Asien Dreams
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips
Bald im TV!
Amerikas Westküste (2/5): Oregon Mi/16.08 - 15:35

40 min

Nordamerika

Im eher unbekannten Bundesstaat Oregon trifft Filmemacher Jörg Daniel Hissen auf Menschen, die für das Lebensgefühl im pazifischen Nordwesten stehen.Sandboarden ist ein neuer Trendsport entlang der Dünen der weiten Strände Oregons. Der Tsunami-Forscher Tom Horning erzählt alles über die Tsunami-Gefahren entlang der Westküste. In Portland besucht das Team den Outdoor-Spezialisten Columbia Sportswear.

Das Weserbergland - sagenhaftes Niedersachsen 10:25 Uhr

45 min

Europa

Das Weserbergland gehört zu den schönsten Naturregionen Norddeutschlands. Kaum jemand kennt diesen Landstrich so wie Jürgen Borris. Der Naturfotograf lebt seit Jahren im Weserbergland, seinem liebsten Fotomotiv.

Pommern unter Palmen - Deutschstämmige in Brasilien 11:10 Uhr

45 min

Lateinamerika

Südlich von Sao Paulo, gleich am Atlantikstrand, liegt eine Art Deutschland im Miniformat. Mitte des 19. Jahrhunderts ließen sich dort Auswanderer aus Pommern nieder. Ihre Nachfahren fühlen sich noch heute der alten Heimat eng verbunden.

Die Alpen von oben 11:20 Uhr

55 min

Europa

Diese Folge beginnt in der Festspielstadt Salzburg und führt übers Dachsteingebirge bis zum 190 Meter tiefen Königssee.

Sonneninsel Usedom 11:55 Uhr

45 min

Europa

Ferien zwischen Ostsee und Achterwasser

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Peru 12:15 Uhr

35 min

Lateinamerika

Täglich setzen sich die Kinder des Titicacasees den Strapazen des Gewässers und der aggressiven Sonnenstrahlung aus. Mit kleinen Ruderbooten oder selbst gebauten Schilfkanus begeben sie sich jeden Tag auf die schier endlosen Weiten des Sees. Wer hier ins zwölf Grad Celsius kalte Wasser fällt und nicht schwimmen kann, ertrinkt.

Monsun (1/2) 12:45 Uhr

45 min

Asien

Der erste Teil des Films zeigt das lange Warten der indischen Bevölkerung auf die ersten Regenfälle. Innerhalb von vier Monaten bringt der Monsun mehr als 75 Prozent des jährlichen Niederschlags und deckt somit einen Großteil des Süßwasserbedarfs des Landes. Doch nicht jedes Jahr regnet es gleich viel, und auch regional herrschen Unterschiede.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

35 min

weltweit

Marseille und die Krimis von Jean-Claude Izzo / Das grüne Gold von Mauritius / Ménèrbes, ein Paradiesdorf im Luberon-Gebirge

Königreich Tonga 13:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

"Der König von Tonga kommt aus Buxtehude", so heißt es. Glaubt man Gerüchten und Überlieferungen, dann hat das Oberhaupt der Südseeinsel seine familiären Wurzeln in Niedersachsen und stammt von einem Seemann ab, der sich im 19. Jahrhundert in Polynesien niederließ. Bewiesen ist das jedoch nicht. Tatsache ist allerdings, dass im Laufe der Jahrhunderte eine Reihe von Deutschen in die Südsee kamen.

Mit dem Zug durch Südengland 13:15 Uhr

45 min

Europa

Die Reise durch Südengland per Zug beginnt in der Grafschaft Kent auf der Romney, Hythe & Dymchurch Railway. Die Strecke führt durch die sogenannte Romney Marsh direkt an der Kanalküste entlang bis auf die Landspitze Dungeness. Nicht unweit von ihrem Betriebsmittelpunkt New Romney liegt das Schloss Hever Castle, in dem Anne Boleyn, die zweite Frau Heinrichs VIII., ihre Kindheit verbrachte.

Monsun (2/2) 13:30 Uhr

45 min

Asien

In Kalkutta werden Anfang Juni Wetten darüber abgeschlossen, wann die ersten Regenfälle einsetzen. Im Kaziranga-Nationalpark, der zum Weltnaturerbe der Unesco gehört, treibt der steigende Wasserspiegel des Stromes Brahmaputra Tiger und Nashörner bis an die Grenzen des Parks, wo sie leichte Beute für Wilderer sind.

"Bahn des Propheten" - Die Hedjazbahn 14:45 Uhr

30 min

Asien

Vor über 100 Jahren wurde die Hedjaz-Bahn gebaut. Wir begleiten Eisenbahn- Enthusiasten auf ihrer Reise durch Syrien und Jordanien.

Amerikas Westküste (1/5): Washington 14:50 Uhr

45 min

Nordamerika

Filmemacher Jörg Daniel Hissen trifft auf der Reise entlang der Westküste außergewöhnliche Menschen, erzählt ihre Geschichten und fängt das Lebensgefühls der "Westcoast" ein. Die Reise beginnt an der Grenze zu Kanada im US-Bundesstaat Washington. Mit seinen Protagonisten erzählt Hissen spannende Geschichten entlang der Westküste im Nordwesten der USA.

Reisen in ferne Welten: Iran 15:15 Uhr

45 min

Asien

Von Shiraz nach Teheran - Geheimnisvolle Ruinen, schillernde Moscheen, prachtvolle Paläste und Gärten - der Iran ist ein spannendes und überraschendes Reiseland. Immer mehr kulturinteressierte Touristen gehen auf Spurensuche nach dem alten Persien und machen sich ein Bild vom Iran der Gegenwart.

Amerikas Westküste (2/5): Oregon 15:35 Uhr

40 min

Nordamerika

Im eher unbekannten Bundesstaat Oregon trifft Filmemacher Jörg Daniel Hissen auf Menschen, die für das Lebensgefühl im pazifischen Nordwesten stehen.Sandboarden ist ein neuer Trendsport entlang der Dünen der weiten Strände Oregons. Der Tsunami-Forscher Tom Horning erzählt alles über die Tsunami-Gefahren entlang der Westküste. In Portland besucht das Team den Outdoor-Spezialisten Columbia Sportswear.

Städte am Meer: St. Petersburg 15:45 Uhr

55 min

Europa

Sie ist die glanzvollste Metropole an der Ostsee. Peter der Große machte sie zur Hauptstadt des Zarenreichs, Russland bekam Zugang zur Ostsee und ein "Fenster nach Europa". In den Sommermonaten, wenn die Tage länger werden, entfachen die "weißen Nächte" ihren Zauber und tauchen die Stadt in ein magisches Licht. Die Dokumentation wirft einen Blick in Sankt Petersburgs Geschichte und porträtiert Menschen, die das moderne Stadtleben prägen.

Amerikas Westküste (3/5): Nordkalifornien 16:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Jörg Daniel Hissen reist entlang der Pazifikküste Nordkaliforniens.Er trifft hier auf Menschen, die für das Lebensgefühl Kaliforniens stehen. So begleitet er unter anderem den Wasserflugzeugpiloten Aaron Singer auf sein Hausboot in Sausalito. Mit der Biologin Emily Benito durchstreift er die berühmten Redwood-Wälder mit ihren Mammutbäumen.

Amerikas Westküste (4/5): Zentralkalifornien 17:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Diese Folge führt ins eher unbekannte Zentralkalifornien. Der Film begleitet den Biologen David Chapman bei seiner Arbeit mit den Kondoren entlang der spektakulären Küste von Big Sur. Im "Yosemite National Park" geht es auf Klettertour, und im Silicon Valley spricht Mike McCue über sein erfolgreiches Start-up-Unternehmen Flipboard. Wyatt Patry führt das Filmteam im Aquarium von Monterey in die faszinierende Welt der Quallen.

Magische Orte in aller Welt: Schottland - Iona, die Heilige Insel 17:05 Uhr

30 min

Europa

Vor der schottischen Westküste liegt die kleine Insel Iona. Auf ihr hat die schottische Nation ihren Ursprung, denn von Iona zog das aus Irland stammende Volk der Gälen aus, um das Festland zu erobern und sich mit den Pikten zu vermischen. Auf diesem winzigen Fleckchen Erde errichtete der Heilige Columban, der die Pikten zum Christentum bekehrte, ein Kloster, von dem aus ganz Großbritannien missioniert wurde.

Städte am Meer: Hongkong 17:15 Uhr

15 min

Asien

Wer in Hongkong den Himmel sehen will, muss den Kopf weit in den Nacken legen. In der "vertikalen Stadt" drängen sich mehr als 7.000 Hochhäuser - das ist Weltrekord. Wing Hing Lo gehört zu den "fliegenden Gerüstbauern", die in über 100 Meter Höhe Bambusgestelle installieren. Jacky Wong hat sich im hektischen Hongkong eine Insel der Ruhe erschaffen.

Amerikas Westküste (5/5): Südkalifornien 17:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Kalifornien endet kurz hinter San Diego an der Grenze zu Mexiko. Unterwegs besucht der Filmemacher Jörg Daniel Hissen Doug Scroggins auf einem Flugzeugschrottplatz in der Mojave-Wüste. Doug baut aus verschrotteten Flugzeugteilen Filmsets für Hollywood-Produktionen. Die Dokumentation begleitet den Biologen Calvin Duncan auf der Insel Santa Catalina bei der Arbeit mit der einzigen Bisonherde Kaliforniens.

Urlaub im Slum: Eine deutsche Kinderärztin in Indien 18:00 Uhr

30 min

Asien

Dr. Rans arbeitet als Kinderärztin in einer großen Bonner Klinik. Trotz ihrer fordernden Arbeit hat sie sich entschieden, in Kalkutta als freiwillige Ärztin zu arbeiten. Das bedeutet, fast den gesamten Jahresurlaub unter schwierigen Bedingungen in den Armenvierteln Indiens zu verbringen. Im April 2017 reist sie von Bonn nach Kalkutta.

Wildes Deutschland - Das Alpenvorland 20:15 Uhr

45 min

Europa

Erst aus der Luft wird deutlich, wie die Gletscher der Eiszeit die heutige Landschaft geprägt haben. Im Dreieck von Ammersee, Murnauer Moos und den Osterseen leben heute zahlreiche seltene, geschützte und in Deutschland nicht alltägliche Tierarten. Sie haben in ehemaligen Gletscherseen, Hochmooren und Wildbächen ihre Heimat gefunden.

Tal der Einsamkeit - Die Trans-Korsika Route 22:55 Uhr

30 min

Europa

Sie ist Europas riskanteste Bergwanderroute: Die Trans-Korsika Route "GR 20" hat schon manchen Wanderer das Fürchten gelehrt. Schwindelerregende Abgründe, manchmal gesichert nur mit Ketten, an denen man sich festhalten muss, um nicht abzurutschen, brüchiges Gestein, ein falscher Tritt kann tödlich enden. Eine Gegend voller Angstmomente für Unerfahrene wie für Profis.

Auslandsjournal 23:15 Uhr

30 min

weltweit

Korrespondenten berichten aus aller Welt

Religion, Macht und Archipele: Indonesien (1+2) 09:30 Uhr

120 min

Südostasien

Der erste Teil beleuchtet die Zeit von der Kolonialisierung bis zur Unabhängigkeit hin zum schwierigen Demokratisierungsprozess. Der zweite Teil zeigt auf, mit welchen Herausforderungen die junge Nation konfrontiert ist, deren Wachstum das weltweite Kräftespiel durchaus verändern könnte.

Im Kaukasus - Samuchas letzter Sommer 11:10 Uhr

45 min

Europa

Noch gibt es in Georgien Hirten, die mit ihren riesigen Schafherden die Sommer in den Hochtälern des Kaukasus verbringen und im Winter hinab in die Täler ins Grenzgebiet zu Aserbaidschan ziehen. Einer von ihnen ist Samucha.

Heimat Tansania - Unter dem Kilimandscharo 11:30 Uhr

45 min

Afrika

In Tansania, dem Land unter dem Kilimandscharo, hat die Kolonialzeit ihre Spuren hinterlassen. Noch heute findet man an den Hängen des legendären Berges alte Farmhäuser, die einst deutsche Siedler erbauten. Aus jener Zeit stammt auch die Makoa-Farm. Sie gehört der deutschen Tierärztin Elli Stegmaier und ihrem Mann Laszlo, die sich damit ihren Traum erfüllt haben.

Andalusien - Wo Spaniens Seele wohnt (1): Eine Reise von Sevilla bis Ronda 11:55 Uhr

45 min

Europa

Von Andalusiens Hauptstadt aus macht sich der Hotelzug „Al-Andalus“ zunächst auf Richtung Süden: nach Jerez, Sherry-Metropole und berühmt für seine Hofreitschule. Cádiz und schließlich Ronda sind die nächsten Stationen. Ronda liegt wie ein Adlerhorst hoch oben auf einem Felsplateau - ein Ausflug in diese atemberaubende Landschaft ist ein Muss für jeden Andalusien-Reisenden.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Sibirien 12:15 Uhr

35 min

Asien

Bei durchschnittlichen Wintertemperaturen von minus 40 Grad Celsius wird im sibirischen Oimjakon alles Alltägliche zur Herausforderung. Und der tägliche Schulweg wird für die Kinder des 500-Seelen-Ortes zum Abenteuer. Denn Alioscha und seine Schulkameraden haben den kältesten Schulweg der Welt.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

55 min

weltweit

Das sinnliche Rom des Tennessee Williams / Wintersport mit historischem Charme - Megève / Broomway - der südenglische Weg zur Insel Foulness

Waikiki - Sehnsucht nach Hawaii 13:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Waikiki Beach im Süden der Insel Oahu ist der bekannteste und beliebteste Strand von Hawaii. Seit 1901 das erste Hotel in Waikiki, damals noch ein kleines Dorf östlich von Honolulu, gebaut wurde, gilt der knapp drei Kilometer lange Strand als Verkörperung des Urlaubsparadieses, der Sehnsucht nach Südsee, Sand und Sonne. Der Film begibt sich auf Spurensuche nach dem alten Hawaii.

Mit dem Zug durch Java 13:15 Uhr

45 min

Südostasien

Die Reise beginnt in der Hauptstadt Jakarta. Wir lassen den Großstadt-Moloch schnell hinter uns und beginnen die Bahnfahrt Richtung Osten im Argo Parahyangan. Ausgedehnte Reisfelder säumen die Strecke und wir entdecken unterwegs Wayang Golek, eine besondere Art des indonesischen Puppentheaters. In Yogyakarta erleben wir die Unabhängigkeitsfeierlichkeiten mit und besuchen das berühmte Ramayana-Ballett.

Wildes Deutschland - Das Alpenvorland 14:15 Uhr

45 min

Europa

Im Dreieck von Ammersee, Murnauer Moos und den Osterseen leben heute zahlreiche seltene, geschützte und in Deutschland nicht alltägliche Tierarten. Sie haben in ehemaligen Gletscherseen, Hochmooren und Wildbächen ihre Heimat gefunden

Wilde Inseln - Japan 14:15 Uhr

45 min

Asien

In den Gebirgswäldern der zentralen und nördlichen Inseln sind die Winter lang und hart, doch den Schneeaffen macht das nichts aus. Im Norden von Honshu finden sich diese Japanmakaken noch bis in 3.000 Meter Höhe. Nur ganz im Norden, auf Hokkaido, ist es den Schneeaffen zu kalt. Auf der Hauptinsel Honshu liegen die Japanischen Alpen, ein Gebirge mit zahlreichen Dreitausendern.

Paddeln im Müritz-Nationalpark 15:00 Uhr

60 min

Europa

Die Müritz kann man nicht nur mit dem Motorboot befahren. Deutschlands größter Binnensee mit seinen vielen Seitenarmen ist auch ein Paradies für das Wandern auf dem Wasser. Diese naturnahe und vor allem freundliche Fortbewegung zieht immer mehr Erholungssuchende an.

Wildes Indochina (4/5): Vietnam 15:00 Uhr

45 min

Südostasien

Fast wie durch ein Wunder haben verschwunden geglaubte Tiere in Höhlen die Wirren des Krieges in Vietnam überstanden. Unter den Pflanzen ist der Bambus der größte Überlebenskünstler. Vor nicht einmal 50 Jahren sah es in diesem geschundenen Land noch ganz anders aus.

Deutschlands schöner Norden 15:15 Uhr

45 min

Europa

Zwischen Helgoland und Lübeck

Himmel über Peking 15:45 Uhr

45 min

Asien

Die Taubenzüchter der Altstadt

Städte am Meer: Melbourne 15:50 Uhr

55 min

Austr./Südsee

Melbourne - die Metropole im Südosten Australiens wurde in Rankings wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Unter den gut 4,5 Millionen Einwohnern tummeln sich viele junge Kreative, die das Lebensgefühl der Stadt prägen. Fernab der internationalen Aufmerksamkeit hat Melbourne seinen eigenen Stil gefunden: entspannt, weltoffen und zukunftsorientiert.

Traumhafte Küsten: Die Okinawa-Inseln 16:30 Uhr

45 min

Asien

In dieser Folge bereist das Kamerateam die japanische Insel Okinawa, bekannt als "Insel der Hundertjährigen", an deren Küsten in einer der letzten Schlachten des Pazifikkrieges im Jahr 1945 mehr als 100.000 Menschen ihr Leben verloren.

Magische Orte in aller Welt: Island - Das verborgene Volk 17:10 Uhr

30 min

Europa

Aufgrund seiner isolierten Lage und des unwirtlichen Klimas hat sich auf Island ein ganz besonderer, für eine moderne Gesellschaft sehr ungewöhnlicher Volksglauben bewahrt. Zusammen mit der Schriftstellerin und Island-Expertin Vanessa Doutreleau sucht Philippe Charlier nach dem verborgenen Huldufólk.

Hafen der Traumschiffe 17:30 Uhr

60 min

Europa

Hamburg ist Deutschlands Kreuzfahrtstandort Nummer eins und zählt zu den attraktivsten Kreuzfahrtdestinationen Europas. Der Film blickt hinter die Kulissen der Kreuzfahrtbranche.Vom Clubschiff bis zum Fünf-Sterne-plus-Luxusliner, für jeden Kreuzfahrer findet sich das passende Angebot.

Vietnam - Ein Herz für Kinder 18:00 Uhr

30 min

Südostasien

Die Autoren treffen Claus Ruff, deutscher Manager und enger Freund des verstorbenen Rupert Neudeck in Vietnam. Ruff hat vor einigen Jahren eine Stiftung gegründet, die mit Spendengeldern aus der deutschen Wirtschaft herzkranken Kindern in Vietnam hilft.

Malta - Inselstaat im Mittelmeer 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die Kreuzritter hinterließen riesige Burgen, die Briten rote Telefonzellen und die Araber prägten die Sprache. Die Kultur des Inselstaates Malta ist eine äußerst spannende Mischung: Hier segnet ein Pater Fischerboote, erklimmen mutige Männer eingefettete Masten, wetteifern Dörfer um das schönste Feuerwerk und versenkt man Schiffe für künstliche Riffe.

Sardinien - Magische Insel im Mittelmeer 21:00 Uhr

45 min

Europa

Sardinien ist ein Kontinent für sich - sagen die Sarden. Eine ganz eigene Welt voller Magie, wo der Strand in unwirklichem Rosa erstrahlt, rote Korallen vor dem bösen Blick schützen und Menschen uralt werden. Auf Sardinien adoptieren die Schönen und Reichen Schafe, dort haben Fische "Gold" im Bauch und aus einer Riesenmuschel wird die sagenumwobene Meeres-Seide gewonnen.

Himmelsvögel - Die Kraniche von Bhutan 10:25 Uhr

45 min

Asien

Jedes Jahr im November kommen diese Kraniche vom Tibetischen Hochland über die hohen Gipfel des Himalaya nach Bhutan. In Tibet verbringen die Kraniche den Sommer und ziehen dort ihre Küken groß. Zusammen mit den erwachsenen Vögeln fliegen die Jungen dann ins Phobjikha-Tal, wo sie den gesamten Winter in einem Hochtal auf über 3.000 Meter verbringen. Zur Ankunft der "Heiligen Vögel" feiern die Talbewohner zusammen mit den Mönchen des Tals das Kranich-Fest.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Äthiopien 11:40 Uhr

35 min

Afrika

Die Danakil-Wüste - der heißeste Ort der Welt

Städte am Meer: Melbourne 12:00 Uhr

15 min

Austr./Südsee

Melbourne - die Metropole im Südosten Australiens wurde in Rankings wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Unter den 4,4 Millionen Einwohnern tummeln sich viele junge Kreative, die das Lebensgefühl der Stadt prägen. Fernab der internationalen Aufmerksamkeit hat Melbourne seinen eigenen Stil gefunden: entspannt, weltoffen und zukunftsorientiert.

Streifzug durch Istrien: Pula 12:15 Uhr

30 min

Europa

Die kroatische Halbinsel Istrien gilt noch immer als Geheimtipp unter den Touristen, die ein wenig Ruhe abseits der überlaufenen Küstenstädte suchen. Italienische Einflüsse lassen sich nicht leugnen, und auch die sanfte hügelige Landschaft erinnert teilweise an die Toskana.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Nepal 12:15 Uhr

35 min

Asien

Während viele Kinder morgens aufstehen und langsam munter werden können, muss der kleine Ajit um 6.00 Uhr schnell wach werden. Nach der Feldarbeit bereitet sich der Junge auf den abenteuerlichsten Schulweg der Welt vor. Das Dorf Kumpur liegt 4.000 Meter über dem Meeresspiegel. Jeden Morgen laufen die Schüler allein den gefährlichen Weg zur Schule.

Malta - Inselstaat im Mittelmeer 13:15 Uhr

45 min

Europa

Die Kreuzritter hinterließen riesige Burgen, die Briten rote Telefonzellen und die Araber prägten die Sprache. Die Kultur des Inselstaates Malta ist eine äußerst spannende Mischung: Hier segnet ein Pater Fischerboote, erklimmen mutige Männer eingefettete Masten, wetteifern Dörfer um das schönste Feuerwerk und versenkt man Schiffe für künstliche Riffe.

Städte am Meer: Hamburg 15:50 Uhr

55 min

Europa

Hamburg - die norddeutsche Metropole lebt vom Wasser. Seit dem Mittelalter bringt der Handel über die Meere der Hansestadt Wohlstand. Elbe und Alster prägen den Alltag ihrer Bewohner. Der Hamburger Hafen zählt zu den größten Seehäfen der Welt und das, obwohl er mehr als hundert Kilometer im Landesinneren liegt. Außerdem gibt es mehr Brücken als in Venedig und einen eigenen Nationalpark inmitten der Nordsee.

Magische Orte in aller Welt: Die Geister von Venedig 17:10 Uhr

30 min

Europa

Hinweise auf die große Pest-Epidemie und der Tod sind in der Lagunenstadt Venedig allgegenwärtig: angeblich von Geistern bewohnte Inseln und Palazzi, auf Beinhäusern errichtete Gebäude. Jenseits der Klischees von der Stadt der Liebenden und vom venezianischen Karneval spürt Philippe Charlier in Begleitung der Schriftstellerin Valérie Bettencourt den düsteren Seiten der Stadt am Lido nach.

Inselerlebnis Azoren 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die Azoren - neun vulkanische Inseln bilden diesen weitgehend unbekannten Archipel im Nordatlantik, dessen Name den meisten bestenfalls aus dem Wetterbericht als "Azorenhoch" bekannt ist. Zu Unrecht: Die Azoren können sich mit anderen wildromantischen Inseln - wie etwa Irland - durchaus messen.

Expedition in die Heimat: Die Loreley, der Fels am Strom 20:15 Uhr

45 min

Europa

Mitten im Weltkulturerbe Mittelrheintal steht er, der Felsen der Loreley. Auf den ersten Blick unscheinbar, wie vieles hier. Sieht man aber genauer hin, so setzt sich aus vielen Eindrücken ein Gesamtbild zusammen, das von atemberaubender Schönheit ist. Ein Highlight ist jedes Jahr der Rhein in Flammen.

Unterwegs auf den Kanaren 21:00 Uhr

45 min

Europa

Gran Canaria, die drittgrößte unter den bewohnten Kanarischen Inseln, bietet eine vielfältige Landschaft in den unterschiedlichsten Klimazonen. Auf Teneriffa finden sich fast alle Vegetationszonen der Erde. Rund die Hälfte seiner Fläche steht unter Naturschutz; es bietet Wanderern bei einem ganzjährig milden Frühlingsklima beste Bedingungen. Die Kanarische Insel La Gomera gilt ebenfalls als Wanderparadies.

Auslandsjournal extra 21:30 Uhr

40 min

weltweit

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Terra X: Sri Lanka - Geschenk des Himmels 07:45 Uhr

45 min

Asien

Sri Lanka stellt selbst Biologen vor Rätsel: Hier gibt es 20-mal mehr Tierarten pro Fläche als in Brasilien, die höchste Elefantendichte Asiens und die weltgrößten Leoparden. Diese Häufung der Superlative hat überraschende Gründe, nicht zuletzt menschliches Handeln.

Terra X: Grönland - Die Sonne bringt es an den Tag 08:30 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Kraft der Sonne verändert die größte Insel der Erde unwiederbringlich. Das, was Dirk Steffens tief unter dem Eis entdeckt, könnte die Zukunft der Menschheit verändern. Gewaltige Gletscher kalben Eisberge, so groß wie Manhattan, in den Polarozean. Auf dem Eispanzer tauchen immer mehr strahlend blaue Seen auf. Dirk Steffens verfolgt die Ursachen des rätselhaften Phänomens bis in die Tiefe des Eispanzers.

Venezuela, die Blitze von Catatumbo 09:45 Uhr

55 min

Lateinamerika

Die Nächte am Maracaibo-See in Venezuela, dem größten Binnenmeer Südamerikas, bieten ein einzigartiges Naturschauspiel: An bis zu 260 Nächten im Jahr erleuchten Blitzgewitter die tropische Dunkelheit, vor allem dort, wo der Catatumbo-Fluss in den See mündet. Bis zu 60 Blitze pro Minute, 250 pro Quadratkilometer oder insgesamt rund 1.176.000 Blitze pro Jahr machen Catatumbo zum Rekordhalter auf dem Planeten.

Hai-Alarm in Polynesien 10:40 Uhr

65 min

Austr./Südsee

Haie werden von den Menschen seit jeher gefürchtet. Doch längst sind die lautlosen Jäger der Meere in ihrer Existenz bedroht. Weil Haifischflossensuppe in Asien als Delikatesse gilt, müssen Millionen der Meerestiere ihr Leben lassen. Auch auf den Südseeinseln Französisch-Polynesiens steigen immer mehr Fischer in das lukrative Geschäft mit Haifischflossen ein. Mit fatalen Folgen für die Unterwasserwelt.

Weltreisen: Chinas unbekannte Mauer 12:15 Uhr

30 min

Asien

Für viele Chinesen ist die große Mauer immer noch ein Zeichen der Stärke Chinas. Ein Bollwerk nach außen und ein Symbol der Einheit nach innen. Das längste von Menschenhand erschaffene Bauwerk der Erde. Schon vor fast 3.000 Jahren wurde mit dem Bau begonnen, die Chinesische Mauer ist die Mutter aller Mauern. Ein Mythos, der nicht nur Touristen wie ein Magnet anzieht, sondern auch in China noch heute Symbolkraft hat.

Traumpfade: Der Lechweg 12:45 Uhr

45 min

Europa

Der Lech ist der letzte Wildfluss nördlich der Alpen. Die Wanderung von Florian Guthknecht beginnt in knapp 2.000 Metern Höhe bei der am Formarinsee gelegenen Quelle. Er folgt dem Lauf des Flusses auf 125 Kilometern durch die Allgäuer und Lechtaler Alpen bis nach Füssen.

Die großen Wanderungen (3) 13:15 Uhr

43 min

Afrika

Das Okavango-Delta im Süden Afrikas ist ein Paradies für Wildtiere. Genau dann, wenn im Umland die schlimmste Trockenzeit herrscht, hat der Wasserstand im Delta seinen Höhepunkt erreicht.

Land im Gezeitenstrom (1/3): Von der Ems zu den friesischen Seen 14:15 Uhr

60 min

Europa

Unter Segel auf einem traditionellen Plattbodenschiff geht es von der Ems aus über die Kanäle und Seen quer durch die Provinzen Groningen und Friesland bis zum Ijsselmeer. Und weiter auch ins Wattenmeer hinaus zu den Waddeneilanden, den Westfriesischen Inseln.

Land im Gezeitenstrom (2/3): Von der Waddenzee zum Ijsselmeer 15:15 Uhr

60 min

Europa

Das Ijsselmeer ist in jüngerer Zeit entstanden. Vor 100 Jahren war es noch eine riesige Nordseebucht, die Zuiderzee, die vom Meer abgetrennt zu einem Süßwassersee geworden ist. Große Teile sind heute Polderland, liegen bis zu fünf Meter unter dem Meeresspiegel. Darüber liegen, nun weit im Binnenland, die alten Inseln Urk und Schokland. Schokland zählt zum UNESCO Weltkulturerbe.

Toro, olé! - Von Menschen, Stieren und Kämpfen 15:30 Uhr

30 min

Europa

Die Reportage begleitet den Torero David Mora bei seinen Vorbereitungen auf den Kampf und in die Arena. Und sie blickt hinter die Kulissen von Las Ventas, der größten Arena Spaniens - vom Pferdestall bis zur Notfallklinik.

Eisenbahn-Romantik 15:45 Uhr

30 min

Europa

Helsinki Richtung Osten

Reisewege: Land der edlen Pferde 16:00 Uhr

45 min

Europa

Satte Weiden unter endlosem Himmel, eine von der Landwirtschaft geprägte Gegend - das Ermland und die Masuren galten immer als ideal für die Pferdezucht.Heute werden in privaten Gestüten vor allem Holsteiner, Westfalen, Oldenburger und Hannoveraner gezüchtet.

Land im Gezeitenstrom (3/3): Von Amsterdam nach Zeeland 16:15 Uhr

60 min

Europa

Gigantische Küstenschutz- und Sperrwerke, Kanäle und Schleusen sind die Wahrzeichen Zeelands, der südwestlichen Provinz der Niederlande. Von Amsterdam aus folgt der Film der südholländischen Nordseeküste bis in das vielarmige Mündungsdelta von Rhein, Maas und Schelde. Ein dicht bewohntes Gebiet, jahrhundertelang bedroht vom Hochwasser der Flüsse und der Nordseeflut.

Palmenstrand und Mayatempel - Mexikos Halbinsel Yucatán 16:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Mexikos Halbinsel Yucatán, eingebettet zwischen dem Golf von Mexiko und der karibischem See, bietet Traumstrände, Palmen, feinsten Korallensand, pittoreske Städte und weltberühmte Maya-Ruinen - ein Traumziel für Bade- und Aktivurlauber, Kulturliebhaber und Ökotouristen gleichermaßen. Auf dem Besuchsprogramm stehen die schönsten und größten Mayastätten der Halbinsel: Chichen Itza und Tulum.

Weltspiegel-Reportage: Christen in Ägypten 16:30 Uhr

30 min

Afrika

Guirguis Fawzy ist ein typischer Vertreter der christlichen Gemeinde in Ägypten: Mittelstand, erfolgreich und im ganzen Land vernetzt. Der Kopte lebt mit seiner Familie in Suhag nördlich von Luxor in einer traumhaften Nillandschaft. Die Reportage porträtiert Guirguis Fawzys Familie in Suhag auf dem Land und in Kairo in der Großstadt und zeigt ein typisches christliches Familienleben in Ägypten.

Traumziel Shetland Inseln 17:00 Uhr

30 min

Europa

Shetland ist ein ganz besonderes Stück Schottland. Da ist zunächst die exponierte Lage weit draußen im Nordatlantik. Die rund hundert Inselchen liegen auf dem 60. Breitengrad; wie Sibirien oder die Südspitze von Grönland. Für die Wikinger lagen die Shetland Inseln genau auf ihrer Route Richtung Süden. Die Nordmänner siedelten sechseinhalb Jahrhunderte lang auf den Inseln.

Geheimnis Angkor - Ursprünge einer Megastadt 18:00 Uhr

45 min

Südostasien

In den kambodschanischen Bergen von Phnom Kulen, etwa 40 Kilometer nördlich von Angkor, haben Archäologen die Überreste einer Stadt entdeckt, die im Jahre 802 erbaut worden ist. Bei dieser Stadt soll es sich um Mahendraparvata handeln, nach der Forscher schon so lange suchen.

China unter Palmen: Die Tropeninsel Hainan 19:30 Uhr

45 min

Asien

Hainan ist das Urlaubsparadies im Reich der Mitte: Chinas einzige Tropeninsel lockt mit endlosen weißen Stränden, Palmen und Ananas. Hainan war einmal ein nahezu unberührtes Eiland im Südchinesischen Meer. Doch seitdem jährlich etwa 13 Millionen Urlauber - fast ausschließlich Chinesen - auf die Trauminsel fliegen, ist es mit der Idylle dort vorbei.

Sambia - Im wilden Herzen Afrikas 20:15 Uhr

45 min

Afrika

Der Luangwa-Fluss, der in Sambia durch ursprüngliche Savannen und Ebenholzwälder fließt, ist der Lebensquell für eine Vielzahl von Lebewesen. Majestätisch schreiten Giraffen zum Trinken ans Ufer, Flusspferde liefern sich erbitterte Kämpfe, und eine Elefantenfamilie kümmert sich liebevoll um ihr jüngstes Mitglied.

Wilde Türkei (2). Vom Schwarzen Meer zum Ararat 21:00 Uhr

45 min

Asien

Der zweite Teil der Dokumentation führt durch den Osten der Türkei, zu anatolischen Wildschafen und Braunbären, Teepflückern und Bergbauern.

Terra X: Neuseeland - Phönix aus der Asche 07:05 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Unberührte Natur am anderen Ende der Welt: Neuseeland. Doch die Idylle trügt. Im Untergrund steht die Erdkruste unter Spannung, und die Vulkane der Inselwelt sind unberechenbar. Dirk Steffens erkundet die beiden Gesichter Neuseelands. Er geht der Frage auf den Grund, wie sich das Land trotz aller Katastrophen zur schillernden Heimat einzigartiger Lebewesen entwickeln konnte.

Terra X: Australien - eine unendliche Geschichte 07:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Dirk Steffens begibt sich auf die Spur der Beuteltiere und erfüllt sich einen besonderen Wunsch: einmal in den Beutel eines Kängurus gucken. Was ist das Erfolgsrezept dieses "typischen Australiers"? Die Evolution der Beuteltiere ist eng mit der Geschichte des australischen Kontinents verknüpft, der sich als einer der letzten Kontinente vom Urkontinent Gondwana gelöst hat.

Australiens Nationalparks: Die Insel der Teufel 09:30 Uhr

43 min

Austr./Südsee

Der Cradle-Mountain-Lake-St.-Clair-Nationalpark ist ein Juwel unter Australiens Nationalparks. Er ist Teil der Wildnis, die fast den gesamten Westen Tasmaniens, der größten australischen Insel, bedeckt. Sturmumtost liegt sie 240 Kilometer südlich des Festlandes im Wirkungskreis südpolarer Stürme. Aufgrund der isolierten Lage konnten auf Tasmanien zahlreiche Arten wie die letzten eierlegenden Säugetiere überleben.

Fährpassagen: Mit Dhaus durch den Sansibar-Archipel 10:45 Uhr

45 min

Afrika

Der Sansibar-Archipel ist eine Gruppe von drei größeren und mehreren kleineren Inseln vor der Küste Tansanias. Benannt ist er nach der größten und bekanntesten Insel Sansibar, die heute offiziell Unguja heißt. Die Inseln gehören zu Tansania, und es verkehren täglich mehrere Fähren und moderne Schnellboote zwischen Dar es Salam auf dem Festland und Sansibar-Stadt. Daneben kommt aber den traditionellen Dhau-Fähren bis heute eine wesentliche Rolle zu.

Die Alpen - Eine Reise in unsere Zeit 11:15 Uhr

45 min

Europa

Am Gardasee lassen sich die eiszeitlichen Gletscherbewegungen nachweisen, mit Berginseln, auf denen noch heute voreiszeitliche Pflanzen überleben konnten. Über das Etschtal und Trient setzt sich die Alpenreise fort ins Fersen- und Zimberntal mit seinen geologischen und sprachlichen Besonderheiten bis hin zu den Dolomiten und der Fanes.

Wunderschön! Bornholm 12:15 Uhr

90 min

Europa

Bornholm gilt als Dänemarks "Sonneninsel", als das "Capri der Ostsee". Das vergleichsweise milde Klima lässt Feigen und Wein wachsen und verleiht der Insel einen Hauch von Mittelmeerflair. Der Sand am Strand von Dueodde im Süden von Bornholm ist so fein, dass er einst für Eieruhren verwendet wurde; rau und wild zeigt sich dagegen der Norden mit seinen steilen Klippen "Jons Kapel" und der Burgruine Hammershus.

Zu Tisch im Salzburger Land 13:00 Uhr

30 min

Europa

Der Lungau ist eine Bergregion im Salzburger Land mit tiefen Tälern und glasklaren Bergseen. Der Schafabtrieb ist seit jeher ein großes Ereignis in dieser Region Österreichs und läutet den Herbst ein. Traditionell wird während dieser Zeit Schöpsernes (Schafbraten) zubereitet, das mit schmackhaften Lungauer Eachtlingen (so die regionale Bezeichnung für Kartoffeln) serviert wird.

Expedition Mittelmeer (2/5) 13:20 Uhr

45 min

Europa

Die Reiseroute beginnt diesmal an den Toren des Mittelmeers vor Gibraltar und führt bis nach Marokko. Aus dem Atlantik strömt achtmal mehr Wasser ins Mittelmeer als der Amazonas mit sich führt. In dieser Strömung kommen und gehen Meeresschildkröten, die eine weite Reise aus der Karibik hinter sich haben. Einzigartige Unterwasseraufnahmen zeigen, wie andere Grenzgänger, die Delfine, Makrelen jagen.

Lebensraum Riff: Winter 13:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Das Great Barrier Reef vor der australischen Nordostküste ist eines der größten Korallenriffe der Welt. Die Dokumentationsreihe zeigt das außergewöhnliche maritime Ökosystem im Lauf der Jahreszeiten. Der tropische Winter bringt die Passatwinde und dauerhaft schönes Wetter. Auf der meistgeschützten Insel Australiens, dem Raine-Island-Nationalpark, legen zur Brutzeit bis zu 60.000 Schildkröten ihre Eier ab.

Norddeutschland von oben: Von der Nordsee an die Ems 13:45 Uhr

90 min

Europa

Diese Folge zeigt Bilder und Geschichten von Menschen von der Nordsee bis an die Ems. Die innovativen Ideen der Bewohner verändern das Leben dort, ihr Einsatz für Natur und Tiere sichert den Bestand, sie bewahren alte landestypische Traditionen.

Lebensraum Riff: Frühling 14:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Der Frühling liegt in der Luft, und das Great Barrier Reef bereitet sich auf das Erwachen neuen Lebens vor. In der Nacht schwimmen Taucher bis auf den Meeresgrund, um die Korallenblüte mitzuerleben, die nur einmal im Jahr im November und bei Vollmond stattfindet.

Wanderlust! Der Stevensonweg in den Cevennen 14:30 Uhr

45 min

Europa

1878 streifte der schottische "Schatzinsel"-Autor Robert Louis Stevenson durch die Berge des französischen Zentralmassivs und schrieb das Buch "Reise mit dem Esel durch die Cevennen". Es war die erste Wanderliteratur. Der englische Reiseführerautor Bradley Mayhew folgt nun der Originalroute Stevensons. Sie führt in zwölf Etappen von der Vulkanlandschaft des Velay 220 Kilometer weit über die Berge des Lozère bis Saint-Jean-du-Gard in den Cevennen.

Lebensraum Riff: Sommer 15:00 Uhr

40 min

Austr./Südsee

An der Küste von North Queensland zieht ein Zyklon der Stärke 5 herauf. Das schlechte Wetter kommt den Aquariumsfischern von Cairns Marine sehr ungelegen. Am Strand von Raine Island schlüpfen derweil Zehntausende Schildkrötenbabys. Deren Leben ist in akuter Gefahr, denn aufgrund des gestiegenen Meeresspiegels könnten bei Flut die Brutstätten überschwemmt werden.

Wanderlust! - Durch Kretas Schluchten 15:15 Uhr

40 min

Europa

Mit dem Trekking-Experten Bradley Mayhew und der kretischen Wanderführerin Penelope geht es den Fernwanderweg E4 auf Kreta entlang, der die Insel Griechenlands von West nach Ost durchquert. Am schönsten ist es im Südwesten, wo das Bergmassiv der Levka Ori 2500 Meter hoch aufragt und steil ins Meer stürzt. Der E4 bietet beste Blicke und kretische Gastfreundschaft. Man braucht Bergschuhe und Bikini, denn auch baden gehört dazu.

Wanderlust! Der Cornwall-Küstenpfad 15:55 Uhr

45 min

Europa

Der Küstenpfad im englischen Cornwall bietet Klippen, Buchten, Fischerdörfer, dazu englische Lebensart und jede Menge maritime Geschichte - das Meer immer im Blick. Der Weg umrundet die gesamte Südwestspitze Englands, 1014 Kilometer weit. Bradley Mayhew, britischer Autor von Reise- und Trekking-Führern, wandert die schönsten 280 Kilometer - vom Künstlerstädtchen St. Ives über Land's End bis zur Hafenstadt Plymouth.

Urlaub wie im Himmel: Auszeit im Kloster 17:30 Uhr

30 min

Europa

Der Film wirft einen ganz eigenen Blick auf das Thema „Auszeit“. Wir begleiten Touristen, die sich auf ein besonderes Urlaubs-Experiment einlassen: die Auszeit im Kloster.

Städte am Meer: Melbourne 18:15 Uhr

15 min

Austr./Südsee

Melbourne - die Metropole im Südosten Australiens wurde in Rankings wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Unter den 4,4 Millionen Einwohnern tummeln sich viele junge Kreative, die das Lebensgefühl der Stadt prägen. Fernab der internationalen Aufmerksamkeit hat Melbourne seinen eigenen Stil gefunden: entspannt, weltoffen und zukunftsorientiert.

Weltspiegel 19:20 Uhr

40 min

weltweit

Auslandskorrespondenten berichten

Sri Lanka - Eine legendäre Eisenbahnstrecke 19:30 Uhr

45 min

Asien

Rodrigo Piyarathne steht vor einer besonderen Herausforderung: Der Lokführer darf zum ersten Mal die anspruchsvolle Strecke von Nawalapitiya ins bergige Badulla fahren. Meist eingleisig geht es über viele Brücken, durch fast 40 Tunnel und bis auf eine Höhe von 1.900 Meter. Die Strecke von der Hauptstadt Colombo ins Hochland von Sri Lanka bietet nicht nur spektakuläre Ausblicke, sondern zählt auch zu den schönsten Eisenbahnlinien der Welt.

Schätze der Welt: Sardinien 19:40 Uhr

20 min

Europa

Über 7000 Rundtürme aus tonnenschweren Steinbrocken sind über ganz Sardinien verstreut. Oft sind nur noch die Stümpfe dieser megalithischen Bauten vorhanden, die "Nuraghi" genannt werden.Die ersten wurden um 1400 vor Christus erbaut.

Wunderschön! Die WDR-Radtour 2017 20:15 Uhr

90 min

Europa

Hoch oben vom Drachenfels geht es hinab nach Königswinter und durch die Bonner Rheinauen bis zur Rheinpromenade nach Köln. Von der Domstadt führt der Weg rauf ins Bergische Land, auf Kopfsteinpflaster zum Schloss Bensberg und dann zum Altenberger Dom nach Odenthal. Nach einem Abstecher zur Dhünntalsperre radelt die kleine Gruppe über die "Balkantrasse" zurück ins Rheintal und nach einem Zwischenstopp auf der Wasserskibahn in Langenfeld weiter bis Mettmann.

Die Kinderjockeys von Sumba 21:45 Uhr

45 min

Südostasien

Ein Rennen, so wild wie gefährlich. Syahrul, neun Jahre alt, will unbedingt gewinnen. Er riskiert viel. Auf dem Rücken seines Pferdes. Ohne Sattel, ohne Schutz. Er muss Geld verdienen. Für seine Familie. Der Junge lebt auf Sumba, einer Insel im Osten Indonesiens. Die Menschen hier sind seit jeher verrückt nach Pferden. Und nach Wetten. Fast jede Familie besitzt ein Pferd, jedes Kind kann reiten. Die jüngsten Jockeys sind gerade vier.

Vietnam auf zwei Rädern 22:30 Uhr

45 min

Südostasien

Mit seiner Knatterkiste entdeckt Philipp Abresch die malerische Bergwelt entlang der chinesischen Grenze. Er kraxelt zu den Bergvölkern, trinkt mit Reisfarmern Schlangenschnaps und lässt sich von Vietnams pazifischer Inselwelt die Schönheit zeigen. Das Team des ARD-Studios Singapur reiht sich ein in den nicht enden wollenden Strom aus Zweirädern, in den geschäftigen Alltag in der Hauptstadt Hanoi und von Ho Chi Minh City tief im Süden.

Hawaii: Big Island - Gesichter der Feuerinsel 07:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Mit rund 10.000 Quadratkilometern ist Big Island mit Abstand die größte Insel Hawaiis. Mit der Vielfalt ihrer Landschaften stellt sie zugleich ein Kuriosum dar. Das Eiland versammelt auf ihrem Gebiet elf der zwölf Klimazonen der Erde. Die Dokumentation zeigt die unterschiedlichen und überraschenden Gesichter Big Islands und begleitet einige der Bewohner durch den Inselalltag.

Hawaii: Maui - Das Wasserparadies 08:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Auf Maui, der zweitgrößten Insel Hawaiis, trifft das Kamerateam den derzeit wohl besten Surfer des Archipels: Kai Lenny, gerade einmal 18 Jahre alt und in Maui direkt am Strand aufgewachsen. Seine Lieblingswellen brechen sich in einer Bucht namens "Jaws", was so viel wie "Todesschlund" bedeutet.

Arganöl: Marokkos weißes Gold 09:30 Uhr

45 min

Afrika

In Marokko ernten die mutigen Frauen einer selbst gegründeten Kooperative die wertvollen Früchte des Arganbaums. Die Arganie ist ein genügsamer Dornenbaum, der nur im Südwesten des Landes wächst. Seine Früchte liefern das begehrte Arganöl, das von den Frauen der Region seit Jahrhunderten in mühevoller Handarbeit hergestellt wird.

Hawaii, Beachboys auf Patrouille 10:15 Uhr

40 min

Austr./Südsee

Für viele Menschen ist Hawaii das Paradies auf Erden. Die einzigartige Schönheit des Archipels hat einen Grund. Von den 22 Klimazonen, die auf der Erde unterschieden werden, kommen allein auf Hawaii 21 vor. So entwickelte sich auf der Inselkette mitten im Pazifik eine reiche und bezaubernde Naturlandschaft. Doch das Juwel benötigt intensiven Schutz. Dafür streifen die Officer des Departments of Land and Natural Resources (DLNR) Tag für Tag über die Inseln.

Big Five Asien - Der Komodowaran 10:25 Uhr

45 min

Südostasien

Mit bis zu drei Metern Länge gilt der Komodowaran als größte lebende Echse unserer Zeit. Sein Bestand wird auf den indonesischen Waran-Inseln Flores, Komodo, Rinca, Gili Motong und Gili Dasami auf etwa 2.400 Tiere geschätzt. Jährlich bekommen sie Besuch von über 50.000 Touristen.

Australien - Im Reich der Riesenkängurus 10:55 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Wüste im Herzen Australiens ist ihr Reich. Hier leben die größten Beuteltiere der Erde: die Roten Riesenkängurus. Monatelange Trockenheit, glühende Hitze und ein paar trockene Gräser - um unter diesen Bedingungen zu überleben, haben die Beuteltiere sowie viele andere Bewohner der Wüsten Australiens eine besondere Strategie entwickelt.

Im Schärengarten an Schwedens Westküste 11:10 Uhr

45 min

Europa

Die Küste von Göteborg bis zur Grenze Norwegens ist eine beeindruckende Landschaft. Segler schätzen das Revier wegen der vielen kleinen Buchten und Fjorde, Naturbegeisterte lieben die eigenartigen Felsformationen, die den Schären im Westen eine ganz besondere Atmosphäre geben. Die Küste ist karg, Wälder findet man in Meeresnähe kaum.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Sibirien 11:40 Uhr

25 min

Asien

Die aktuelle Folge begleitet drei Schulkinder im äußersten Osten Russlands - in einer Region, in der der arktische Wind das Land in eine Kältekammer verwandelt. Wie gehen die Menschen mit diesen extremen Bedingungen um? Und wie schaffen die Kinder bei dieser Eiseskälte den Weg in die Schule?

Frankreichs sonniger Süden 11:55 Uhr

45 min

Europa

Von Marseille durch die Camargue

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Papua-Neuguinea 12:15 Uhr

35 min

Austr./Südsee

Kaum ein Landstrich der Erde ist weniger erforscht und schwieriger zu erreichen als das Große Papua-Plateau, die Heimat der Kaluli. Um im "Land der tausend Flüsse" zur Schule zu gehen, müssen die Kinder einen bis zu sieben Tage dauernden Marsch durch den Urwald auf sich nehmen - ein riskantes Unterfangen.

Petra - Stadt im Fels 13:00 Uhr

45 min

Asien

Die sagenhafte Felsstadt Petra im heutigen Jordanien gibt Archäologen noch immer Rätsel auf. Die Dokumentation bildet die turbulente Geschichte dieses einzigartigen antiken Fundstücks ab. Wie lebten ihre Einwohner? Wie war es den rund 5000 Bewohnern Petras möglich, sich mit lebensnotwendigem Trinkwasser zu versorgen? Und vor allem: Wie gelang es vor 2000 Jahren, ein derart ausgefallenes und aufwendiges architektonisches Meisterwerk zu vollbringen?

Die USA in einem Zug: Von New York zum Michigansee 13:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Zug rattert an der Skyline Manhattans vorbei bis zum Mississippi-Delta und New Orleans, dann über die "Elvis-Stadt" Memphis in Tennessee nach Chicago und weiter nach Westen über Dodge City, Albuquerque in New Mexico, zum Grand Canyon und nach Los Angeles, insgesamt 7.500 Kilometer in sechs Tagen.

Vietnam - Auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad 13:15 Uhr

45 min

Südostasien

Durch das zentrale Hochland von Vietnam, nahe der kambodschanischen Grenze, führt der Ho-Chi-Minh-Pfad, heute eine stark befahrene Bundesstraße. Während des Krieges war er ein logistisches Wegenetz, über das der kommunistische Norden seine Truppen im Süden versorgen konnte.

Geheimnis Angkor - Ursprünge einer Megastadt 13:45 Uhr

45 min

Südostasien

In den kambodschanischen Bergen von Phnom Kulen, etwa 40 Kilometer nördlich von Angkor, haben Archäologen die Überreste einer Stadt entdeckt, die im Jahre 802 erbaut worden ist. Bei dieser Stadt soll es sich um Mahendraparvata handeln, nach der Forscher schon so lange suchen.

Jagdszenen am Luangwafluss 14:15 Uhr

45 min

Afrika

Sambia im Herzen Afrikas - durch weite Savannen und Ebenholzwälder fließt der Fluss Luangwa. Nur an wenigen Stellen des schwarzen Kontinents ist die Tierwelt so reich wie hier. Sein Tal ist Heimat und Kinderstube vieler Großtiere.

Spreewald - Labyrinth des Wassermanns 14:45 Uhr

45 min

Europa

Der Spreewald, im Osten Deutschlands gelegen, ist ein geschütztes Biosphärenreservat und ein in Europa einzigartiges Binnendelta. Der Film stellt die historische Kulturlandschaft vor. In dem Labyrinth von stillen Wasserläufen und Seen sind manche Ortschaften dort bis heute nur mit dem Kahn erreichbar. Ein Kahnfahrer stellt mit seinem Holzboot das Flussgebiet vor.

Wunderschön! Die Donau von Passau bis Wien 20:15 Uhr

90 min

Europa

Eine Fahrt entlang der Donau von Passau bis Wien ist ein Klassiker - mit vielen Überraschungen. Tamina Kallert macht diese Fluss-Reise mit dem Schiff, dem Fahrrad und zu Fuß.

Wildes Deutschland - Der Pfälzerwald 21:00 Uhr

45 min

Europa

Im Südwesten Deutschlands, unweit der französischen Grenze, liegt der Pfälzerwald. Farbenprächtige Buntsandsteinfelsen sowie unzählige Burgen und Ruinen überragen die nach Pinien duftenden Kiefernwälder. Der Trifels mit seiner erhabenen Reichsburg ist die bekannteste Felsenburg. Wildkatze und Luchs schleichen durchs Unterholz, Rothirsche mit prächtigem Geweih und korsische Mufflons mit schneckenförmigem Gehörn stolzieren im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands umher.

Wandertouren in Österreich 21:45 Uhr

45 min

Europa

Im westlichsten Bundesland Österreichs, in Vorarlberg, liegt das Lechtal - eine sanfte Almlandschaft, wie geschaffen für mehrtägige Wandertouren. Im benachbarten Tirol können Abenteuerlustige gemeinsam mit einem Bergführer Österreichs zweitgrößten Gletscher erkunden, den spaltenreichen "Gepatschferner": Es geht hoch auf 2.700 Meter zur Rauhekopfhütte, betrieben vom Frankfurter Alpenverein.

Lebensraum Riff: Frühling 08:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Der Frühling liegt in der Luft, und das Great Barrier Reef bereitet sich auf das Erwachen neuen Lebens vor. In der Nacht schwimmen Taucher bis auf den Meeresgrund, um die Korallenblüte mitzuerleben, die nur einmal im Jahr im November und bei Vollmond stattfindet. Die weit reisenden Mantarochen, die bis zu 80 Jahre alt werden, profitieren ebenfalls von dem Naturereignis und gönnen sich in den nährstoffreichen Gewässern ein Festmahl.

Kreuzfahrt XXL: Unterwegs auf dem größten Schiff der Welt 09:45 Uhr

30 min

Karibik

Die "ZDF.reportage" geht mit auf eine siebentägige Fahrt der "Harmony of the Seas" durch die westliche Karibik, begleitet einige der deutschsprachigen "Bordbewohner". Wie funktioniert die Logistik dieses gigantischen Betriebs - von der Kabine bis zum Maschinenraum, vom Einkauf bis zur Müllentsorgung?v

Kreuzfahrt XXL: Freizeitstress in der Karibik 10:15 Uhr

30 min

Lateinamerika

Mit 6400 Passagieren und mehr als 2000 Crewmitgliedern schippert die "Harmony of the Seas" von Haiti in Richtung Jamaika und Mexiko. Während First Officer Christin Wenge das Schiff durch das karibische Meer steuert, nutzt Kapitän Johnny seine Freizeit, um einen Spaziergang mit seinem Papagei zu machen. Tief unten im Bauch des Schiffes ist fast immer die Hölle los: In der Wäscherei werden pro Tag allein 25 000 Handtücher gewaschen und gebügelt.

Im Herzen des Balkans (1/2): Die Pelikane vom Prespa-Park 10:25 Uhr

45 min

Europa

Sie gehören zu den ökologisch wertvollsten Naturperlen am Grünen Band Balkan: die Prespa-Seen im Dreiländereck von Mazedonien, Albanien und Griechenland. Die Filmemacherin Cornelia Volk hat sich in diese Zauberlandschaft auf dem Balkan begeben, für deren Schutz sich die EuroNatur Stiftung bereits seit 1993 einsetzt.

Traumurlaub Kreuzfahrt 10:45 Uhr

45 min

weltweit

Fremde Städte und Länder erleben, dazu Rundumversorgung und Animation an Bord. Diese Art des Reisens lockt immer mehr Touristen an. 3,38 Milliarden Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahr für Hochseekreuzfahrten ausgegeben. Die Autoren gehen an Bord von Kreuzfahrtschiffen, um Sicherheitsstandards und Umweltbelastung zu prüfen.

Australien - Im Dschungel der Riesenvögel 11:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Australien ist ein Kontinent voller Naturwunder, die nicht ohne Gefahren sind. So sollte man sich vor dem Helmkasuar besser in Acht nehmen, denn sein kräftiger Schnabel und die scharfen Krallen sind tödliche Waffen. Der Laufvogel wird so groß wie ein Mensch, er hat glänzend schwarzes Gefieder und einen leuchtend blauen Hals.

Argentinien - Mission Urwald 11:10 Uhr

45 min

Lateinamerika

Argentinien feiert seine Einwanderer einmal im Jahr mit der "Fiesta del Inmigrante". Fünf Millionen Armutsflüchtlinge kamen Anfang des 20. Jahrhunderts ins Land, aus Italien, Spanien, Deutschland, Polen, der Ukraine, der Schweiz, bildeten in zwei Generationen das heutige Argentinien. Miguel Tazi, Enkel italienischer Einwanderer, hat den Urwald zu seinem Arbeitsplatz gemacht.

Feriencheck: Katalonien 11:30 Uhr

45 min

Europa

In den vergangenen 30 Jahren sind Barcelona und die Costa Brava zu angesagten Ferienzielen geworden. Die ZDFinfo-Reporter reisen zusammen mit dem Tourismusexperten Olaf Seiche des TÜV Rheinland an die Costa Brava und nehmen die Region unter die Lupe.

Lust auf tolle Städte: Wien, San Francisco, Potsdam 11:55 Uhr

45 min

weltweit

Wien, Österreichs Hauptstadt mit Charme, ist berühmt für seine Gemütlichkeit: Mit einem Fiaker lassen sich die historischen Sehenswürdigkeiten und modernen Attraktionen der Donaustadt entdecken. Multikulti-quirlig dagegen präsentiert sich San Francisco, ein Laboratorium des amerikanischen Traums. Weniger spektakulär, aber nicht minder spannend zeigt sich Potsdam. Berlins kleine Schwester ist ein Juwel mit verblüffenden Facetten.

Die USA in einem Zug: Vom Wilden Westen nach Hollywood 13:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Von Chicago aus führt der zweite Teil der USA-Durchquerung über Dodge City, Albuquerque in New Mexico und den Grand Canyon bis nach Los Angeles, der Stadt der Hoffnung an der amerikanischen Westküste.

Chinas wilder Fluss - An den Ufern des Mekong 13:15 Uhr

45 min

Asien

Der Mekong ist die Lebensader Asiens. Der große Fluss entspringt den Bergen Tibets und strömt durch sieben Länder, bevor er das Südchinesische Meer erreicht. Was kaum jemand weiß: Fast die Hälfte des Mekong verläuft auf chinesischem Gebiet. Von den Quellen in den tibetischen Bergen bis zur subtropischen Provinz Yunnan heißt er Lancang Jiang - "wilder Fluss".

Traumland Kanada (1/2): An der Indianerküste 13:20 Uhr

45 min

Nordamerika

Der erste Teil taucht in die Welt der sogenannten "Crazy Canadians" ein, die jenseits des modernen Kanadas noch immer mitten in der Wildnis ihr Abenteuer suchen. Sie stellt Menschen vor, die Hunderte von Kilometer entfernt der Zivilisation leben, und berichtet von der uralten Tradition der Küstenindianer..

Traumland Kanada (2/2): Durch Feuer und Eis 14:05 Uhr

45 min

Nordamerika

Noch immer ist der Traum vom Gold für viele Menschen lebendig. Dafür nehmen sie so manches in Kauf. Teil zwei führt in die legendäre Goldgräberstadt Dawson City und an den Yukon River. Bis zu minus 60 Grad kann das Thermometer im Winter fallen, im Sommer wird es bis zu 40 Grad heiß. Was treibt so manchen deutschen Auswanderer dazu, trotz allem dort zu leben und sein Glück zu suchen?

Expedition ins Herz Guyanas 14:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Das kleine Boot der Wissenschaftler kämpft sich durch reißende Stromschnellen. Immer tiefer dringen die Biologen in den undurchdringlichen Urwald Guyanas vor. Auf ihrem abenteuerlichen Weg begegnen den Forschern Faultiere, Kapuzineraffen und Tapire, sie klettern in die Wipfel der Urwaldriesen und entdecken eine Vielzahl erstaunlicher Pflanzen und Insekten. Am Ende legen sie sich im Sumpf der Kaimane auf die Lauer.

Städte am Meer: St. Petersburg 15:50 Uhr

55 min

Europa

Sie ist die glanzvollste Metropole an der Ostsee. Peter der Große machte sie zur Hauptstadt des Zarenreichs, Russland bekam Zugang zur Ostsee und ein Fenster nach Europa. In den Sommermonaten, wenn die Tage länger werden, entfachen die "weißen Nächte" ihren Zauber und tauchen die Stadt in ein magisches Licht. Die Dokumentation wirft einen Blick in Sankt Petersburgs Geschichte und porträtiert Menschen, die das moderne Stadtleben prägen.

Magische Orte in aller Welt: Rumänien - Im Land der Vampire 17:10 Uhr

30 min

Europa

Rumänien und besonders Transsilvanien sind eng mit dem Vampir-Mythos verbunden. Philippe Charlier trifft sich hier mit einer Expertin für die Bestattungskultur Rumäniens.

Service Reisen: Lüneburger Heide 18:50 Uhr

25 min

Europa

Im August, wenn alles lila blüht, dann entfaltet die Lüneburger Heide ihren ganz besonderen Charme. Millionen von Blüten, unterbrochen vom satten Grün der Wacholder und Kiefern, färben die ganze Region. Dann kommen Wanderfreunde voll auf ihre Kosten. Denn dort, wo die Heidschnucken grasen, verläuft einer der schönsten Wanderwege Deutschlands - der Heidschnuckenweg zwischen Buchholz und Handeloh.

Rom von oben 20:15 Uhr

90 min

Europa

Kaum ein Reich war mächtiger und existierte länger. Das Imperium Romanum erstreckte sich über große Teile Europas, Afrikas und Asiens. Mithilfe modernster Ortungsmethoden haben nun Luftbildarchäologen eine neue Landkarte des Römischen Reiches erstellt.

Unglaublich, aber Indien! Frauengeschichten 22:15 Uhr

45 min

Asien

Indien ist das Land der unglaublichen Geschichten. Und die spannendsten schreiben im 21. Jahrhundert die Frauen. ARD-Korrespondent Markus Spieker berichtet von seinen aufregendsten Begegnungen: So trifft er in seiner Reportage eine Ghetto-Boxerin, "eine unberührbare" Hiphop-Sängerin; er spricht mit der frechsten weiblichen "Schnauze" von Indien, mit einer vermeintlichen Hexe, mit einer Muttermilchspenderin und vielen anderen unglaublichen Persönlichkeiten.

Rentnerglück am Goldstrand: Im Alter nach Bulgarien 22:15 Uhr

30 min

Europa

Der Film begleitet vier Rentner, die ihren Ruhestand in Bulgarien verbringen und versuchen, ihren Alltag in der Fremde zu meistern. Wie kommen sie mit der Sprache zurecht? Was ist in Bulgarien für sie anders als in Deutschland? War es richtig, hierher zu kommen?

Unglaublich, aber Indien! Stadtgeschichten 23:00 Uhr

45 min

Asien

Südasien-Korrespondenten Markus Spieker nimmt die Zuschauer mit ins Herz der Altstadt von Delhi und in den modernen Cyberhub, in ranzige Küchenkantinen und opulente Luxus-Restaurants, ins größte Krankenhaus des Landes und in die Praxen von Schönheitschirurgen, ins "Königreich der Träume" und in finstere Ghettos. Ein Film zum Staunen, zum Kopfschütteln und zum Genießen.

Unglaublich, aber Indien! Göttergeschichten 23:45 Uhr

45 min

Asien

Die Anzahl der Gottheiten, die auf dem Subkontinent verehrt werden, liegt bei angeblich 330 Millionen. Einigen geht Markus Spieker auf die Spur: Er besucht die legendären Tempellandschaften von Hampi und das Dorf, das aus Ehrfurcht vor den Göttern alle Türen verbannt hat. Er beobachtet Massen-Waschungen im Ganges, berichtet über den Streit um die Heiligkeit der Kühe und begleitet Pilger, die im "Visums-Tempel" für Einreisegenehmigungen nach Deutschland beten.

Unglaublich, aber Indien! Provinzgeschichten 00:30 Uhr

45 min

Asien

"Sieben Schwestern" werden sie auch genannt - das Nagaland und die anderen sechs Bundesstaaten im nordöstlichen Zipfel von Indien. Verglichen mit den Metropolen Delhi oder Mumbai ist das Leben beschaulich und provinziell. Dabei lockt die Region mit betörender Exotik und verrückten Superlativen. Hier wächst die schärfste Chili-Schote, hier gibt es den nassesten Ort der Welt und die kinderreichste Familie überhaupt.

Lebensraum Riff: Sommer 08:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

An der Küste von North Queensland zieht ein Zyklon der Stärke 5 herauf. Das schlechte Wetter kommt den Aquariumsfischern von Cairns Marine sehr ungelegen. Am Strand von Raine Island schlüpfen derweil Zehntausende Schildkrötenbabys.

Mit dem Postdampfer zu den Gewürzinseln 11:10 Uhr

45 min

Südostasien

Gewürze waren für Jahrhunderte ihr Gewicht in Gold wert. Bis ins 19. Jahrhundert waren die Banda-Inseln der einzige Ort, an dem die begehrte Muskatnuss wuchs. Robert Hetkämper trifft den letzten Nachkommen der Muskatnuss-Farmer, findet alte portugiesische und holländische Forts auf den Inseln und besucht die heute fast verlassene Insel Rhun

Australien - Im Land der Wombats 11:20 Uhr

55 min

Austr./Südsee

Der Süden Australiens steckt voller Gegensätze: Die Kalksteinklippen der Zwölf Apostel an der Küste ziehen viele Touristen an, auf den Wellen des südlichen Ozeans reiten Surfer und Brillenpelikane. Doch weiter landeinwärts herrschen oft gnadenlose Hitze und Trockenheit. Selbst Überlebenskünstler wie die Wombats geraten in den Sommermonaten an ihre Grenzen.

Alaska - mit dem Zug durch die Wildnis 11:55 Uhr

45 min

Nordamerika

Anchorage, die einzige Großstadt des Landes, ist Ausgangspunkt für die meisten, die den nördlichsten amerikanischen Bundesstaat besuchen. Eine besonders angenehme Reise geht mit dem Zug. An Bord eines Aussichtswagens der Alaska Railroad kann man bequem durch die Wildnis fahren. Eine andere Möglichkeit, das Land kennenzulernen, bieten Wasserflugzeuge beim sogenannten Flightseeing.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Mongolei 12:15 Uhr

35 min

Asien

Der zehnjährige Nomadenjunge Tuguldur reitet alleine mit dem Pferd zur Schule und muss auf seinem Weg jedes Mal über einen zugefrorenen Fluss im Norden der Mongolei.

Tibet - Im Tal der goldenen Affen 13:14 Uhr

45 min

Asien

Ziri und Zhadui halten immer zusammen. Ihre Familien sind Bauern. Wie ihre Vorfahren bauen sie hier schon seit Jahrhunderten Walnüsse, Trauben und Äpfel an. Doch die Lebensziele von Ziri und Zhadui könnten unterschiedlicher nicht sein. Ziri will in seinem Dorf bleiben und den Hof seiner Eltern übernehmen. Zhadui hingegen lernt Chinesisch und träumt von der Großstadt.

New Brunswick - Kanadas unbekannter Osten 13:15 Uhr

45 min

Nordamerika

New Brunswick liegt ganz im Osten Kanadas, direkt am Atlantik. Unendliche Wälder, Flüsse und eine über 2.000 Kilometer lange Küste findet man in dieser Provinz. Dafür gibt es wenig Arbeit für die Menschen dort. Wer hier lebt, hat seine eigene Geschichte zu erzählen. Meist handelt sie vom Miramichi, einem der lachsreichsten Flüsse der Welt.

Die Hyänen vom Mara Fluss 14:11 Uhr

45 min

Afrika

Seit über 14 Jahren sind US-amerikanische Wissenschaftler Tüpfelhyänen in der kenianischen Masai Mara auf der Spur. Dabei entdeckten sie Verblüffendes: In den Clans besetzen die Weibchen die oberen Ränge.

Unglaublich, aber Indien! Frauengeschichten 14:15 Uhr

45 min

Asien

Indien ist das Land der unglaublichen Geschichten. Und die spannendsten schreiben im 21. Jahrhundert die Frauen. ARD-Korrespondent Markus Spieker berichtet von seinen aufregendsten Begegnungen: So trifft er in seiner Reportage eine Ghetto-Boxerin, "eine unberührbare" Hiphop-Sängerin; er spricht mit der frechsten weiblichen "Schnauze" von Indien, mit einer vermeintlichen Hexe, mit einer Muttermilchspenderin und vielen anderen unglaublichen Persönlichkeiten.

Deutschlands Traumstraßen: Die Burgenstraße 14:50 Uhr

45 min

Europa

Die Burgenstraße von Mannheim nach Bamberg - diese Traumstraße führt über 400 Kilometer durch das Neckartal bis in die Fränkische Schweiz, vorbei an Dutzenden Burgen und Schlössern. Neben historischen Städten wie Heidelberg und Bad Wimpfen stellt der Film Menschen vor, die in der Region ungewöhnlichen und sogar nahezu ausgestorbenen Berufen nachgehen - wie Turmuhrbauer Gernot Dürr.

Irlands Küsten: Dublin und der Osten 14:50 Uhr

45 min

Europa

Drei Filmteams haben Irland umrundet und ihre Eindrücke von den Landschaften und ihren Bewohnern eingefangen. Der erste Teil der Reihe stellt Dublin und den Osten des Landes vor.In der Bucht von Carlingford werden Austern gezüchtet - sie sind unvergleichlich im Geschmack.

Unglaublich, aber Indien! Stadtgeschichten 15:00 Uhr

45 min

Asien

In der indischen Hauptstadt Delhi leben fast zwanzig Millionen Menschen. Markus Spieker nimmt die Zuschauer mit ins Herz der Altstadt und in den modernen Cyberhub, in ranzige Küchenkantinen und opulente Luxus-Restaurants, ins größte Krankenhaus des Landes und in die Praxen von Schönheitschirurgen.

Der Santa-Fé-Trail 15:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Tausende von Planwagen zogen einst über den Santa Fe Trail. Fast 60 Jahre lang war diese Route im 19. Jahrhundert der wichtigste Handelsweg in den Westen Amerikas.

Deutschlands Traumstraßen: Die Alleenstraße 15:35 Uhr

40 min

Europa

Von Rügen über die Müritz-Region bis in die Lutherstadt Wittenberg - diese Reise führt durch die deutschen Bundesländer mit dem höchsten Alleen-Bestand: Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Unglaublich, aber Indien! Göttergeschichten 15:45 Uhr

45 min

Asien

Man trifft sie in Indien überall: die Religionen - allen voran die zwei Weltreligionen, die hier ihren Ursprung haben, der Hinduismus und der Buddhismus. Die Anzahl der Gottheiten, die auf dem Subkontinent verehrt werden, liegt bei angeblich 330 Millionen. Einigen von ihnen geht ARD-Korrespondent Markus Spieker auf die Spur: er besucht die legendären Tempellandschaften von Hampi und das Dorf, das aus Ehrfurcht vor den Göttern alle Türen verbannt hat.

Städte am Meer: Melbourne 15:55 Uhr

50 min

Austr./Südsee

Melbourne - die Metropole im Südosten Australiens wurde in Rankings wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Unter den gut 4,5 Millionen Einwohnern tummeln sich viele junge Kreative, die das Lebensgefühl der Stadt prägen. Fernab der internationalen Aufmerksamkeit hat Melbourne seinen eigenen Stil gefunden: entspannt, weltoffen und zukunftsorientiert.

Deutschlands Traumstraßen: Die Alpenstraße 16:15 Uhr

45 min

Europa

Über 460 Kilometer windet sich die Deutsche Alpenstraße durch die südlichsten Winkel des Landes - von Lindau am Bodensee bis zum Königssee: eine Reise quer durch Bayern. Vom Bodensee aus steigt die Alpenstraße über viele Kurven auf über 1000 Meter an. Hier verwirklichen Biker mit Oldtimer-Motorrädern ihre Träume, genauso wie Städter, die sich über die Sommermonate als Alphirten verdingen.

Unglaublich, aber Indien! Provinzgeschichten 16:30 Uhr

45 min

Asien

Sieben Schwestern" werden sie auch genannt - das Nagaland und die anderen sechs Bundesstaaten im nordöstlichen Zipfel von Indien. Verglichen mit den Metropolen Delhi oder Mumbai ist das Leben in den "Sieben Schwestern" beschaulich und provinziell. Dabei lockt die Region mit betörender Exotik und verrückten Superlativen. Hier wächst die schärfste Chili-Schote, hier gibt es den nassesten Ort der Welt und die kinderreichste Familie überhaupt.

Deutschlands Traumstraßen: Die Weinstraße 17:00 Uhr

45 min

Europa

Die Deutsche Weinstraße führt über 85 Kilometer von Bockenheim bis an die französische Grenze - nach Schweigen-Rechtenbach in der Pfalz.Exotische Tiere, Ballonfahrer, Jugendliche auf Longboards und traditionsverbundene Tabakbauern zeigen, dass es entlang dieser Traumstraße zwischen Rheinebene und Pfälzer Bergland Vieles zu entdecken gibt. Auch der Wein spielt natürlich eine große Rolle.

Magische Orte in aller Welt: Äthiopien 17:15 Uhr

25 min

Afrika

Die Anthropologin Makeda Ketcham ist Franko-Äthiopierin und führt Philippe Charlier zu der heiligen Stadt Lalibela mit ihren in den Fels gehauenen Kirchen aus dem 13. Jahrhundert. Die insgesamt elf Gotteshäuser zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO und sind bis heute ein Anziehungspunkt für Pilger aus aller Welt. Außerdem wohnt Philippe Charlier dem äthiopisch-orthodoxen Dreikönigsfest Timkat bei.

Polen entdecken! Vom Riesengebirge bis zu den Karpaten 17:40 Uhr

45 min

Europa

Polen ganz oben: Die rund 1.600 Meter hohe Schneekoppe im Riesengebirge ist einer der windigsten Orte Europas. Wie ein Raumschiff sieht die Wetterstation aus, in der Piotr Kraczkowski als Meteorologe arbeitet. Unterhalb des Gebirges liegt die "Loire-Region Polens" mit den alten schlesischen Schlössern wie etwa Schloss Fürstenstein.

Deutschlands Traumstraßen: Die Silberstraße 17:45 Uhr

45 min

Europa

Über 150 Kilometer führt die Silberstraße von Zwickau nach Dresden. Seit dem Mittelalter schlängelt sie sich durch die schönsten Erzgebirgslandschaften Sachsens. Die Straße verbindet traditionelle Handelswege und Bergbaustädte.

Traun - Ein Fluss wie ein Kristall 10:25 Uhr

45 min

Europa

Die Traun in Österreich ist kein Fluss wie jeder andere. Tosende Gletscherbäche, Wasserfälle, 76 Seen, zahllose Quellen aller Art, Höhlengewässer, stille Tieflandauen, Tausende Kilometer von Bach- und Flussläufen - all das speist am Ende einen einzigen Fluss auf einer Länge von 153 Kilometern.

Die kleine Bahn von Sezuan - Chinas letzter Dampfzug 11:10 Uhr

45 min

Asien

Im idyllischen Jiayang-Tal in Sezuan gibt es eine Schmalspur-Dampfbahn aus Zeiten Maos, die die Menschen mit der Außenwelt verbindet. Der Dampfzug Jiayang Coal Railway ist der letzte seiner Art in China. Alles muss mit dieser kleinen Eisenbahn transportiert werden: Mensch und Vieh, Gemüse und Gepäck, Möbel und Mountainbikes.

Andalusien - Wo Spaniens Seele wohnt: Von Ronda bis Cordoba 11:55 Uhr

45 min

Europa

Der sonnenverwöhnte Süden der iberischen Halbinsel steht für Flamenco, für Leidenschaft und Lebenslust - und für das reiche kulturelle Erbe, das Zuwanderer und fremde Herrscher über Jahrtausende hinweg hinterließen. Das zeigt sich besonders in den Städten und Wehrdörfern des weiten Landes: maurische Paläste, mittelalterliche Burgen, Kirchtürme, die aus Minaretten entstanden.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Nicaragua 12:15 Uhr

35 min

Lateinamerika

Jeden Morgen steigen die drei Schwestern Julia, Yulissa und Kenya in ihren Einbaum, um zur Schule zu rudern. Sie leben an der Ostküste Nicaraguas, und die jüngste von ihnen ist gerade mal fünf, die älteste neun Jahre alt. Sie rudern über den Rio Escondido. Auf einem der gefährlichsten Schulwege der Welt.

Asien feiert - Esala Perahera auf Sri Lanka 13:15 Uhr

45 min

Asien

Jedes Jahr im Juli oder August liegt eine besondere Stimmung über Kandy, der zweitgrößten Stadt Sri Lankas. Dann ist Perahera-Saison. Die große Esala Perahera von Kandy zieht mehr als 300.000 Besucher an. Buddhisten kommen aus dem ganzen Land und aus Übersee, Touristen buchen schon ein halbes Jahr im Voraus Plätze an der Prozessionsstrecke.

Land im Gezeitenstrom (1/3): Von der Ems zu den friesischen Seen 14:15 Uhr

60 min

Europa

Der Film begibt sich auf die Reise von der Ems zu den Inseln und Meeren Frieslands und ist dabei dem Wasser und den Menschen, ihren Geschichten und Traditionen auf der Spur.

Albula-Bahnkarussell - jodelnde Loks auf rhätischen Gleisen 14:15 Uhr

30 min

Europa

Als die "kleine Rote", als "Erlebnis- und Kulturbahn", oder als "Bahnkarussell" ist sie vielen ein Begriff, doch als Albulabahn hat sie sich Bekanntheit eingefahren. Ihren Lokomotiven hat die Rhätischen Bahn sogar das Jodeln beigebracht und in musikalischer Weise verbinden die Züge den Kanton Graubünden mit dem Engadin. Die Zuschauer sind unterwegs auf dem Herzstück der Bahn zwischen Chur und St. Moritz.

Land im Gezeitenstrom (2/3): Von der Waddenzee zum Ijsselmeer 15:15 Uhr

60 min

Europa

Rund um das Ijsselmeer, durch die Provinzen Nordholland, Flevoland und Overijssel, geht es in diesem Film um Menschen und Geschichten, die vom Gezeitenmeer geprägt sind, vom Leben am und mit dem Wasser.

Lieblingsziele in der Schweiz 15:15 Uhr

45 min

Europa

Wallis, Tessin, Emmental

Irlands Küsten: Die irische Riviera 15:35 Uhr

45 min

Europa

Der Golfstrom sorgt im Süden für eine fast mediterrane Atmosphäre. Exotische Pflanzen aus der ganzen Welt, selbst Palmen, gedeihen dort. So ungewöhnlich wie das Klima sind auch die Bewohner der "Irischen Riviera". Phemie Rose zum Beispiel hat einen der charmantesten Landschaftsgärten der irischen Insel geschaffen.

Land im Gezeitenstrom (3/3): Von Amsterdam nach Zeeland 16:15 Uhr

60 min

Europa

Gigantische Küstenschutz- und Sperrwerke, Kanäle und Schleusen sind die Wahrzeichen Zeelands, der südwestlichen Provinz der Niederlande. Von Amsterdam aus folgt der Film der südholländischen Nordseeküste bis in das vielarmige Mündungsdelta von Rhein, Maas und Schelde. Ein dicht bewohntes Gebiet, jahrhundertelang bedroht vom Hochwasser der Flüsse und der Nordseeflut.

Irlands Küsten: Der wilde Westen 16:20 Uhr

40 min

Europa

Im Westen Irlands formten Meer und Wind beeindruckende Steilküsten. Gewaltig erheben sich die Cliffs of Moher. So ursprünglich wie die Küstenlandschaft ist auch das Leben der Menschen.

Irlands Küsten: Der stürmische Nordwesten 17:00 Uhr

45 min

Europa

Im nördlichsten Teil der Irischen Republik trifft man auf Zeugen der alten Kultur, auf Burgruinen, aufgegebene Kirchen und Friedhöfe. Die Bewohner pflegen die alten Traditionen. In Donegal halten Fiddler wie Vincent Campbell eine aussterbende Musikrichtung am Leben: das Geigenspiel mit einer ganz speziellen Technik.

Magische Orte in aller Welt: Türkei - Tanzende Derwische 17:15 Uhr

25 min

Asien

Istanbul hat in seiner wechselvollen Geschichte viele Metamorphosen durchlebt und nicht nur den Namen mehrmals geändert. Die Stadt an der Schnittstelle von Europa und Asien fasziniert mit vielen Traditionen, darunter die drehenden Derwische. In Begleitung des auf osmanische Musik spezialisierten Julien Jalaleddin Weiss Kanun wirft Philippe Charlier einen Blick hinter die Kulissen des muslimischen Mevlevi-Ordens.

Polen entdecken! 17:40 Uhr

45 min

Europa

Vom Stettiner Haff bis zu den Sümpfen der Biebrza

Irlands Küsten: Belfast und der Norden 17:45 Uhr

45 min

Europa

Das protestantische Nordirland ist von der katholischen Republik getrennt. Der Konflikt zwischen den Anhängern Großbritanniens und der gälischstämmigen Bevölkerung prägt die Landesgeschichte. In Nordirland ist er noch immer gegenwärtig.

Wa(h)lheimat Kanada - Leben an der wilden Westküste 20:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Geisterbären streifen durch die endlosen Wälder, Wale nutzen die Meerengen vor der zerklüfteten Küste als "Highways" für ihre Wanderungen: Die Nordwestküste Kanadas an der Grenze zu Alaska ist eine echte Wildnis - und das Zuhause einiger besonderer Menschen. Die kanadische Walforscherin Janie Wray und ihr deutsch-kanadischer Kollege Hermann Meuter leben hier völlig abgeschieden.

Gartenträume in Lothringen 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die Blütenpracht der Gärten in Lothringen ist in den letzten Jahren noch üppiger und vielfältiger geworden. Ein Heer von Gartenarbeitern ist am Werk. Während der Tage des offenen Gartentors, die in ganz Frankreich veranstaltet werden, machen sich immer mehr Besucher auch aus Deutschland auf den Weg, um die lothringischen Gartenträume zu erkunden.

Tauchen mit Eisbären 21:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Fotograf Amos Nachoum aus Israel ist eine lebende Legende der Unterwasserfotografie. Er verzichtet auf schützende Käfige und beharrt auf der Idee, nur im direkten Gegenüber mit dem wilden Tier Fotos schießen zu können, die die Seele der Kreatur widerspiegeln. Nur eine Aufnahme ist ihm nie gelungen, die von Eisbären, die im Polarmeer tauchen...

Wo die Wale zur Welt kommen 08:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Reise führt ins nordwestaustralische Kimberley, wo sich das größte Fortpflanzungsgebiet von Buckelwalen befindet. Die Walforscher Curt und Micheline Jenner konnten mit Hilfe von Quadrokoptern und Nachtkameras bisher nie gefilmte Szenen festhalten. Dem Zuschauer eröffnen sich hautnah spannende Einblicke in das Sozialverhalten der großen Meeressäuger.

Australien - Das Abenteuer 10:50 Uhr

50 min

Austr./Südsee

Vier Tierfilmer und ihre Teams haben große Strapazen auf sich genommen, um einmalige Bilder in Australien zu machen, auf denen spektakuläres Tierverhalten zu sehen ist. Heiko De Groot lässt die Abenteuer der vier Filmemacher noch einmal aufleben und zeigt, mit wie viel Engagement, Ideenreichtum und Humor die Naturfilmer ihre Herausforderungen gemeistert haben.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Papua Neuguinea 11:40 Uhr

35 min

Austr./Südsee

Im Südwesten Papua Neuguineas liegt das sogenannte "Land der 1000 Flüsse". Hier leben Schätzungen zufolge gerade einmal zwischen 2.000 und 2.500 Menschen in vielen verschiedenen Stämmen, jeder mit einer eigenen Sprache. Schulkind Mikhani tritt eine mehrere Tage lange Reise an, die ihn an einen Ort führt, von dem er bislang nur gehört hat: Die moderne Zivilisation.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Mexiko 12:15 Uhr

35 min

Lateinamerika

Fast zwei Kilometer tiefe Schluchten durchziehen den beeindruckenden Gebirgszug im Kupfercanyon in Nord-Mexiko. Hier ist das Volk der Tarahumara zu Hause, einer der letzten Indianerstämme Amerikas. Weit abgeschiedenen leben sie unter Felsüberhängen oder in Höhlen fernab der Zivilisation. Die Familien haben weder fließend Wasser noch Strom, geschweige denn Geld für gute Kleidung. Ihr gefährlicher Weg zur Schule bedeutet für die Kinder die Aussicht auf ein besseres Leben.

Wa(h)lheimat Kanada - Leben an der wilden Westküste 13:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Geisterbären streifen durch die endlosen Wälder, Wale nutzen die Meerengen vor der zerklüfteten Küste als "Highways" für ihre Wanderungen: Die Nordwestküste Kanadas an der Grenze zu Alaska ist eine echte Wildnis - und das Zuhause einiger besonderer Menschen. Die kanadische Walforscherin Janie Wray und ihr deutsch-kanadischer Kollege Hermann Meuter leben hier völlig abgeschieden.

Europas schönste Parks (1/5): Paris - Jardin du Luxembourg und Tuilerien 14:50 Uhr

45 min

Europa

Inmitten des Häusermeeres von Paris liegt der Jardin des Tuileries, einer der großen innerstädtischen Parks von Paris. Für die Pariser eine Oase in der steinernen Pracht ihrer Stadt. Direkt am Louvre und der Seine gelegen, ist der Jardin des Tuileries ein Musterbeispiel der klassischen französischen Gartenbaukunst.

Europas schönste Parks (2/5): Rom - Villa Borghese 15:35 Uhr

40 min

Europa

Rom ist weltberühmt für seine unzähligen Kirchen, Kathedralen und Baudenkmäler. Im Zentrum liegt die Villa Borghese, eine der größten und schönsten Parkanlagen der "ewigen Stadt". Einst lag der Garten außerhalb der Stadtmauern und umgab die Sommerresidenz des Kardinals Scipione Caffarelli-Borghese.

Schätze der Welt: Nemrut Dagi, Türkei- Der Thron der Götter 15:45 Uhr

15 min

Asien

Seit 1987 führt die UNESCO die Kultstätte auf dem Berg Nemrut als Weltkulturerbe. Das Grabmal gilt heute als Ikone all jener Rätsel der Vergangenheit, die ihre Geheimnisse der Forschung bislang entziehen konnten. Dutzende, bis zu neun Meter hohe Steinskulpturen auf den zwei Terrassen unterhalb des künstlich aufgeschütteten Berggipfels gelten vielen als Antwort Vorderasiens auf die Steingötzen der Osterinseln.

Städte am Meer: Hongkong 15:55 Uhr

50 min

Asien

In Hongkong, scheint es, ticken die Uhren schneller. Die asiatische Weltstadt gibt sich bedingungslos modern. Aber wer hier lebt, darf die Enge nicht fürchten: Akuter Platzmangel ist das Hauptproblem der Bewohner. Mit seinem Sonderstatus innerhalb der Volksrepublik China gibt sich Hongkong tolerant und freiheitsliebend.

Europas schönste Parks (3/5): München - Der englische Garten 16:15 Uhr

45 min

Europa

Der Englische Garten in München gehört zu den größten innerstädtischen Parkanlagen der Welt. Als erster Volkspark Europas entstand er vor über 300 Jahren nach dem Landschaftsideal aus England. Heute teilt er sich in zwei Hälften: Im stadtnahen Süden ist er gut besucht und bewirtschaftet, im Norden hingegen ist der Park noch wild und ländlich.

Europas schönste Parks (4/5): Stockholm - Königlicher Nationalstadtpark 17:00 Uhr

45 min

Europa

Der Königliche Nationalstadtpark in Stockholm, der erste Nationalpark im Herzen einer Großstadt, lockt mit seinen knapp 30 Quadratkilometern wilder Natur und Kulturlandschaft. Mit seinen alten Eichenwäldern, Küstenstreifen und Binnengewässern lockt er jährlich Hunderttausende Besucher an die frische Luft. Der Nationalstadtpark auf der Halbinsel Djurgården ist nur einen Spaziergang von Stadtzentrum Stockholms entfernt.

Traumpfade: Meditationsweg Ammergauer Alpen 17:00 Uhr

30 min

Europa

Es ist ein Weg, der zum Schauen und zur Ruhe einlädt, und der in einer atemberaubenden Voralpenlandschaft prachtvolle Architektur und bayerische Kultur vereint: 84 Kilometer lang ist der Ammergauer Meditationsweg, 15 Stationen laden zum Innehalten ein.

Magische Orte in aller Welt: Indien - das Bad der Unsterblichkeit 17:15 Uhr

25 min

Asien

Alle zwölf Jahre vereint das größte Fest des Hinduismus und der Welt Kumbh Mela mehr als 30 Millionen Gläubige in Allahabad. Zwar strömen die Pilger für die Segnung durch ihre Gurus herbei, doch das Hauptevent ist die Begegnung mit dem Ganges. Die Hindus glauben, dass das Bad in dem heiligen Wasser an diesen besonderen Tagen sie und ihre Vorfahren bis in die 88. Generation von allen Sünden befreit.

Polen entdecken! 17:40 Uhr

45 min

Europa

Von Masuren bis zu den Ostseestränden

Europas schönste Parks (5/5): London - Hyde Park und Kensington Gardens 17:45 Uhr

45 min

Europa

Zusammen mit den angrenzenden Kensington Gardens bildet der Londoner Hyde Park die grüne Lunge der Millionen-Metropole. Bei der filmischen Reise durch die Jahreszeiten zeigt sich der Park als Spiegelbild des bunten und multikulturellen Lebens in der britischen Hauptstadt.Der Spaziergang durch die Gartenlandschaft beginnt mit der Kirschblüte im April.

Hawaii - Ein verlorenes Paradies 20:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Geschmiedet von einem vulkanischen Feuer, geformt vom Wind und vom Ozean, bilden die Hawaii-Inseln eines der schönsten Archipele im gesamten Pazifik. Oahu, Kauai, Big Island und Maui locken mit kulturellen Reizen und landschaftlichen Schönheiten. Diese Inseln kommen dem Idealbild des ewigen Frühlings am nächsten. Man muss sich nur auf die Suche machen, dann kann man vielleicht sein kleines Paradies noch finden.

Mythos Amazonas: Grüne Hölle oder Paradies? 20:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Ein grüner Ozean aus Bäumen, feucht und düster, unzugänglich und bedrohlich, eine Welt voller Gefahren - so erschien den Europäern einst der Amazonas. Lange Zeit galt der größte Regenwald der Erde als "Grüne Hölle", in der giftige Tiere und Pflanzen dem Menschen feindlich gegenüberstehen. Heute wissen wir: Der Regenwald am Amazonas ist ein Wunderwerk der Natur.

Expedition in die Heimat: Abtauchen im Fränkischen Seenland 20:15 Uhr

45 min

Europa

Das Fränkische Seenland mit seinem südlichen Charme liegt gleich nebenan, ein paar Kilometer über der bayerischen Grenze. Sieben Seen locken mit Sandstränden, Sonne, Wind, Wassersport und Natur. Das Paradies aus Menschenhand gibt es seit knapp 20 Jahren. Die Baden-Württemberger machen gern Urlaub rund um den Altmühlsee und den Brombachsee.

Mythos Amazonas: Triumph des Lebens 21:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Das Wissen über den größten Regenwald der Erde und seine Bewohner wird immer detaillierter. Ob Mensch, Otter, Kolibri oder Ameisenbaum – jeder spielt eine unverzichtbare Rolle in dem gigantischen Zusammenspiel der Arten. Seit Tausenden von Jahren leben die Kayapó-Indianer mit und von dem Regenwald. Filmemacher Christian Baumeister begleitet die Kayapó bei ihren aufwendigen Vorbereitungen für das große Bo-Fest.

Mythos Amazonas: Alarm im Regenwald 21:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Der Kampf um die Rettung des Regenwaldes steht im Mittelpunkt dieses Films. Natur und Zerstörung werden in ästhetischen wie dramatischen Bildern gegenübergestellt. Tierfilmer Christian Baumeister berichtet von seinen Erfahrungen während der Dreharbeiten und seiner ganz persönlichen Sichtweise.

Am Mississippi (1/3): Der tiefe Süden 22:30 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Reise beginnt in der märchenhaften Sumpflandschaft, der sogenannten Atchafalayas, im Mündungsgebiet des rund 3.800 Kilometer langen Mississippi. In den heißen Sümpfen von Louisiana, den "Swamps", wimmelt es von Pelikanen, seltenen Seevögeln und Alligatoren. Die Menschen leben auf Hausbooten oder in hier und da verstreuten Häusern.

Am Mississippi (2/3): Blues und Baumwollfelder 23:15 Uhr

45 min

Nordamerika

"Blues Highway" wird der Highway 61 genannt. 4.000 Kilometer begleiten Mythen und Legenden diese Straße den Mississippi auf seinem Weg durch Amerika. Im Städtchen Clarksdale soll vor über 70 Jahren ein junger Musiker seine Seele an den Teufel verkauft haben - der zeigte ihm dafür, wie man den Blues spielt.

Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 100 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!