vor langer Zeit das Land, hobelten Gebirge ab und meißelten tiefe Fjorde aus dem Fels. In langen Winternächten sieht man die Polarlichter am Himmel, die die Landschaft in geheimnisvolles, grünliches Licht tauchen.

Italien, meine Liebe: Umbrien 08:40 Uhr

45 min

Europa

Umbrien gilt als die kleine Schwester der Toskana. In Città di Castello hat sich eine "Obstarchäologin" ihren Traum erfüllt. Ein kurzer Rafting-Ausflug führt in die Valnerina-Schlucht. Die mittelalterliche Stadt Assisi steht ganz im Zeichen des heiligen Franziskus.

Mein Besuch in Nordkorea 09:15 Uhr

45 min

Asien

"Mein Besuch in Nordkorea" erzählt in der Form von Videotagebüchern die Eindrücke von sechs jungen Touristen, die diese Reisen mitgemacht haben. Sie haben die Freiräume, die sich trotz der staatlichen Begleitung boten, genutzt - und gefilmt.

Belgien zwischen Himmel und Erde (1/2): Im Flachland 09:25 Uhr

45 min

Europa

Das im Norden gelegene Niederbelgien, das auf einer Höhe von null bis hundert Meter über Normalnull liegt, besteht aus fruchtbarem Marschland in Flandern und flachen Sand- und Heidelandschaften in Kempen.

Belgien zwischen Himmel und Erde (2/2): Im Hochland 10:10 Uhr

45 min

Europa

Das südlich der Maas-Sambre-Furche gelegene Hochbelgien, das auf über 200 Meter über Normalnull liegt, erstreckt sich vom Condroz-Plateau über das trockene Land von Fagne und Famenne und die bewaldeten Ardennen bis nach Belgisch-Lothringen.

Tiere vor der Kamera: Highway durch Australien - Der Südwest 10:25 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Auf ihrer Reise durch Australien entdecken Ernst Arendt und Hans Schweiger viel Überraschendes und Interessantes. Am südwestlichsten Punkt beginnen die Tierfilmer ihre Tour quer durch den Kontinent. Traumhafte Strände, Blumenwiesen und Wälder mit riesigen Eukalyptusbäumen liegen an der Strecke. Possums, Bandicoots, Kakadus und natürlich Kängurus queren ihren Weg.

Nordkorea zwischen Führerkult und Autoscooter 10:45 Uhr

45 min

Asien

Zehn Tage lang konnte die Filmemacherin Carmen Butta mit ihrem Team in diesem Staat drehen, der seine Grenzen nur selten für Blicke von außen öffnet und aus dem immer erschreckendere Informationen dringen. Arbeitslager, Massenexekutionen, weitere Raketentests.

Australien - Quer durch das heiße Herz 11:10 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Ein Filmteam begleitet die LKW-Fahrer Rick und Vicki Foote, ein Ehepaar, das seit zwölf Jahren einmal wöchentlich ganz Australien von Süd nach Nord und retour durchquert: 5.400 Kilometer. Ohne die "Kings of the Outback" genannten größten LKW der Welt könnten die winzigen Ortschaften und die Menschen auf den entlegenen Farmen im "heißen Herz" nicht überleben.

Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in den Alpen: In Savoyen 11:20 Uhr

55 min

Europa

In den Savoyen, im Nationalpark Vanoise, warten Cathérine und Christian Finas in ihrer charmanten Öko-Berghütte gleich mit zwei Gängen auf Sarah Wiener: Zunächst werden Mangold-Schnecken in Blätterteig serviert, im Anschluss Gams mit Polenta und roten Beeren.

Sehnsuchtsland Italien: Unterwegs in der Toskana 11:30 Uhr

30 min

Europa

Stationen dieser Reise sind neben den obligatorischen Zielen Florenz und Siena unter anderem auch kleine Dörfer im Chianti oder Montecantini Terme mit dem leicht morbiden Charme eines traditionellen Kurbads. Weniger bekannt, aber eine Entdeckungstour wert, ist die südliche Toskana mit ihren wilden Pferden und unverbauten Küsten.

Im Niemandsland - Was Korea teilt 11:30 Uhr

45 min

Asien

Sie folgt dem 38. Breitengrad, ist vier Kilometer breit und 250 Kilometer lang und teilt die koreanische Halbinsel in eine nördliche und eine südliche Hälfte: die demilitarisierte Zone Koreas. Sie steht unter UN-Verwaltung und stellt seit dem Ende des Korea-Krieges 1953 sowohl das Symbol als auch die Realität der Teilung des Landes dar. Noch nie zuvor hatte eine zivile Beobachtungsmission die Genehmigung erhalten, innerhalb dieser Zone zu drehen.

Mallorcas stille Seiten: Inselerlebnisse 11:55 Uhr

45 min

Europa

Außerhalb der sommerlichen Hochsaison lässt sich der Deutschen liebste Insel am besten kennenlernen - dann sind die Temperaturen angenehm für Ausflüge, die Strände nicht überfüllt, die Hotelpreise oft günstiger. Wer sich gerne auf zwei Rädern durch Berglandschaften bewegt, kann mit einem kundigen Führer etwa von der Nordküste aus ins Gebirge starten - tolle Ausblicke während der Tour garantiert.

Von Sibirien nach Japan (2/2): Im Bann der Inseln 12:00 Uhr

60 min

Asien

Im zweiten Teil reist Klaus Scherer vom Süden Kamtschatkas über die umstrittenen Kurileninseln nach Hokkaido, Nordjapan. Im Süden kann er Bären beim Lachsfang beobachten. Danach folgt er japanischen Spuren auf den verlassenen Nordkurilen um den majestätisch aus dem Meer ragenden Alaid Vulkan. Doch der ist nur eine Zwischenstation zum letzten Häuptling der Ainu-Ureinwohner auf Hokkaido.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

50 min

Europa

Arles, die Farben und der Wahnsinn des Vincent van Gogh / Cartagena, Kolumbiens Kolonialschatz / Das Muss: Cinecittà in Ro

Inseln in Mecklenburg-Vorpommern 13:15 Uhr

90 min

Europa

Hiddensee, Ummanz, Fischland-Darß-Zingst, die Insel Öhe und eine Herzinsel inmitten der Mecklenburger Seenplatte sind die Schauplätze für die NDR "Inselgeschichten XXL". So unterschiedlich wie die Inseln sind auch die Menschen, die von ihnen angezogen worden sind: ein Künstler aus England, eine pensionierte Lehrerin mit berühmten Wurzeln, ein Kapitän a.D., eine Ostberliner Göre, ein junger Landwirt, der an den Ort seiner familiären Wurzeln zurückgekehrt ist.

Chepe - Bahnabenteuer im wilden Norden von Mexiko 14:15 Uhr

30 min

Lateinamerika

Der Chihuahua al Pacifico, kurz genannt Chepe, hält sich genau an den Fahrplan. Jeden Morgen um sechs Uhr setzt sich der -Zug, in Bewegung, gezogen von riesigen Diesellok. Er verbindet die Pazifikküste Mexikos mit der Stadt Chihuahua im Nordwesten des Landes. Dabei klettert der Zug von der Höhe des Meeresspiegels auf 2400 m Höhe hinauf in die Berge der Sierra Madre.

El Tren a la Tica - Bahnabenteuer in Costa Rica 14:45 Uhr

30 min

Lateinamerika

Costa Rica wird von seinen Einwohnern liebevoll "Tica" genannt. Der kleine Staat zwischen Nicaragua und Panama, zwischen Karibik und Pazifik gilt mit seiner üppigen Fauna & Flora als das "grüne Paradies" Mittelamerikas. Mehr als ein Viertel des Landes ist als Nationalpark ausgewiesen, beliebt ist "Tica" deshalb als Reiseziel für Öko-Touristen aus aller Welt. Eine Hauptstrecke der Bahn führt von San José an die Küste des Pazifik.

Winterreise in die Schweiz 15:15 Uhr

45 min

Europa

Annette Krause ist in Davos unterwegs. Die höchstgelegene Stadt der Alpen ist Wintersportmetropole, traditionsreicher Höhenkurort und faszinierte schon Prominente wie Thomas Mann und Gene Kelly. Von hier aus öffnet sich der Blick auf eine bezaubernde Landschaft, auf stille Täler und eine beeindruckende Natur mit den höchsten Gipfeln der Alpen. Der Grindelwald, das Appenzeller Land, das Wallis und das Engadin sind in der Nähe.

Magic Cities: Jakarta 15:50 Uhr

55 min

Südostasien

Jakarta, die Hauptstadt Indonesiens, ist nach Tokio der zweitgrößte Ballungsraum der Welt. Es ist das pulsierende Herz des Landes und eine Stadt der Superlative. Im Großraum leben etwa 30 Millionen Menschen. Jeden Morgen und jeden Abend verstopft ein gigantischer Stau die Hauptverkehrsstraßen, wenn die Pendler zur Arbeit in die Innenstadt strömen beziehungsweise heimkehren. Doch in Jakarta wird mit Problemen kreativ umgegangen.

Eisenbahn-Romantik: Nostalgie Glacier Express 16:30 Uhr

30 min

Europa

"Festina lente" - Eile mit Weile! So lautet die Aufschrift auf dem Alpine Classic Pullmanwagen aus dem Jahr 1931. Die Reise führt in zwei Tagesetappen von St. Moritz nach Zermatt.

Polarfieber 17:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Es ist eines der härtesten Trainings der Welt: das Polartraining in Iqaluit in Nordkanada. Eigentlich liegt Iqaluit auf der Insel Baffin Island, doch im Winter ist dort alles zu Eis erstarrt. Die Teilnehmer schlafen während des zweiwöchigen Trainings im Zelt. Täglich wird trainiert: mit Skiern, Schlittenhunden und Snow-Kite. Sogar ein Bad im eisigen Wasser ist Teil der Ausbildung - mithilfe eines Spezialanzugs.

Eisige Welten (2/5): Aufbruch ins Leben 17:45 Uhr

45 min

weltweit

Es wird Frühling, und noch immer ist die Antarktis vom gefrorenen Ozean eingeschlossen. Doch es zieht Leben ein. Fünf Millionen Adelie-Pinguine kehren zurück.9600 Kilometer sind sie über die Meere gereist, seit sie im letzten Jahr ihre Kolonie verlassen haben. In den kommenden Monaten werden sie in den eisfreien Gebieten ihre Nester bauen. Doch starke Stürme ziehen über die weltgrößte Pinguin-Kolonie am Kap Crozier.

Service Reisen: Zürich zur Weihnachtszeit 18:50 Uhr

25 min

Europa

Ein Ziel für stille Genießer: kein Gedudel aus tausend Lautsprechern, keine hektisch blinkenden Lichterketten, stattdessen zarte, blaue Licht-Wolken über der Bahnhofstraße und ein "singender Weihnachtsbaum" aus lauter Kindern. Zürich, die Stadt, die sonst so trendy ist, mag es um diese Zeit geruhsam und ein bisschen schräg.

Abenteuer Erde: Helgoland - Insel im Sturm 20:15 Uhr

45 min

Europa

Helgoland ist Deutschlands einzige Hochseeinsel und etwas ganz Besonderes. Seit Jahrhunderten trotzt der rote Felsen den Elementen und bietet Mensch und Tier einen Zufluchtsort inmitten der rauen Nordsee. Tausende Zugvögel rasten hier auf ihrem Kräfte zehrenden Weg über die Deutsche Bucht, Seehunde und Kegelrobben bringen an den Stränden ihre Jungen zur Welt.

Abenteuer Erde: Ostseeparadies Rügen 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die Ostseeinsel Rügen zählt zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands. Ein magischer Ort, der seit Jahrhunderten Maler und Schriftsteller inspiriert hat: Die markanten Kreidefelsen mit ihren schroffen Zacken wurden durch Caspar David Friedrich weltberühmt.

Italien, meine Liebe: Sardiniens Westen 08:35 Uhr

45 min

Europa

Sardinien ist die zweitgrößte Insel Italiens und berühmt für ihre Traumstrände. Langustenfischer zeigen, wie nachhaltiges Langustenfischen funktioniert. Im Nordwesten leben die weißen Esel, die nur auf der kleinen vorgelagerten Insel Asinara vorkommen. Die Kräuter, die hier wachsen, geben Milch und Käse eine unverwechselbare Note.

Australiens schönste Küstenstraße (1/3): Von Surfern und Koalas 09:20 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Eine der schönsten und spektakulärsten Küstenstraßen der Welt beginnt unweit der Metropole Melbourne: Die Great Ocean Road schlängelt sich im Süden Australiens an der Küste entlang, begleitet von den Wellen des Südlichen Ozeans. Die Reise beginnt am Bells Beach. An diesem Strand finden Surfer ideale Bedingungen. Und in den nahegelegenen Eukalyptuswäldern finden die Koalas ihr Paradies.

Australiens schönste Küstenstraße (2/3): Von Rennpferden und Dinosauriern 10:05 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Eine der schönsten und spektakulärsten Küstenstraßen der Welt beginnt unweit der Metropole Melbourne: Die Great Ocean Road schlängelt sich im Süden Australiens an der Küste entlang, begleitet von den Wellen des Südlichen Ozeans. Fossilienfunde zeugen davon, dass entlang der Great Ocean Road einst Dinosaurier lebten. Und unter Wasser, an der Shipwreck Coast, liegen die Wracks zahlloser Segelschiffe.

Tiere vor der Kamera: Highway durch Australien - Der Südwest 10:25 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Australien muss man alles mit Kängurus teilen: das Camp, den Strand und den Highway. Truckstopps sind Oasen nicht nur für Autofahrer. Bei der Kaffeepause finden Arendt und Schweiger auch hier interessante Tiere. Der historische Eyre Highway, heute nicht mehr befahren, bringt sie zurück in Pionierzeiten.

Australiens schönste Küstenstraße (3/3): Von Pinguinen und Ozeanschwimmern 10:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Eine der schönsten und spektakulärsten Küstenstraßen der Welt beginnt unweit der Metropole Melbourne: Die Great Ocean Road schlängelt sich im Süden Australiens an der Küste entlang, begleitet von den Wellen des Südlichen Ozeans. Beim Rip Race kämpfen sich erfahrene Ozeanschwimmer durch tückische Wasserstrudel und Strömungen. Und italienische Hirtenhunde wachen über den Bestand der bedrohten Zwergpinguine auf der Insel Middle Island.

Trinidad - Heißes Pflaster in der Karibik 11:10 Uhr

45 min

Karibik

Trinidad ist eine faszinierende Karibikinsel. Aber an der Südwestküste der Insel gibt es auch ein wenig bekanntes Naturphänomen, den Pitch Lake, einen See aus Naturasphalt. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird der Asphalt gefördert. Bis heute werden täglich rund 300 Tonnen der zähflüssigen, schwarzen Masse exportiert. Doch die intensive Nutzung lässt das Niveau des Sees sinken.

Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in den Alpen: Im Berchtesgadener Land 11:30 Uhr

45 min

Europa

Mitten im Berchtesgadener Land im südöstlichen Zipfel von Oberbayern liegt das Örtchen Bischofswiesen. Hier bewirtschaftet Alexandra Irlinger zusammen mit ihrem Mann einen kleinen Bauernhof und präsentiert Sarah Wiener ihre Spezialität: Kasspatzen oder Kasnocken, der Name variiert je nach Mundart.

Schönes Österreich - Zillertal, Wörthersee und Steiermark 11:55 Uhr

45 min

Europa

Schneebedeckte Gipfel und saftig grüne Almen: Das Zillertal gehört nicht nur im Winter zu den schönsten Zielen der österreichischen Alpen. Kärntens Landeshauptstadt Klagenfurt trägt den vielversprechenden Beinamen "Rose vom Wörthersee". Faszinierend ist der Ausblick auf die Seenlandschaft vom Pyramidenkogel aus. Die Steiermark - das "grüne Herz Österreichs" - im Südosten des Landes gilt als das landschaftlich vielfältigste Bundesland.

NaturNah: Wildes Borkum 12:00 Uhr

30 min

Europa

Borkum ist die größte der Ostfriesischen Inseln. Weit über die Hälfte der Fläche von über 30 Quadratkilometern steht unter Naturschutz. Beeindruckend vielfältig ist die Inselnatur: Die wilde Dünenlandschaft, Wald, Watt und Binnenseen bieten Lebensraum für eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Die Dokumentation zeigt die facettenreiche Natur der Insel Borkum im Wandel der Jahreszeiten.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

55 min

Europa

Katalonien, Muse Salvador Dalís / Route 66, auf den Spuren des kalifornischen Mythos / Das Muss: Portugal, Estoril

Nariz del Diabolo - Unterwegs auf der transecuadorianischen Eisenbahn 14:15 Uhr

30 min

Lateinamerika

Die Eisenbahn in Ecuador erfährt eine Renaissance. Zwischen der Küstenstadt Guayaquil und der Hauptstadt Quito ist die Hauptstrecke wieder in Betrieb genommen worden und gilt als "spektakulärste Eisenbahnstrecke Südamerikas". Die 450 Kilometer lange transecuadorianische Bahn führt von der Pazifikküste hinauf ins Hochland der Anden.

Mit dem Serra Verde Express durch den Süden Brasiliens 14:45 Uhr

30 min

Lateinamerika

Der Serra Verde Express beginnt in der südbrasilianischen Metropole Curitiba. Die Stadt ist Brasiliens Ökohauptstadt mit der höchsten Lebensqualität des Landes und war einer der Austragungsorte der Fußball Weltmeisterschaft 2014. Nach knapp 1.000 Höhenmetern erreicht der Serra Verde Express die Hafenstadt Paranaguá am Atlantik - ein echtes Eisenbahn-Abenteuer.

Winterreise in die Vogesen 15:15 Uhr

45 min

Europa

Die französischen Vogesen laden auch im Winter zum Wandern ein - zum Beispiel mit Schneeschuhen, Hunde- oder Elchschlitten. Eine Handvoll Orte bieten Wintersport an, doch jenseits des Pistentrubels lockt besinnliche Stille. Moderatorin Annette Krause ist unterwegs von den Hochvogesen im Süden des Elsass bis Sélestat in der Nähe von Straßburg.

Magic Cities: Kuala Lumpur 15:50 Uhr

55 min

Südostasien

Kuala Lumpur heißt so viel wie "schlammige Flussmündung". Was für ein Name für die heutige Hauptstadt Malaysias! Zinnsucher gründeten das Dorf Mitte des 19. Jahrhunderts am Zusammenfluss von Gombak und Klang. In nur 150 Jahren entstand mitten im Dschungel diese moderne Megacity mit riesigen Wolkenkratzern, gigantischen Shopping Malls und atemberaubenden Prestigebauten.

Weihnachten am Nordkap 16:00 Uhr

60 min

Europa

Weihnachten am Nordkap besticht mit einem der größten Waltreffen der Welt vor den norwegischen Vesterålen, mit dem Polarlicht, Elchen, Rentieren, Gletschern und traumhaften Landschaften.Filmemacher Udo Biss porträtiert Menschen, die dieser Faszination erliegen.

Amrum... mit Judith Rakers 16:25 Uhr

45 min

Europa

Die schönen Naturlandschaften sind sicherlich ein Grund dafür, dass Amrum ein beliebtes Ferienziel ist. Auf einer Fläche von rund 20 Quadratkilometern verfügt die zehntgrößte deutsche Insel über eindrucksvolle Dünenlandschaften, einen weitläufigen Sandstrand und eine aussichtsreiche Küstenlinie entlang des Wattenmeeres.

24 Stunden Shanghai 16:45 Uhr

45 min

Asien

Shanghai ist eine der dynamischsten Metropolen der Welt: Der größte Containerhafen, die längste U-Bahn, 23 Millionen Einwohner - eine Megacity. ARD-Korrespondent Mario Schmidt begleitet mehrere Shanghaier durch ihren Alltag: Hafenarbeiter, Paketboten, Essenstester. Ihnen ist gemeinsam, sie leben in einer Stadt, die viel bietet, aber auch jedem viel abverlangt.

Abenteuer im Schnee 17:00 Uhr

45 min

Europa

In dem kleinen Örtchen Mehamn, ganz im Norden Norwegens, liegt das arktische Camp des Norwegers Vidar, den sie alle nur "den Wikinger" nennen. Er organisiert in seinem Arktis-Camp Ausflüge. Die Touren gehen in die nordische Natur der Finnmarken: Ob mit Hundeschlitten, Snowcootern oder mit Schneeschuhen - Vidar und sein Team zeigen den Gästen das Polarlicht, besuchen eine Sami-Familie mit ihren Rentieren oder fahren mit Hundeschlitten zum Eisfischen.

Medizin in fernen Ländern: Kambodscha - Unterwegs mit den letzten Krus 17:10 Uhr

30 min

Südostasien

Im Nordosten Kambodschas liegt an der Grenze zu Vietnam die wilde Urwaldregion Mondulkiri. Vor dieser herrlichen Kulisse lebt seit mehr als 3.000 Jahren die Volksgruppe der Bunong. Der Alltag in den kleinen Gemeinden, die verstreut auf den Hochebenen liegen, folgt eigenen Gesetzen. Die traditionelle kambodschanische Medizin hat im Laufe der Zeit viele buddhistische, ayurvedische und chinesische Einflüsse in sich vereint und so ein reiches und komplexes System entwickelt.

Ladakh: Jungwa 17:40 Uhr

55 min

Asien

Die Menschen in der indischen Region Ladakh haben schon immer im Einklang mit der Natur und ihrer Umwelt gelebt. Seit mehreren Jahren werden sie aber immer wieder von Naturkatastrophen heimgesucht. So gingen im August 2010 in der Region sintflutartige Regenfälle nieder. Die dadurch ausgelösten Schlammlawinen vernichteten alles, was auf ihrem Weg lag.

Eisige Welten: Im Sog der Sonne 17:45 Uhr

45 min

Europa

Es ist Sommer geworden. Ein einziger Tag erstreckt sich über Wochen, bis zu sechs Monaten! Kaum vorstellbar, aber die Sonne geht nicht mehr unter.Im gleißenden Licht des Polartages schmilzt den Eisbären die Welt unter den Füßen weg. Für ihre Jungen eine völlig neue Erfahrung. Sie müssen schwimmen und die Jagdstrategien der Mutter erlernen.

Eisige Welten (3/5): Im Sog der Sonne 17:45 Uhr

45 min

weltweit

Es ist Sommer geworden. Ein einziger Tag erstreckt sich über Wochen, bis zu sechs Monaten! Kaum vorstellbar, aber die Sonne geht nicht mehr unter.Im gleißenden Licht des Polartages schmilzt den Eisbären die Welt unter den Füßen weg. Für ihre Jungen eine völlig neue Erfahrung. Sie müssen schwimmen und die Jagdstrategien der Mutter erlernen.

Wildes Deutschland - Die Lausitz 20:15 Uhr

45 min

Europa

Weit im Osten Deutschlands liegt die Lausitz, das Land der 1.000 Teiche, eine Landschaft voller Gegensätze. Dieser Film gewährt außergewöhnliche Einblicke in die Region.

Italien, meine Liebe: Cilento und Basilikata 08:40 Uhr

45 min

Europa

Die weiße Christus-Figur von Maratea wacht über das Städtchen im Zentrum des Küstenstreifens, der zur Region Basilikata gehört. Weiter westlich liegt das Cilento. Auf der Ebene Piana del Sele verwöhnt ein "Büffelflüsterer" seine Tiere. Und auf der karstigen Ebene der Murgia liegt die Stadt Matera mit ihren berühmten Höhlenhäusern.

Tiere vor der Kamera: Highway durch Australien - Der Südwest 10:25 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Von den malerischen Flinders Ranges geht es für Ernst Arendt und Hans Schweiger entlang einer stillgelegten Bahnlinie in die roten Wüsten bis nach Alice Springs. An Bahnruinen und sogar in Kunstobjekten der Aborigines brüten Papageien, winzige Zebrafinken und Raben. Neben der Strecke finden sie Artesische Brunnen, riesige Warane und bunte Blumen im roten Wüstensand.

Mit dem Zug durch die Alpen 10:45 Uhr

45 min

Europa

Vor gut 100 Jahren begannen die Bauarbeiten für eine der spektakulärsten Bahnstrecken der Alpen: die Karwendelbahn. Sie führt von Innsbruck hinauf nach Seefeld.Schon die alten Römer nutzten diese Route bis zum Scharnitzpaß. In Mittenwald befindet sich der erste deutsche Bahnhof nach der Grenze, außerdem hat der Ort eine lange Geigenbautradition. Auch der höchste Schnellzugbahnhof Deutschlands liegt an der Strecke - im 903 Meter hohen Klais.

Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in den Alpen: Im Engadin 11:10 Uhr

65 min

Europa

Diesmal führen Sarah Wieners Abenteuer sie mitten ins Herz des Unterengadin - in die Grenzregion von Italien, Österreich und eben der Schweiz. In dem 70-Seelen-Dorf Vnà auf 1.650 Meter Höhe liegt das Restaurant "Piz Tschütta", wo Sarah Wiener von Chefkoch Daniel Fischer mit einem herzlichen "Allegra" und Ziegenkäsericotta mit Birnbrot als Vorspeise erwartet wird.

Traumziel Malediven - Inselurlaub zur Weihnachtszeit 11:55 Uhr

45 min

Asien

Das Filmteam hat Kurumba besucht, eine der ältesten Urlaubseilande nahe der Hauptstadt Malé. Hier kann man auch an Mal- und Kochkursen besuchen oder an spannenden Exkursionen hinter die Kulissen der Inselwelt teilnehmen. Für Taucher und Schnorchler empfiehlt sich eine Kombination verschiedener Inseln - zum Beispiel während eines mehrtägigen Segeltörns, um Mantarochen, Napoleonfische und Meeresschildkröten hautnah zu erleben.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

45 min

Europa

Norwegen - Edvard Munchs Verständnis von Glück / Amerikanische Villen auf Korsika / Das absolute Muss: Das Café Central in Wien

Mit Dampf und Diesel durch die Pampa - Eisenbahn in Uruguay 14:15 Uhr

30 min

Lateinamerika

Auf nur 64 Kilometern findet ein spärlicher Personenverkehr statt. Trotzdem spielt in Uruguay die Eisenbahn eine große Rolle: Ihre glanzvolle Zeit lebt in den Herzen der Landesbewohner weiter, die historischen Überreste werden als echte Schätze bewahrt.

Tren a las nubes - Zug in den Wolken 14:45 Uhr

30 min

Lateinamerika

Der Zug bringt seine Passagiere in die überwältigende Landschaft der argentinischen Puna. Seine 16-stündigen Reise beginnt in der Provinzhauptstadt Salta auf 1600 m und führt hinauf in die Anden-Kordilleren. Höhepunkt der Bahnfahrt ist der Viadukt Polvorilla auf 4200 Meter Höhe.

Winterreise auf die Schwäbische Alb 15:15 Uhr

45 min

Europa

Die Schwäbische Alb ist ein Erlebnis. Annette Krause lädt ein, diese Landschaft im Winter zu entdecken. Denn in der kalten Jahreszeit entwickelt sie ihren ganz eigenen Charme. Als Mittelgebirge bietet die Schwäbische Alb in schneereichen Jahren viele Möglichkeiten für Wintersport. Hier lassen sich Wandern, Langlauf, Rodeln, Kutschfahrten oder Ski Alpin mit Après Sport in warmen Thermalquellen, Saunalandschaften und Erlebnisbädern gut kombinieren.

Winter auf den Halligen 16:00 Uhr

60 min

Europa

Hallig Langeneß im Winter: Es ist kalt, nass, und der Wind pfeift. Unwirtlich, sollte man meinen. Doch die meisten der knapp 100 Bewohner genießen die Weihnachtszeit weit draußen im Wattenmeer.

Die Reise der Schneeeulen 16:00 Uhr

45 min

Europa

Vielen Harry-Potter-Fans ist die Schneeeule Hedwig bestens bekannt. Sie überbringt in Potters Zauberwelt als Postbotin wichtige Botschaften. Doch in unserer realen Welt führt die Schneeeule ein geheimnisvolles Leben nördlich des Polarkreises. In ganz besonderen Jahren tauchen Schneeeulen sogar in Deutschland auf.

Sylt.... mit Judith Rakers 16:25 Uhr

45 min

Europa

Wie tickt die Sylter Seele? Was ist das Phänomen Sylt? Auf der Suche nach Antworten springt Judith Rakers trotz Höhenangst in 4.000 Metern Höhe aus einem Flugzeug. Mit Uwe Behrens, dem Urvater des Wellenreitens, stürzt sich Judith Rakers in die Nordsee und seine Brüder erklären ihr, warum echte Friesen ihre Insel nie verlassen können.

Magic Cities: Casablanca 16:45 Uhr

55 min

Afrika

Casablanca wurde vor allem durch den Hollywoodklassiker aus den 1940er Jahren berühmt. Doch Humphrey Bogart und Ingrid Bergman waren nie dort. Keine einzige Szene des Films wurde in der größten Stadt Marokkos gedreht. Heute ist Casablanca das wichtigste Handels- und Industriezentrum des Landes, hat den größten Hafen Nordafrikas und eine der größten Moscheen der Welt mit dem höchsten Minarett.

Die Polarbahn - Auf Schienen durch das ewige Eis 17:00 Uhr

45 min

Asien

Die Polarbahn auf der sibirischen Halbinsel Jamal ist die Lebensader für die gigantische Erdgasförderstätte Bowanenko. Die 572 Kilometer lange Strecke muss um jeden Preis befahrbar bleiben. Das ist nicht einfach bei teilweise meterhohem Schnee und Temperaturen unter minus 50 Grad Celsius.

Madeira - Juwel im Atlantik 17:15 Uhr

15 min

Europa

Madeira gilt als Insel des ewigen Frühlings. Zahlreiche Deutsche haben hier ein neues Leben begonnen. Was fasziniert sie an dem Eiland so sehr? Deutsche und österreichische Auswanderer nutzen die vielfältigen Möglichkeiten dieser portugiesischen Insel. Sie betreiben Tauchschulen, richten Wanderungen durch die Bergwelt aus oder lassen sich von den Winden per Gleitschirm in die Höhe treiben.

Eisige Welten: Wettlauf gegen die Kälte 17:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Sonne ist seit Wochen nicht untergegangen, jetzt verrinnt die Zeit bis zur Rückkehr der Kälte. In der kanadischen Arktis sind gewaltige Küstenstrecken freigelegt. Tausende Belugas, die weißen Wale des Nordens, ziehen über das offene Meer zu einer Flussmündung, einer der letzten erholsamen Treffpunkte, bevor der Ozean zufriert und die Wale zwingt, nach Süden zu reisen.

Medizin in fernen Ländern: Kambodscha - Die Seeklinik Tonle Sap 18:05 Uhr

30 min

Südostasien

Der majestätische Mekong fließt durch die tibetischen Hochebenen, verzweigt sich in den Tälern. In der Regenzeit füllen seine Wassermassen den kambodschanischen See Tonle Sap in der Nähe der Tempel von Angkor. Der See bestimmt, was man isst, wo man schläft, wie man lebt, lernt und stirbt - und wie man Krankheiten heilt. In den schwimmenden Dörfern gibt es nicht nur Kirchen, Polizeiwachen und buddhistische Tempel, sondern neuerdings auch ein Ärzteteam.

Wildes Skandinavien: Island 18:30 Uhr

45 min

Europa

Island: Vor 17 Millionen Jahren formten gewaltige Eruptionen die Insel im Nordatlantik mit zerklüfteten Bergen, unzähligen Wasserfällen und 200 Vulkanen. Landsäugetiere gibt es nur wenige dort. Vor rund 10.000 Jahren kamen die ersten Polarfüchse, auf Eisschollen treibend, nach Island. Filmemacher Tobias Mennle folgt zwei Jahre lang den Füchsen.

Wildes Skandinavien: Schweden 19:15 Uhr

45 min

Europa

Schweden, das Land der Elche, erstreckt sich zwischen Norwegen und Finnland. Im Norden des Landes, in den Hochlagen des Sarek Nationalparks, liegt oft sechs Monate im Jahr Schnee. Spezielle Vogelarten wie der Bartkauz haben sich der Umgebung angepasst. Er hört sogar unter der Schneedecke eine Wühlmaus. Spannende Zeitlupenaufnahmen zeigen, wie die große Eule jagt.

Schottlands raue Inseln: Die Äußeren Hebriden 20:15 Uhr

45 min

Europa

Sturmumtost liegen sie im Atlantik: die Äußeren Hebriden sind Schottlands westlicher "Vorposten". Kahle Felsen, aber auch weiße Sandstrände und türkisblaue Lagunen prägen die Küsten der Inseln Harris, Lewis und Barra. Ihre Bewohner trotzen den rauen Bedingungen dieser Region auf ihre Art: Nur hier wird der weltberühmte "Harris-Tweed" hergestellt, ein robuster Stoff aus Schafwolle.

Schottlands Wolkeninsel - Die Isle of Skye 21:00 Uhr

45 min

Europa

Grüne Hügel und schroffe Klippen, Heidekraut, Schafe, Schotten - die Isle of Skye ist Schottland im Miniaturformat. Der Film zeigt, wie man auf dieser größten Insel der Inneren Hebriden Kühe durchs Wasser treibt, nach Jakobsmuscheln taucht, wie ein Floßrennen zum Volksfest wird und wie die letzte handbetriebene Drehteller-Fähre der Welt funktioniert.

Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 100 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!