Asien Dreams
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips
Bald im TV!
Feriencheck: Katalonien So/25.06 - 16:00

45 min

Europa

In den vergangenen 30 Jahren sind Barcelona und die Costa Brava zu angesagten Ferienzielen geworden. Die ZDFinfo-Reporter reisen zusammen mit dem Tourismusexperten Olaf Seiche des TÜV Rheinland an die Costa Brava und nehmen die Region unter die Lupe.

Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Papua-Neuguinea 08:40 Uhr

15 min

Austr./Südsee

Sie leben in Papua-Neuguinea, auf einer Insel im Pazifischen Ozean, inmitten eines der größten Regenwälder der Welt. Und einige von ihnen legen einen Schulweg zurück, der jenseits unserer Vorstellungskraft liegt. So auch der achtjährige Junior und seine Cousine Ruth. Ihr Weg im "Land der tausend Flüsse" führt die Schüler fünf Tage lang durch Urwälder.

Sylt - eine Insel, ein Mythos 09:30 Uhr

43 min

Europa

Man würde Sylt keinesfalls gerecht, wenn man es darauf reduziert, Tummelplatz für Promis und Angeber zu sein. Denn zu oft wird übersehen, dass Sylt noch weitere Spitzenplätze verdient: Zwölf Naturschutz- und noch einmal sieben Landschaftsschutzgebiete bedeuten, dass rund die Hälfte der gesamten Inselfläche sowie des sie umgebenden Wattenmeeres unter Naturschutz steht.

Basare der Welt: Kairo 10:50 Uhr

45 min

Afrika

Mitten in Kairos Altstadt liegt ein Paradies für Schatzsucher: der berühmte Basar Khan el Khalili. Funkelnde Kupferlampen werden hier angeboten, glitzernde Wasserpfeifen, buntes Glas, fein besticktes Tuch, Perlmutt, Gold und Ebenholz. Und über allem liegt der Duft des nahen Gewürzmarkts Hamzawi. 700 Jahre alt ist der Khan el Khalili. Die meisten der Läden sind seit Generationen in Familienbesitz.

Urlaubsglück vor deutschen Küsten: Sylt und Rügen 11:30 Uhr

90 min

Europa

Der Film zeigt die Besonderheiten der beiden beliebten Urlaubsziele. Sylt, die Insel "der Reichen und Schönen", zeigt sich von ihrer natürlichen Seite auf einer Führung durch das UNESCO-Weltnaturerbe. Die Tour über Rügen stellt beliebte Urlaubermagneten wie die Kreidefelsen vor, aber auch den eher stillen unbekannten Westen der Insel.

Mit dem Fahrrad um die Welt 12:00 Uhr

45 min

weltweit

Mit dem Fahrrad um die Welt - 18 000 Kilometer in 365 Tagen. Der 23-jährige Felix Starck machte sich im Juni 2013 mit seinem Fahrrad auf den Weg. Untrainiert, aber mit 55 Kilo Gepäck und einer Videokamera, fährt er los, um seinen Traum von der absoluten Freiheit zu erfüllen. Felix war 16 Jahre alt, als er das erste Mal auf die Idee kam, die Welt mit dem Fahrrad zu erkunden.

Abenteuer Weltumseglung: Ein Paar, sein Boot und das Meer 12:45 Uhr

45 min

weltweit

Ein junges Paar, ein altes Segelboot und ein großes Abenteuer. Johannes Erdmann und Cati Trapp stechen in See. Ihr Ziel: einmal um die Welt. Geschätzte Reisezeit: zwei bis drei Jahre. Auf ihrer langen Reise führen Cati und Johannes Videotagebuch und beschreiben so ihre Erlebnisse, Abenteuer, das Zusammenleben an Bord und ihre persönliche Entwicklung während der Reise.

Von Rotterdam nach Zeeland 13:40 Uhr

45 min

Europa

Die Reise durch den Süden unseres Nachbarlandes beginnt in Rotterdam, der zweitgrößten Stadt der Niederlande. Rotterdam ist ein Experimentierfeld für Architekten, und genau das macht die Stadt so spannend. Mit dem Schiff nur wenige Minuten von Rotterdam entfernt liegt in Kinderdijk ein Stück Holland, wie es holländischer nicht sein könnte, mit Käse, Holzschuhen und vielen Windmühlen. Endpunkt der Reise ist die Provinz Zeeland mit dem traditionsreichen Strandbad Domburg.

Von Vancouver bis in die Rockies 14:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Eine Reise mit dem Luxuszug "Rocky Mountaineer": Spiegelglatte Seen, dichte grüne Wälder und schneebedeckte Berge - bis zu seinem Zielort Banff, dem Herz der Rocky Mountains und Zentrum eines berühmten Nationalparks, durchquert der Zug nahezu unberührte Landschaften.

Landpartie - Pommersche Bucht 14:00 Uhr

90 min

Europa

Heike Götz erkundet auf dem Fahrrad die Pommersche Bucht. Die Region zwischen Usedom, Ueckermünde und der polnischen Grenze am Stettiner Haff gilt in weiten Teilen immer noch als Geheimtipp für Urlauber. Mitten in der Ostsee gelegen ist das kleine Eiland Greifswalder Oie. Auf Usedom radelt Heike Götz auf den Spuren des berühmten Künstlers Lyonel Feininger.

Südtirol - Rund um den Kalterer See 14:30 Uhr

45 min

Europa

Nirgends zeigt sich Südtirol, die nördlichste Provinz Italiens, so mediterran wie rund um den Kalterer See. Er ist einer der wärmsten Badeseen der Alpen und von einem großen Weinanbaugebiet umgeben. Wein hat die Gegend wohlhabend gemacht. Zahlreiche Ansitze und Schlösser prägen die Landschaft. Italienisches Flair spürt man vor allem in der Provinzhauptstadt Bozen.

Venedig am Limit - Zwischen Schönheit und Tourismus 15:00 Uhr

30 min

Europa

Wütende Reaktionen in Venedig auf riesige Kreuzfahrtschiffe. Dreihundert Meter lange Zwölfstöcker schieben sich am Markusplatz vorbei. Hunderttausend Tagesgäste fluten Venedig. Die Wellen der Schiffe bedrohen das Fundament der Inselstadt: Bella Italia im Ausverkauf. Doch Venedig ist zu schön zum Sterben. Die Einwohner organisieren sich in Dutzenden Bürgerinitiativen. Denn es geht um das kulturelle Erbe.

Der Main-Radweg - Von Schweinfurt nach Aschaffenburg 15:15 Uhr

45 min

Europa

Viele spannende Entdeckungen hat Kathrin Mayer auf dem 260 Kilometer langen Weg von Schweinfurt nach Aschaffenburg gemacht: In Miltenberg hat sie eine Vorstellung im kleinsten Theater der Welt besucht und anschließend im ältesten Wirtshaus Deutschlands diniert. Sie ist sogar in eine schwimmende Ritterburg auf dem Fluss geraten. Und ohne einen Weinberg zu besuchen, kann man am Main nicht entlang fahren.

Die Hurtigruten: Sehnsuchtsreise zum Nordkap 15:30 Uhr

30 min

Europa

Immer mehr Deutsche buchen eine Schiffspassage. Doch eine Reise auf den Postschiffen der Hurtigruten ist keine klassische Kreuzfahrt, sondern eine Reise auf einem Versorgungsschiff. Alles, vom Postpaket bis zum Auto, wird mit dem Schiff verschickt. Sie sind der "Schulbus" für Kinder und der Lieferwagen für den Supermarkt. Für die Touristen an Bord bleibt die Reise beschaulich: kein Spektakel, keine Show - dafür ein einzigartiges Natur-Kino.

Feriencheck: Katalonien 16:00 Uhr

45 min

Europa

In den vergangenen 30 Jahren sind Barcelona und die Costa Brava zu angesagten Ferienzielen geworden. Die ZDFinfo-Reporter reisen zusammen mit dem Tourismusexperten Olaf Seiche des TÜV Rheinland an die Costa Brava und nehmen die Region unter die Lupe.

Feriencheck: Kroatien 16:45 Uhr

45 min

Europa

Ob feucht-fröhlicher Partyurlaub, entspannte Familienferien oder Geschichte spüren in Dubrovnik – Kroatien hat für alle etwas zu bieten. ZDFinfo macht den Ferien-Check. Spätestens seit dem EU-Beitritt 2013 hat das Land den Nimbus des billigen Reiselands verloren. Bei Urlaubern beliebt ist es trotzdem. Für wen ist Kroatien, wo vor 20 Jahren noch ein heftiger Krieg tobte, eine Reise wert?

Faszination Zugspitze 17:30 Uhr

30 min

Europa

Deutschlands höchster Berg: die Zugspitze. Kaum ein Gipfel übt eine solche Faszination aus. Eine halbe Million Menschen kommt jedes Jahr hierher, vor allem aus Deutschland. Aber auch bei Asiaten und Arabern wird der höchste deutsche Berg immer beliebter. Im Sommer sind es bis zu 5000 Touristen am Tag.

Traumorte - Havanna 18:00 Uhr

45 min

Karibik

Der Malecon ist die wohl berühmteste Strandpromenade der Karibik. Seine von der Sonne gebleichten Fassaden aus Kolonialzeit und Neoklassizismus, die modernen Wohntürme und Luxushotels bilden das Gesicht eines Schmelztiegels, der einzigartig in Lateinamerika ist. Die Hafeneinfahrt steht für das alte Havanna. Hinter den Uferfassaden finden sich kleine Plätze, Gassen und Arkaden mit manch gut erhaltenen Schätzen des Barock.

Die Ostsee von oben 18:30 Uhr

90 min

Europa

Das Schauspiel der Sandspülungen, die eine Insel wie Hiddensee am einen Ende wachsen, am anderen verschwinden lassen ist aus der Luft ebenso verblüffend wie die Wirkung der Lichtstimmungen in den Prielen, wenn die Sommersonne das Meer karibisch blau erscheinen lässt oder bedrohlich schwarz, sobald ein starker Wind zum Sturm wird.

Bedrohte Fjorde in Norwegen 19:15 Uhr

45 min

Europa

Norwegen gehört zu den fünf Staaten weltweit, in denen es erlaubt ist, Bergbauabfall einfach ins Meer zu schütten. Auch in Fjorde soll demnächst Abraum verklappt werden. Fischer, Rentierzüchter und Dorfbewohner gehen auf die Barrikaden.

Weltspiegel 19:20 Uhr

40 min

weltweit

Auslandskorrespondenten berichten

Kambodscha, Sithas große Waisenfamilie 19:30 Uhr

45 min

Südostasien

Mehr als 30 Kinder leben in der Familie des Kambodschaners Sitha. Nur vier davon sind seine eigenen. Der Rest sind ehemalige Straßenkinder, die die Familie adoptiert hat.

Terra X: Abenteuer Südsee 19:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Mitten im Pazifik liegt die Südsee - Tausende Inseln, die meisten vulkanischen Ursprungs. Wissenschaftler aus Deutschland forschen hier auf Feuerbergen, im Dschungel und unter Wasser. "Abenteuer Südsee" beleuchtet neben den spannenden Wissenschaftsgeschichten auch den gesamten Lebensraum in seiner bunten Vielfalt. Informationen über die exotische Tier- und Pflanzenwelt werden ebenso gegeben wie Einblicke in die Besiedlungs-, Entdeckungs- und Kolonialgeschichte.

Schätze der Welt: Öland, Schweden 19:40 Uhr

20 min

Europa

Die baumlose große Felsebene Stora Alvaret im Süden Ölands ist eine der bizarrsten Landschaften Nordeuropas, ein extremer und nur schwer zu besiedelnder Lebensraum. An den meisten Tagen im Jahr weht ein unablässiger Wind über sie hinweg.

Sommer war's - von der Sonneninsel Usedom 20:15 Uhr

90 min

Europa

Usedom, Deutschlands zweitgrößte Insel, verspricht mehr "Sommer, Sonne, Sonnenbrand" als anderswo. Moderator Muck macht sich auf, die Sonneninsel zu erkunden!

Wunderschön! Ferien in Süd-Holland 20:15 Uhr

90 min

Europa

Ab in den Süden - in Hollands Süden: Die Küstenprovinz Zeeland bietet reichlich Sonne, Sand, Meer und Ferienspaß für die ganze Familie. Dazu schmucke (Hafen-)Städtchen wie Veere, Domburg und Middelburg, gut ausgebaute Radwege und Campingplätze für jeden Geldbeutel.

Sumatras letzte Orang-Utans 09:20 Uhr

45 min

Südostasien

Nur noch etwa 6.000 Orang-Utans leben heute auf Sumatra. Pessimistischen Schätzungen zufolge stehen die Chancen für die bedrohte Art, die nächsten zehn Jahre zu überleben, sehr schlecht. Grund dafür ist, dass ihr natürlicher Lebensraum zunehmend Palmölplantagen weichen soll; etwa 70 Prozent der indonesischen Insel sind heute schon davon bedeckt.

Vietnam, Kobra auf dem Teller 10:05 Uhr

45 min

Südostasien

Im Norden Vietnams teilen die Einwohner des Dorfes Vinh Son ihr Leben mit Tausenden Schlangen. Viele der Tiere sind hochgiftig. Die Bewohner leben vom Geschäft mit den gefährlichen Reptilien, die sie in erster Linie an Händler aus dem Nachbarland China verkaufen.

Rosa Amélia: Fische, Freunde, Fado 10:50 Uhr

45 min

Europa

In der Küstenstadt Figueira da Foz in Portugal bestimmt das Meer das Leben der Menschen, die ihr Geld meist mit dem Fischfang verdienen. Die Fischer praktizieren uralte Fangmethoden - doch die Fischerei-Reformen der EU könnten das ohnehin schwere Leben und die Arbeit der Fischer dramatisch verändern. Die Fischhändlerin und Restaurantbesitzerin Rosa Amélia setzt sich für sie ein.

Das kleine Wunder vom Aralsee 11:10 Uhr

45 min

Europa

Der Aralsee war das Symbol für eine Umweltkatastrophe biblischen Ausmaßes. Einst war er der viertgrößte Binnensee der Erde und nun trocknete er unaufhaltsam aus. Dann geschah ein kleines Wunder: Ein mithilfe der Weltbank errichteter Staudamm erweckte allmählich den kasachischen Teil des Sees, den sogenannten Kleinen Aral, wieder zum Leben.

Die Ostküste der USA: Die Südstaaten 13:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Reise führt auf die Golden Isles und ihre ursprüngliche Küstenlandschaft mit dichten Wäldern, unberührten Sandstränden und Salzmarschen. Vor St. Simons Island ist Cap Fendig als Seebestatter im Einsatz, etwa zwölf Mal im Monat gibt er Verstorbenen das letzte Geleit. Auf Hilton Head Island in South Carolina arbeitet Lara Neece an ihrem Segelboot und ihrem Traum: ein Törn auf die Bahamas und bis nach Neuseeland.

Der Solling - Niedersachsens wilder Süden 14:15 Uhr

45 min

Europa

Der Solling ist nach dem Harz das größte geschlossene Waldgebiet Norddeutschlands. Aber auch sanfte Wiesentäler, klare Bäche und urtümliche Moore prägen das Landschaftsbild. Spezielle Aufnahmetechniken fangen die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt ein: Durch die Hutewälder streifende Mufflons, brütende Sperlingskauzpaare und blühende Orchideen.

Im Schatten des Himalaya - Chinas weiter Westen 14:30 Uhr

45 min

Asien

Am Fuße der höchsten Berge der Welt, im Schatten der Gebirge des Karakorum und des Tian Shan liegt die chinesische Provinz Xinjiang. Das majestätische Hochgebirge wird gesäumt von wogendem Grasland, hier liegt aber auch die zweitgrößte Sandwüste der Welt. Durch die beeindruckende Landschaft führen die Wege der alten Seidenstraße.

Heidelberg, da will ich hin! 14:45 Uhr

30 min

Europa

Ein Mythos umgibt Heidelberg wie sonst keine andere Stadt in Deutschland - Maler und Schriftsteller der Romantik fühlten sich vom historischen Städtchen am Neckar magisch angezogen. Bis heute lockt die einzigartige Atmosphäre zahlreiche Besucher in die Stadt. Was macht diesen Mythos aus? Wie ist er entstanden? Diesen Fragen geht Moderatorin Simin Sadeghi bei ihrer Entdeckungstour durch die Stadt am Neckar nach.

Island, da will ich hin! 15:15 Uhr

30 min

Europa

Island wird bei europäischen Urlaubern immer beliebter. 2016 haben 1,5 Millionen Menschen die kleine Insel im Nordatlantik besucht, ein Drittel mehr als im Jahr davor. Nun fragen sich die Isländer, ob ihre Insel das verkraften kann, ob die fragile Natur den Ansturm aushält, ob und wie die vielen Menschen untergebracht werden können.

Wanderlust (1/5): Der Saar-Hunsrück-Steig 15:15 Uhr

45 min

Europa

Der Saar-Hunsrück-Steig ist kein historischer Weg, sondern wurde erst 2007 "erfunden". Er beginnt am Dreiländereck Frankreich-Deutschland-Luxemburg und führt über etwa 220 Kilometer bis mit einem Abstecher via Trier nach Idar-Oberstein. Derzeit wird er bis zum Rhein verlängert.

Sevilla, da will ich hin! 15:45 Uhr

30 min

Europa

Sevilla, die Hauptstadt der sonnigen Region Andalusien in Südspanien, erlebte während der Mauren-Herrschaft im Mittelalter eine Blütezeit.Die arabischen Einflüsse auf die Architektur der Stadt waren bedeutend und sind noch heute sichtbar.

Auf den Dächern der Stadt: New York 15:50 Uhr

50 min

Nordamerika

In dieser Episode lernt der Zuschauer den Big Apple von oben kennen. Nach einer Tour durch Brooklyn geht es auf die Wolkenkratzer Manhattans. In Little Italy präsentiert Mary ihr Water Tank Project und zum Abschluss gibt es einen Drink auf New Yorks bekanntester Rooftop-Bar, dem 230 Fifth.

Wie das Land, so der Mensch: Frankreich - Rosa Granitküste 17:10 Uhr

30 min

Europa

Im Norden der Bretagne liegt die Côte de Granit Rose. Sie ist aufgrund ihrer spektakulären Felsformationen aus rötlichem Granit berühmt. Vor allem der Küstenabschnitt zwischen Perros-Guirec und Trébeurden beeindruckt durch seine Farben und Formen.

An den Quellen des Wassers: Floridas Flusslandschaft 17:40 Uhr

45 min

Nordamerika

In Florida gibt es 7.800 Süßwasserseen, 1.700 Flüsse und über tausend Wasserquellen - keine andere Region der Welt weist eine solche Dichte an natürlichen Quellen auf. Hier sprudeln täglich 30 Milliarden Liter Wasser aus dem Boden, dessen viele Blautöne sich von weißen Kalksteinfelsen und dem Grün der üppigen Vegetation abheben. Die Wasserläufe bieten ideale Lebensbedingungen für zahlreiche Tierarten.

Wunderschön! Die südliche Toskana 20:15 Uhr

90 min

Europa

Heiße Quellen, sanfte Hügel mit Olivenhainen, Zypressenalleen und kleine Dörfer aus gelbem Tuffstein prägen die südliche Toskana. In dieser traumhaften Kulturlandschaft ist Tamina Kallert zwischen Siena und Grosseto unterwegs. Sie taucht ein in die geheimnisvolle Welt der Etrusker, der "Tusci", die vor 3.500 Jahren hier siedelten und die der Toskana ihren Namen gaben.

Der Spreewald 20:15 Uhr

45 min

Europa

Der Spreewald ist ein Ort voller Schönheit und Geschichte. Besiedelt wurde die Region vor etwa 1500 Jahren vom Stamm der Lusitzi. Die Lusitzi kultivierten das unwegsame Land, bauten Blockhäuser, Boote und Brücken und vernetzten die Wasserarme mit Kanälen. Die Lusitzi sind die Vorfahren der Wenden, wie sie sich heute nennen, oder Sorben, wie sie vor allem zu DDR-Zeiten bezeichnet wurden.

Der Reise-Check: Mallorca - Traum oder Albtraum? 21:00 Uhr

45 min

Europa

Kein Reiseziel polarisiert die Deutschen so sehr wie Mallorca: Man liebt die Baleareninsel - oder man hasst sie. Für die einen bedeutet sie Ballermann, Party und Alkohol bis zum Abwinken. Die anderen denken an wunderschöne Badebuchten, herrliche Natur und hervorragende Freizeitmöglichkeiten. Gründe genug für "Reise-Check"-Reporterin Susanne Gebhardt, sich die Insel genauer anzuschauen.

Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer 21:45 Uhr

45 min

Europa

Capri - allein der Name weckt eine ganz besondere Stimmung, verheißt Sonne, Meer und Urlaubsfreude. Seit den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts ist die Insel im Golf von Neapel das Sehnsuchtsziel vieler Reisender. Und tatsächlich ist Capri so schön, dass neben den Bildern, dem Licht, dem Blau jede Beschreibung zurückfällt.

Wildes Thailand (1/3): Der tropische Süden 09:20 Uhr

45 min

Südostasien

In der ersten Folge führt die Reise vom südlichsten Zipfel des Landes entlang der Küste bis in die Vororte von Bangkok. Sie zeigt tolle Strände und beeindruckende Entdeckungen weitab vom Wegesrand, darunter imposante Kalkfelsen, Affen, Mangroven, Schildkröten, "Seenomaden" und Algenwälder.

Wildes Thailand (2/3): Das grüne Herz 10:05 Uhr

45 min

Südostasien

Der zweite Teil der Reise beginnt in Bangkok. Dort schlängeln sich Tokeh-Geckos und Warane durch das Getümmel von Tuk-Tuks und schwimmenden Märkten; Silberklaffschnäbel finden Zuflucht in den buddhistischen Tempeln. Je weiter das Filmteam ins Land vordringt, desto mehr Wunder kann es bestaunen.

Wildes Thailand (3/3): Der geheimnisvolle Norden 10:50 Uhr

40 min

Südostasien

Das bergige Hochland des thailändischen Nordens ist zu knapp zwei Dritteln von bewaldeten Bergen bedeckt. In diesem grünen Teppich verstecken sich seltene Kreaturen, unter anderem Leoparden, Schabrackentapire und Binturongs. In der abgeschiedenen Region leben uralte Gemeinschaften, in denen Mensch und Natur erstaunliche Bündnisse eingehen.

Der Kaiserkanal in China 11:10 Uhr

45 min

Asien

Der Kaiserkanal in China ist mit seinen 1.800 Kilometern die längste künstliche Wasserstraße der Welt. Er ist 2.500 Jahre alt und bis heute größtenteils in Betrieb. Der Da Yunhe, Großer Transportfluss, wie die Chinesen ihn nennen, passiert von Hangzhou nach Peking 30 Städte mit mehr als drei Millionen Einwohnern.

Zu Gast in Peru und Chile 11:55 Uhr

45 min

Lateinamerika

Südperu ist eine faszinierende Kombination aus kulturellen Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Landschaften. Die Reise startet am sagenumwobenen Geburtsort der Indiostämme, am Titicacasee. Das südlich angrenzende Chile dagegen ist hierzulande ein eher unbekanntes Reiseziel.

Die Ostküste der USA: Big Apple und Meer 13:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Bevor man in die Hektik der Metropole New York eintaucht, kann man in Delaware und New Jersey noch einmal Energie tanken. Delaware ist als Steuerparadies bekannt, aber an seiner Küste wachsen auch ausgezeichnete Weine. In New Jersey macht sich die Nähe zu New York City bemerkbar, nicht nur die Strände von Atlantic City sind beliebte Badeplätze für Großstädter.

Panamericana (1/7) 13:35 Uhr

45 min

Nordamerika

In sieben Etappen bereist der Schweizer Reto Brennwald den amerikanischen Kontinent von Nord nach Süd, von Alaska nach Feuerland. Die erste Etappe führt von Alaska bis nach Atlin in Kanada.

Panamericana (2/7) 14:20 Uhr

40 min

Nordamerika

Die zweite Etappe führt von Atlin in Kanada nach San Francisco. In der Goldmine im Goldsuchernest Atlin spielt Ron Smallwood Golf und ist auf der Jagd nach dem raren Edelmetall.Der Banff Nationalpark ist berühmt für seine Wölfe und Bären.

Bahnabenteuer Khyberpass 14:45 Uhr

30 min

Asien

Die erste Eisenbahn in Pakistan fuhr im Jahr 1861. Noch heute gibt es regulären Dampfbetrieb auf Breitspur von 1.676 Millimetern. Ein Eisenbahnfreund hat das Wagnis auf sich genommen hat, die Dampflokomotiven zu begleiten. Höhepunkt ist die Fahrt über den legendären Khyberpass.

Panamericana (3/7) 15:00 Uhr

40 min

Nordamerika

Mit den unbekannten Seiten der Traumstadt San Francisco beginnt der dritte Teil der Reise. Reto Brennwald unterhält sich auf einem Stadtrundgang über das Leben der Schwarzen in den USA. Auf dem legendären Highway 1 macht er spontane Begegnungen mit Asphalt-Abenteurern und gelangt nach Santa Cruz, der Hauptstadt der kalifornischen Surfer.

Auf den Dächern der Stadt: Paris 15:15 Uhr

55 min

Europa

In der französischen Hauptstadt werden die Dächer langsam von ihren Bewohnern erobert, die ihrer Stadt ein neues Gesicht verleihen wollen. Auf dem berühmten Glasdach des Pariser Grand Palais hat ein Imker Bienenstöcke aufgestellt. Immer mehr Dachterrassen verwandeln Paris in eine grüne Oase. Und das Dach des Tour Montparnasse dient einer Feuerwehreinheit als Übungsterrain für besonders gefährliche Einsätze.

Wanderlust! (2/5): Durch Kretas Schluchten 15:15 Uhr

45 min

Europa

Mit dem Trekking-Experten Bradley Mayhew geht es den Fernwanderweg E4 auf Kreta entlang, der die größte Insel Griechenlands von West nach Ost durchquert. Begleitet wird Bradley Mayhew von der kretischen Wanderführerin Penelope, denn der Europäische Fernwanderweg 4 ist auf Kreta nicht überall gut markiert. Steil ins Meer abfallende Bergflanken, alte Verbindungswege zwischen Dörfern, tiefe Schluchten - der Weg ist anspruchsvoll!

Panamericana (4/7) 15:40 Uhr

40 min

Lateinamerika

Die vierte Etappe führt Reto Brennwald von Taos über Mexiko nach El Salvador. Am Rande von Taos erkundet er die "Earthships" von Architekt und Abfallprophet Mike Reynolds.

Frankreichs mythische Orte: Coaraze 16:10 Uhr

30 min

Europa

Nur etwa 25 Kilometer von der Metropole Nizza entfernt thront das 667 Meter hoch gelegene Bergdorf Coaraze über dem Tal des Paillon de Contes. Die Terrassen voller Olivenbäume, die das mittelalterliche 730-Seelen-Dorf umgeben, vervollständigen das malerische Gesamtbild.

Panamericana (5/7) 16:20 Uhr

45 min

Lateinamerika

Für Reto Brennwald geht es weiter von Panama bis nach Peru. Im Dschungel von Panama trifft er die Embera-Indianer. Sie leben größtenteils noch nach ihren überlieferten Traditionen. Die Indianer empfangen Reto Brennwald freundlich und geben ihm einen Einblick in ihre Lebensweise.

Panamericana (6/7) 17:05 Uhr

40 min

Lateinamerika

Die sagenumwobene Ruinenstadt Machu Picchu wirkt erst mystisch im Nebel, entfaltet aber im Sonnenlicht ihren vollen Zauber. Von dort aus reist Reto Brennwald weiter nach Bolivien. Die Grenze von Peru nach Bolivien überquert er per Schilfboot auf dem Titicacasee und gelangt später nach La Paz, dem mit fast 4000 Metern über dem Meer höchstgelegenen Regierungssitz der Erde.

Die Wasserspeicher der Etosha-Pfanne 17:35 Uhr

40 min

Afrika

Auf den ersten Blick ist in den weiten, trockenen Ebenen des Etosha-Gebiets in Namibia kein Fluss zu sehen, nicht einmal der kleinste Wasserlauf. Doch Zebra- und Gazellenherden, Strauße und diverse Raubtierarten beweisen, dass sich unter dem staubigen, salzbedeckten Boden tatsächlich Leben verbirgt. Heute kommen Forscher langsam den Geheimnissen des komplexen Grundwassernetzes auf die Spur.

Panamericana (7/7) 17:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Reto Brennwalds letzte Etappe führt von Argentinien bis ans Ende der Welt. Buenos Aires nennt man auch "das Paris Lateinamerikas". Die Bewohner lieben den eleganten Auftritt. Schließlich gelangt Brennwald an die Südspitze des amerikanischen Kontinents, in die letzte Stadt Feuerlands, Ushuaia.

Service Reisen: Split 18:50 Uhr

25 min

Europa

Der Film stellt heute Hvar und Brac vor. Ein ganz besonderer Tipp ist der Besuch im Nationalpark Krka, nördlich von Split. Hier läuft man auf Holzstegen durch ein wahres Paradies, vorbei an Seen, Wasserfällen und artenreicher Natur.

Griechenland, Aufbruch am Olymp 07:45 Uhr

55 min

Europa

Der Olymp ist der Sitz der Götter in der griechischen Mythologie und das höchste Gebirge Griechenlands. Das Massiv liegt an der griechischen Ostküste, nur knapp 20 Kilometer Luftlinie vom Meer entfernt. Während die Wirtschaft in weiten Teilen des Landes noch am Boden liegt, finden manche Anrainer des Olymp Wege aus der Misere.

Tierisches Nachtleben: Im Dschungel von Costa Rica 08:40 Uhr

45 min

Lateinamerika

In dem mittelamerikanischen Land Costa Rica reicht die Dschungellandschaft bis direkt an die Küste. Das Team aus Wissenschaftlern und Kameraleuten fragt sich, warum man hier jeden Morgen leere Schildkrötenpanzer findet. Die Costa Ricaner halten den Jaguar für den Schuldigen. Ob das Team diese Vermutung bestätigen kann?

Stockholm - 30.000 Paradiese 11:10 Uhr

45 min

Europa

Die Schärengarten sind eine faszinierende Inselwelt vor der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Angeblich bis zu 30.000 Inseln liegen hier in der Ostsee verstreut. Wie viele es genau sind, darüber streiten die Geografen bis heute. Auf Möja lebt der 73-jährige Rune Wikström, ein erfahrener Fischer. Auf Sandön feiern die Insulaner und Hauptstädter eines der größten Mittsommerfeste im Schärengarten.

Zu Gast in Süditalien 11:55 Uhr

45 min

Europa

Endlose Strände, türkisfarbenes Wasser, tiefe Wälder und hohe Berge - und das alles ohne Spuren des Massentourismus: So präsentiert sich der Cilento, nur gute zwei Autostunden von Neapel entfernt. 1998 wurde das Gebiet um das Kap von Palinuro in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen; seitdem stehen die Zeichen auf "sanften Tourismus".

Die Ostküste der USA: Im Herzen Neuenglands 13:15 Uhr

455 min

Nordamerika

New Haven in Connecticut wird dominiert von der Yale University, die zu den besten Bildungsinstitutionen der Welt zählt. Die Gegend um Newport in Rhode Island hat im 19. Jahrhundert der amerikanische Geldadel für die Sommerfrische entdeckt. Noch heute finden sich hier einige der mondänsten Villen des ganzen Landes.

Estland auf dem Weg in die Zukunft 13:30 Uhr

45 min

Europa

Estland setzt auf eine moderne Infrastruktur, vor allem auf die Internet-Wirtschaft. Viele IT-Konzerne nutzen estnisches Know-how, um neue Produkte zu entwickeln. Rund um die Hauptstadt Tallinn hat sich ein baltisches "Silicon-Valley" entwickelt.

Wanderlust! Der Cornwall-Küstenpfad, Großbritannien 14:15 Uhr

45 min

Europa

Der Küstenpfad im englischen Cornwall umrundet die gesamte Südwestspitze Englands, über 1.000 Kilometer weit. Bradley Mayhew, britischer Autor von Reise- und Trekkingführern, wandert auf den schönsten 280 Kilometern, vom Künstlerstädtchen St Ives über Land`s End bis zur Hafenstadt Plymouth. Der Cornwall-Küstenpfad entstand aus den Pfaden der Schmuggler und Wrackplünderer.

Ohne Mama nach Australien 14:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Abenteuer, Freiheit, Selbstständigkeit: Auf geht's nach Australien. Anika und Sabrina, Frederike und Michi, Fabian und Jonas gehören zur Generation der überbehüteten Kinder und wollen 'mal raus' - ganz weit weg, allein oder mit Freundinnen und Freunden, jedenfalls ohne Mama und Papa.

Reisen in ferne Welten: Tel Aviv 15:15 Uhr

45 min

Asien

Tel Aviv wird gerne als Miami Beach des Mittelmeers bezeichnet. Der breite feine Sandstrand und die fast immer scheinende Sonne machen Israels Metropole in der Tat für Städtetouristen interessant, die Sightseeing mit einem Sprung ins Meer verbinden wollen.

Philippinen, Palawans unterirdischer Fluss 17:35 Uhr

45 min

Südostasien

Der unterirdische Sabang-Fluss ist der längste schiffbare Untergrundfluss der Welt. Er schlängelt sich auf der philippinischen Insel Palawan durch ein beeindruckendes Labyrinth aus Höhlen und Gängen. Besonders erstaunlich: Obwohl dort völlige Dunkelheit herrscht, haben sich vielfältige Lebensformen entwickelt.

Wildes Arabien - Wüste voller Leben 20:15 Uhr

45 min

Asien

Seit Jahrhunderten regt der Zauber des Orients die Fantasie des Menschen an. Arabien ist eine Welt der Extreme, reich an Mythen und Legenden. Nichts prägt die Arabische Halbinsel mehr als die Wüste, von den felsigen Einöden im Norden bis zu den gewaltigen Dünenfeldern des Südens in der größten Sandwüste der Welt, der Rub al-Khali.

Auslandsjournal 22:15 Uhr

30 min

weltweit

Korrespondenten berichten

Das Terrassenwunder von Peru 07:45 Uhr

55 min

Lateinamerika

Im Hochland von Peru, 140 Kilometer von Lima entfernt, sprudelt der Río Cañete mit unerschöpflich anmutendem Wasserreichtum durchs Tal. Doch das ist nicht die einzige Besonderheit der Gegend: An seiner Mündung öffnet sich eine riesige, kaum bekannte Terrassenlandschaft: Jahrtausendealt, offensichtlich als Kornkammer uralter Vor-Inka-Völker über Hunderte Höhenmeter in den Berg eingearbeitet.

Tierisches Nachtleben: In den überfluteten Wäldern von Amazonien 08:40 Uhr

45 min

Lateinamerika

Um in den Höhlen des Amazonasdschungels zu drehen, hat sich das Filmteam mit Nachtsichtbrillen und wärmeempfindlichen Kameras ausgestattet. Es beobachtet, wie Tausende von Höhlen-Guácharos bei Sonnenuntergang unter ohrenbetäubendem Kreischen aus den Höhlenspalten zur Nahrungssuche in den umliegenden Wald ausschwärmen.

Lissabon - Stadt des Fado und des Lichts 11:10 Uhr

45 min

Europa

Lourdes Picareta hat mit ihrem Kamerateam vor allem jüngere Menschen in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon begleitet. Im Mittelpunkt stehen der Blog-Schreiber und Fotograf Jose Cabral, der eine Art Stadtchronist ist und seinen Blog seinem alten Schneider gewidmet hat, die Historikerin Sofia Tempero, die sich um den Erhalt der alten, wertvollen Aluzejo-Kacheln kümmert, und der Koch José Avillez.

Zu Gast auf Kuba 11:55 Uhr

45 min

Karibik

Zuckerrohr spielt bis heute auf der Insel eine große Rolle, nicht nur ökonomisch, sondern auch in der Küche des Landes. Eine Reise durch ein Land im Umbruch.

Eine Reise durch den Südschwarzwald 13:15 Uhr

90 min

Europa

Ein echtes "Schwarzwaldmädel" zu Besuch in der Heimat: Tamina Kallert, geboren in Freiburg, erkundet den Südschwarzwald zwischen Feldberg und Kaiserstuhl. Mit einem Augenzwinkern für Bollenhüte, Schwarzwälder Kirschtorte, Kuckucksuhr und "Schwarzwaldklinik" macht sie mit dem Kabarettisten und Schauspieler Martin Wangler eine Kutschfahrt.

Die Ostküste der USA: New Hampshire und Maine 13:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Küste von New Hampshire ist nur 19 Kilometer lang. Die Sommer dort sind kurz. Und: Die abgeschiedene Bucht von Penobscot ist ein Paradies für Hummer, die hier so zahlreich leben wie nirgendwo sonst in den USA. Mittlerweile hat der Indian Summer Einzug gehalten. Warme Spätsommertage, die trockene klare Luft und der gelegentliche Nachtfrost geben den Blättern eine unvergleichliche Farbe.

Wildes Arabien - Wüste voller Leben 14:15 Uhr

45 min

Asien

Seit Jahrhunderten regt der Zauber des Orients die Fantasie des Menschen an. Arabien ist eine Welt der Extreme, reich an Mythen und Legenden. Nichts prägt die Arabische Halbinsel mehr als die Wüste, von den felsigen Einöden im Norden bis zu den gewaltigen Dünenfeldern des Südens in der größten Sandwüste der Welt, der Rub al-Khali.

Wanderlust! Der Stevensonweg in den Cevennen 14:15 Uhr

45 min

Europa

Der Film begibt sich auf eine Wanderung auf den Spuren des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson. Er schrieb ein Buch darüber: "Reise mit dem Esel durch die Cévennen", die erste Wanderliteratur überhaupt. Der englische Reiseführerautor Bradley Mayhew folgt der Originalroute des Schriftstellers. Sie führt in zwölf Etappen von der Vulkanlandschaft des Velay 220 Kilometer weit über die Berge des Lozère bis in den Ort St. Jean du Gard in den Cévennen.

Amerikas legendäre Straßen - Der Mohawk Trail 14:30 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Mohawk Trail gehörte lange Zeit zu den beliebtesten Autorouten an der Ostküste Amerikas. Seit 1914 ist der Trail asphaltiert und gilt als erste Ausflugsstraße der USA. Auch wenn heute hier nicht mehr viel los ist, hat die Straße weit mehr zu bieten als nur schöne Aussichten. Auf der Route von Boston nach Buffalo mit all den kleinen Städten entlang des Weges lassen sich noch immer die Spuren der Indianer und Siedler "erfahren".

Sehnsuchtsland Italien 15:15 Uhr

45 min

Europa

Umbrien und die Toskana

Auf den Dächern der Stadt: Tokio 15:35 Uhr

50 min

Asien

Tokio scheint sich fast unendlich auszuweiten. 38 Millionen Menschen leben auf einer Fläche, die so groß ist wie Korsika, und machen die japanische Hauptstadt zum größten Ballungsraum der Welt. Inmitten der gigantischen Metropole: die ehemalige Kaiserstadt - heute eine moderne und höchst funktionale City. Die typisch japanische Begegnung von Tradition und Moderne spielt sich hier auch auf den Dächern ab.

Frankreich - Canal du Midi 16:55 Uhr

30 min

Europa

Während der Regierungszeit Ludwigs XIV. wurde der Canal du Midi gebaut, um über die Garonne bei Toulouse den Atlantik mit dem Mittelmeer zu verbinden. Damit wurde der lange und beschwerliche Weg rund um die Iberische Halbinsel und die Passage durch die von Spanien kontrollierte Straße von Gibraltar überflüssig.

Unbekanntes Bulgarien - Durch die wilden Gebirge am Rande Europas 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die Reise durch Bulgarien beginnt im westlichen Landesteil, der mit beeindruckenden Gebirgszügen und mächtigen Felsen besticht: Im Norden lockt der schroffe Balkan, Namensgeber der gesamten Region, im Süden das alpine Rilagebirge und die grünen Rhodopen. Unweit der Hauptstadt Sofia erhebt sich das Kletterparadies Wraza, das eine umwerfende Kulisse bietet und Ausflugsziel der Hauptstädter am Wochenende ist.

Georgien - Von Null auf 5000 21:00 Uhr

45 min

Europa

Zwischen swanetischer Ikonenmalerei und dem Las Vegas des Ostens hat Georgien viel zu bieten. Europa im Blick, Russland im Nacken - ein Land zwischen Tradition und Aufbruch. Swanetien ist einer der Superlative in einem Land, das kleiner ist als Bayern, aber die Vielfalt eines ganzen Kontinentes bietet: Georgien, eingebettet zwischen dem Schwarzen und Kaspischen Meer, zwischen dem Großen und Kleinen Kaukasus.

Valparaíso, die Stadt der Aufzüge 07:45 Uhr

55 min

Lateinamerika

Die chilenische Hafenstadt Valparaíso ist die Stadt der Standseilbahnen. 1883 wurde die erste Seilbahn in die hoch am Hang gelegenen Viertel eröffnet, in den 1920er Jahren waren es bereits über 30. Heute gibt es noch 15 der traditionellen Ascensores, wie die Bewohner von Valparaíso ihre Seilbahnen nennen.

Tierisches Nachtleben: In den Bergen von Patagonien 08:40 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Südspitze des amerikanischen Kontinents ist eine recht unwirtliche Region. Doch davon lassen sich die Filmteams nicht abschrecken. Mit Hilfe von Hightech-Kameras und deren hochsensiblen Teleobjektiven und Infrarotsensoren versuchen die Kameraleute, die nächtliche Jagd eines Pumas im Bild festzuhalten.

Die Kanarischen Inseln (1/2): Nebelwald und Wüsten 10:50 Uhr

45 min

Europa

Bis heute haben sich die Kanarischen Inseln ihre wilde Schönheit bewahrt. Subtropische Nebelwälder treffen auf karge Vulkanlandschaften und schneebedeckte Gipfel. Schluchten münden in rauen, zerklüfteten Steilküsten oder ausgedehnten Wüsten. Die Inselgruppe im Atlantik nahe der nordwestafrikanischen Küste trägt den Beinamen "Inseln des Frühlings". Doch auf derselben geografischen Breite - kaum mehr als 100 Kilometer weiter im Osten - liegt die trockene, heiße Sahara.

Die Kanarischen Inseln (2/2): Felsenküste und Vulkane 11:35 Uhr

40 min

Europa

"Isla de fuego y agua", Insel des Feuers und des Wassers, wird Lanzarote von den Einheimischen genannt. Vor 280 Jahren lag auf Lanzarote das Epizentrum einer Naturkatastrophe, die die Feuerberge von Timanfaya schuf. Momentan ruht der Vulkan. Timanfaya wurde zum Nationalpark erklärt. Rund 4.000 Meter ragt der Pico del Teide auf Teneriffa über den Meeresspiegel. Er ist der dritthöchste Inselvulkan der Welt und die höchste Erhebung Spaniens.

Zu Gast in Britanien 11:55 Uhr

45 min

Europa

Von New Castle bis Schottland

Unbekanntes Bulgarien - Durch die wilden Gebirge am Rande Europas 13:15 Uhr

45 min

Europa

Bulgarien - das ist weit mehr als ein billiges Urlaubsziel am Schwarzen Meer. Die Natur des Landes ist so beeindruckend wie vielseitig und zieht die Besucher Bulgariens in ihren Bann. Knapp 3.000 Meter ragen majestätische Berge in den Himmel, Mineralwasser sprudelt in den unterschiedlichsten Temperaturen aus Hunderten von Quellen, wilde Wölfe und Bären streifen durch die Wälder, nirgendwo duften die Rosen intensiver. Neun UNESCO-Welterbestätten kann man landesweit bewundern.

Usedom - Wellen, Sand und Storchennester 14:15 Uhr

45 min

Europa

Usedom ist Deutschlands zweitgrößte Insel und liegt im äußersten Nordosten der Bundesrepublik Deutschland. Rund ein Fünftel ihrer Fläche gehört heute zu Polen. Das Gesicht der Insel ist vom Wasser geprägt: Zwischen Ostseestrand und Binnenküste reihen sich Seen, Moore und Bruchwälder dicht aneinander.

Abenteuer Erde: Das Great Barrier Reef 14:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Das Great Barrier Reef in Australien ist weltberühmt und steht für Rekorde: 2300 Kilometer lang, bedeckt es eine Fläche von 350.000 Quadratkilometern und ist aus dem Weltraum mit bloßem Auge zu erkennen. Man bezeichnet es auch als das siebte Weltwunder der Natur. Die Bauherren dieses größten von Lebewesen geschaffenen Gebildes auf der Erde sind dagegen winzige Korallenpolypen, oft nicht mehr als 2 Millimeter groß.

Grüner Tee und grauer Rauch - Bahnreise durch Japans Mitte 14:45 Uhr

30 min

Asien

Wenn man mit einer japanischen Dampfeisenbahn in das berühmte Teegebiet von Kawane dampft, und man am Ende der Fahrt auch noch einen Schluck dieser grünen Spezialität kosten darf, hat das Glück wohl alle Sinne des Reisenden erreicht. Die Oigawa Railway, ungefähr 200 Kilometer westlich von Tokio gelegen, kann mit zahlreichen Spezialität aufwarten. Zwei Dampfzüge sind täglich im Einsatz.

Wanderlust! Der Trockenmauerweg in Mallorca 15:15 Uhr

45 min

Europa

Die Wanderung an Mallorcas Westküste führt durch die Serra de Tramuntana entlang des alten Trockenmauerwegs über 150 Kilometer: von Port d`Andratx über das Städtchen Sóller bis nach Pollenca im Nordwesten der Ferieninsel. Der Film begleitet den Briten Bradley Mayhew, Profi-Traveller und Autor von Reise- und Trekkingführern.

Auf den Dächern der Stadt: Buenos Aires 15:55 Uhr

50 min

Lateinamerika

Die argentinische Hauptstadt Buenos Aires liegt am Río de la Plata und wirkt wie eine europäische Metropole in einem lateinamerikanischen Land. Die Hafenstadt liegt mitten in einem der größten Ballungsräume Südamerikas, wo sie europäische und indigene Kulturen vereint. Hier pulsiert das Leben trotz der heißen Sonne, die oft gnadenlos auf ihre Dächer scheint.

Wildnis am Strom - Nationalpark Donau-Auen 16:05 Uhr

45 min

Europa

Der Nationalpark Donau-Auen ist einzigartig in vieler Hinsicht: Beginnend in Wien, reicht er bis vor die Tore von Bratislava und verbindet die beiden Hauptstädte miteinander. Auf über 36 Kilometern Länge schützt der Nationalpark eine der letzten freien Fließstrecken der Donau und gleichzeitig die letzte große Auenlandschaft Mitteleuropas.

Inn - Der grüne Fluss aus den Alpen 16:50 Uhr

45 min

Europa

In Mitteleuropa ist der Inn der längste Nebenfluss der Donau. Er durchfließt auf 520 Kilometern Länge drei Länder: die Schweiz, Österreich und Deutschland. Dabei zeigt er viele Gesichter. Mal ist er ein glasklarer Gletscherbach, mal ein tosender Wasserfall, der turmhoch zu Tal stürzt. Dann bildet er wieder eine idyllische Seenkette, die von zahlreichen Dreitausendern gesäumt wird.

Wie das Land, so der Mensch: Spanien - Lanzarote 17:15 Uhr

25 min

Europa

Auf Lanzarote gibt es insgesamt 140 Vulkane. Gemeinsam mit Nino Gonzalez Delgado erkundet Raphaël Hitier zunächst im Südwesten der Insel den Timanfaya-Nationalpark, der ein einzigartiges Erbe schützt: 50 Quadratkilometer voller Gestein und chaotischer Schutthaufen, auf denen Flora und Fauna es schwer haben, sich durchzusetzen.

Kühle Schönheiten - Alpenseen 17:40 Uhr

45 min

Europa

Watzmann, Matterhorn und Neuschwanstein einmal anders: So wurden die Alpen noch nie gezeigt - mit Eisbergen wie in der Arktis, Inselchen in türkisblauem Wasser, das wie in der Südsee schimmert, Höhlen mit ewiger Finsternis. Denn das größte Hochgebirge Europas hat viele Gesichter: Die Naturdokumentation zeigt eine der faszinierendsten Landschaften Europas aus anderer Perspektive und taucht ein in nie gesehene Wasserwelten.

Der Rhein - Von der Nordsee in die Alpen 17:45 Uhr

45 min

Europa

Die Reise führt den Rhein stromaufwärts von der Mündung ins niederländische Wattenmeer durch sechs Länder hinauf zu den Rheinquellen in den Schweizer Alpen und zeigt die Tiere, die am oder im Rhein leben.

Hongkong - Chinas Tor zur Welt 18:00 Uhr

30 min

Asien

Hongkong ist die von Touristen meistbesuchte Metropole Asiens - eine quirlige Stadt der Gegensätze. Für China-Korrespondentin Christine Adelhardt die spannendste Stadt Chinas. Die Dschunke mit roten Segeln bringt sie wie früher die Piraten in die Stadt. Die Skyline verrät viel über Hongkong. Die Stadt zählt zu den am dichten besiedeltsten Orten der Welt, Wohnraum ist extrem teuer.

Besuch beim baltischen Tiger 18:30 Uhr

45 min

Europa

Seit 2004 ist Estland Mitglied der EU. Nach der Unabhängigkeit hat sich das nördlichste der baltischen Länder ganz nach Westen orientiert. Estland setzt auf eine moderne Infrastruktur, vor allem auf die Internet-Wirtschaft.

Mein Ausland: Lettland 19:15 Uhr

45 min

Europa

Wer durch Lettland reist, erlebt Vielfalt: Mit weiten Wäldern, unberührter Natur, kilometerlangen weißen Sandstränden. Dazu hanseatische Prachtbauten in den Städten mit ihrer reichen Geschichte. Die Menschen in Lettland sind für ihre Gastfreundschaft berühmt - Touristen gegenüber.

Bergerlebnis Karwendel 20:15 Uhr

45 min

Europa

Mit nur drei Quadratkilometer Fläche ist Mittenwald ein Ort der kurzen Wege. An jeder Ecke erzählen kunstvolle Lüftlmalereien von der reichen Geschichte und der tiefen Frömmigkeit der Bewohner. Am Kranzberg gibt es einen Barfuß-Wanderweg. Von hier sind es nur etwa 25 Minuten auf den Kranzberggipfel, der einen fantastischen Ausblick auf das Karwendel-, Wetterstein- und Estergebirge bietet.

Unterwegs in Kanada (1/3): Quebec 20:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Québec ist waldreich, menschenleer und viermal so groß wie Deutschland. Es gibt hier mehr als eine Million Seen und Flüsse. Der Sankt-Lorenz-Strom ist die Lebensader der Provinz. Der Film zeigt Lanschaft und Bewohner.

Expedition in die Heimat: Von Karlsruhe in den Schwarzwald 20:15 Uhr

45 min

Europa

Annette Krause startet stilecht auf einer Draisine. Der Karlsruher Freiherr von Drais hatte das Laufrad im frühen 19. Jahrhundert erfunden. Mit der S-Bahn geht es weiter über das hübsche Städtchen Ettlingen hinein ins Albtal. Dieses Naherholungsgebiet erkundet Annette mit der Dampflokomotive, dem Oldtimer-Bus und zu Fuß. Ziel der Expedition ist Bad Herrenalb im Schwarzwald.

Breslau und das Tal der Schlösser 21:00 Uhr

45 min

Europa

Das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges ist auch als Tal der Schlösser bekannt, denn hier findet man so viele Schlösser und Herrenhäuser auf engstem Raum wie sonst kaum irgendwo in Europa. Bauwerke wie Schloss Lomnitz oder Stonsdorf locken mit barocker Pracht inmitten weitläufiger Parkanlagen. Ein weiterer Besuchermagnet ist die niederschlesische Metropole Breslau.

Unterwegs in Kanada (2/3): Der Nordwesten 21:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Nordwesten Kanadas ist rau und dünn besiedelt, eine endlose Weite aus Kiefern, die auf kargen Felsen wachsen. Doch damit haben sich die Menschen, die es hierher verschlug, arrangiert. Mitten in dieser Wildnis liegt die Hauptstadt der Northwest Territories, Yellowknife. Knapp 20.000 Menschen leben in diesem Vorposten der westlichen Zivilisation inmitten der kanadischen Tundra.

Unterwegs in Kanada (3/3): British Columbia und Vancouver 21:45 Uhr

45 min

Nordamerika

British Columbia, die kanadische Provinz im äußersten Westen, ist geprägt von riesigen Gletschern und der wilden Natur der Nationalparks. Aber auch das fruchtbare Okanagan-Tal, ein bekanntes Wein- und Obstanbaugebiet, gehört zu British Columbia. Gut vier Stunden entfernt liegt Vancouver, die Perle des Pazifiks. Die quirlige Metropole und Olympiastadt wird von Meer und Bergen eingerahmt.

Service Reisen: Arnheim in Holland 08:00 Uhr

30 min

Europa

In Sachen Design, Mode und Shopping hat sich Arnheim in den letzten Jahren an die Spitze der niederländischen Topadressen katapultiert. Die Stadt lockt auch aus diesem Grund viele deutsche Besucher über die Grenze. Der Film porträtiert die Stadt.

Die Elefanten von Hwange 09:30 Uhr

30 min

Afrika

Vor 60 Jahren wurde der Hwange-Nationalpark im Südosten von Simbabwe gegründet, um Elefanten Schutz zu bieten, denn nur noch etwa 1.000 ihrer Art lebten in der 15.000 Quadratkilometer großen Savanne südlich des Sambesi-Flusses. Bald bot der Park nicht nur Elefanten, sondern auch Giraffen, Antilopen und vielen anderen Tierarten sicheren Lebensraum.

Kambodscha, Sithas große Waisenfamilie 09:45 Uhr

55 min

Südostasien

Mehr als 30 Kinder leben in der Familie des Kambodschaners Sitha. Nur vier davon sind seine eigenen. Der Rest sind ehemalige Straßenkinder, die die Familie adoptiert hat. Noch immer kommen neue Kinder hinzu. Die Zahl der Straßenkinder in Kambodscha hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Brasiliens bunte Papageien 10:00 Uhr

30 min

Lateinamerika

Hyazintharas sind schön, aber selten in Brasilien. Ihr leuchtend blaues Gefieder weckt Begehrlichkeiten und hat sie in Brasilien an den Rand der Ausrottung gebracht. 2004 war der Bestand auf geschätzte 6.500 Tiere geschrumpft, duch Schutzprojekte und nicht zuletzt duch die private Initiative von Farmbesitzern konnte sich der Bestand wenigstens stellenweise wieder erholen.

Wildnis am Strom - Nationalpark Donau-Auen 10:20 Uhr

50 min

Europa

Der Nationalpark Donau-Auen ist einzigartig in vieler Hinsicht: Beginnend in Wien, reicht er bis vor die Tore von Bratislava und verbindet die beiden Hauptstädte miteinander. Auf über 36 Kilometern Länge schützt der Nationalpark eine der letzten freien Fließstrecken der Donau und gleichzeitig die letzte große Auenlandschaft Mitteleuropas.

Wunderschön! Ferien in Süd-Holland 11:30 Uhr

90 min

Europa

Ab in den Süden - in Hollands Süden: Die Küstenprovinz Zeeland bietet reichlich Sonne, Sand, Meer und Ferienspaß für die ganze Familie. Dazu schmucke (Hafen-)Städtchen wie Veere, Domburg und Middelburg, gut ausgebaute Radwege und Campingplätze für jeden Geldbeutel. Auch Scheveningen, Den Haags "Vorort" mit Strandpromenade, und der Keukenhof mit seinen prächtigen Blumenfeldern sind immer wieder einen Besuch wert.

Die Inseln der Queen: Die Shetlandinseln 12:10 Uhr

45 min

Europa

Die nördlichsten aller Inseln unter britischer Krone sind die Shetlands. Raue Winde, gefährliche See, lange Winter - wie die Bewohner der Shetlands damit zu leben gelernt haben, erzählen die Rugby-Trainerin Jackie Murray, der Musiker Kenny Johnson und der Bote des königlichen Postdienstes Raymond Henderson.

Abenteuer Eismeer - Mit dem Schiff in die Antarktis 12:15 Uhr

30 min

weltweit

Die "Spirit of Enderby" soll uns auf den Weißen Kontinent bringen - aus dem Hafen von Dunedin in Neuseeland bis hinunter ins Eis der Antarktis. An Bord wir, das Team des ARD-Studios Singapur mit Robert Hetkämper, und 50 abenteuerlustige Reisende. Ganze vier Wochen werden wir unterwegs sein.

Türkei: Lykien - Zwischen Fethiye und Antalya 12:45 Uhr

45 min

Asien

Lykien bildet eine halbrunde Ausbuchtung am südlichsten Zipfel der türkischen Ägäisküste und schließt das dahinter liegende Bergland mit ein. Eine wilde Gebirgslandschaft, die sich vom Mittelmeer hinauf bis in luftige Höhen von 3.000 Metern erhebt. Touristen reisen aber zumeist in die lebhafte Hafenstadt Fethiye und pilgern nach Myra auf den Spuren des Heiligen Nikolaus.

Die Inseln der Queen: Isle of Man 12:55 Uhr

45 min

Europa

Zwischen England und Irland liegt die Isle of Man. Sie ist Kronbesitz der Queen, aber ein Land mit eigener Sprache und Regierung. Die Natur der Insel bietet vielen Tieren einen geschützten Lebensraum, und zahlreiche Berufe haben hier überlebt, die anderswo längst ausgestorben sind.

Die Inseln der Queen: Die Äußeren Hebriden 13:40 Uhr

40 min

Europa

Im Nordwesten Schottlands liegen die Äußeren Hebriden. Die See ist rau, doch zum Bild gehören auch weiße Strände mit türkisblauem Wasser. Die Menschen leben im Rhythmus der Natur, so wie der Tweed-Weber Donald John MacKay und der Fotograf John Maher. Selbst die Queen zieht es immer wieder auf die Inseln.

Die Inseln der Queen: Die Scilly-Inseln 14:20 Uhr

45 min

Europa

Blaues Meer, traumhafte Naturlandschaften und subtropische Temperaturen machen die Scilly-Inseln zu einem sonnigen Paradies. Ihre ursprüngliche Schönheit zieht Reisende aus aller Welt an. Und auch die 2.200 Bewohner möchten nirgendwo anders leben und sind erfinderisch darin, sich ein Einkommen zu sichern.

Wunderschön! Steine, Weine, alles Feine - die Nahe 15:00 Uhr

90 min

Europa

Zur Zeit der Kelten war die Nahe ein "wilder Fluss". Heute fließt sie eher gemächlich von Selbach im Saarland bis Bingen, wo sie in den Rhein mündet. Tamina Kallert leiht sich ein E-Bike und fährt ganz entspannt die Nahe entlang: Das Städtchen Meisenheim lockt mit einer malerischen Altstadt; Bad Kreuznach wartet mit Thermalbad und Museumsmeile auf; und in der Edelstein-Stadt Idar-Oberstein lässt sich Tamina Kallert in die Kunst des Achatschleifens einweisen.

Die Inseln der Queen: Jersey 15:05 Uhr

45 min

Europa

Jersey ist die Schatzinsel unter den Inseln der Queen. Die Kanalinsel ist Fundort des größten keltischen Münzschatzes und gilt als Steuerparadies. Doch paradiesisch sind auf Jersey vor allem die Sandstrände, die Macht der Gezeiten und ein kultureller Reichtum, den die Einheimischen zu leben wissen.

Kolumbiens Karibik-Küste 15:30 Uhr

30 min

Karibik

Im Norden Kolumbiens reicht die trockene Wüste über goldene, unendliche Sandstrände direkt bis an die karibische See. Aber auch eisbedeckte Berge sind nicht weit.Vom türkisfarbenen Wasser der Karibik sind die 5000 Meter hohen Gletscher der Sierra Nevada de Santa Marta zu sehen. Von den Tropen ins ewige Eis durchwandert Auslandskorrespondent Peter Sonnenberg alle Klimazonen der Erde.

Dänemark - Glück und Meer (1/2): Auf dem Festland 15:45 Uhr

45 min

Europa

In Dänemark ist es nirgends weit zum Meer. Vermutlich zählen die Dänen auch deshalb zu den glücklichsten Menschen der Erde. Auf der Margeritenroute kann man die schönsten Orte des Landes entdecken. Auf dem Festland führt sie durch die einzigartige Natur des Nationalparks Wattenmeer. Vorbei an Ribe, der ältesten Stadt des Landes, folgt sie der Nordseeküste und überquert den gigantischen Limfjord mit der Insel Mors.Weiter nördlich bei Skagen treffen Nord- und Ostsee aufeinander.

Costa Rica 16:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Costa Rica - mehr als ein Fünftel seiner Landesoberfläche steht unter Naturschutz. Dampfende Regenwälder, aktive Vulkane, weite Savannen und kilometerlange Strände: ein Naturparadies. Auf der Reise durch das Land zeigt der Film Naturreservate, brodelnde Vulkane und seltene Tierarten.

Dänemark - Glück und Meer (2/2): Auf den Inseln 16:30 Uhr

45 min

Europa

Die Margeritenroute verbindet die schönsten Orte Dänemarks und führt auch über die Ostseeinseln des Landes. Das Geisterschloss Dragsholm, ein Weingut auf Seeland, die dänische Riviera nördlich von Kopenhagen liegen genauso an ihr wie die Insel Møn. Und überall an der Route leben Menschen, denen man ansieht, dass sie zu den glücklichsten der Erde gehören.

Peru - Von Goldgräbern und Wunderheilern 16:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Reise durch Peru beginnt im Süden des Landes auf der Höhe von Nasca. Nicht weit entfernt von den Höhlen der Goldgräber zeugen rätselhafte Linien von einer Hochkultur, die hier schon lange vor den Inkas ansässig war. Dann geht es weiter in den unbekannten Norden des Landes.Bereits vor 700 Jahren entstand in der Nähe von Trujillo die Metropole Chan-Chan, eine komplette Stadt erbaut aus Lehmziegeln.

Traumziel Shetland Inseln 17:00 Uhr

30 min

Europa

hetland ist ein ganz besonderes Stück Schottland. Da ist zunächst die exponierte Lage weit draußen im Nordatlantik. Die rund hundert Inselchen liegen auf dem 60. Breitengrad; wie Sibirien oder die Südspitze von Grönland. Von der Hauptstadt Lerwick ins schottische Aberdeen ist es genauso weit wie ins norwegische Bergen oder auf die Faröer Inseln - etwa 350 Kilometer.

Unterwegs in Kanada (1/3): Quebec 17:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Québec ist waldreich, menschenleer und viermal so groß wie Deutschland. Es gibt hier mehr als eine Million Seen und Flüsse. Der Sankt-Lorenz-Strom ist die Lebensader der Provinz. Die Einwohner sehen sich selbst in erster Linie als "Québécois" und nicht als Kanadier.

Unterwegs in Kanada (2/3): Der Nordwesten 18:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Nordwesten Kanadas ist rau und dünn besiedelt, eine endlose Weite aus Kiefern, die auf kargen Felsen wachsen. Doch damit haben sich die Menschen, die es hierher verschlug, arrangiert. Mitten in dieser Wildnis liegt die Hauptstadt der Northwest Territories, Yellowknife. Knapp 20.000 Menschen leben in diesem Vorposten der westlichen Zivilisation inmitten der kanadischen Tundra.

Unterwegs in Kanada (3/3): British Columbia und Vancouver 18:45 Uhr

45 min

Nordamerika

British Columbia, die kanadische Provinz im äußersten Westen, ist geprägt von riesigen Gletschern und der wilden Natur der Nationalparks. Aber auch das fruchtbare Okanagan-Tal, ein bekanntes Wein- und Obstanbaugebiet, gehört zu British Columbia, ebenso die lebendige Metropole Vancouver.

Der Don - Lebensader der Kosaken 19:30 Uhr

45 min

Europa

Der Don - ein Fluss wie ein Mythos. Von seiner Quelle südlich von Moskau fließt er fast 1.900 Kilometer zur Mündung im Asowschen Meer. "Väterchen Don", mit ihm verbinden die Russen seit jeher Kampf und Freiheit. Am Don leben auch viele Kosaken. Die Dokumentation zeigt den Don und seinen Verlauf in opulenten Bildern und erzählt die Geschichte von Menschen, die am und mit dem Fluss leben.

Abenteuer Südsee 20:15 Uhr

50 min

Austr./Südsee

Der Film zeigt die ganze Vielfalt der Südsee. Auf Hawaii dominiert der Vulkanismus, ohne den es den Archipel im Pazifik überhaupt nicht geben würde. Auf Neuguinea, der zweitgrößten Insel der Erde, leben etwa tausend verschiedene Stämme - manche noch weitgehend abgeschieden von der Zivilisation. In Mikronesien liegen Überreste des Zweiten Weltkriegs unter Wasser und bedrohen die sensiblen Ökosysteme. Auf Fidschi bevölkern majestätische Mantarochen die Korallenriffe.

Die Nordsee: Von Friesland zu den Fjorden 21:00 Uhr

40 min

Europa

Vor der felsigen Küste der schottischen Inseln ist das Wasser voller Leben - Nahrungsgrundlage für Basstölpel, Papageitaucher und Trottellummen. Schwertwale folgen riesigen Heringsschwärmen, und selbst Fischotter gehen im Meer auf die Jagd. Ein beliebtes Tauchrevier für Wracktaucher liegt vor Scapa Flow, in der See der Orkney Inseln. Im Ersten Weltkrieg versenkte hier die deutsche Kriegsmarine ihre Schiffe. Heute ziehen Fische zwischen den morschen Planken ihre Bahnen.

Abenteuer Karibik 21:05 Uhr

55 min

Karibik

Faszinierende Landschaften, eine artenreiche Tierwelt und abenteuerliche Geschichten: Das ist die Karibik. Wie auf einer Perlenkette reihen sich hier 7.000 Inseln auf - in einem weiten Bogen von Südamerika bis vor die Ostküste der USA. Viele dieser Inseln und Atolle sind nahezu unberührt. Gerade deshalb sind sie wahre Schatzkisten für Wissenschaftler aus aller Welt.

Terra X: Arabien - Zauberreich zwischen den Welten 07:45 Uhr

45 min

Asien

Arabien: eine Region, in der Mythen geboren werden, sich das Leben aber einer harten Wirklichkeit stellen muss. Dirk Steffens taucht ein in die Märchenwelt von Tausendundeiner Nacht. Nicht nur die geheimnisvollen arabischen Nächte, auch die glühend heißen Tage erzählen tausendundeine faszinierende Geschichte. Geschichten von endlosen Dünen, grünen Oasen, kostbarem Weihrauch, rätselhaften Einhörnern und von unergründlichen Höhlen.

Expedition in die Wüste - Johann Ludwig Burckhardt 08:30 Uhr

45 min

Asien

1809 erreicht ein Kaufmann das syrische Aleppo. Ein Schweizer mit Ambitionen. Als Muslim verkleidet will er wagen, was bisher noch keinem gelang: die Erkundung des Niger in Zentralafrika. Der Film folgt seinen Spuren.

Helgoland - Das kleine Hochseeparadies 08:45 Uhr

15 min

Europa

Sie war schon so vieles in ihrer Geschichte: Piratennest, Schmugglerhochburg, Tauschobjekt und Seefestung. Mal flatterte die dänische, dann die englische, später die deutsche Flagge auf der Insel. Heute ist Helgoland Deutschlands einzige Hochseeinsel - und etwas ganz besonderes. Ein sturmumtoster Ziegelstein in der rauen Nordsee auf dem Wind und Wetter das Sagen haben.

Usedom - Wellen, Sand und Storchennester 09:00 Uhr

45 min

Europa

Usedom ist Deutschlands zweitgrößte Insel und liegt im äußersten Nordosten der Bundesrepublik Deutschland. Rund ein Fünftel ihrer Fläche gehört heute zu Polen. Das Gesicht der Insel ist vom Wasser geprägt: Zwischen Ostseestrand und Binnenküste reihen sich Seen, Moore und Bruchwälder dicht aneinander.

Dänemark - Glück und Meer (1/2): Auf dem Festland 09:45 Uhr

45 min

Europa

In Dänemark ist es nirgends weit zum Meer. Vermutlich zählen die Dänen auch deshalb zu den glücklichsten Menschen der Erde. Auf der Margeritenroute kann man die schönsten Orte des Landes entdecken. Auf dem Festland führt sie durch die einzigartige Natur des Nationalparks Wattenmeer. Vorbei an Ribe, der ältesten Stadt des Landes, folgt sie der Nordseeküste und überquert den gigantischen Limfjord mit der Insel Mors.

Dänemark - Glück und Meer (2/2): Auf den Inseln 10:30 Uhr

45 min

Europa

Die Margeritenroute verbindet die schönsten Orte Dänemarks und führt auch über die Ostseeinseln des Landes. Das Geisterschloss Dragsholm, ein Weingut auf Seeland, die dänische Riviera nördlich von Kopenhagen liegen genauso an ihr wie die Insel Møn. Und überall an der Route leben Menschen, denen man ansieht, dass sie zu den glücklichsten der Erde gehören.

Wildes Albanien 13:15 Uhr

45 min

Europa

Das Symboltier des ganzen Landes ist noch etwas zerzaust. Die zwei Steinadler-Küken haben sich gerade erst aus ihren Eiern gepellt. Vor ihrem Nest breiten sich die Albanischen Alpen aus, die von den Einheimischen auch Verwunschene Berge" genannt werden. Der ganz im Norden Albaniens liegende und von Gletschern geformte Gebirgszug ist reich an Wäldern und Wiesen, unzugänglich und dünn besiedelt.

Die Kanarischen Inseln (1/2): Nebelwald und Wüsten 13:30 Uhr

40 min

Europa

Die Inselgruppe im Atlantik nahe der nordwestafrikanischen Küste trägt den Beinamen "Inseln des Frühlings". Doch auf derselben geografischen Breite - kaum mehr als 100 Kilometer weiter im Osten - liegt die trockene, heiße Sahara. Verantwortlich für die subtropischen Urwälder auf den Kanarischen Inseln sind die "vientos alisios", die Passatwinde. Unter Wasser sind die Kanarischen Inseln ein bizarres und geheimnisvolles Naturparadies.

Donau - Lebensader Europas (1/2) 13:35 Uhr

45 min

Europa

Wilde Natur und moderne Zivilisation, romantische Auen und hektische Großstädte - die Donau ist ein Fluss der Kontraste. Sie durchquert zehn Länder Europas.Sie ist das internationalste Fluss-System der Welt. Die Donau bestimmt das Landschaftsbild und das Leben der Menschen und der Tiere. Berühmte Kulturlandschaften wie die Wachau werden von ihr ebenso geprägt wie große Städte - Wien, Budapest, Bratislava, Belgrad.

Kräuterwelten auf dem Balkan 14:05 Uhr

45 min

Europa

Der Film führt an die Küste Kroatiens. Auf der Adriainsel Cres begegnet der Zuschauer Mladen Dragoslavic. Wenn im Mai der Salbei zu blühen beginnt, hat der Bienenzüchter einen Monat Zeit, um sein Einkommen für das gesamte Jahr zu erarbeiten - mit dem Ziel, den besten Salbeihonig des Balkans zu erzeugen.

Die Kanarischen Inseln (2/2): Felsenküste und Vulkane 14:10 Uhr

45 min

Europa

Der zweite Teil der Naturdokumentation ergründet die Entstehungsgeschichte der Vulkaninseln und beschreibt die Landschaften, die die feuerspeienden Berge geschaffen haben, sowie ihre Bewohner.

Donau - Lebensader Europas (2/2) 14:20 Uhr

50 min

Europa

Überschwemmungen im Sommer, Eisstöße im Winter - die Extreme der Jahreszeiten beeinflussen auch den Charakter der Donau, deren Wassermassen aus den Zuflüssen der Alpen gespeist werden. In den Aulandschaften und im Delta sorgt das Hochwasser für fruchtbares Leben, für Städte und Ansiedlungen ist es eine Bedrohung.

Basare der Welt - Istanbul 14:30 Uhr

45 min

Asien

"Old Bazaar, Shopping Mall since 1461" steht an einer der Eingangspforten zum Großen Basar von Istanbul, dem "Kapalý Çarþý ", was so viel wie "Geschlossener Basar" heißt und daher rührt, dass der Basar komplett überdacht ist. Der Basar ist die Mutter aller Shopping-Malls und einer der traditionsreichsten der Welt.

Stadtoasen: Budapest 14:50 Uhr

455 min

Europa

Die Josefstadt ist einer der ältesten und ärmsten Bezirke von Budapest und als Problemviertel verschrien. Die leicht verfallenen Altbauten wurden in den letzten Jahren abgerissen, denn aus dem Bezirk am Ostufer der Donau soll eine Prachtmeile entstehen. Doch die alteingesessenen Bewohner lassen sich nicht vertreiben, sie wollen ihr Viertel aktiv mitgestalten.

Champagne, da will ich hin! 15:15 Uhr

30 min

Europa

Diesmal begibt sich Simin Sadeghi auf eine "Reise für die Sinne": Sie geht auf Entdeckungstour in der Champagne und spürt auch Attraktionen auf, die nicht in jedem Reiseführer stehen.Natürlich probiert sie das berühmte Nationalgetränk der Franzosen im Traditionshaus Drappier und besucht den kleinen Ort Colombey-les-deux-églises, in dem Charles de Gaulle lebte.

Weltspiegel 19:20 Uhr

40 min

weltweit

Auslandskorrespondenten berichten

Indien, heilendes Ayurveda 19:30 Uhr

45 min

Asien

Die Banaras Hindu University im indischen Varanasi lehrt neben moderner auch ayurvedische Medizin. Medizinstudenten lernen hier die Errungenschaften der modernen Medizin mit der jahrtausendealten Ayurveda-Lehre zu verknüpfen. Der Film hat einen jungen Ayurveda-Arzt und seine Patienten begleitet.

Schätze der Welt: Der Neusiedler See, Österreich 19:40 Uhr

20 min

Europa

Der Neusiedler See ist der drittgrößte See in Mitteleuropa. Sowohl auf österreichischem als auch auf ungarischem Staatsgebiet liegend, bildet er eine natürliche Grenze zu Osteuropa. Die Kulturlandschaft des Gebiets steht seit 2001 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

Wunderschön! Komm, wir wandern über die Alpen 20:15 Uhr

90 min

Europa

Acht Tage, drei Länder, 9.500 Höhenmeter - Tamina Kallert möchte zu Fuß die Alpen überqueren: von Oberstdorf bis nach Meran. Zusammen mit zwei Familien, zwei Best Agern und einem kleinen Hund macht sie sich auf den "E5", den legendären europäischen Fernwanderweg.

Die Inseln der Queen: Die Shetlandinseln 08:45 Uhr

45 min

Europa

Die nördlichsten aller Inseln unter britischer Krone sind die Shetlands. Raue Winde, gefährliche See, lange Winter - wie die Bewohner der Shetlands damit zu leben gelernt haben, erzählen die Rugby-Trainerin Jackie Murray, der Musiker Kenny Johnson und der Bote des königlichen Postdienstes Raymond Henderson.

Kyushu: Wo Japans grüner Tee wächst 09:30 Uhr

55 min

Asien

Grüner Tee ist in Japan viel mehr als ein Getränk. Er ist der Schlüssel zur japanischen Kultur - Genuss, Philosophie und Lebenskunst in einem. Grünen Tee zu trinken, gilt in Japan als Kunst. Im Frühjahr wartet das ganze Land auf den sogenannten First Flush - die erste Ernte des edlen Sencha-Tees von der Insel Kyushu. Sie gilt als das größte Bioteeanbaugebiet Japans.

Jadehandel im Goldenen Dreieck 10:25 Uhr

50 min

Südostasien

Leuchtend schimmert sie - die Jade. Seit Jahrtausenden zählt sie vor allem in Asien zu den begehrtesten Edelsteinen. Die besten Steine kommen aus Myanmar. Hier streiten sich Regierung und Rebellen immer noch um die Schürfrechte. Scharen von chinesischen Minengesellschaften sind in das Land eingefallen, um die Jadevorkommen Myanmars auszubeuten.

Sambia - Im wilden Herzen Afrikas 10:25 Uhr

45 min

Afrika

Sambia im Herzen Afrikas - durch ursprüngliche Savannen und Ebenholzwälder fließt der Luangwa-Fluss. Majestätisch schreiten Giraffen zum Trinken ans Ufer, Flusspferde liefern sich erbitterte Kämpfe und eine Elefantenfamilie kümmert sich liebevoll um ihr jüngstes Mitglied. Hier treffen auch Könige zweier Reiche aufeinander: Löwen und Krokodile streiten um erlegte Beute.

Myanmar - Eine Reise durch mein Land 11:10 Uhr

45 min

Südostasien

Khine Khine, eine junge, in den USA aufgewachsene Burmesin, bereist ihr im Umbruch befindliches Heimatland. Auf ihrer Reise sieht Khine Khine Orte, deren Armut und Vernachlässigung deprimierend sind. Ein Kulturerbe, mit dem der burmesische Aufbruch nichts anzufangen weiß; Pagoden, Tempel und religiöse Prachtbauten, die dem Verfall preisgegeben sind.

Die Tango-Spelunken von Buenos Aires 11:15 Uhr

60 min

Lateinamerika

Buenos Aires - die berühmte Stadt am Ufer des Río de la Plata. Sie ist auch bekannt als das Paris Südamerikas, als eine Stadt, die niemals schläft. Und auch die Kultur des Tangos ist hier nie wirklich eingeschlafen. Bis heute gibt es in Buenos Aires mehr Tangoveranstaltungen als irgendwo sonst auf der Welt und viele Menschen, deren Alltag, Denken und Fühlen vom Tango bestimmt wird.

Vom Winde verweht - zu Fuß durch die Sahara Brasiliens 13:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Sahara Brasiliens ist eine einmalige Gegend, die man in den Tropen nicht erwartet. Sie liegt im Nordosten des Landes, direkt am Atlantik. Nach der Regenzeit sind dort die Dünentäler für einige Monate mit kristallklaren, azurblauen Lagunen versehen. Lençóis Maranhenses heißt der Nationalpark. Das heißt so viel wie "Bettlaken von Maranhao", denn aus der Luft betrachtet sieht die Region wie ein ausgeschütteltes Bettlaken aus.

Amerikas legendäre Straßen - Der Blues Highway 13:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Highway 61, der auch Blues Highway genannt wird, folgt dem Mississippi mit seinen Mythen und Legenden von New Orleans im Süden bis hoch in den Norden der USA. Sklaverei, Rassentrennung und Bürgerrechtsbewegung haben im Süden Amerikas tiefe Spuren hinterlassen. Seinen ganz eigenen Ausdruck fand das Leben hier in der Musik, im Blues.

Das Havelland - Naturoase im Herzen Brandenburgs 14:15 Uhr

45 min

Europa

Das Havelland ist eine der reizvollsten Kulturlandschaften Brandenburgs. Viele kennen die Region vor den Toren Berlins als Obstgarten und durch das Gedicht "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland". Doch das Havelland bietet weit mehr: Jedes Jahr sammeln sich im größten Binnenfeuchtgebiet Mitteleuropas Abertausende Kraniche auf ihrem Weg gen Süden.

Eisenbahn-Romantik: Portugal 14:45 Uhr

30 min

Europa

Rauchzeichen über dem Douro - Bahnschätze in Portugal

Kopenhagen, da will ich hin! 15:45 Uhr

30 min

Europa

Kopenhagen ist mehrfach zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden, und ihre Bewohner sind angeblich die glücklichsten Menschen. Michael Friemel erkundet die dänische Metropole. Kopenhagener haben den Ruf, kreativ, cool und immer guter Laune zu sein. Ihre Stadt nennen sie "hyggelig", was so viel heißt wie gemütlich, schick und schnuckelig.

Korsika mit dem Zug 16:15 Uhr

45 min

Europa

Es wackelt und holpert ganz ordentlich, wenn sich der kleine Zug "Trinighellu" auf den Weg über die Insel macht. Korsika mit dem Zug - das ist ein Erlebnis, ein Stück Eisenbahn-Nostalgie. Die Korsen lieben ihre Schmalspurbahn, die mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 Stundenkilometern über die Insel rattert. Auf der Strecke von Calvi nach Bastia bis Ajaccio zieht eine abwechslungsreiche Landschaft am Panoramafenster vorüber.

Weltwunder Cheops-Pyramide 18:30 Uhr

45 min

Afrika

Die Pyramiden von Gizeh ragen ehrfurchtgebietend aus dem Wüstensand Ägyptens hervor. Die größte und bedeutendste von ihnen ist die Cheops-Pyramide. Erbaut als prunkvolles Grabmal des gleichnamigen Pharaos vor rund 4500 Jahren, ist sie heute eine Attraktion für Touristen. Sie zählt zu Recht zu den sieben Weltwundern der Antike.

Mediterrane Lebenswelt am großen Strom 20:15 Uhr

50 min

Europa

Die Donau ist nicht nur der bei Weitem größte Strom Mitteleuropas, sie weist auch jede Menge Besonderheiten auf. Der Film stellt die Vielfalt an Tierarten der Donau-Region in Österreich vor.

Stadt Land Kunst 08:10 Uhr

35 min

weltweit

Baudelaire und die Insel Mauritius / Die italienische Amalfi küste

Die Inseln der Queen: Isle of Man 08:45 Uhr

45 min

Europa

Zwischen England und Irland liegt die Isle of Man. Sie ist Kronbesitz der Queen, aber ein Land mit eigener Sprache und Regierung. Die Natur der Insel bietet vielen Tieren einen geschützten Lebensraum, und zahlreiche Berufe haben hier überlebt, die anderswo längst ausgestorben sind.

An den Quellen des Wassers: Floridas Flusslandschaft 09:30 Uhr

45 min

Nordamerika

In Florida bevölkern Seekühe, Alligatoren und unzählige Zugvögel ein riesiges Gebiet, das von einem einzigartigen, unterirdischen Wassersystem geprägt wird. 30 Milliarden Liter des kostbaren Elixiers sprudeln hier täglich aus der Erde.

An den Quellen des Wassers: Die Wasserspeicher der Etosha-Pfanne 10:15 Uhr

45 min

Afrika

Im trockenen Gebiet der Etosha-Pfanne fällt nur selten Regen, die meisten Wasserläufe sind seit Tausenden Jahren versiegt. Doch mitten in dieser unwirtlichen Gegend, scheinbar aus dem Nichts, entstehen Wasserlöcher und Seen. Erstaunliche geologische Formationen verbergen eines der größten Süßwasservorkommen des afrikanischen Kontinents.

Wilde Türkei - Vom Bosporus zum Mittelmeer 10:25 Uhr

45 min

Asien

Die Türkei ist ein Land zwischen zwei Meeren und zwei Kontinenten, Nahtstelle zwischen Ost und West, zwischen Orient und Okzident. Der erste Teil ist eine bildgewaltige Reise durch den Westen der Türkei - zu Wildziegen und Schildkröten, Orchideen und Anemonen, Goldschakalen und Dromedaren.

An den Quellen des Wassers: Philippinen, Palawans unterirdischer Fluss 11:00 Uhr

50 min

Südostasien

Der unterirdische Sabang-Fluss ist der längste schiffbare Untergrundfluss der Welt. Er schlängelt sich auf der philippinischen Insel Palawan durch ein beeindruckendes Labyrinth aus Höhlen und Gängen. Besonders erstaunlich: Obwohl dort völlige Dunkelheit herrscht, haben sich vielfältige Lebensformen entwickelt.

Vietnam - Auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad 11:10 Uhr

45 min

Asien

Auf den Spuren des Ho-Chi-Minh-Pfads wird Kurioses wie Alltägliches aus dem heutigen Vietnam präsentiert. Das Kamerateam durchquert einen See auf dem Rücken von Elefanten, klettert durch die Tunnelsysteme des ehemaligen Vietcong, begleitet Fischer und Kaffeebauern bei ihrer täglichen Arbeit und vieles andere mehr.

Inselurlaub auf den Balearen: Ibiza, Menorca, Mallorca 11:35 Uhr

45 min

Europa

Die Vielfalt der Balearen verzaubert immer wieder aufs Neue Besucher. Auf den drei Inseln finden alle Urlaubssuchenden garantiert die Richtige Umgebung für sich. Ibiza gilt als Insel der Schönen und Reichen und der Disco-Fans. Menorca überzeugt mit Kultur und Tradition und Mallorca besitzt ewig weite Strände für Pauschalurlauber.Doch alle drei Inseln haben weit mehr zu bieten.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

50 min

weltweit

Victor Hugo im Exil auf Jersey / Guise / Paquetá

Ostwärts - eine Reise durch das Baltikum 13:15 Uhr

45 min

Europa

Ein Rucksack, ein Ticket von Leipzig nach Klaipeda - Litauen und 30 Tage Zeit, das ist alles was Julia Finkernagel mit auf ihre Reise durch das Baltikum nimmt. Ihr Ziel hat sie ganz fest vor Augen: Tallinn, Hauptstadt von Estland.

Amerikas legendäre Straßen - Der Oregon Trail 13:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Über den Oregon Trail machten sich die Siedler Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Weg nach Westen. Mehr als 400.000 Menschen nahmen auf der Suche nach dem erhofften Paradies an der Westküste monatelange Strapazen im Planwagen in Kauf. Von Missouri aus ging es durch karge Steppen, über steile Gebirgsketten und durch ausgedehnte Wüsten. Der Film folgt ihren Spuren.

Zauberberge - Die Wildnis der Hohen Tatra 14:35 Uhr

45 min

Europa

Auch im dicht besiedelten Europa gibt es noch wilde Naturlandschaften. Eine solche ist die Hohe Tatra an der Grenze zwischen der Slowakei und Polen. Mit einer Grundfläche von nur 30 mal 20 Kilometern nennt man die Hohe Tatra auch "das kleinste Gebirge der Welt". Diese Bezeichnung ist jedoch irreführend: Viele der 300 Gipfel sind über 2500 Meter hoch, die höchste - die Gerlachspitze - misst 2655 Meter.

Eisenbahn-Romantik 14:45 Uhr

30 min

Asien

Auf dem Dach der Welt - Von Peking nach Lhasa per Zug

Böhmen - Land der hundert Teiche 15:20 Uhr

45 min

Europa

Entlang der Moldau, südlich der Goldenen Stadt Prag, liegt ein verstecktes Mosaik von Seen und Teichen, Wiesen und Wäldern: Böhmen - ein einmaliges Tierparadies im Herzen Europas. Der Reiz dieser Landschaft wurde maßgeblich vom Menschen geprägt, als im Mittelalter begonnen wurde, die unzugänglichen Sümpfe und Moore im Oberlauf der Moldau in eine Teichlandschaft umzuwandeln.

Reise ins Reich der Inka (1) 15:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Im ersten Teil seiner Reise ins Reich der Inka beginnt ARD-Südamerika-Korrespondent Thomas Aders seine Spurensuche an der peruanischen Pazifikküste. Hier gibt es noch immer jene Schilfboote, mit denen bereits das Volk der Chimu zu See gefahren war; bevor es von den Inka besiegt wurde. Heute fahren diese "Caballitos", also Pferdchen, neben den Surfern, die wegen der grandiosen Brandung in das Andenland kommen.

Reise ins Reich der Inka (2) 16:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Machu Picchu, die sagenhafte Tempelanlage der Inka oberhalb des heiligen Urubamba-Tales: von Touristen förmlich zertrampelt. Die UNESCO droht, der Kultstätte den Titel "Weltkulturerbe" wieder zu entziehen, wenn die täglichen Touristenzahlen nicht drastisch gesenkt werden.

Nationalpark Neusiedler See 16:40 Uhr

50 min

Europa

Der Neusiedler See ist Österreichs größter See und der westlichste Steppensee Europas. Der Film stellt die "Naturwunder" und die charakteristischen Tiere an seinen Ufern vor.

Alpenseen - Stille Schönheit am Ursprung des Wassers 16:55 Uhr

45 min

Europa

Neben den Bergen ist das Wasser der größte Reichtum Österreichs. Quellen, Bäche, Teiche, Seen und Flüsse haben Österreichs Landschaft über Tausende von Jahren gezeichnet und geformt.Die Dokumentation zeichnet die Wege des Wassers in den Alpen Österreichs nach - vom Gletscher ins Tal und durch die Berge zur Quelle.

Service Reisen: Innsbruck 18:50 Uhr

25 min

Europa

Innsbruck, die "Hauptstadt der Alpen", ist vielen Österreich-Urlaubern nur vom Vorbeifahren auf der Inntalautobahn bekannt, dabei lohnt sich ein Stopp auf jeden Fall. Die Stadt kann mit ihrer attraktiven Lage am Fuß der beeindruckenden Nordkette und einer Vielzahl prunkvoller Baudenkmäler aufwarten, die mindestens einen Kurzbesuch wert sind - allen voran das berühmte "Goldene Dachl".

Im Sommer nach St. Petersburg (1/4): Von Potsdam nach Kaliningrad 20:15 Uhr

45 min

Europa

Das Roadmovie bewegt sich entlang der historischen "Ostbahn", über viele Jahrzehnte Inbegriff der schnellen Eisenbahnverbindung zwischen der deutschen Hauptstadt und Königsberg, mit direktem Anschluss nach St. Petersburg.

Die Werra-Floß-Partie 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die Werra zählt heute zu den schönsten deutschen Flusslandschaften - auch wenn eines der letzten großen Bergbaugebiete für viel Salz in dem Flüsschen sorgt: die Kaliindustrie. Holger Weinert beginnt seine Reise an der Brücke der Einheit in Vacha. Es geht weiter mit dem Floß nach Philippsthal und der dritte Abschnitt führt nach Herleshausen, dem Grenzübergang mit Geschichte.

Das unsichtbare Florenz - Geheimnisse der Medici 21:00 Uhr

45 min

Europa

Michael Scott und sein Team zieht es nach Florenz, wo sie in versteckte Korridore vordringen und einen Blick hinter die prächtigen Fassaden der Renaissance-Metropole werfen. Dabei begibt sich der Historiker im wahrsten Sinne des Wortes zwischen das Mauerwerk und lüftet das Geheimnis der Kuppel der Kathedrale Santa Maria del Fiore. Die 3D-Scans zeigen, wie die mächtigen Medici die Stadt geformt haben.

Das unsichtbare Venedig - Hinter den Fassaden 21:45 Uhr

45 min

Europa

Das Team um Michael Scott taucht in die vergessenen Welten der Lagunenstadt Venedig ein. Hinter der prunkvollen Fassade entdecken sie die Intrigen und Kämpfe der Herrscher im Dogenpalast.

Hongkong - Aufstand der Demokraten 21:50 Uhr

55 min

Asien

20 Jahre nach der Rückgabe Hongkongs an China fordert eine neue Generation Peking heraus. Junge Volksvertreter wollen das von der chinesischen Zentralmacht und ihren Verbündeten gelenkte System in Hongkong aufbrechen und die Stadt zu einer Demokratie machen.

Das unsichtbare Neapel - Geheimnisvolle Unterwelt 22:30 Uhr

45 min

Europa

Michael Scott und sein Team erkunden die verborgenen Seiten Neapels. Sie schauen zurück bis in die Antike und rekonstruieren die Entstehung dieses einzigartigen Kulturraums.

Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 100 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!