Asien Dreams

Werbung
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips
Bald im TV!
Die Sierra Nevada und die Entstehung Kaliforniens Mi/22.02 - 08:10

30 min

Nordamerika

Die imposante Sierra Nevada ist das wichtigste Gebirgsmassiv Kaliforniens. Dieses Gebirge bestimmt nicht nur maßgeblich das Klima, sondern spielt auch eine wichtige Rolle bei der Wasserversorgung des bevölkerungsreichsten Bundesstaates der USA.

Die Sierra Nevada und die Entstehung Kaliforniens 08:10 Uhr

30 min

Nordamerika

Die imposante Sierra Nevada ist das wichtigste Gebirgsmassiv Kaliforniens. Dieses Gebirge bestimmt nicht nur maßgeblich das Klima, sondern spielt auch eine wichtige Rolle bei der Wasserversorgung des bevölkerungsreichsten Bundesstaates der USA.

Dänemark zwischen den Meeren: Nordjütland 08:40 Uhr

45 min

Europa

Die Reise geht an einen Ort, an dem zwei Meere aufeinandertreffen: nach Nordjütland in Dänemark. Dort fegen zuweilen Sandstürme wie in der Sahara, und Wanderdünen begraben ganze Leuchttürme unter sich.

Australien - Das Abenteuer 10:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Tierwelt des gesamten Kontinents Australien mit der Kamera einzufangen, ist eine Mammutaufgabe. Die Naturfilmer nehmen große Strapazen auf sich, um die besten Bilder und das spektakulärste Tierverhalten zu drehen. Innerhalb von drei Jahren fahren sie mehr als hunderttausend Kilometer und verbringen rund 620 Drehtage im Busch.

Wildes Deutschland: Der Bodensee 11:05 Uhr

45 min

Europa

Wie ein Juwel glänzt er im Voralpenland: der Bodensee. Ein Flair von Süden und mediterraner Leichtigkeit umgibt Europas größten See nördlich der Alpen im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die magische Seenlandschaft des Bodensees ist aber auch Lebensraum für viele selten gewordene Tiere und Pflanzen.

Südafrika - Naturschutz am Kap 11:15 Uhr

45 min

Afrika

Jochen Frank stellt in seinem Film Menschen vor, die sich in Südafrika dem Naturschutz verschrieben haben: Tierschützerin Jenni Trethowan engagiert sich für den Schutz der letzten Kap-Paviane, Lehrer Mark Ogilvie macht benachteiligte Kinder und Jugendliche aus den Townships mit der Natur vertraut. Und Landschaftspflegerin Carly Cowell arbeitet im berühmten Table Mountain National Park, dem meistbesuchten Park Südafrikas.

Wildes Deutschland: Die Isar 11:50 Uhr

45 min

Europa

Die Isar entspringt bei Scharnitz im Karwendel und mündet nach rund 300 Kilometern bei Deggendorf in die Donau. Während sie flussabwärts von München weitgehend verbaut und kanalisiert ist, besitzt die Isar flussaufwärts noch ihren ursprünglichen Charakter. Je weiter man ihrem Lauf in Richtung Alpen folgt, umso wilder wird sie.

Neuseeland - Am anderen Ende der Welt (1/2) 13:30 Uhr

40 min

Austr./Südsee

Die zweiteilige Dokumentation nimmt den Zuschauer mit auf eine Zugreise durch Neuseeland. Im ersten Teil geht es mit dem "Overlander"-Zug quer über die Nordinsel von Auckland nach Wellington. Der Zug fährt durch grüne Parklandschaften und wilde Vulkangebiete. Spektakuläre Landschafts- und Tieraufnahmen zeigen ein Land, das so vielfältig ist wie sonst nur ein ganzer Kontinent.

Am anderen Ende der Welt (2/2) 14:10 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Reise beginnt an der Fähre von Wellington. Sie führt durch die Marlborough Sounds, mit dem "TranzCoastal" am Südpazifik entlang nach Christchurch, und von dort weiter mit dem "TranzAlpine" in die Berge. Schließlich führt der "Taieri Gorge Railway Train" in die unberührte Natur der Südinsel.

Madagaskars verstecktes Paradies - Makay 14:15 Uhr

45 min

Afrika

Eine Gruppe internationaler Wissenschaftler bricht in eines der letzten unberührten Gebiete der Erde auf: ins Makay-Massiv im Herzen Madagaskars. In diesem abgeschiedenen Bergmassiv hofft das Forscherteam, neue Tier- und Pflanzenarten zu entdecken.

Wo Japan jodelt - Frühling in den fernöstlichen Alpen 14:30 Uhr

45 min

Asien

Der Berg ruft! Dann machen sich viele Japaner auf den Weg in die japanischen Alpen. Sie liegen direkt am Pazifik, nur eine Tagestour von Tokio entfernt. Wenn die erste Frühlingssonne scheint, pilgern täglich Tausende Menschen ins Gebirge. Sie sind auf der Suche nach Extremen: Nur an wenigen Orten auf der Welt fällt so viel Schnee wie hier.

Reisen in ferne Welten: Grenada 15:15 Uhr

45 min

Karibik

Grenada ist ein eigener Staat und Mitglied im Britischen Commonwealth. Die Insel zwischen Karibik und Atlantik ist etwas Besonderes unter den "Inseln über dem Wind". Dichter Regenwald prägt das Landesinnere. Es gibt Seen und kleine Flüsse. Dazu blaues Meer, strahlende Sonne, weiße und vulkanschwarze Sandstrände gesäumt von Palmen - es ist die klassische Karibik, wie sie schöner nicht sein kann.

Magische Gärten: Botanischer Garten von Padua 15:50 Uhr

25 min

Europa

In der einst zur Republik Venedig gehörenden norditalienischen Stadt Padua wurde im 16. Jahrhundert der erste botanische Garten der Welt angelegt, der noch heute seine Besucher zum Nachdenken über das Verhältnis des Menschen zur Natur anregt.

Einsatz in Alaska - Auf Streife in der Wildnis 16:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Sie schützen die Natur vor Ausbeutung und helfen, wenn die Wildnis Menschen zum Verhängnis wird - die Alaska Wildlife Troopers, eine weltweit einzigartige Polizeitruppe. Eine Handvoll von ihnen ist auf dem Kodiak-Archipel stationiert, einer Inselgruppe südwestlich von Anchorage.

Leben auf Japans Vulkanen 18:25 Uhr

45 min

Asien

Japan ist geprägt von Vulkanen, aber am deutlichsten spürbar ist ihre Kraft auf der Insel Kyushu. Hier haben sie bizarre Landschaften aus Feuer und Asche, Wasser und Schlamm geschaffen, die Fruchtbarkeit und Zerstörung hervorbringen.

Europas schönste Parks: München - Der Englische Garten 19:30 Uhr

45 min

Europa

Der Englische Garten in München gehört zu den größten innerstädtischen Parkanlagen der Welt. Als erster Volkspark Europas entstand er vor mehr als 300 Jahren nach dem naturverbundenen Landschaftsideal aus England. Heute teilt er sich in zwei Hälften. Im stadtnahen Süden ist er gut besucht und bewirtschaftet, im Norden wild und ländlich.

Wildes Skandinavien - Grönland 20:15 Uhr

45 min

Europa

Grönland ist die größte Insel der Erde. Sie hat ein "Herz" aus Eis, kalbende Gletscher, schwimmende Eisberge. Lange, dunkle Winter mit eisigen Schneestürmen machen Grönland zu einem Lebensraum für Spezialisten wie Eisbären, Moschusochsen und Walrosse. Der Film zeigt, wie die arktische Tierwelt im Schatten der gigantischen Eiskappe ihr Leben meistert.

Die Alpen von oben (1/3): Von Salzburg zum Königssee 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die erste Folge beginnt in der Festspielstadt Salzburg und führt übers Dachsteingebirge bis zum 190 Meter tiefen Königssee.

Die Alpen von oben (2/3): Vom Königssee ins Isartal 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die zweite Folge führt über den Chiemsee ins Isartal nach Lenggries. Vom Königssee geht die Alpentour über den Chiemsee ins Tal der Isar bis in den Luftkurort Lenggries im Tölzer Land.

Der große Urlaubscheck: Kroatien 21:45 Uhr

45 min

Europa

Für den großen Urlaubscheck werden zwei Paare getrennt voneinander mitten in der Hochsaison in die Urlaubsregionen Kroatiens geschickt. Sie testen Unterkünfte, Essen und Service in der beliebten Ferienregion. Das erste Paar bucht eine Reise all inclusive.

Alaska: Im wilden Land der Vulkane 08:10 Uhr

30 min

Nordamerika

Der Lake-Clark-Nationalpark und der Katmai-Nationalpark im Süden Alaskas gehören zu den größten Schutzgebieten des US-Bundesstaates. Beide Regionen sind vulkanischen Ursprungs. Am Lake Clark finden sich unberührte Landschaften mit schier unendlichen Wäldern, Seen, Sümpfen, Gletschern und noch aktiven Vulkanen.

Australien - Im Dschungel der Riesenvögel 10:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Der tropische Regenwald im Nordosten Australiens ist Heimat von Kängurus, die auf Bäume klettern. In den Sümpfen lauern die größten Krokodile der Erde und verborgen im Dschungel lebt der Kasuar - ein Riesenvogel wie aus der Urzeit.

Kuba - Neue Nostalgie 11:15 Uhr

45 min

Karibik

Nostalgie liefert das charmante Alt-Havanna mit filmreifen Oldtimern. Doch hinter der bunten Kulisse sieht der Alltag anders aus: Am Morgen gibt es Eier, nachmittags kommt der Reis, und eine lange Schlange vor der Bäckerei wartet auf billiges Brot. Improvisation im Alltag beherrschen gerade junge Kubaner.

Kanada, Indianer schreiben Geschichte 12:35 Uhr

45 min

Nordamerika

Seit über 20 Jahren schon kämpfen die Xeni Gwet'in gegen eine riesige Goldmine, die die intakte Natur ihres Lebensraums bedroht. Nachdem die Rechte der kanadischen Ureinwohner über Jahrzehnte systematisch unterdrückt wurden, gewinnen sie inzwischen wieder an Unterstützung in der Öffentlichkeit. Nun haben die Xeni Gwet'in vom Stamm der Tsilhqot'in im Westen Kanadas endlich offiziell Land zugesprochen bekommen.

Wildes Skandinavien - Grönland 14:15 Uhr

45 min

Europa

Grönland ist die größte Insel der Erde. Sie hat ein "Herz" aus Eis, kalbende Gletscher, schwimmende Eisberge. Lange, dunkle Winter mit eisigen Schneestürmen machen Grönland zu einem Lebensraum für Spezialisten wie Eisbären, Moschusochsen und Walrosse. Der Film zeigt, wie die arktische Tierwelt im Schatten der gigantischen Eiskappe ihr Leben meistert.

Der wilde Wald der Kaiserin 15:30 Uhr

45 min

Europa

Ein malerisches Schloss in einem weitläufigen Waldpark: Die Wiener Hermesvilla im Lainzer Tiergarten ist Schauplatz der Dokumentation. Ende des 19. Jahrhunderts ließ Kaiser Franz Joseph I. das Schloss für Kaiserin Elisabeth errichten. Heute strömen jährlich eine halbe Million Touristen hierher.

Expedition Alaska (1+2) 16:00 Uhr

90 min

Nordamerika

Alaska - der nördlichste amerikanische Bundesstaat fasziniert mit seiner atemberaubenden Landschaft: Beeindruckende Berge, riesige Eiswüsten, mächtige Flüsse, unendliche Tundren und eine unglaublich vielfältige Tierwelt. Doch diese wilde Idylle verändert sich so schnell wie nie zuvor und ist damit in großer Gefahr.

Wiener Wälder - Grüne Juwele 16:15 Uhr

45 min

Europa

Kaum eine andere europäische Hauptstadt besitzt pro Einwohner so viel Wald wie Wien. Im Westen und im Norden der Donaumetropole erstreckt sich der Wienerwald, im Osten liegt der Nationalpark Donau-Auen. Unzählige Wäldchen und Grünanlagen finden sich direkt im Stadtgebiet. Die Kernzone des Waldbesitzes liegt jedoch 150 Kilometer von der Stadt entfernt.

Mit dem Schiff durch Patagonien 17:10 Uhr

45 min

Lateinamerika

Das Fährschiff "Eden" nimmt den Zuschauer mit in die Abgeschiedenheit Patagoniens: durch traumhafte Fjorde, vorbei an atemberaubenden Gletschern und jahrtausendealten Regenwäldern. Unterwegs trifft das Kamerateam Menschen, die eng verbunden sind mit der Region am Ende der Welt.

Thailands abenteuerlicher Süden 18:25 Uhr

45 min

Südostasien

Die Regenwälder des Khao Sok, eines der schönsten Nationalparks Thailands, gehören zu den ältesten der Welt. Um die Tiere hier kümmert sich Jo, der Chefbiologe für Südthailand. Zu seinen Aufgaben gehört es, die im Park lebenden Fledermausarten zu bestimmen.

Die Alpen von oben (1/3): Von Salzburg zum Königssee 18:30 Uhr

45 min

Europa

Von Salzburg zum Königssee

Die Alpen von oben (2/3) 19:15 Uhr

45 min

Europa

Vom Königssee ins Isartal

Europas schönste Parks: Stockholm - Königlicher Nationalstadtpark 19:30 Uhr

45 min

Europa

Der Königliche Nationalstadtpark in Stockholm, der erste Nationalpark im Herzen einer Großstadt, lockt mit seinen knapp 30 Quadratkilometern wilder Natur und Kulturlandschaft, seinen alten Eichenwäldern, Küstenstreifen und Binnengewässern jährlich Hunderttausende Besucher an die frische Luft.

Zwischen Gletschern und Fjorden - Mit dem Schiff durch Patagonien 20:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Eine Schiffsreise entlang der patagonischen Pazifikküste gehört zu den spektakulärsten Seereisen der Welt. Das Fährschiff "Eden" begibt sich in die wundersame Abgeschiedenheit Patagoniens: durch traumhafte Fjorde, vorbei an zerklüfteten Bergmassiven, atemberaubenden Gletschern und jahrtausendealten Regenwäldern.

Transoceánica - Von Lima nach Rio de Janeiro 21:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Der Asphalt der Transoceánica zieht sich 6.200 Kilometer lang wie ein endloses Band von Lima am Pazifik nach Rio de Janeiro am Atlantik. Erst seit Januar 2016 führt die längste Buslinie der Welt durch die dünne, kalte Luft der peruanischen Andenpässe und das feuchtheiße Tiefland Brasiliens.

Brasiliens Bahia: Menschen, Religionen und der Regenwald 08:10 Uhr

45 min

Lateinamerika

Das Hinterland der Bucht von Salvador da Bahia, genannt Recôncavo (Umkreis), hat ein ganz besonderes kulturelles Erbe. Über Jahrhunderte hinweg fanden dort entflohene schwarze Sklaven Zuflucht und gründeten ihre eigenen Siedlungen. Zusammen mit anderen Siedlern nutzten sie gemeinschaftlich die Reichtümer des damals sehr dichten tropischen Regenwaldes, der Palmenhaine, Mangroven, Flüsse und Wälder.

Australien - Im Land der Wombats 10:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Australiens Süden ist voller Naturwunder - von der bizarren Pinnacles Desert, einer Wüstenlandschaft mit hohen Kalksteinsäulen, bis hin zum Murray Fluss, der das Land mit Wasser versorgt. Der Süden Australiens steckt voller Gegensätze. Die Kalksteinklippen der Zwölf Apostel an der Südküste Australiens ziehen Touristen an, auf den Wellen des Südlichen Ozeans reiten Surfer und Brillenpelikane.

Die härtesten Expeditionen der Welt (1/4) 12:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Suche nach der versunkenen Stadt Z - Was wurde aus dem britischen Forscher Percy Fawcett, der 1925 im brasilianischen Amazonasgebiet auf der Suche nach der sagenumwobenen Goldstadt El Dorado spurlos verschwand? James Cracknell sucht die Antwort. Im brasilianischen Tiefland kämpft er im Piranha verseuchten Rio Xingu gegen die Fluten.

Die härtesten Expeditionen der Welt (2/4) 12:45 Uhr

45 min

Afrika

Auf dem Weg zu den Victoriafällen - Auf dem Sambesi Strom in Afrika paddelt James Cracknell in einem Kanu durch Horden von Flusspferden.

Die härtesten Expeditionen der Welt (3/4) 13:30 Uhr

45 min

Nordamerika

Extrem-Entdecker James Cracknell unterwegs auf den Spuren des Goldrausches in Kalifornien

Zwischen Gletschern und Fjorden - Mit dem Schiff durch Patagonien 14:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Eine Schiffsreise entlang der patagonischen Pazifikküste gehört zu den spektakulärsten Seereisen der Welt. Das Fährschiff "Eden" begibt sich in die wundersame Abgeschiedenheit Patagoniens: durch traumhafte Fjorde, vorbei an zerklüfteten Bergmassiven, atemberaubenden Gletschern und jahrtausendealten Regenwäldern.

Nicaragua: Ein bebendes Land 15:25 Uhr

25 min

Lateinamerika

Das mittelamerikanische Land, das zu den ärmsten Ländern der Welt gehört, wird häufig von Erdbeben und Wirbelstürmen heimgesucht. Auf seiner Reise durch Nicaragua erfährt David Yetman, dass die verschiedenen indigenen Bevölkerungsgruppen des Landes, wie die Miskitos an der Karibikküste und die von den Azteken abstammenden Nahuas an der Pazifikküste, nur wenige Berührungspunkte haben.

Magische Gärten; Marqueses de Fronteira 15:50 Uhr

25 min

Europa

Der barocke Garten des Palácio dos Marqueses de Fronteira in Lissabon besticht durch seine monumentalen Darstellungen, bestehend aus Tausenden kleiner, mosaikartig zusammengefügter Keramikfliesen, den berühmten Azulejos. Die Fliesenbilder erzählen vom ruhmreichen Kampf um die Unabhängigkeit Portugals im 16. Jahrhundert.

Bei den Itelmenen auf Kamtschatka 16:15 Uhr

45 min

Asien

Im äußersten Osten Russlands liegt die Halbinsel Kamtschatka - ein Land der Extreme mit einer faszinierenden Flora und Fauna. Dort leben die Itelmenen, die Ureinwohner der Halbinsel. Die Dokumentation begibt sich auf die Spuren des Forschers Georg Wilhelm Steller, der im 18. Jahrhundert als einer der Ersten Kamtschatka erkundete, und gibt Einblicke in die Bräuche und Traditionen der Itelmenen.

Donau - Lebensader Europas (1/2): Vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer 16:55 Uhr

45 min

Europa

Wilde Natur und moderne Zivilisation, romantische Auen und hektische Großstädte - die Donau ist ein Fluss der Kontraste. Sie durchquert 10 Länder Europas. Sie ist das internationalste Fluss-System der Welt. Die Donau bestimmt das Landschaftsbild und das Leben der Menschen und der Tiere. Berühmte Kulturlandschaften, wie die Wachau, werden von ihr ebenso geprägt wie große Städte - Wien, Budapest, Bratislava, Belgrad.

Donau - Lebensader Europas (2/2): Zwischen Flut und Frost 17:40 Uhr

50 min

Europa

Überschwemmungen im Sommer, Eisstöße im Winter - die Extreme der Jahreszeiten beeinflussen auch den Charakter der Donau, deren Wassermassen aus den Zuflüssen der Alpen gespeist werden.

Chinas neue Seidenstraße 18:00 Uhr

30 min

Asien

Die Geschichten der legendären Seidenstraße erzählen von Abenteurern, großen Karawanen und vom Handel mit seltenen Waren zwischen damals noch fremden Welten. Diese Zeiten schienen lange vorbei. Doch nun feiert die Seidenstraße ein Comeback. China belebt die uralten Routen und will sie wieder zu einer zentralen Handelsverbindung zwischen Europa und Asien ausbauen.

Unglaublich, aber Indien! 18:30 Uhr

45 min

Asien

Indien ist das Land der unglaublichen Geschichten. Und die spannendsten schreiben im 21. Jahrhundert die Frauen. Vielfach immer noch benachteiligt, boxen sie sich buchstäblich nach vorne. ARD-Korrespondent Markus Spieker berichtet von seinen aufregendsten Begegnungen.

Bhutan - Ein Land im Glück 19:15 Uhr

45 min

Asien

Bhutan, das kleine Königreich im Himalaya, schreibt das Glück größer als jedes andere Land der Welt. Allmählich öffnet sich Bhutan für Touristen und Investoren. ARD-Korrespondent Markus Spieker besucht das Land, dessen Wirtschaft zu den am schnellsten wachsenden der Welt gehört, dessen der Bevölkerung zu einem großen Teil noch immer unter der Armutsgrenze lebt.

Europas schönste Parks: London - Hyde Park und Kensington Gardens 19:30 Uhr

45 min

Europa

Im noblen Londoner Westen befindet sich eine der bekanntesten Parkanlagen der Welt, der Hyde Park. Zusammen mit den angrenzenden Kensington Gardens bildet er die grüne Lunge der Millionen-Metropole. Der Spaziergang durch die Gartenlandschaft beginnt mit der Kirschblüte im April.

Entdeckungstouren im Süden Afrikas 20:15 Uhr

90 min

Afrika

Botswana, Namibia und Südafrika - Botswana - nirgendwo in Afrika sind etwa mehr Elefanten anzutreffen als im Chobe Nationalpark. Die Landschaft des Nachbarn Namibia gehört zu den reizvollsten des Kontinents, zu erleben bei einer Fahrt nach Swakopmund, in den Dünen von Sossusvlei und im Namib-Naukluft Park. Wer weiter reist nach Südafrika, kann Stadtluft schnuppern: Kapstadt gilt als eine der schönsten Städte der Welt.

Pernambuco: Brasiliens anderer Karneval 08:05 Uhr

30 min

Lateinamerika

Nicht nur in Rio de Janeiro und Salvador da Bahia feiern die Brasilianer ausgelassen den Karneval, auch für die Bewohner des Bundesstaates Pernambuco ist dieses Fest von Bedeutung.

Rocky Mountains - Schicksal eines Kontinents 08:25 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Amerikaner nennen die mächtigste Bergkette Nordamerikas einfach nur die "Rockies" - die Felsen. Die heutigen Gebirgszüge entstanden vor zirka 120 Millionen Jahren, als sich die Pazifische Platte unter die Nordamerikanische Platte schob. Dirk Steffens begibt sich auf Spurensuche zwischen Geysiren und heißen Quellen und entdeckt die Schönheit, aber auch die Vergänglichkeit dieses Naturwunders.

Alles Karneval: Salvador da Bahia, im Rhythmus Afrikas 08:35 Uhr

50 min

Lateinamerika

In Salvador geben die Gemeinschaften ihr Bestes, den größten Straßenkarneval der Welt zu veranstalten. 2014 hört man bei den Umzügen erstmals auch das Herz Afrikas zu den traditionellen Batucada-Rhythmen schlagen. Die afrobrasilianische Gemeinde schließt sich dem Karneval an und zieht die Stadt in ihren Bann - nach über 40 Jahren Kampf gegen rassistische Diskriminierung.

Himalaya: Die Macht des Mythos 09:10 Uhr

45 min

Asien

Die hundert höchsten Berge der Welt stehen im Himalaya. Der höchste von allen ist der 8848 Meter hohe Mount Everest. Sein Gipfel zieht Bergsteiger aus aller Welt magisch an - und das, obwohl der Weg in die sogenannte Todeszone führt. Wer den Bereich über 8000 Meter Höhe nicht binnen 48 Stunden wieder verlässt, hat kaum eine Chance zu überleben. Dirk Steffens begibt sich auf die Spuren des Mythos Himalaya.

Alles Karneval: Oruro - Der Tanz der Teufel 09:25 Uhr

55 min

Lateinamerika

Oruro liegt im bolivianischen Andenmassiv auf 3.700 Meter Höhe. Das ganze Jahr über fiebert die etwas mehr als 200.000 Einwohner zählende Bergbaustadt dem bunten Karnevalstreiben entgegen, das den Höhepunkt des Jahres darstellt. Tribünen werden aufgestellt, Musikgruppen und Tanzformationen proben unaufhörlich für die Hauptattraktion, die Umzüge am Samstag und am Sonntag zu Ehren der Jungfrau von Socavón.

Alles Karneval: Barbagia - Der Tanz ums Feuer 10:20 Uhr

55 min

Europa

Barbagia - im zentralen Bergland Sardiniens tragen die Menschen während der Karnevalstage aufwendige Tierkostüme und bringen ihre Verbundenheit mit der ländlichen Region zum Ausdruck.

Alles Karneval: Villingen - Die fünfte Jahreszeit 11:15 Uhr

45 min

Europa

In Villingen werden zur Fastnachtszeit die Uhren angehalten. Die Stadt legt ihr mittelalterliches Gewand an und lebt eine ganze Woche lang im Rhythmus der tollen Tage.

Bäderarchitektur an der Ostsee: Auf Usedom und Rügen 11:30 Uhr

90 min

Europa

Auf Usedom und Rügen locken kilometerlange Strände, feiner Sand und tiefblaues Meer. Heike Götz genießt Sonnentage an der Ostsee und erfährt, wie viel Arbeit nötig ist, damit Urlauber auf Usedom und Rügen wirklich stilvoll die schönsten Wochen des Jahres erleben können.

Alles Karneval: New Orleans - Magischer Mardi-Gras 12:05 Uhr

55 min

Nordamerika

Der Karneval in New Orleans wird in Anlehnung an den französischen Faschingsdienstag "Mardi Gras" genannt und als prunkvolles Fest ausgelassener Lebenslust und opulenter Dekadenz begangen. Voodoo-Anhänger, Afroamerikaner in prächtigen indianischen Trachten, feministische Musen und dekadente Mittvierziger.

Amur - Asiens Amazonas: Der Ferne Osten 14:30 Uhr

45 min

Asien

Die Reise beginnt an der wilden Küste im äußersten Russland und führt flussaufwärts. Das innere Delta des Amur ist durchzogen von einem Labyrinth von Kanälen und Flussarmen.

Amur - Asiens Amazonas: Der schwarze Drache 15:15 Uhr

45 min

Asien

Bei den Chinesen heißt der Amur, der auf über 2.000 Kilometern das Land von Russland trennt, "schwarzer Drache". Die beiden Großmächte verbindet keine einzige Brücke, lediglich zwischen den Städten Blagoweschtschensk und Heihe am Mittellauf des Stroms besteht eine Fährverbindung. Diese Grenzlage hat die Ufergebiete bis heute vor größeren Eingriffen oder gar dem Bau mächtiger Staudämme zur Stromgewinnung bewahrt.

Chinas unbekannte Mauer 16:30 Uhr

30 min

Asien

Für viele Chinesen ist die große Mauer immer noch ein Zeichen der Stärke Chinas. Ein Bollwerk nach außen und ein Symbol der Einheit nach innen. Das längste von Menschenhand erschaffene Bauwerk der Erde. Der Stolz der Chinesen. Vor nahezu 3000 Jahren wurde mit dem Bau begonnen, die chinesische Mauer ist die Mutter aller Mauern.

Amur - Asiens Amazonas: Die heiligen Quellen 18:00 Uhr

45 min

Asien

Der südliche Quellfluss des Amur, der Cherlen, schlängelt sich durch die größte Graslandschaft der Welt, die mongolische Steppe unweit der Wüste Gobi. Dort durchstreifen eine Million Mongoleigazellen und riesige Viehherden die kalte und trockene Savanne. Es erscheint unerklärlich, wie ein so riesiger Wasserlauf eine derart trockene Landschaft durchfließen kann.

Zu Tisch in der Albufera Valenciana 18:45 Uhr

3ß min

Europa

An der Südostküste Spaniens, nur eine halbe Autostunde südlich der barocken Metropole Valencia, liegt der Albufera-See. Bis hierher kamen einst die Mauren und kultivierten das umliegende Sumpfland für den Reisanbau. Die Feldarbeiter erfanden schließlich vor lauter Hunger die Paella, die bis heute alle Schätze des Landes und des Meeres in sich vereint.

Chile, die Leuchttürme am Ende der Welt 19:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Leuchttürme im Süden von Chile- an spektakulären Küsten sichern sie die Schifffahrt und die Landesgrenze. Ob im Norden Feuerlands oder an den Eisfeldern am Beagle Kanal. Im rauen Klima Patagoniens sind sie Außenposten des chilenischen Staates.

Mit dem Zug durch die Highlands 20:15 Uhr

45 min

Europa

Wechselnde Landschaften mit sich hoch auftürmenden Bergen und spiegelglatten Seen - der Royal Scotsman schlängelt sich durch raue Landstriche und entlang unberührter Küsten. Die beste Aussicht hat man im Panoramawagen. Natürlich darf der Besuch einer Whiskeydestille in Schottland nicht fehlen. Scone Palace der legendäre Krönungsort Macbeths steht genauso auf dem Programm wie eine Lektion im Tontauben schießen.

Mit dem Zug durch Andalusien 21:00 Uhr

45 min

Europa

Al-Andalus ist der arabische Name für die bis 1492 beherrschten Gebiete Spaniens und so heißt auch ein luxuriöser Zug. Sechs Tage fährt der Palast auf Rädern in einem 1.200 Kilometer langen Rundkurs die kulturellen Highlights an. Die Reise beginnt in Sevilla wo die Giralda zu bestaunen ist, ein ehemaliges Minarett, das heute als Glockenturm der Kathedrale dient. Weiter geht es über Cadiz, der ältesten Stadt Europas, nach Jerez.

Der wahre Karneval in Rio 09:30 Uhr

43 min

Lateinamerika

Die berühmte Portela-Sambaschule will dieses Mal mit 4.300 Menschen und acht riesigen Karnevalswagen ins Sambodrom einziehen. Für den 80 Minuten langen Auftritt braucht es Monate der Vorbereitung. Ein Großteil davon unterliegt strengster Geheimhaltung. Ein Filmteam hat die Vorbereitungen begleitet.

Malaysias Meeresparadies 13:25 Uhr

45 min

Südostasien

Die aktuelle Folge zeigt in farbenprächtigen Bildern, wie die Menschen im Meerespark Tun Sakaran, dem artenreichsten Teil des Korallendreiecks in Südostasien, ihr Auskommen finden und dabei der Natur verbunden bleiben.

Mit dem Zug durch die Highlands 18:30 Uhr

45 min

Europa

Der Royal Scotsman erinnert an jene Tage als Viktoria I. und Prinzgemahl Albert mit der Bahn ins schottische Hochland reisten, um den Sommer in Schloss Balmoral zu verbringen. Wir haben uns für die Classic Route entschieden, sie führt uns fünf Tage lang durch die Highlands. Die Luxusreise beginnt in Edinburghs Waverley Station.

Die Malediven und der Walhai 19:10 Uhr

30 min

Asien

Noch bis 1996 wurde der Walhai auf den Malediven gejagt. Seitdem der Tourismus sein wirtschaftliches Potenzial erkannt hat, wird er mit "Selfie-Sticks" und Fotokameras gejagt. Das "Maldive Whale Shark Research Programme" erforscht die Walhaie der Malediven und fördert den nachhaltigen Umgang mit den sanften Meeresriesen und ihrer Umgebung.

Mit dem Zug durch Andalusien 19:15 Uhr

45 min

Europa

Al-Andalus ist der arabische Name für die bis 1492 beherrschten Gebiete Spaniens und so heißt auch ein luxuriöser Zug mit geräumigen Schlafwagen, die schon von der britischen Königsfamilie für Urlaubsfahrten genutzt wurden. Sechs Tage fährt der Palast auf Rädern in einem 1.200 Kilometer langen Rundkurs die kulturellen Highlights an.

Weltspiegel 19:20 Uhr

40 min

weltweit

Auslandskorrespondenten berichten

Australien - eine unendliche Geschichte 19:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Mit der Entstehung Australiens hat sich die Welt verändert. Der Erdteil entwickelte über Millionen Jahre ein eigenes Gesicht: Säugetiere mit einem Beutel für ihre Jungen, Bienen mit Nestern im Wüstensand und Wellensittiche, die atemberaubende Schwärme bilden. Dirk Steffens begibt sich auf die Spur der Beuteltiere und erfüllt sich einen besonderen Wunsch: einmal in den Beutel eines Kängurus gucken.

Schätze der Welt: Valparaiso, Chile 19:40 Uhr

20 min

Lateinamerika

Wenn man vom Pazifik in den Hafen von Valparaiso in Chile einläuft, sind es die Farben der Häuser, die zuerst ins Auge fallen. Die bunten Gebäude scheinen die 27 Hügel hinaufzuwachsen.1536 entdeckten die Spanier die Bucht, tauften sie "Paradies Tal" und nahmen sie in Besitz. Um die Kirche Iglesia La Matriz wuchs auf dem schmalen Uferstreifen die Altstadt.

Zu Tisch in der Südpfalz 19:45 Uhr

30 min

Europa

Die aktuelle Folge zeigt in farbenprächtigen Bildern, wie die Menschen im Meerespark Tun Sakaran, dem artenreichsten Teil des Korallendreiecks in Südostasien, ihr Auskommen finden und dabei der Natur verbunden bleiben.

Land zwischen Belt und Bodden 20:15 Uhr

90 min

Europa

Der Film zeigt die ursprüngliche Schönheit der deutschen Ostseeküste von der Flensburger Förde bis nach Lübeck hinein: Atemberaubende Natur und originelles Leben. Eine Entdeckungsreise über Wasser und Land.

Die Wanderung der Pinguine 20:15 Uhr

45 min

weltweit

Winter in der Antarktis: Temperaturen von bis zu minus 70 Grad Celsius und Sturmböen von mehr als 160 Stundenkilometern. Dennoch haben sich die Kaiserpinguine diese lebensfeindliche Jahreszeit ausgesucht, um ihren Nachwuchs zu bekommen.

Alaskas Welt der Giganten 21:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Denali Nationalpark im Herzen Alaskas: Hier ziehen die großen Raubtiere des Nordens - Wölfe und Bären - durch das weite Land und folgen den riesigen Karibuherden. In dramatischen Szenen zeigt der Tierfilmer Günter Goldmann, dass die beiden Jäger erbitterte Konkurrenten und dass auch friedliche Pflanzenfresser wie Elche alles andere als hilflose Opfer sind.

Unterwegs auf der Mezcal-Route 21:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Um hinter das Geheimnis des Mezcal zu kommen, ist das Team des ARD-Studios Mexiko von Mexiko-Stadt in den Süden des Landes nach Oaxaca gefahren. Dort produzieren rund 20.000 Familien Mezcal noch immer genau so, wie ihre Vorfahren es seit Jahrhunderten getan haben.

Die Osterinsel - Polynesisches Erbe der Rapa Nui 22:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Kaum ein anderer Ort liegt so abgeschieden wie die Osterinsel. Mitten im Südpazifik, fünf Flugstunden von Chile, sechs von Tahiti entfernt. Einmal im Jahr lassen dort die Ureinwohner beim Tapati-Fest ihre polynesische Vergangenheit aufleben.

Yoga, Indiens erstaunliche Medizin 11:05 Uhr

45 min

Asien

Das angesehene Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute (RIMYI) in der indischen Stadt Pune ist Anlaufstelle für unzählige Kranke und Yoga-Schüler aus aller Welt. Denn Yoga ist in Indien nicht einfach Lifestyle oder Wellness, es gilt als landesweit respektierte Therapieform.

Kuba, eine Generation im Wandel 11:50 Uhr

45 min

Karibik

Gilberto Valladares ist Unternehmer der ersten Stunde und Besitzer eines der angesagtesten Friseursalons der Stadt. Finanziellen Erfolg hat er erreicht, doch er möchte vor allem ein neues Kuba mitgestalten - ein Kuba, in dem das Miteinander nicht verloren geht. Deswegen investiert er einen großen Teil seines Verdienstes in soziale Projekte. Das Wichtigste: eine kostenlose Friseurschule.

Hawaii (1/5): Big Island - Gesichter der Feuerinsel 12:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Mit rund 10.000 Quadratkilometern ist Big Island mit Abstand die größte Insel Hawaiis. Mit der Vielfalt ihrer Landschaften stellt sie zugleich ein Kuriosum dar. Das Eiland versammelt auf ihrem Gebiet elf der zwölf Klimazonen der Erde. Die Dokumentation zeigt die unterschiedlichen und überraschenden Gesichter Big Islands und begleitet einige der Bewohner durch den Inselalltag.

Die scharfen Klingen der Auvergne 12:35 Uhr

45 min

Europa

Einst gehörte es - zumindest in Frankreich - in die Hosentasche jedes Mannes. Handgefertigt und unverwüstlich, ein markanter und eigenwilliger Alltagsgegenstand: das Taschenmesser. Das legendäre und unverkennbare Laguiole-Messer hat in Zentralfrankreich seine Wurzeln - und seine Meister.

Schätze der Welt: Valparaiso, Chile 12:45 Uhr

15 min

Lateinamerika

Wenn man vom Pazifik in den Hafen von Valparaiso in Chile einläuft, sind es die Farben der Häuser, die zuerst ins Auge fallen. Die bunten Gebäude scheinen die 27 Hügel hinaufzuwachsen.1536 entdeckten die Spanier die Bucht, tauften sie "Paradies Tal" und nahmen sie in Besitz. Um die Kirche Iglesia La Matriz wuchs auf dem schmalen Uferstreifen die Altstadt, die heute zum Welterbe gehört.

Hawaii (2/5): Maui - Das Wasserparadies 12:45 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Auf Maui, der zweitgrößten Insel Hawaiis, trifft das Kamerateam den derzeit wohl besten Surfer des Archipels: Kai Lenny, gerade einmal 18 Jahre alt und in Maui direkt am Strand aufgewachsen. Seine Lieblingswellen brechen sich in einer Bucht namens "Jaws", was so viel wie "Todesschlund" bedeutet. Wenn der Nordpazifik die Stürme aus Richtung Japan vor sich herschiebt, türmen sich die Wellen an dieser Stelle zu gigantischen Wasserbergen auf.

Karneval in New Orleans 13:25 Uhr

40 min

Nordamerika

Das French Quarter, Jazz und der legendäre Mardi-Gras-Karneval sind die Wahrzeichen von New Orleans. Sie entstammen einer einzigartigen Stadtkultur. Französische, afrikanische und amerikanische Elemente machen die Hafenstadt im Delta des Mississippi River so lebensfroh.

Hawaii (3/5): Oahu - Das Herz von Hawaii 13:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

An Oahus Südküste liegt Hawaiis Hauptstadt Honolulu, deren Einwohnerschaft sich aus zahlreichen Völkern und Nationen zusammensetzt. Abseits der Metropole trifft das Kamerateam auf Menschen wie Keith Ikaia-Purdy. Der international bekannte Opernsänger stammt aus Oahu und lebt heute in Deutschland. Für die Dokumentation kehrt er zurück auf seine Heimatinsel und besucht die Orte seiner Kindheit.

Hawaii (4/5): Kauai - Insel der Traumfabrik 14:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Kauai besitzt tropischen Regenwald, endlose Sandstrände, Korallenriffe und steil aufragende Felsformationen. In ihrem Zentrum liegt der Mount Wai'ale'ale, dessen Name auf Hawaiianisch ?plätscherndes Wasser? bedeutet. Der Biologe Matt Johnson ist einer der wenigen, die regelmäßig versuchen, das rund 1500 Meter hohe Gipfelplateau zu erreichen.

Hawaii (5/5): Molokai - Die Paradiesinsel 15:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Insel Molokai ist anders, weil sie anders sein will. Stolz und trotzig hat die hawaiianischste der acht Inseln allen ökonomischen Verheißungen des Tourismus widerstanden und zuletzt sogar ein milliardenschweres Konsortium vergrault, das ein Edel-Resort für Superreiche errichten wollte.

Wilde Inseln - Falklandinseln 15:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Mitten im rauen Südatlantik, rund 400 Kilometer östlich der südamerikanischen Küste, liegen die Falklandinseln, eine Gruppe aus einigen großen und über 700 kleinen und kleinsten Inseln. Weit entfernt von den Kontinenten bieten sie bis heute eine fast unberührte Natur, zumal viele der Inseln nie von Menschen besiedelt wurden.

Magische Gärten: Valsanzibio 15:50 Uhr

30 min

Europa

Inmitten der Hügel südlich von Padua, 50 Kilometer von Venedig entfernt, erstreckt sich über acht Hektar das Anwesen von Valsanzibio. Der Garten ist das Werk der reichen venezianischen Kaufmannsfamilie Barbarigo aus dem 17. Jahrhundert.

Asiens letzte Geparde 16:20 Uhr

40 min

Asien

Mit nur 40 bis 70 Individuen ist der Asiatische Gepard eine der seltensten Tierarten der Welt. Die gefleckten Raubkatzen leben nur noch im Iran und sind extrem scheu. Der Biologe Mohammad Farhadinia startet eine Expedition, um die Tiere zu retten.

Wilde Inseln - Vancouver Island 16:30 Uhr

45 min

Nordamerika

Vor der kanadischen Küste nahe der Stadt Vancouver liegt die Insel Vancouver Island. Mit 450 Kilometern Länge und 100 Kilometern Breite ist sie die größte Insel im westlichen Pazifik. Vancouver Island bietet vielen faszinierenden und einzigartigen Tieren einen Lebensraum. Die spektakuläre Berglandschaft der Insel mit ihren herrlichen Wasserfällen ist von einem dichten Netzwerk aus Flüssen und Bächen durchzogen.

Die Orkney-Inseln 18:00 Uhr

30 min

Europa

Das Archipel im Nordosten Schottlands besteht aus 70 kleinen Inseln, von denen 20 bewohnt sind. Von 20 000 "Orkadiern", wie sich die Bewohner der Orkney-Inseln nennen. Um das Jahr 800 herum eroberten die Norweger die Orkney-Inseln und ließen sich dort nieder. Aus dieser Zeit stammt eine gut erhaltene Tempelanlage, die das "schottische Pompeji" genannt wird.

Wilde Inseln - Sansibar 18:30 Uhr

45 min

Afrika

Östlich von Tansania, 40 Kilometer vom afrikanischen Festland entfernt, liegt eine der exotischsten Inselgruppen der Welt: der Sansibar-Archipel. Sansibar ist die Insel der ungezähmten Wildnis. Unberührte Buchten und azurblaues Wasser machen Sansibar zu einem perfekten Ferienparadies.

Wilde Inseln - Sri Lanka 19:15 Uhr

45 min

Asien

Der Inselstaat Sri Lanka liegt nahe des Äquators im Indischen Ozean. Zweimal im Jahr überfluten Monsunregen die Küstenregionen. Im Landesinneren erheben sich bis zu 2.000 Meter hohe Berge, die von tropischen Wäldern überzogen sind, in denen eine außergewöhnliche Artenvielfalt beheimatet ist.

Die Toskanischen Inseln 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die toskanischen Inseln sind ein bei Deutschen und Franzosen gleichermaßen beliebtes Urlaubsziel. Tausende Touristen kommen jedes Jahr, um sich auf Elba ihren Traum von Sommer, Sonne und Strand zu erfüllen.

Capri, Ischia und Procida 21:00 Uhr

45 min

Europa

Capri ist ein beliebtes Ziel vor allem für Tagestouristen, welche die berühmte Blaue Grotte sehen wollen oder das ein oder andere berühmte Gesicht aus dem Kino. Dabei hat die kleine Insel sehr viel mehr zu bieten: atemberaubende Landschaften, exzentrische Architektur, liebenswürdige Bewohner. Ischia wiederum war schon immer eine Insel zum Bleiben. Und Procida ist fast noch ein Geheimtipp.

Taxi Malagasy - Im Renault 4 auf Madagaskar 21:45 Uhr

45 min

Afrika

Auf der ostafrikanischen Insel Madagaskar gibt es ihn noch, den legendären Renault 4. Das Relikt der 60er und 70er Jahre aus Frankreich dient Taxifahrern wie Monsieur Landry und anderen Inselbewohnern als beliebtes Fortbewegungsmittel. Das dokumentarische Roadmovie zeigt den Zuschauern die Lebenswirklichkeit eines Inselstaates, dessen Verkehrssystem ganz entschieden auf diese alten, klapprigen Gefährte setzt.

Wilde Inseln - Galapagos 22:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Der Galapagos-Archipel liegt 1.000 Kilometer westlich von Ecuador in Südamerika. Es umfasst 13 Hauptinseln und Hunderte größere und kleinere Berge und Riffe. Die Wildnis dieser Region ist so unberührt und voller Leben, dass dieser winzige Teil der Erde die Naturforschung des 19. Jahrhunderts revolutioniert hat.

Wilde Inseln - Karibik 23:15 Uhr

45 min

Karibik

Zwischen dem nord- und südamerikanischen Kontinent liegt ein tropisches Paradies: die Karibik. Über 7.000 Inseln und Riffe ankern im kristallklaren Wasser des Karibischen Meers. Einige Inseln sind nur wenige Quadratmeter groß, andere sind Hunderte von Kilometern lang.

Sommer in Grönland 08:40 Uhr

45 min

Europa

Im Licht der Mitternachtssonne knackt der größte Gletscher der nördlichen Hemisphäre bedrohlich in der Bucht von Ilulissat. Das schmelzende Eis setzt permanent Sauerstoff frei und bringt das Wasser regelrecht zum Sprudeln. "Grönland im Sommer ist wie eine Droge", grinst Christian Berthelsen. Das Eis, das Licht, die Luft - in dieser Jahreszeit schlafen Grönländer wenig.

Leben auf Japans Vulkanen 11:05 Uhr

45 min

Asien

Japan ist geprägt von Vulkanen, aber am deutlichsten spürbar ist ihre Kraft auf der Insel Kyushu. Hier haben sie bizarre Landschaften aus Feuer und Asche, Wasser und Schlamm geschaffen, die Fruchtbarkeit und Zerstörung hervorbringen.

Indiens Reich der großen Tiere 11:50 Uhr

45 min

Asien

Das Leben inmitten der atemberaubenden Schönheit im indischen Nationalpark Kaziranga ist untrennbar verbunden mit den Risiken und Gefahren, die von Tigern, Elefanten und wilden Wasserbüffeln ausgehen.

Thailands abenteuerlicher Süden 12:35 Uhr

45 min

Südostasien

Die Wälder des Nationalparks Khao Sok in Thailand sind uralt. Ihre Baumriesen flößen schon durch ihre Höhe Ehrfurcht ein. Hier leben unter anderem seltene Fledermausarten und Elefanten.

Highway durch die Prärie - Weites Grasland 14:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Mit Ernst Arendt und Hans Schweiger geht es durch die Prärie Nordamerikas. Vorbei an Präriehunden und Antilopen, mitten hinein in die Bisonherde. Entlang der Straße gibt es viel zu beobachten. Im März ist der Präriehimmel voller Kraniche und Schneegänse. Millionen Vögel ziehen zu dieser Zeit durch das Grasland nach Norden.

Mit dem Zug von Indien nach Nepal 15:15 Uhr

45 min

Asien

Los geht es in Varanasi an den Ufern des Ganges. Für die Hindus ist ein Bad in den heiligen Gewässern von großer Bedeutung, da es Reinigung und Absolution verspricht. Mit einem Expresszug der Northern Railway geht es nach Sarnath, wo Buddha seine erste Predigt gehalten und den Buddhismus gegründet haben soll, und weiter nach Gorakhpur Junction, der Hauptstation der North Eastern Railway.

Seen auf dem Dach der Welt (1/5): Der Karakul 15:15 Uhr

45 min

Asien

Der Karakul im Pamir. Frei aus dem Tadschikischen übersetzt: "Der schwarze See auf dem Dach der Welt". Die Menschen hier sagen, er wirke umso dunkler, je höher die Berge sind, von denen aus man auf ihn herabblickt. Einige der Gipfel des Pamir sind über 7.000 Meter hoch. Der See selbst liegt fast 4.000 Meter über dem Meeresspiegel.

Magische Gärten: La Roche Guyon 16:45 Uhr

25 min

Europa

Die Gartenanlage des Schlosses La Roche-Guyon geht auf den Herzog Alexandre de la Rochefoucauld zurück. Sie diente sowohl dem Vergnügen als auch landwirtschaftlichen Experimenten, die den Geist der Aufklärung widerspiegelten.

Service Reisen: Die Blumenriviera 18:50 Uhr

25 min

Europa

Blumenriviera - ein schöner Name für einen Küstenabschnitt, an dem Badeorte mitklangvollen Namen liegen: San Remo, Imperia, Ventimiglia. Die italienische Mittelmeerküste in der Nähe der französischen Grenze ist ein seit vielen Jahrzehnten beliebtes Urlaubsgebiet. In Ventimiglia ziehen jeden Juni beim Blumenfest Motivwagen durch die Stadt, geschmückt mit Skulpturen aus Millionen von Blüten.

Sommer in Neuseeland - Die Marlborough Sounds 08:40 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Reich wird man nicht, als Muschelsammler oder Schaffarmer am Marlborough Sound auf der Südinsel Neuseelands. Doch die karge, einsame Region besitzt ihren ganz eigenen Reiz.

Das Baskenland in Frankreich 11:15 Uhr

45 min

Europa

Das französische Baskenland ist eine Gegend voller Kontraste, gelegen zwischen dem Atlantik und den Ausläufern der Pyrenäen. Die Küste lebt von ihrer mondänen Vergangenheit, vor allem Biarritz.

Religion und Tradition im Kathmandutal 12:15 Uhr

15 min

Asien

In Nepal herrscht religiöse Toleranz. Buddhismus und Hinduismus haben sich dort stark vermischt. Es entstand eine einzigartige Form der Religionsausübung, die es nur im Kathmandutal gibt. Die Vermischung geht so weit, dass man den Glauben der Einheimischen oft nur daran erkennen kann, ob sie einen hinduistischen oder buddhistischen Hauspriester beschäftigen.

Tief im Regenwald: Im Bann des Kaimans 13:20 Uhr

45 min

Lateinamerika

Tierfilmer Rainer Bergomaz und sein indianischer Kollege Yung Sandy begeben sich auf eine Expedition in eines der letzten unerschlossenen Gebiete der Erde, um den Mohrenkaiman zu finden. Der Oberlauf des Essequibo tief im Hinterland Guyanas ist eine der letzten Regionen, in denen man heute noch Exemplare von mehr als fünf Metern Länge findet.

Tief im Regenwald: Auf der Spur der Harpyie 14:05 Uhr

45 min

Lateinamerika

Rainer Bergomaz und Yung Sandy überwinden Stromschnellen, Flüsse und Wasserfälle, klettern auf 50 Meter hohe Bäume, kämpfen sich durch Buschwerk und Lianen, um ein Harpyien-Nest zu finden.Die seltenen Adler leben in den Regenwäldern Südamerikas.

Highway durch die Prärie - Offenes Buschland 14:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Nächtliche Besuche von Opossum und Stinktier, und bei Tag klopfen die Bisons an - Ernst Arendt und Hans Schweiger berichten von ihren hautnahen Tiererlebnissen. In ihrer humorvollen Art bringen sie den Truthahn, nein nicht auf den Teller, sondern auf den Bildschirm.

Seen auf dem Dach der Welt: Der Yssykköl in Kirgistan 14:15 Uhr

45 min

Asien

Der Film führt an die Ufer des Yssykköl in Kirgistan. Der See, der fast 700 Meter tief ist und nie zufriert, wird auch das Meer der Kirgisen genannt. Für Tschingis Aitmatow, den kirgisischen Nationaldichter, gab es schlicht keinen schöneren Platz auf der Welt. Der Yssykköl war für ihn der Ort, "an dem sich Wasser und Himmel berühren".

Lebensnerv der Savanne - Mit der Tazara durch Tansanias Süden 14:15 Uhr

30 min

Afrika

Die Eisenbahngleise führen viele hundert Kilometer lang durch die dort kaum zugängliche Savanne bis an die Grenze zu Sambia. Die Tazara ist der Lebensnerv, ohne den viele Dörfer und selbst Städte keine regelmäßige Verbindung zur Zivilisation hätten. Savanne und Regenwälder enden praktisch dort, wo das Straßenverkehrschaos von Dar Es Salaam beginnt.

Zu Gast in Frankreich - Von der Loire bis zum Atlantik 14:30 Uhr

45 min

Europa

Vor allem die imposanten Schlösser und Gartenanlagen an der Loire sind Hauptanziehungspunkte für Urlauber. Dazu gehören die Gärten des Château de Villandry oder die des Château de la Bourdaisière bei Tours. Entlang der Loire locken aber auch berühmte Weinregionen wie die des Sancerre. 400 Kilometer weiter nördlich sieht es ganz anders aus: Meterhohe Kreidefelsen überragen türkisgrünes Meer.

Des Kaisers alte Gleise - Mit der Central Line zum Tanganjikasee 14:45 Uhr

30 min

Afrika

Die Tanganjika-Bahn, die Central Line durch Tansania, das ist ein Stück Abenteuer und Eisenbahngeschichte in einem, auch wenn die Fahrt damit durchaus mit Strapazen verbunden ist. Wer es bis Kigoma schafft, findet dort immer noch das ehemalige deutsches Kanonenboot und das schippert heute noch Touristen und Waren aller Art über den Tanganjika-See.

Sonne, Siesta, Saudade (1/10): Galizien - Westliches Ende der Welt 14:50 Uhr

45 min

Europa

Die spanische Region Galizien hat 1600 Kilometer Küste - rau, zerklüftet und immer grün. Vor rund 2500 Jahren haben hier Kelten gesiedelt. Vom Wallfahrtsort Santiago de Compostela geht es über die Hafenstadt La Coruna zum Fischerort O Grove.

Reisen in ferne Welten: Mayotte 15:15 Uhr

45 min

Afrika

Die Inselgruppe Mayotte ist Teil des vulkanischen Archipels der Komoren und liegt in der Straße von Madagaskar vor der Küste Nord-Mosambiks. Als berüchtigter Piratenstützpunkt gelangte sie im vorletzten Jahrhundert durch Verkauf seitens der herrschenden Sultane vom Persischen Golf in französischen Besitz.

Sonne, Siesta, Saudade (2/10): Costa Verde 15:35 Uhr

40 min

Europa

Der Norden Portugals und die Costa Verde gelten als der "Garten Portugals" mit romantischen Gebirgslandschaften, saftigen Wiesen und immer wieder Weinberge.In den Flusstälern des Douro wachsen die Trauben für den berühmtesten Wein Portugals, im Nationalpark Peneda-Gerês hat der iberische Wolf eines seiner letzten Refugien.

Magische Gärten: Tête d'Or 15:50 Uhr

30 min

Europa

Der Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten Europas. Eine besondere Attraktion des von den Brüdern Denis und Eugène Bühler angelegten Parc de la Tête d'Or in Lyon ist der Rosengarten. Bis heute zählen die Rosenzüchter der Stadt zu den besten der Welt.

Sonne, Siesta, Saudade (3/10): Lissabon, der Tejo und die Kunst 16:15 Uhr

45 min

Europa

Die Westküste Portugals bietet 850 Kilometer Sandstrand und raue Klippen. Auf sieben Hügeln erhebt sich die Hauptstadt am Ufer des Tejo.Noch bevor Lissabon erwacht, sind die Muschelfischer auf dem Wasser und müssen rudern, denn Maschinen darf man nur draußen auf dem Meer benutzen. Überall in der Stadt sind die Fassaden mit kunstvollen Keramikfliesen, den sogenannten Azulejos, verziert.

Sonne, Siesta, Saudade (4/10): Alentejo 17:00 Uhr

45 min

Europa

Das Alentejo ist die größte und am dünnsten besiedelte Region Portugals. Attraktionen sind die Felsenküste, die menschenleeren langen Sandstrände und die Blütenpracht im Frühling.Noch immer gilt die Region aber als das Armenhaus des Landes. Viele Volkslieder handeln von der Mühsal der Arbeit dort.

Sonne, Siesta, Saudade (5/10): Algarve - Portugals Sonnenküste 17:45 Uhr

45 min

Europa

Die Felsenküste der Algarve bietet mit steil abfallenden Klippen vor blaugrünem Meer spektakuläre Ausblicke. Der Süden ist touristisch, die Steilküste der Westalgarve eher ursprünglich. Im Meer vor Vale do Bispo werden die köstlichen Percebes gepflückt, Entenmuscheln, die eigentlich Krebse sind.

An den Ufern des Nil: Zwischen Assuan und Luxor 19:30 Uhr

45 min

Afrika

Die Reise durch Ägypten führt zur Wiege einer großen Zivilisation, deren Bauwerke bis heute in Staunen versetzen. Auf der Nil-Insel Elephantine erforschen Archäologen die Monumente aus der Pharaonenzeit. Der Kamelmarkt von Daraw wirkt wie aus "1001 Nacht". Und allmorgendlich steigen die Heißluftballons über dem Tal der Könige auf.

Die Elbe - Vom Riesengebirge zur Sächsischen Schweiz 20:15 Uhr

45 min

Europa

Sie fließt durch schroffe Täler, vorbei an Burgen, malerischen Städten und Schlössern bis zum Hamburger Hafen und schließlich in die Nordsee: die Elbe. Als 1.100 Kilometer langes Band zieht sie sich quer durch Tschechien und Deutschland. Bei Dresden, dem berühmten "Elbflorenz", endet die erste Folge des aufwändigen Elbe-Porträts.

Die Alpen von oben (1) 20:15 Uhr

45 min

Europa

Vom Isartal ins Inntal

Die Alpen von oben (2/2) 21:00 Uhr

45 min

Europa

Vom Inntal ins Ötztal

Auslandssjournal 22:15 Uhr

30 min

weltweit

Korrespondenten berichten

Sotschi am Schwarzen Meer 08:35 Uhr

45 min

Europa

Es geht nach Sotschi, das Russlands Präsident Putin unlängst mit seinen Winterspielen bekannt machte. Eigentlich ist der Kurort ein Badeparadies, das schon zu Sowjetzeiten ein Urlaubsmagnet war - für die, die es sich leisten konnten.

Das Baskenland in Spanien 11:15 Uhr

45 min

Europa

Ob an der rauen Küste der Biskaya oder im bergigen Hinterland, die Basken sind stolz auf ihr Brauchtum und ihre Kultur. Sie messen sich gerne in sportlichen Wettbewerben wie dem Steinheben und wuchten schon mal bis zu 300 Kilo, um ihre Kraft und ihr Stehvermögen zu demonstrieren.

Die Goldenen Schildkröten von Madagaskar 11:50 Uhr

45 min

Afrika

Die Angonoka, so nennen die Madagassen die Goldene Schnabelbrustschildkröte, ist eine besonders edle Landschildkröte. Ihr goldener Panzer ist bei Reptiliensammlern weltweit begehrt - mit fatalen Folgen. Mit nur noch etwa 250 wildlebenden Exemplaren zählt die Angonoka zu den seltensten Schildkrötenarten der Welt.

Chivas, Kolumbiens bunte Busse 12:35 Uhr

45 min

Lateinamerika

Wunderbar bunt sind die Busse Kolumbiens, die Chivas, und sie sind ein Wahrzeichen des südamerikanischen Landes. Über und über detailreich bemalt, fahren diese zum Teil jahrzehntealten Vehikel bis in die entlegensten Dörfer und bilden damit das wichtigste Transportmittel.

Zauberhaftes Albanien (1/2): Der Norden - Von den Bergen in die Hauptstadt 13:20 Uhr

45 min

Europa

Diese Etappe der Reise beginnt im Norden, wo altes albanisches Gewohnheitsrecht auf eine weitgehend unberührte Gebirgswelt trifft. Auf einer der letzten Eisenbahnlinien des Landes geht es in südlicher Richtung bis in die Hauptstadt Tirana.

Abenteuer Archäologie: Hegra: Auf den Spuren der Nabatäer 13:35 Uhr

25 min

Asien

Die Dokumentation führt in den Hedschas im Westen der Arabischen Halbinsel. Hier liegt die antike Stadt Hegra, eine Handelsmetropole, die von den Nabatäern und den Thamud bewohnt wurde. Sie ist bekannt für ihre eindrucksvollen Felsengräber, die die UNESCO im Jahr 2008 zum Weltkulturerbe erklärte.

Zauberhaftes Albanien (2/2): Der Süden - Vom Landesinneren an die Küste 14:05 Uhr

45 min

Europa

Dieser Teil der Reise durch Albanien beginnt im Osten des Landes. Erstes Ziel ist der Ohridsee. Er steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und ist die Heimat eines seltenen Fisches - des Korans. An den bis heute allgegenwärtigen Bunkern vorbei geht es nach Gjirokastra, in die Geburtsstadt Enver Hoxhas.

Die Elbe - Vom Riesengebirge zur Sächsischen Schweiz 14:15 Uhr

45 min

Europa

Sie fließt durch schroffe Täler, vorbei an Burgen, malerischen Städten und Schlössern bis zum Hamburger Hafen und schließlich in die Nordsee: die Elbe. Als 1.100 Kilometer langes Band zieht sie sich quer durch Tschechien und Deutschland. Bei Dresden, dem berühmten "Elbflorenz", endet die erste Folge des aufwändigen Elbe-Porträts.

Seen auf dem Dach der Welt: Der Markakol in Kasachstan 14:15 Uhr

45 min

Asien

Weit im Osten Kasachstans im abgelegenen Altaigebirge liegt ein einzigartiger See, der Markakol. Das Wasser der etwa 100 Flüsse und Bäche, die in ihn hinein münden, fließt auch wieder hinaus - sogar bis ins Nordpolarmeer. Das macht den 1500 Meter hoch gelegenen Markakol zum fischreichsten Bergsee Asiens.

Eisenbahn-Romantik 14:15 Uhr

30 min

Asien

Taiwan - kleine Insel, großes Bahnland

Zu Gast in Frankreich: Lyon und der wilde Süden 14:30 Uhr

45 min

Europa

Seidenmetropole und Hochburg französischer Gastronomie: Lyon mit seiner 2.000-jährigen Geschichte ist nicht nur die zweitgrößte Stadt Frankreichs, sondern schon immer Handelsknotenpunkt und Durchgangsstation für Südeuropareisende. Dabei lohnt es, sich die Altstadt anzuschauen - und zu speisen. Wer danach sportliche Aktivitäten sucht, ist an der Ardèche richtig: Kanu- und Kajakfahrern ist die Schlucht dieses Flusses gut bekannt.

Sonne, Siesta, Saudade (6/10): Andalusien 14:50 Uhr

40 min

Europa

Der sechste Teil führt von der portugiesisch-spanischen Grenze im Süden die spanische Küste entlang bis nach Gibraltar. Im Süden Spaniens werden Erdbeeren zum Teil illegal angepflanzt. Das ist nicht unproblematisch, denn Wasser für die durstigen Beeren ist knapp in Andalusien.

Sonne, Siesta, Saudade (7/10): Cost del Sol 15:30 Uhr

45 min

Europa

Teil sieben führt durch Andalusien über das berühmte Granada bis in die Sierra Maestra. Dort, wo die Olivenhaine aufhören, beginnt das Biosphärenreservat Sierras de Cazorla. In dieser Region wird der "Knochenbrecher" wieder gezüchtet und ausgewildert. Das Tier mit dem seltsamen Namen ist ein Geier.

Magische Gärten: Quinta da Regaleira 15:50 Uhr

25 min

Europa

Der in der Kleinstadt Sintra nahe Lissabon angelegte Garten Quinta da Regaleira diente der Akklimatisierung tropischer Pflanzen. Im 19. Jahrhundert ließ der Großgrundbesitzer António Augusto Carvalho Monteiro das Areal mit zahlreichen geheimnisvollen Symbolen schmücken.

Sonne, Siesta, Saudade (8/10): Costa Blanca 16:15 Uhr

45 min

Europa

Entlang der Costa Brava führt ein Bummelzug in die Vergangenheit. Eine Historikerin begleitet die Reisenden nach Vallarta. Dort ritzten in der Steinzeit Menschen ihre Geschichten in Felsen.In der Nähe am Strand stehen heute Hochhäuser. Auf einer Hochebene liegt Bullas, eines der kleinsten Weinanbaugebiete Spaniens. Es folgt ein Abstecher nach Valencia.

Sonne, Siesta, Saudade (9/10): Costa Brava 17:00 Uhr

45 min

Europa

Ein halbes Jahr lang - von Oktober bis März - ist in Katalonien Erntezeit für die Südfrüchte. Und in Tarragona ist eine eindrucksvolle Tradition Kataloniens lebendig, der Bau menschlicher Pyramiden - manchmal bis zu 14 Meter hoch. Das bedeutet Schwerstarbeit für die "Untermänner". In Barcelona erklärt Jordi Bonet die Sagrada Familia, das noch immer unvollendete Meisterwerk Antonio Gaudís.

Sonne, Siesta, Saudade (10/10): Spaniens magischer Norden 17:45 Uhr

45 min

Europa

Das Baskenland hat eine eigene Sportart: Pelota. Die Spieler brauchen keinen Schläger, um den Hartgummiball zu schlagen, sie benutzen ihre Hand - eine schmerz- und ehrenhafte Angelegenheit. San Sebastián ist ein elegantes Seebad an der Atlantikküste mit einem Traumstrand und ein Mekka für Feinschmecker. Hier gibt es die höchste Michelin-Stern-Dichte der Welt.

Die Alpen von oben: Vom Isartal ins Inntal 18:30 Uhr

45 min

Europa

Diese Folge führt durch das östliche Tirol. Kurz nach Sonnenaufgang ist in Angerberg nur einer unterwegs: Hundeschlittenführer Martin Eigentler, Chef von 24 Huskys. Die Reise führt weiter in den Nationalpark Hohe Tauern. Auch im Sommer sind die Dreitausender von Schnee und Eis bedeckt.

Die Alpen von oben: Vom Inntal ins Ötztal 19:15 Uhr

45 min

Europa

In dieser Episode führt die Reise über die Gipfel im Westen Tirols, über das Ötztal an die Grenze zu Südtirol. Start ist der Alpenzoo in Innsbruck, wo sich Raubtierpfleger Michael Winkler um Braunbären und Wölfe kümmert.

An den Ufern des Nil: Zwischen Luxor und Wüste 19:30 Uhr

45 min

Afrika

Die Reise durch Ägypten führt zur Wiege einer großen Zivilisation, deren Bauwerke bis heute in Staunen versetzen. Doch überall am großen Strom sind die Lebensgrundlagen durch das Ausbleiben zahlungskräftiger Touristen und den rücksichtslosen Umgang mit der Natur bedroht.

Die Aland-Inseln - In den finnischen Schären 20:15 Uhr

45 min

Europa

6.500 Inseln und Inselchen, davon gerade mal 60 bewohnt - die Schären zwischen Schweden und dem finnischen Festland sind eine ganz eigene Welt. Das Team fährt mit einem Bus, der von Fischdiesel angetrieben wird, probiert Champagner vom Ostseegrund und ist beim "Postrodden" an Bord - einer Regatta auf der alten Postroute zwischen den beiden Ländern.

Gotland - Schwedens Sonneninsel 21:00 Uhr

45 min

Europa

Gotland ist das beliebteste Reiseziel der Schweden. Die Insel vor der schwedischen Ostküste fasziniert durch unberührte Natur und die meisten Sonnenstunden im Land der Elche. Der Film zeigt, wie Gotland-Schafe ihren Schäfer austricksen, wo man Lachs als Würstchen isst, dass sich hier sogar ein ganz passabler Wein anbauen lässt und dass es rockt auf der kleinen Insel Farö.

Die Orkneyinseln: Ein Zentrum der Jungsteinzeit 08:15 Uhr

30 min

Europa

Auf den Orkneyinseln, einer Inselgruppe vor der Nordküste Schottlands, befand sich im Spätneolithikum das spirituelle Zentrum Britanniens. Dort wurden ungewöhnliche Gesteinsformationen und die Ruinen eines monumentalen Gebäudekomplexes entdeckt. Diese lassen vermuten, dass es sich hierbei um eine bedeutende Pilgerstätte handelte.

Kreta - Berge im Meer 08:45 Uhr

45 min

Europa

In der heutigen Folge geht es auf die griechische Insel Kreta - ein Fleckchen Erde voller Gegensätze, an dem sich nicht nur Göttervater Zeus besonders wohlfühlte.

Highlights der Kanaren 13:15 Uhr

90 min

Europa

Tamina Kallert stellt ihre persönlichen Highlights auf Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und La Palma vor.Dazu gehören auf Fuerteventura das Surferzentrum Corralejo und die alte Hauptstadt Betancuria, auf Teneriffa ein magischer Sonnenaufgang, wenn der Teide den längsten Schatten der Welt wirft, sowie eine Wanderung durch die Mascaschlucht.

Die Aland-Inseln - In den finnischen Schären 14:15 Uhr

45 min

Europa

6.500 Inseln und Inselchen, davon gerade mal 60 bewohnt - die Schären zwischen Schweden und dem finnischen Festland sind eine ganz eigene Welt. Das Team fährt mit einem Bus, der von Fischdiesel angetrieben wird, probiert Champagner vom Ostseegrund und ist beim "Postrodden" an Bord - einer Regatta auf der alten Postroute zwischen den beiden Ländern.

Jamaika: Reggae, Bond und Rebellion 14:45 Uhr

30 min

Karibik

Weiße Strände, kobaltblaues Wasser und heiße Musik. Das ist Jamaika. Aber nicht nur: Jamaika ist auch eine Insel der Rebellion.Thomas Roth trifft in den Höfen und Ghettos von Kingston, der Hauptstadt Jamaikas, die "Nachfahren" von Bob Marley. In den Nebel verhangenen Bergen Jamaikas, den Blue Mountains, trifft Thomas Roth die Nachfahren entlaufener Sklaven.

Costa Rica - Amerikas Musterländle 15:15 Uhr

30 min

Lateinamerika

Costa Rica lockt mit traumhaften Stränden und einer grandiosen Natur, in der mehr Tier- und Pflanzenarten zu Hause sind als in ganz Europa. Und das Land vermarktet sich als Öko-Paradies. Heute steht fast ein Drittel der Gesamtfläche von Costa Rica unter Naturschutz. Der Erhalt der Artenvielfalt ist Regierungsprogramm.

Seen auf dem Dach der Welt: Der Quinghai Hu in China 15:15 Uhr

45 min

Asien

Der Qinghai-See liegt im Nordosten des tibetischen Hochlandes, fast 3.200 Meter über dem Meeresspiegel. Er ist einer der größten Salzseen der Welt und der größte Binnensee Chinas. Die Tibeter nennen ihn Tso Ngönpo, die Mongolen Kokonor und die Chinesen Qinghai Hu. Aus allen drei Sprachen ins Deutsche übersetzt, heißt das "der blaue See".

Vom Feldberg ins Dreiländereck 15:15 Uhr

45 min

Europa

Die Reisereportage führt vom Feldberg ins Dreiländereck. In Schönau im Schwarzwald ist man stolz auf seinen berühmten Sohn: Fußball-Bundestrainer und Weltmeister Joachim Löw ist hier geboren und aufgewachsen. Landschaftlich wunderschön sind die vielen Aussichtsberge wie der Belchen oder Hochblauen.

Meine Traumreise nach Arizona 15:45 Uhr

30 min

Nordamerika

Im Süden des US-Bundesstaats Arizona, in der Sonora-Wüste, lebt und arbeitet die 19-jährige Julia Bodemer zusammen mit der deutschen Luisa ein halbes Jahr lang auf einer Ranch. Die beiden kümmern sich um die elf Pferde der Ranch Equinox.

Osterinsel: Der Glaube der Rapa Nui 16:05 Uhr

30 min

Lateinamerika

In dieser Folge geht es um die für ihre eindrucksvollen Steinstatuen bekannte Osterinsel. Warum ihre Ureinwohner einst verschwanden, ist in der Wissenschaft umstritten. Nun gibt es neue Erkenntnisse.

Der Rideau-Kanal in Kanada 16:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Sportliche, abenteuerlustige Amerikaner, bepackt mit Zelten, Rucksäcken und Kletterschuhen sind am unteren Ausgang der Schleuse von Lower Brewers an Land gegangen, um ihr Biwak aufzubauen. Sie sind unterwegs auf dem Rideau-Kanal im Südosten Kanadas.

Magische Gärten: Inverewe 16:35 Uhr

25 min

Europa

Der Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten Europas. In der vom Golfstrom beeinflussten Meeresbucht von Loch Ewe entstand der Inverewe Garden. Seine tropische Pflanzenpracht steht im Kontrast zum rauen Klima der schottischen Highlands.

Ontario - Land des schönen Wassers 17:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Name Ontario stammt aus der Sprache der Irokesen und bedeutet "schönes Wasser". Die kanadische Provinz ist von vielen Gewässern durchzogen und über eine Million Quadratkilometer groß.Die Geschichte dieser kanadischen Provinz ist vor allem die Geschichte der First Nations, der Irokesen, Huronen, Athabasken und Algonquin.

Kanada: Albertas schönste Nationalparks 17:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Hört man die Namen Banff und Jasper, denkt man an imposante Bergwelt, an türkisblaue Seen und gigantische Gletscher. Jahr für Jahr zieht es tausende Menschen in die Nationalparks. Sie kommen zum Wandern, zum Raften, zum Cruisen mit ihren Motorrädern oder aber einfach nur um die unglaubliche Weite und Stille der Rocky Mountains zu genießen.

Unterwegs auf der Mezcal-Route 18:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

"Sombreros und Tacos" dürfte bei der Frage nach typisch Mexikanischem am häufigsten genannt werden. Danach kommen vielleicht die Pyramiden der Maya, aber spätestens dann der Tequila. Und hier beginnt schon einer der großen Irrtümer über Mexiko. Zwar lange nicht so bekannt wie der Bruder aus der blauen Agave ist der Mezcal der traditionsreichere, originalere oder einfach: der mexikanischere Agavenschnaps.

Die Osterinsel - Polynesisches Erbe der Rapa Nui 19:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Kaum ein anderer Ort liegt so abgeschieden wie die Osterinsel. Mitten im Südpazifik, fünf Flugstunden von Chile, sechs von Tahiti entfernt. Einmal im Jahr lassen dort die Ureinwohner beim Tapati-Fest ihre polynesische Vergangenheit aufleben. Berühmt ist die Insel vor allem für ihre kolossalen Steinfiguren mit übergroßen Köpfen.

An den Ufern des Nil: Zwischen Wüste und Mittelmeer 19:30 Uhr

45 min

Afrika

Die Reise durch Ägypten führt zur Wiege einer großen Zivilisation, deren Bauwerke bis heute in Staunen versetzen. Die jungen Töpferinnen in der Oase Al-Fajum können sich erstmals finanziell unabhängig machen. Ein eigenes Geschäft zu eröffnen, war für Frauen auf dem Land vor einigen Jahren noch undenkbar.

Zauberhaftes Norwegen 20:15 Uhr

45 min

Europa

Der Film führt zu den faszinierendsten Zielen Norwegens: Ålesund, die schönste Stadt im Land, und Norangsdalen, eines der engsten Täler Norwegens. Großartig: das Strynefjell und der Geiranger Fjord. Die Landschaftsroute Geiranger zu den Trollstiegen gehört zu den schönsten der Welt. Die Atlantikstraße wurde zum Bauwerk des Jahrhunderts erklärt. Die Insel Runde mit ihrem Vogelparadies ist ein Höhepunkt auf dieser Reise.

Naachtun - Verborgene Stadt der Mayas 20:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Auf den Spuren der alten Mayas: Im Herzen des guatemaltekischen Dschungels macht ein internationales Team von Archäologen zum ersten Mal Grabungen in Naachtun, der letzten Stadt des Goldenen Zeitalters der Maya-Hochkultur.

Blutopfer - die Götter der Inka und Maya 21:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Zu Ehren der Himmelswesen veranstalteten die Maya Ballspiele auf Leben und Tod. Die Siegermannschaft durfte für die Gottheiten auf dem Altar sterben. Atemberaubende Funde und moderne Untersuchungsmethoden beleuchten die Traditionen der Maya, in die auch ihre Schriften Einblick gewähren.

Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 100 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!