Bald im TV!
Bald im TV!
Javas Kinder des Feuergottes Mi/14.04 - 10:35

45 min

Südostasien

Das Volk der Tengger lebt rund um den Bromo, einem der aktivsten Vulkane auf der indonesischen Insel Java. Filmautor Peter Weinert zeigt den Alltag und die Traditionen dieses ungewöhnlichen Volkes sowie seinen faszinierenden Lebensraum.

Javas Kinder des Feuergottes 10:35 Uhr

45 min

Südostasien

Das Volk der Tengger lebt rund um den Bromo, einem der aktivsten Vulkane auf der indonesischen Insel Java. Filmautor Peter Weinert zeigt den Alltag und die Traditionen dieses ungewöhnlichen Volkes sowie seinen faszinierenden Lebensraum.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

45 min

weltweit

1. Asterix und der Duft von Korsika 2. Barbados: Klein-England in der Karibik 3. Schweden: Sardellengratin bei Lars 4. Explosiver Marketingcoup in den USA

Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (1) 14:15 Uhr

40 min

Europa

Schweizer Journalisten reisen entlang der Donau vom Quellgebiet im Schwarzwald bis zur Mündung ins Schwarze Meer. Die erste Etappe führt Werner van Gent bis nach Linz.

Elefanten hautnah 14:45 Uhr

45 min

Afrika

Afrikas Elefanten sind die größten Säugetiere, die auf der Erde leben. Die Jagd nach dem begehrten Elfenbein und die Ausbreitung des menschlichen Lebensraums gefährden ihren Bestand. Nur in Botsuana gilt er mit über 130.000 Tieren als gesichert - strengem Schutz und einer konsequenten Anti-Wilderei-Politik sei Dank.

Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (2) 14:55 Uhr

45 min

Europa

Die zweite Etappe führt Werner van Gent bis in die Slowakei. Vom Machland, einer fruchtbaren Ebene in Oberösterreich, geht es weiter Richtung Wien. Dort findet sich ein Friedhof der Namenlosen, eine Begräbnisstätte für unbekannte Wasserleichen. Letzte Station ist die slowakische Hauptstadt Bratislava.

Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (3) 15:40 Uhr

40 min

Europa

Die dritte Etappe führt die Journalistin und Moderatorin Susanne Wille in die verwunschene Auenlandschaft der Kleinen Schüttinsel südlich von Bratislava.

Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (4) 16:20 Uhr

45 min

Europa

Vukovar ist der Ausgangspunkt der vierten Etappe, die die Schweizer Journalistin und Moderatorin Susanne Wille bis an die Grenze zwischen Rumänien und Serbien führt. Donauabwärts liegt Novi Sad, die zweitgrößte Stadt Serbiens.

Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (5) 17:05 Uhr

40 min

Europa

In der fünften Etappe steigt Urs Gredig auf die Donaufähre zwischen Calafat und Widin, eine von drei Fährverbindungen zwischen Rumänien und Bulgarien. Noch haben die Fährleute hier ein Monopol. Denn die einzige Brücke zwischen den beiden Ländern ist fast 500 Kilometer entfernt.

Begegnung mit den Meeresvölkern: Die Kanaken, Neukaledonien 17:20 Uhr

30 min

Austr./Südsee

Vor der Ostküste Australiens liegt Neukaledonien. Die fünf Hauptinseln des Pazifik-Archipels sind sehr weit voneinander entfernt. Auf diesem entlegenen Flecken Erde trifft der Seefahrer und Schiffbauer Marc Thiercelin das Volk der Kanaken, die seit Jahrtausenden Melanesien bewohnen.

Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (6) 17:45 Uhr

45 min

Europa

Auf der letzten Etappe entdeckt Urs Gredig das Donaudelta. In der rumänischen Hafenstadt Tulcea trifft der Reporter den Biologen Radu Suciu. In der Ukraine kommt er an kleinen Dörfern vorbei. Sie sind typisch für die Deltalandschaft. Die Reise endet am Leuchtturm von Sulina: dort, wo die Donau im Sulina-Arm ins Schwarze Meer mündet.

Überleben in Australiens Wildnis: Küsten 17:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die dritte Folge der Dokumentationsreihe gibt Einblicke in eine der ausgeklügelten Jagdtechniken des Großen Tümmlers. Um ihren Tagesbedarf von gut 10.000 Kalorien zu decken, müssen diese Delfine etwa 10 Kilogramm Fisch zu sich nehmen.

Überleben in Australiens Wildnis: Wälder 18:35 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Nur etwa 16 Prozent der Fläche Australiens sind von Wäldern bedeckt, und trotzdem finden sich hier so viele Tierarten wie nirgends sonst auf dem Kontinent. Die Wälder bieten ihnen Schutz, Wasser und Nahrung.

Auslandsjournal 22:15 Uhr

30 min

weltweit

Berichte aus aller Welt

Unbekanntes Bulgarien 10:35 Uhr

45 min

Europa

Der Film zeigt den westlichen Landesteil, der mit beeindruckenden Gebirgszügen und mächtigen Felsen besticht: Im Norden lockt der schroffe Balkan, Namensgeber der gesamten Region, im Süden das alpine Rila-Gebirge und die grünen Rhodopen. Und direkt an der Hauptstadt Sofia erhebt sich das Kletterparadies des Vratsa-Gebirges.

Auf deutschen Spuren in Chile 10:35 Uhr

45 min

Lateinamerika

Chile und Deutschland haben eine besondere Verbindung. Schon Mitte des vergangenen Jahrhunderts wanderten deutsche Handwerker und Landwirte nach Chile aus. Rita Knobel-Ulrich hat sich mit einem Kamerateam auf Spurensuche begeben.

Eisenbahn-Romantik: Down under 11:20 Uhr

30 min

Austr./Südsee

Museumsbahnen im Süden Australiens

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

50 min

weltweit

1. Heidelberg: Das Begehren des Vorlesers 2. Ikaria, der Sonne so nah 3. Tahiti: Natashas Lachs in Kokospanade 4. Barcelona: Die Hexe war eine schwarze Katze

Wilde Schönheit - Inseln im Atlantik 13:20 Uhr

45 min

weltweit

In spektakulären Bildern zeigt der Film die Vielfalt der Inseln im Atlantik - von Polarfüchsen auf Island über Landkrabben und Meeresschildkröten in tropischen Breiten bis zu Albatrossen und Pinguinen am Rand der Antarktis.Island, Ascension und Tristan da Cunha sind Beispiele für Inseln, die ihre Existenz der vulkanischen Aktivität des mittelatlantischen Rückens verdanken.

Traumorte - Die Azoren 14:05 Uhr

45 min

Europa

Die Azoreninseln ragen als Spitzen riesiger Unterwasservulkane aus dem Atlantik. Der immergrüne Archipel inmitten des Ozeans lockt mit faszinierenden Landschaften und idyllischen Dörfern.

Wilde Inseln: Sansibar 14:50 Uhr

45 min

Afrika

Östlich von Tansania, 40 Kilometer vom afrikanischen Festland entfernt, liegt eine der exotischsten Inselgruppen der Welt: der Sansibar-Archipel. Sansibar ist die Insel der ungezähmten Wildnis. Unberührte Buchten und azurblaues Wasser machen Sansibar zu einem perfekten Ferienparadies.

Wilde Inseln: Karibik 15:35 Uhr

45 min

Karibik

Zwischen dem nord- und südamerikanischen Kontinent liegt ein tropisches Paradies: die Karibik. Über 7000 Inseln und Riffe ankern im kristallklaren Wasser des Karibischen Meeres. Einige Inseln sind nur wenige Quadratmeter groß, andere sind Hunderte von Kilometern lang. Doch sie alle verfügen über eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt.

Wilde Inseln: Galapagos 16:20 Uhr

40 min

Lateinamerika

Der Galapagos-Archipel liegt 1000 Kilometer westlich von Ecuador im Pazifischen Ozean. Die Wildnis dieser Region ist unberührt und voller Leben.Riesige Schildkröten, schwimmende Eidechsen und Kormorane, die ihre Flugfähigkeit verloren haben, sind nur einige der einzigartigen Galapagos-Bewohner.

Wilde Inseln: Sri Lanka 17:00 Uhr

45 min

Asien

Wie eine winzige Träne liegt Sri Lanka nur sechs Grad über dem Äquator inmitten des Indischen Ozeans. Der Inselstaat umfasst weniger als 75 000 Quadratkilometer. Die Vielfalt seiner Tierwelt kann es jedoch mit jedem Kontinent aufnehmen. Und auch die komplexen klimatischen und geografischen Bedingungen sind von besonderem Ausmaß.

Begegnung mit den Meeresvölkern: Die Moken, Thailand 17:20 Uhr

30 min

Südostasien

Die Moken kreuzten auf ihren Hausbooten jahrhundertelang zwischen den Inseln vor der Küste Myanmars und Thailands - im Mergui-Archipel - hin und her. Sie ernährten sich von den Früchten des Landes und der Meere. Viele von ihnen sind inzwischen sesshaft geworden, doch noch immer gehen sie mit ihrem Hausboot auf Reisen, die mehrere Wochen dauern können.

Wilde Inseln: Hebriden 17:45 Uhr

45 min

Europa

Die Inselgruppe vor der Nordwestküste Schottlands besteht aus rund 500 Inseln und bildet eine Art Wall vor dem Atlantik. Die Inseln haben keine Berührung mit dem Festland und bieten darum den perfekten Lebensraum für viele erstaunliche Kreaturen.

Vulkane in Neuseeland (1) 17:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Auckland ist die Wirtschaftsmetropole Neuseelands. Unter der Millionenstadt liegen rund 50 schlafende Vulkane, die eines Tages wieder ausbrechen werden, so viel ist sicher. Auf der Vulkaninsel Little Barrier Island findet die Brückenechse, ein Nachkomme aus der Zeit der Dinosaurier. Am Fuß der Alpen breitet sich Fiordland aus, der größte Nationalpark des Landes, mit dem Mount Titiroa als Wahrzeichen.

Vulkane in Neuseeland (2) 18:35 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Reise führt zu den aktivsten Vulkanen Neuseelands. Von White Island, dem Unterwasservulkan, der jüngst im Dezember 2019 ausbrach, bis zum Ruapehu, dem höchsten Feuerberg Neuseelands. Verheerend ist auch der Tarawera, der unter seiner Lava die Pink and White Terraces begrub. Die Terrassenformation galt als achtes Weltwunder.

Griechenlands sagenhafte Inselwelt: Im Ionischen Meer 20:15 Uhr

45 min

Europa

Grüne Hügel, liebliche Buchten, schroffe Klippen - das sind die Ionischen Inseln im Westen Griechenlands. Hier gleitet die älteste Windsurferin der Welt mit jugendlichem Schwung über das Ionische Meer, VW-Käfer-Fans knattern mit ihren Oldtimern über die Serpentinen und Meeresschildkröten-Babys krabbeln vom Strand in die Unterwasserwelt.

Griechenlands blau-weiße Inselwelt: Kykladen 21:00 Uhr

45 min

Europa

Um das einst heilige Eiland Delos reihen sich nahezu im Kreis rund 200 Inseln, darunter 20 größere. Daher kommt der Name des griechischen Inselparadieses: Kykladen, eine Abstammung des griechischen Wortes kýklos, Kreis. Jede Kyklade hat einen einzigartigen Charakter. Auf Mykonos ist die Promi-Dichte hoch. Naxos dagegen ist ursprünglich. Und Tinos sit eine Pilgerinsel.

Auslandsjournal extra 22:25 Uhr

30 min

weltweit

Berichte aus aller Welt

Der unsichtbare Fluss zwischen Schwarzwald und Vogesen 12:00 Uhr

45 min

Europa

Zwischen Schwarzwald und Vogesen fließt nicht nur der Rhein, sondern auch ein unsichtbarer Fluss langsam nordwärts. Das größte Grundwasserreservoir Europas bildet im Oberrheintal einen unterirdischen Strom, der Feuchtgebiete von einzigartiger Schönheit entstehen lässt, in denen seltene Tiere und Pflanzen leben.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

50 min

weltweit

1. Eine portugiesische Reise mit José Saramago 2. Der Göta-Kanal, Schwedens blaues Band 3. Sansibar: Kurthums Oktopus an Kokossoße 4. Am Hafen von Nantes: Schwarze Fracht

New York von oben 13:20 Uhr

45 min

Nordamerika

Luftaufnahmen führen über und in die Hochhausschluchten.Frühmorgens erobern die ersten Pendler per Fähre, U-Bahn und sogar Luftseilbahn ihre Stadt, Kranführer treten ihren Dienst in schwindelerregenden Höhen an, die Feuerwehr hält Übungen ab und fährt Einsätze.

Los Angeles von oben 14:05 Uhr

45 min

Nordamerika

Luftaufnahmen zeigen die umtriebige Welt von Los Angeles aus ungewohnter Perspektive. Außerdem gibt der Film Einblicke in die Filmstudios und Themenparks Hollywoods und zeigt die imposanten Ölbohrtürme, die sich in Sichtweite der Küste verbergen.

Eisenbahn-Romantik: Baskenland 14:10 Uhr

30 min

Europa

Das Baskenland im Norden Spaniens ist eine der vielfältigsten Regionen Europas. Meer und Berge liegen hier nah beieinander.

Eisenbahn-Romantik: El Transcantábrico 14:40 Uhr

30 min

Europa

In Spaniens erstem touristischen Luxuszug reisen wir acht Tage lang durch die Regionen Baskenland, Kantabrien, Galizien und an der Küste Golf von Biscaya.

Wilde Inseln: Amazonas 14:50 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Flussarchipele Anavilhanas und Mariuá sind die größten der Welt. Sie liegen im Rio Negro, dem zweitstärksten Nebenfluss des Amazonas, und bestehen zusammen aus mehr als 1000 Inseln. Was diesen Lebensraum weltweit so einzigartig macht, ist die Dynamik des Flusses: Sechs Monate im Jahr überschwemmt er die Inseln völlig.

Wilde Inseln: Falklands 15:35 Uhr

45 min

Lateinamerika

Mitten im rauen Südatlantik, rund 400 Kilometer östlich der südamerikanischen Küste, liegen die Falklandinseln, eine Gruppe aus einigen großen und über 700 kleinen und kleinsten Inseln.Weit entfernt von den Kontinenten bieten sie bis heute eine fast unberührte Natur.

Wilde Inseln: Japan 16:20 Uhr

40 min

Asien

Japans Inselwelt besteht aus vier großen und fast 7000 kleinen Inseln, die sich in einem langen Bogen durch den Nordwestpazifik ziehen. Daher ist das Klima ganz unterschiedlich. Die verschiedenen Klimazonen reichen vom eisbedeckten Nordmeer über gemäßigte Wälder bis hin zu subtropischen Stränden und Mangrovensümpfen.

Wilde Inseln: Philippinen 17:00 Uhr

45 min

Südostasien

Die Landschaft der Philippinen ist ausgesprochen vielfältig. Karge Berge, dichter Regenwald, Sümpfe und Klippen prägen die 7000 großen und kleinen Eilande der pazifischen Inselgruppe. Einer der artenreichsten Lebensräume der Philippinen findet sich in den dichten Urwäldern von Palawan.

Begegnung mit den Meeresvölkern: Die Cham, Vietnam 17:20 Uhr

30 min

Asien

Marc Thiercelin begibt sich auf die vietnamesischen Cham-Inseln. Die hier lebende Bevölkerung gehört zur Volksgruppe der Cham. Der Archipel zählt insgesamt acht Inseln, die allesamt sehr bergig sind und Ackerbau kaum zulassen. So ist das Meer die Hauptnahrungsquelle der Menschen.

Wildes Inseln: Vancouver Island 17:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Vor der kanadischen Küste, nahe der Stadt Vancouver, liegt die Insel Vancouver Island. Mit 450 Kilometern Länge und 100 Kilometern Breite ist sie die größte nordamerikanische Pazifikinsel. Die spektakuläre Berglandschaft der Insel mit ihren vielen Wasserfällen ist von einem dichten Netzwerk aus Flüssen und Bächen geprägt.

Westneuguinea - Eines der letzten Paradiese (1+2) 17:50 Uhr

90 min

Austr./Südsee

Ein indonesisch-französisches Forscherteam erkundet eine bislang nahezu unbekannte Region Neuguineas: das Lengguru-Massiv. Für die Wissenschaftler gleicht das abgeschottete Ökosystem einem Labor unter freiem Himmel, denn es beherbergt einen der vielfältigsten, aber bislang kaum erforschten Lebensräume der Erde.

Floridas Südwestküste: Rund um Fort Myers 20:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Es muss nicht immer Miami sein - Urlaub in Florida geht auch deutlich unaufgeregter. In Fort Myers und den umliegenden Inseln Sanibel und Captiva, scheinen die Uhren etwas langsamer zu laufen als in den USA sonst üblich. Ruhe statt Rummel ist die Devise an Floridas Westküste, es geht fast schon etwas familiär zu, überschaubar - bis auf die Strände, die ziehen sich ewig!

Leben am Schweriner See 20:15 Uhr

60 min

Europa

Die Reportage erzählt die Geschichten eines Sommers auf dem Schweriner See: von Hausbootkonzerten im Mondschein, von einer Rinderfähre ins "Kuhparadies" und von Menschen aus Süddeutschland, die darüber staunen, dass ein Seeufer nicht ringsherum mit Villen bebaut sein muss.

Mit dem Camper durch den Yukon 21:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Eine Reise mit dem Camper im Farbenrausch des arktischen Herbstes. Wir erleben Whitehorse, eine Oase in der Wildnis, eine Fahrt auf dem Silver Trail nach Keno und eine Fahrt auf dem Dempster Highway über den Polarkreis nach Inuvik, die legendäre Stadt des Goldes Dawson City und den Goldrausch vom Klondike. Über Chicken in Alaska geht es auf dem Top of the World Highway und dem Alaska Highway zurück nach Whitehorse.

Service Reisen: Ziele für Wanderer 08:00 Uhr

30 min

Europa

La Palma ist das reinste Wanderparadies. Das Team macht eine feuchtfröhliche Wanderung zu den Wasserfällen von Marcos y Cordero. Im Nordwesten Mallorcas liegt die Serra de Tramuntana, eine ausgedehnte Gebirgskette mit Gipfeln über 1.000 Metern Höhe. Immer noch eine Herausforderung ist das Durchqueren der Alpenwelt Europas zu Fuß.

Stadt Land Kunst: Bayern 08:10 Uhr

40 min

Europa

1. Kandinskys buntes Bayern 2. Rothenburg: Konzentrat deutscher Geschichte 3. Das absolute Muss: Der Marienplatz in München

Stadt Land Kunst: Polen 08:50 Uhr

40 min

Europa

1. Warschau: Chopins Herzensstadt 2. Salz, das weiße Gold Polens 3. Eine ansteckende Idee in Polen

Zu Tisch in Slowenien 10:00 Uhr

30 min

Europa

Die Region Prekmurje im Nordosten Sloweniens ist die Kornkammer des Landes. Neben gängigen Getreidesorten wird hier besonders viel Buchweizen angebaut. Die bitteren, dunklen Körner sind nicht nur häufig die Hauptzutat in landesüblichen Brei- und Eintopfgerichten, sondern auch eng verbunden mit Bräuchen und Festen.

Überleben in Australiens Wildnis: Feuchtgebiete 11:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Etwa 100.000 Quadratkilometer der Nordspitze Australiens sind von feuchttropischen Gebieten bedeckt. Der Kakadu-Nationalpark macht mehr als ein Fünftel dieser Fläche aus und beherbergt eine äußerst artenreiche Fauna.

Überleben in Australiens Wildnis: Wüsten 12:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Australien ist von allen bewohnten Kontinenten der Erde am stärksten von Dürre geplagt: Etwa fünf Millionen Quadratkilometer - also 70 Prozent der Gesamtfläche - sind von Trockengebieten bedeckt.

Überleben in Australiens Wildnis: Küsten 12:45 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Australien ist ein Inselkontinent mit fast 35.000 Küstenkilometern. Über 4.000 Fischarten, 50 Meeressäugerarten und unzählige Seevögel konkurrieren hier um Nahrung, Lebensraum und das Recht auf Fortpflanzung.

Kamtschatka - Surfen im Eis 12:45 Uhr

30 min

Asien

Wer in Kamtschatka surft, der ist hart wie Stahl. Schön-Wetter-Surfern dürfte hier schnell das Lächeln gefrieren. Aber genau das macht es so einzigartig. Das hofft eine kleine eingeschworene Gemeinde russischer Surfer. Sie wollen die jungen Russen begeistern: Nicht nur für das Surfen, sondern auch für einen freien Lebensstil.

Griechenlands sagenhafte Inselwelt: Im Ionischen Meer 13:15 Uhr

45 min

Europa

Grüne Hügel, liebliche Buchten, schroffe Klippen - das sind die Ionischen Inseln im Westen Griechenlands. Hier gleitet die älteste Windsurferin der Welt mit jugendlichem Schwung über das Ionische Meer, VW-Käfer-Fans knattern mit ihren Oldtimern über die Serpentinen und Meeresschildkröten-Babys krabbeln vom Strand in die Unterwasserwelt.

Überleben in Australiens Wildnis: Wälder 13:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Nur etwa 16 Prozent der Fläche Australiens sind von Wäldern bedeckt, und trotzdem finden sich hier so viele Tierarten wie nirgends sonst auf dem Kontinent. Die Wälder bieten ihnen Schutz, Wasser und Nahrung. Der Koala ist eine der bekanntesten Tierarten der australischen Wälder.

Karibische Gartenträume auf Guadeloupe 15:10 Uhr

25 min

Karibik

Die Karibikinsel Guadeloupe wartet mit gigantischen Wasserfällen, türkisem Meer, endlosen Sandstränden und rauen Berghängen rund um den Vulkan La Soufrière auf. Das französische Überseedepartement, das zur Europäischen Union gehört, vereint karibische Lebensfreude mit französischen laissez faire.

Namaqualand - Der Blumengarten Afrikas 16:00 Uhr

45 min

Afrika

Namaqualand in Südafrika ist alljährlich im Frühling Schauplatz eines einzigartigen Spektakels: Eine unwirtliche Wüstenlandschaft verwandelt sich in eines der größten Blumenbeete der Welt. Dieser paradiesische Zustand währt nur für wenige Wochen.

Englische Gartenkunst 16:45 Uhr

45 min

Europa

Für Biogärtner Karl Ploberger ist die englische Gartenkunst eine ideale Verbindung von Tradition und Innovation. Er begibt sich auf eine Entdeckungsreise durch Südengland.

Wunderschön! Geheimnisvolles Siebenbürgen 20:15 Uhr

90 min

Europa

Wilde Natur und scheue Braunbären: Transsilvanien - wörtlich übersetzt "jenseits des Waldes" - wird von den dicht bewaldeten Karpaten umschlossen, in denen Wölfe und Bären leben. Stefan Pinnow durchstreift die spektakuläre Natur mit ihren tiefen Schluchten, reißenden Flüssen, Kletterfelsen und Wanderwegen.

Lebenswertes Spiekeroog 21:45 Uhr

90 min

Europa

Die Reportage zeigt das Leben auf der kleinen Insel Spiekeroog und bietet einen Blick hinter die Kulissen des beliebten Urlaubsziels.

Wunderwerke der Weltgeschichte: Die Chinesische Mauer 07:30 Uhr

45 min

Asien

Sie ist mit über 21.000 Kilometern das längste Bauwerk der Menschheit – die Chinesische Mauer. Neueste wissenschaftliche Techniken sollen nun ihre letzten Geheimnisse offenbaren.

Wunderwerke der Weltgeschichte: Petra - Felsentempel in der Wüste 08:15 Uhr

45 min

Asien

Im Nahen Osten, zwischen dem Roten und dem Toten Meer, befindet sich Petra. Eine Stadt, die tief in der jordanischen Wüste in einem riesigen felsigen Berg eingebettet ist. Vor mehr als 2000 Jahren von einem Volk arabischer Kaufleute, den Nabatäern, erbaut, zählt sie heute zu den sieben neuen Weltwundern. Petra ist vor allem für seine in Felsen gehauene Fassaden bekannt. Die berühmteste: das Schatzhaus Khazne al-Firaun.

Wunderwerke der Weltgeschichte: Machu Picchu - Inkastadt in den Wolken 09:00 Uhr

43 min

Lateinamerika

Sagenumwobene Stadt in den Wolken: Machu Picchu im Herzen der peruanischen Anden ist eines der besterhaltenen Zeugnisse der Inka – und eines der größten archäologischen Rätsel.

Porto - Eine Stadt erfindet sich neu 09:30 Uhr

45 min

Europa

Porto ist die fleißige Stadt in Portugals Norden. Und inzwischen eine Kultmetropole. In der Hafen- und Handelsstadt an der Mündung des Douro in den Atlantik herrscht Aufbruchsstimmung.

Wunderwerke der Weltgeschichte: Mont-Saint-Michel 09:45 Uhr

45 min

Europa

Auch "La Merveille", "das Wunder", genannt, ragt der Mont-Saint-Michel in einer scheinbar endlosen Bucht über 150 Meter in die Höhe. Die meisterhafte Abtei und uneinnehmbare Festung zählt zu den kostspieligsten und schwierigsten Bauprojekten des Mittelalters. Die Gezeiten in der Bucht des Mont-Saint-Michel gehören zu den stärksten ganz Europas.

Die oberitalienischen Seen 10:30 Uhr

45 min

Europa

Es ist nur eine kurze Reise über die Alpen zu den vielleicht schönsten Seen Norditaliens: Lago Maggiore, Comer See und Gardasee. ZDF-Autorin Barbara Lueg und ihr Team besuchen Seen-Suchtsorte, deren Natur und deren Menschen mitten ins Herz treffen.

Oberitaliens vergessene Wasserwege 11:15 Uhr

55 min

Europa

Der Piave fließt von seiner Quelle am Monte Peralba in den Karnischen Alpen bis in den Golf von Venedig - die Stadt im Wasser, die es ohne den Piave so gar nicht gäbe. Denn Venedig brauchte Holz.

Italien, meine Liebe: Kalabrien 11:55 Uhr

40 min

Europa

Die Küste Italiens ist so abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich Europas. Filmemacherin Emanuela Casentini reist in ihrer fünfteiligen Reihe einmal rund um den Stiefel. Tief unten im Süden, an der Spitze des italienischen Stiefels, liegt Kalabrien. Der Film stellt Land und Leute vor.

Wildes Venedig 12:10 Uhr

45 min

Europa

Venedig ist ein Mythos, die prächtigste Kulisse der Welt. Doch die Stadt führt ein Doppelleben - hier die quirlige Lagunenstadt, da die faszinierende Welt der vielen zum Teil unbewohnten Inseln. Sie vermitteln noch heute den Eindruck jener Zeit, als die ersten Siedler ihre Pfähle in den schlammigen Boden rammten.

An den Quellen des Wassers: Palawan 12:15 Uhr

45 min

Südostasien

Mitten im türkisblauen Meer, zwischen weißen Sandstränden und schroffen Felsen, liegt der Puerto-Princesa-Subterranean-River-Nationalpark. Durch dieses Gebiet, das zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört, fließt der Sabang-Untergrundfluss der Insel Palawan. Als Rückgrat zahlreicher vernetzter Ökosysteme verläuft er über 35 Kilometer unterirdisch.

An den Quellen des Wassers: Etosha-Pfanne 13:00 Uhr

45 min

Afrika

Auf den ersten Blick ist in den weiten, trockenen Ebenen des Etosha-Gebiets in Namibia kein Fluss zu sehen, nicht einmal der kleinste Wasserlauf. Doch Zebra- und Gazellenherden, Strauße und diverse Raubtierarten beweisen, dass sich unter dem staubigen, salzbedeckten Boden tatsächlich Leben verbirgt. Heute kommen Forscher langsam den Geheimnissen des komplexen Grundwassernetzes auf die Spur.

Wunderschön! Flensburger Förde 13:00 Uhr

90 min

Europa

Direkt an der dänischen Grenze liegt die Flensburger Förde, eine Urlaubsregion mit maritimem Flair und skandinavischer Gemütlichkeit. Das Besondere ist ihre spannende Geschichte, denn die Gebiete an der Ostsee waren mal dänisch, mal deutsch. Stationen sind u.a. das Wasserschloss Glücksburg und der Wanderweg Gendarmstien.

Italien, meine Liebe: Umbrien 13:35 Uhr

45 min

Europa

Umbrien gilt als die kleine Schwester der Toskana. In Città di Castello hat sich "Obstarchäologin" Isabella Dalla Ragione einen Traum erfüllt. In ihrem "Garten der verlorenen Bäume" wachsen 400 verschiedene Obstsorten.

An den Quellen des Wassers: Florida 13:45 Uhr

45 min

Nordamerika

In Florida gibt es 7.800 Süßwasserseen, 1.700 Flüsse und über tausend Wasserquellen - keine andere Region der Welt weist eine solche Dichte an natürlichen Quellen auf. Hier sprudeln täglich 30 Milliarden Liter Wasser aus dem Boden, dessen viele Blautöne sich von weißen Kalksteinfelsen und dem Grün der üppigen Vegetation abheben.

Chiles kleine Papagenos 13:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

In den Bergdörfern Südchiles, in der Region Araukanien träumen Mapuche-Kinder von einer besseren Zukunft. Stolz halten sie Geigen, Celli, Klarinetten, Saxofone in ihren oft rauen Händen. Instrumente, die sie, bevor es die mobile Musikschule "Papageno" gab, nicht einmal kannten.

Wunderschön! Auf der Ruhr (2) 14:00 Uhr

90 min

Europa

Die Entdeckungstour auf der Ruhr geht weiter. Daniel Aßmann möchte noch mehr neue Ecken entdecken und noch mehr Abenteuer erleben. Die Reise startete vor einer Woche an der Ruhrquelle im Sauerland. Eine weitere Woche und noch einmal rund 120 Kilometer liegen vor ihm.

Italien, meine Liebe: Sardinien 14:20 Uhr

45 min

Europa

Sardinien ist die zweitgrößte Insel Italiens und vor allem berühmt für ihre Traumstrände. Die Langusten-Fischer sind leidenschaftliche Gegner von Schleppnetzen. Sie zeigen, wie nachhaltiges Langusten-Fischen funktioniert.

Schottlands Küsten 14:30 Uhr

45 min

Europa

Schottlands Küste ist einsam und schroff. Ein Landstrich, so speziell wie seine Bewohner. Die Schotten deponieren ihren Whisky direkt auf den Klippen über der See - wegen des besonderen Aromas. Der Autor lässt sich in Peterhead im äußersten Nordosten in die schottische Wetterkunde einweihen und besucht auf der kleinen Insel Barra den einzigen Strandflughafen der Welt.

Floridas Südwestküste: Rund um Fort Myers 14:50 Uhr

45 min

Nordamerika

Es muss nicht immer Miami sein - Urlaub in Florida geht auch deutlich unaufgeregter. In Fort Myers und den umliegenden Inseln Sanibel und Captiva, scheinen die Uhren etwas langsamer zu laufen als in den USA sonst üblich. Ruhe statt Rummel ist die Devise an Floridas Westküste, es geht fast schon etwas familiär zu, überschaubar - bis auf die Strände, die ziehen sich ewig!

Italien, meine Liebe: Cilento und Basilikata 15:05 Uhr

45 min

Europa

Maratea liegt am Tyrrhenischen Meer, am Golf von Policastro. Über den kleinen Ort wacht eine riesige Christus-Statue auf dem Monte San Biagio. Im Westen der Basilikata liegt das Cilento.

Irland 15:15 Uhr

45 min

Europa

Bei Dublin wagen sich heute wie vor 100 Jahren furchtlose Gestalten über die in Fels gehauenen Stufen des "Forty Foot Bathing Place" in das eisige Meer. Ein legendärer Ort, der schon im berühmtesten aller irischen Romane, "Ulysses" von James Joyce, verewigt ist. Der Film erzählt Geschichten aus Irland, von Menschen und Mythen auf der grünen Insel.

Mit dem Camper durch den Yukon 15:35 Uhr

45 min

Nordamerika

Yukon - das ist der Mythos von grenzenloser Freiheit in der letzten großen Wildnis Nordamerikas. Es ist das Land der Mitternachtssonne und des Nordlichts - rau, wild, weit, abgelegen, extrem.

Italien, meine Liebe: Abruzzen 15:50 Uhr

40 min

Europa

In den wilden und rauen Abruzzen gibt es noch Bären und Wölfe in freier Wildbahn. Die Bilder der atemberaubenden Landschaft zeigen ein eher unbekanntes Italien. Dort leben Menschen mit ungewöhnlichen Berufen - wie die Zoologin Roberta Latini. Sie beobachtet im Nationalpark Bären.

Traumorte - Die Italienische Riviera 18:00 Uhr

45 min

Europa

Rund 300 Kilometer erstreckt sich die Italienische Riviera entlang des Mittelmeers. Sie gilt als eine der schönsten Küsten Europas. Der Film stellt Traumorte an der Küste vor. Das mondäne Seebad San Remo, Portofino und die pittoresken Klippendörfer von Cinque Terre gehören zu Italiens beliebtesten Reisezielen.

Zu Tisch in Nordmazedonien 18:25 Uhr

30 min

Europa

Die Republik Nordmazedonien im Süden der Balkanhalbinsel ist ein junger Staat mit einer langen, wechselvollen Geschichte. Die Gegend ist bekannt für ihren Tabak und die Paprikaspezialitäten. Ilinka Glavevska ist eine der Letzten, die noch die alte Sorte Bukovo anbaut und daraus das traditionelle Paprikagewürz Bukovec herstellt.

Wildes Italien: Von den Alpen zur Toskana 18:45 Uhr

45 min

Europa

Der Zweiteiler porträtiert die Natur zwischen Stiefelspitze und Alpengipfeln. Teil eins führt in den Norden Italiens. Eis und Schnee beherrschen die Dolomiten im Winter viele Monate lang. Nur Spezialisten können im Hochgebirge überleben, so wie der Steinbock.

Weltspiegel 19:20 Uhr

40 min

weltweit

Auslandsmagazin

Kielings wilde Welt: Kreislauf des Lebens 19:30 Uhr

45 min

weltweit

In Tansania trifft Andreas Kieling auf Hyänen, die ihrem schlechten Ruf nicht gerecht werden. Er erlebt auf Island Attacken von Küstenseeschwalben und sucht Beweise für die Rückkehr der Wildkatze in Deutschland. Und er taucht vor Fidschi mit Bullenhaien.

Wildes Italien: Von Sardinien zu den Abruzzen 19:30 Uhr

45 min

Europa

Teil zwei führt nach Sardinien, mit ihren malerischen Küsten für viele eine Trauminsel. Im kristallklaren Wasser rund um die Insel verbirgt sich eine atemberaubende Unterwasserwelt.

Mit dem Schiff rund um die Ostsee 20:15 Uhr

90 min

Europa

Die Dokumentation widmet sich mit spektakulären Bildern der Schönheit dieser Küstenlandschaften. Die Reise über die sommerliche Ostsee geht von Schweden über Finnland und Sankt Petersburg bis ins Baltikum.

Traumziele: Attraktion Allgäu 20:15 Uhr

90 min

Europa

Es hat keine amtlich festgelegten Grenzen und hier thronen das Märchenschloss Neuschwanstein und das Barockkloster Ottobeuren - das Allgäu ist die Seele des Südens. Und es ist einer der malerischsten Landstriche Deutschlands: sanft hügelig, mit blühenden Wiesen, sattem Grün, braunen Kühen und tiefblauen Seen, im Hintergrund die Berge.

Wunderschön! Gipfelglück im Zillertal 20:15 Uhr

90 min

Europa

Beim Wandern im Zillertal eröffnen sich weite Ausblicke auf majestätische Dreitausender, auf grüne Wiesen, tiefe Talgründe und hübsche Dörfer. Tamina Kallert reist durch eins der traditionsreichsten Feriengebiete der österreichischen Alpen, von Zell am Ziller bis Mayrhofen.

Ungezähmtes Albanien 20:15 Uhr

45 min

Europa

Im Südosten Europas liegt Albanien, ein Land, das vom Tourismus bis heute kaum berührt ist. Die Dokumentation zeigt die wilde Landschaft, geprägt von Seen, Flüssen und Gebirgen und einer einzigartigen Flora und Fauna. Durch Albanien fließt der letzte Wildfluss Europas, die Vjosa. Der Ohridsee ist der zweitgrößte See der Balkanhalbinsel.

Yellowstone - Die Rückkehr der Wölfe 21:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Dokumentation zeigt die erstaunlichen Folgen, die die Wiederansiedlung von Wölfen Ende der 1990er Jahre für das gesamte Ökosystem im Yellowstone-Nationalpark hat.

Vulkane in Neuseeland: Das fruchtbare Erbe 07:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Auf dem Pazifischen Feuerring gelegen, haben Neuseelands Vulkane einzigartige Landschaften und Tierwelten erschaffen. In Auckland, der Wirtschaftsmetropole Neuseelands, die auf rund 50 schlafenden Vulkanen gebaut wurde, haben sich Forscher in Lavahöhlen begeben und eine Kolonie leuchtender Bakterien und Pilze entdeckt, die sich vom nährstoffreichen Vulkangestein ernähren.

Wilde Inseln: Amazonas 10:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Flussarchipele Anavilhanas und Mariuá sind die größten der Welt. Sie liegen im Rio Negro, dem zweitstärksten Nebenfluss des Amazonas, und bestehen zusammen aus mehr als 1000 Inseln. Was diesen Lebensraum weltweit so einzigartig macht, ist die Dynamik des Flusses: Sechs Monate im Jahr überschwemmt er die Inseln völlig.

Äthiopiens gefräßige Hochland-Affen 10:30 Uhr

55 min

Afrika

Das Leben im Hochland von Äthiopien ist für viele Bauern ein täglicher Überlebenskampf, auch im Bergdorf Sona auf 3.500 Meter Höhe. Hier, inmitten des Simien-Nationalparks, müssen sich die Menschen das Land mit Primaten teilen: den gefräßigen Dscheladas

Malaysias Meeresparadies 10:35 Uhr

45 min

Südostasien

"Malaysias Meeresparadies" erzählt in farbenprächtigen Bildern spannende Geschichten über und unter Wasser. Aufgenommen im artenreichsten Teil des Korallendreiecks in Südostasien, mit Menschen, die untrennbar mit der Natur verbunden sind.

Wilde Inseln: Falklands 11:15 Uhr

40 min

Lateinamerika

Mitten im rauen Südatlantik, rund 400 Kilometer östlich der südamerikanischen Küste, liegen die Falklandinseln, eine Gruppe aus einigen großen und über 700 kleinen und kleinsten Inseln. Weit entfernt von den Kontinenten bieten sie bis heute eine fast unberührte Natur, zumal viele der Inseln nie von Menschen besiedelt wurden.

Eisenbahn-Romantik: Kaukasisches Bahnabenteuer 11:20 Uhr

30 min

Europa

Die Strecke zwischen der Hauptstadt Tiflis und Poti, dem größten Schwarzmeerhafen Georgiens, als auch zahlreiche Nebenstrecken entlang des Kaukasus bieten Eisenbahnrelikte in Hülle und Fülle, also Romantik und Abenteuer gleichermaßen.

Zu Tisch auf Jersey 11:55 Uhr

30 min

Europa

Die Insel Jersey liegt 20 Kilometer vor Frankreichs Nordküste und ist die sonnenreichste der britischen Kanalinseln. Bekannt ist die Insel unter anderem für ihre exklusiven Agrarerzeugnisse. Ob mit Austern oder "royalen" Kartoffeln - die Insel lockt Feinschmecker an.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

45 min

weltweit

1. Estland: Sofi Oksanen und die Geister der Vergangenheit 2. Iran feiert die Pistazie 3. Schweden: Pontus' Elchragout mit Preiselbeermarmelade 4. Châlons-en-Champagne - Himmlisches Wesen

An den Ufern des Nil (1) 13:25 Uhr

40 min

Afrika

Teil eins führt durch die Region zwischen Assuan und Luxor. Auf der Nil-Insel Elephantine erforschen Archäologen die Monumente aus der Pharaonenzeit. Dort lag der Umschlagplatz von Gold und Elfenbein für die Herrscher Altägyptens.

An den Ufern des Nil (2) 14:05 Uhr

45 min

Afrika

Über Jahrtausende hinweg hat der Nil das Schicksal Ägyptens geprägt. Sein alljährlich wiederkehrendes Hochwasser überflutete das Land und machte es mit seinem Schlamm fruchtbar. Erst der Bau des Assuan-Staudamms machte den Fluss berechenbar. Der Staudamm hält aber auch den natürlichen Dünger Flussschlamm von den Feldern fern.

Highway durch die Rocky Mountains: Herbst 14:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Ein röhrender Wapiti-Hirsch mit seinem Harem blockiert den Highway. Ernst Arendt und Hans Schweiger nehmen die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine ungewöhnliche Reise durch Nordamerika. Sie zeigen, wo man wegen Hirschen warten muss, wo Bergschafe schwere Highway Trucks ausbremsen, aber auch, wo die lieben Viecher ganz artig über den Zebrastreifen gehen.

An den Ufern des Nil (3) 14:50 Uhr

45 min

Afrika

In den letzten Jahren hat sich vieles am Nil verändert, gesellschaftlicher Aufbruch und religiöse Konflikte sind nicht spurlos an den Menschen vorübergegangen. Und die einzigartige Nillandschaft verwandelt sich durch die vorrückende Wüste und diverse Umweltsünden in ein bedrohtes Paradies.

Hawaii - die Seele der Ukulele 15:00 Uhr

55 min

Austr./Südsee

Joann Sfar ist ein bekannter französischer Comiczeichner und Autor. Seit mehr als 15 Jahren spielt er Ukulele und begeistert sich für hawaiianische Musik und Tiki-Kultur, ohne jemals auf Hawaii gewesen zu sein. Jetzt ist es endlich so weit: Joann fliegt auf die Insel am anderen Ende der Welt, um das Herkunftsland des legendären Musikinstruments mit eigenen Augen zu erkunden.

Begegnung mit den Meeresvölkern: Die Vahoka, Mosambik 17:20 Uhr

30 min

Afrika

Marc Thiercelin begibt sich auf die Bazaruto-Inseln. Auf dem Archipel vor der Küste von Mosambik leben die Vahoka. Vor 200 Jahren haben sich Fischer aus der Küstenregion Mosambiks auf den bis dahin unbewohnten Inseln des Bazaruto-Archipels angesiedelt. In einer von Wind und Wellen, von Dünen und Mangroven geprägten Landschaft ist das Meer die einzige Ressource.

Ungezähmtes Albanien 18:30 Uhr

45 min

Europa

Im Südosten Europas liegt Albanien, ein Land, das vom Tourismus bis heute kaum berührt ist. Die Dokumentation zeigt die wilde Landschaft, geprägt von Seen, Flüssen und Gebirgen und einer einzigartigen Flora und Fauna mit vielen seltenen Arten. Durch Albanien fließt der letzte Wildfluss Europas, die Vjosa. Der Ohridsee ist der zweitgrößte See der Balkanhalbinsel und einer der ältesten der Erde.

Yellowstone - Die Rückkehr der Wölfe 19:15 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Film zeigt die erstaunlichen Folgen, die die Wiederansiedlung von Wölfen Ende der 1990er Jahre für das gesamte Ökosystem im Yellowstone-Nationalpark hat.

Das Pantanal 20:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Pantanal ist brasilianisch und bedeutet Sumpf. So schlicht der Name, so spektakulär ist das größte Feuchtgebiet der Erde im Herzen von Südamerika. Diese Millionen Jahre alte Landschaft ist eine Arche Noah für Jaguare, Riesenotter, Hyazintharas, Ameisenbären und viele andere charismatische und andernorts bedrohte Tiere und Pflanzen.

Wunder der Karibik: Korallengärten 20:15 Uhr

45 min

Karibik

Jahrhundertelang waren die kleinen Eilande und ihre vorgelagerten Korallenriffe tödliche Fallen für die Seefahrt im Karibischen Meer. Der Meeresboden ist übersät mit Wracks von Schiffen. Die Piraten und ihr Gold sind längst verschwunden, doch die Schätze unter Wasser sind geblieben: Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Wracks in reiche Biotope verwandelt.

Faszinierende Erde: Wüsten 20:15 Uhr

45 min

weltweit

Der Uluru im trockenen Zentrum Australiens ist für die Aborigines von großer Bedeutung. Das "Tal des Todes" in der Großen Arabischen Wüste wurde von Lawrence von Arabien als "weitläufig, einsam und göttlich" beschrieben. Die berühmten Nazca-Linien, die gigantischen Geoglyphen in der südperuanischen Atacama-Wüste, geben Wissenschaftlern noch heute Rätsel auf.

Wildes Kanada: Der Wilde Westen 21:00 Uhr

40 min

Nordamerika

Diese Folge führt in den Westen Kanadas - dem Gebiet zwischen den Rocky Mountains und der pazifischen Küste British Columbias. Hier finden sich das fruchtbarste Gebiet Kanadas und die meisten Tierarten. Ein Tier, das für diese üppige Gegend sorgt, ist der Lachs.

Was kostet Urlaub mit dem Wohnmobil? 21:00 Uhr

45 min

Europa

Viele Menschen empfinden bei Reisen mit dem Wohnmobil das pure Freiheitsgefühl. Miete, Sprit, Stellplatz, Verpflegung und Aktivitäten: Moderator Johannes Zenglein hat am Bodensee getestet, wie teuer das wird.

Faszinierende Erde: Vulkane 21:00 Uhr

45 min

weltweit

Vulkane haben ganz unterschiedliche Eigenschaften. Manche gehören dem explosiven Typ an wie der Krakatau, aus anderen, wie den Vulkanen von Hawaii, fließt dünnflüssige Lava. Sie sind berechenbarer und eine Touristenattraktion. Interessante Naturphänomene sind auch vulkanische Erscheinungen wie Solfataren, Fumarolen, heiße Quellen und Geysire.

Vulkane in Neuseeland: Schöpfung und Zerstörung 22:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Der Film führt den Zuschauer zu den aktivsten Vulkanen Neuseelands. Von White Island, dem Unterwasservulkan, der erst im Dezember 2019 ausbrach, bis hin zur Taupo Volcanic Zone, einer geothermalen Region mit heißen Quellen, wo der Tarawera die Pink and White Terraces unter sich begrub. Die Terrassenformation galt als achtes Weltwunder.

Vulkane in Neuseeland: Das fruchtbare Erbe 23:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Auckland ist die Wirtschaftsmetropole Neuseelands. Doch unter der Millionenstadt liegen rund 50 schlafende Vulkane, die eines Tages wieder ausbrechen werden. Lavahöhlen schlängeln sich unter der Erdoberfläche, darunter die Stewart's Cave. Geologen halten hier Ausschau nach Unebenheiten, um Eruptionen vorherzusagen.

Vulkane in Neuseeland: Schöpfung und Zerstörung 07:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Reise führt zu den aktivsten Vulkanen Neuseelands. Von White Island, dem Unterwasservulkan, der jüngst im Dezember 2019 ausbrach, bis zum Ruapehu, dem höchsten Feuerberg Neuseelands.

Amur - Asiens Amazonas: Der Ferne Osten 09:35 Uhr

45 min

Asien

Die dreiteilige Reihe erkundet das Umfeld dieses außergewöhnlichen asiatischen Wasserlaufs. Die Reise beginnt an der wilden Küste im äußersten Russland und führt flussaufwärts. Das innere Delta des Amur ist durchzogen von einem Labyrinth von Kanälen und Flussarmen.

Amur - Asiens Amazonas: Der schwarze Drache 10:20 Uhr

45 min

Asien

Am Oberlauf des Songhua, des größten Zuflusses des Amur, haben die letzten Urwälder Chinas überlebt. Die weitläufige Region bietet einer faszinierenden Tierwelt einen vielfältigen Lebensraum.

Jenseits von Bollywood - Indiens Frauen zwischen Mythos und Wirklichkeit 10:35 Uhr

45 min

Asien

Zwar sind in Indien per Gesetz Frau und Mann inzwischen gleichgestellt, doch ist "die größte Demokratie der Welt" eine durch und durch patriarchalische Gesellschaft. Filmautor Pierre Combroux zeigt ein Land zwischen Tradition und Moderne. Ein Land, in dem sich die Frauen langsam verändern und zu wichtigen Akteurinnen einer freieren Gesellschaft werden.

Amur - Asiens Amazonas: Die heiligen Quellen 11:05 Uhr

45 min

Asien

Der südliche Quellfluss des Amur, der Cherlen, schlängelt sich durch die größte Graslandschaft der Welt, die mongolische Steppe unweit der Wüste Gobi. Dort durchstreifen eine Million Mongoleigazellen und riesige Viehherden die kalte und trockene Savanne.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

50 min

weltweit

1. Südafrika in Schwarz-Weiß-Bildern von David Goldblatt 2. Marais Audomarois - Schützenswerte Sumpflandschaft 3. Zoricas Käse-Püree in Montenegro 4. San Antonio: Pirouetten eines seltsamen Vogels

Eisenbahn-Romantik: Kara Tren 14:10 Uhr

30 min

Asien

In einer teilweise unberührten Landschaft am Aufstieg zum anatolischen Hochland beginnt eine einzigartige Eisenbahnstrecke. Sie ist rund 250 Kilometer lang und verläuft zwischen Alasehir-Esme-Usak-Afyon. Sie hat drei große Stahlträgerbrücken, 20 Tunnel und eine kurvenreiche Streckenführung. Besonders zu erwähnen ist der Felsentunnel bei der alten Wasserstation Türkmentepe.

Eisenbahn-Romantik: Vom Bosporus zum Vansee 14:40 Uhr

30 min

Asien

Die Reisenden verlassen Istanbul, die Metropole am Bosporus, vom Bahnhof Haydarpaşa aus auf Gleisen der ehemaligen Bagdadbahn. Vor ihnen liegt eine fast 1.900 Kilometer lange Bahnfahrt durch Anatolien bis zum größten See der Türkei, dem Vansee ganz im Osten.

Highway durch die Rocky Mountains: Frühling 14:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Tierfilmer Ernst Arendt und Hans Schweiger reisen über die schnurgeraden Highways der Prärie mit rollenden Hügeln, Badlands und üppigem, endlosem Grasland. Indianer-Büffel belagern die Strecken, Stinktiere kreuzen den Highway. Und die Weite der Landschaft lässt die Filmemacher die Einsamkeit hautnah erleben.

Wunderwerke der Weltgeschichte: Die Chinesische Mauer 15:00 Uhr

45 min

Asien

Sie ist mit über 21.000 Kilometern das längste Bauwerk der Menschheit – die Chinesische Mauer. Neueste wissenschaftliche Techniken sollen nun ihre letzten Geheimnisse offenbaren.

Karibische Gartenträume auf Guadeloupe 15:30 Uhr

45 min

Karibik

Die Karibikinsel Guadeloupe wartet mit gigantischen Wasserfällen, türkisem Meer, endlosen Sandstränden und rauen Berghängen rund um den Vulkan La Soufrière auf. Das französische Überseedepartement, das zur Europäischen Union gehört, vereint karibische Lebensfreude mit französischen laissez faire.

Föhr mit Judith Rakers 15:30 Uhr

45 min

Europa

Reetdächer, Windmühlen, tolles Seeklima - und das alles mitten im Nationalpark Wattenmeer: Föhr! Die gut 80 Quadratkilometer große Nordseeinsel ist nur per Flugzeug oder Schiff erreichbar.Für die Überfahrt vom Festland tauscht Moderatorin Judith Rakers Jeans gegen Ölhose und heuert auf einem Krabbenkutter an.

Wunderwerke der Weltgeschichte: Petra - Felsentempel in der Wüste 15:45 Uhr

45 min

Asien

Im Nahen Osten, zwischen dem Roten und dem Toten Meer, befindet sich Petra. Eine Stadt, die tief in der jordanischen Wüste in einem riesigen felsigen Berg eingebettet ist. Petra ist vor allem für seine in Felsen gehauene Fassaden bekannt. Die berühmteste: das Schatzhaus Khazne al-Firaun.

Peru - Eine Jugend zwischen Urwald und Großstadt 16:00 Uhr

55 min

Lateinamerika

Zum Stamm der Shipibo zählen etwa 30.000 Mitglieder. Er gehört zu den größten indigenen Bevölkerungsgruppen Perus. Gian und sein Bruder Nils, 14 und 15 Jahre alt, leben mit ihrer Familie im Amazonasgebiet. Ihr Dorf hat 2.000 Einwohner und liegt auf halbem Weg zwischen Regenwald und Stadt. Die Brüder wollen nach Lima.

Rügen entdecken 16:15 Uhr

45 min

Europa

Rügen ist berühmt für seine Seebäder und für seine langen Sandstrände. Berühmt für das Kap Arkona, für die Kreidefelsen und die dampfenden Loks der Schmalspurbahn "Rasender Roland".Die ist ein gutes Transportmittel für alle, die sich von Seebad zu Seebad fahren lassen wollen.

Wunderwerke der Weltgeschichte: Machu Picchu - Inkastadt in den Wolken 16:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Sagenumwobene Stadt in den Wolken: Machu Picchu im Herzen der peruanischen Anden ist eines der besterhaltenen Zeugnisse der Inka – und eines der größten archäologischen Rätsel. Über 400 Jahre lag die Stadt im Verborgenen. Heute können Experten mithilfe modernster Techniken in die Vergangenheit reisen und ihre Geheimnisse zu enthüllen.

Abenteuer Darß 17:00 Uhr

90 min

Europa

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist eine der beliebtesten Ferienregionen an der deutschen Ostseeküste. Der 60 Kilometer lange Sandstrand lockt die Urlauber an. Moderator Sascha Hingst hat viele Tipps für seinen Ausflug bekommen: Zumba am Strand, Radfahren entlang der Steilküste, Galerie-Besuch in Ahrenshoop, Seele baumeln lassen am Weststrand, Paddeln in Zingst.

Wunderwerke der Weltgeschichte: Mont-Saint-Michel - Klosterfestung am Atlantik 17:15 Uhr

45 min

Europa

Auch "La Merveille", "das Wunder", genannt, ragt der Mont-Saint-Michel in einer scheinbar endlosen Bucht über 150 Meter in die Höhe. Die meisterhafte Abtei und uneinnehmbare Festung zählt zu den kostspieligsten und schwierigsten Bauprojekten des Mittelalters. Die Gezeiten in der Bucht des Mont-Saint-Michel gehören zu den stärksten ganz Europas.

Begegnung mit den Meeresvölkern: Die Garifuna, Honduras 17:20 Uhr

30 min

Lateinamerika

In Punta Piedra, einem entlegenen Küstendorf von Honduras, trifft Marc Thiercelin Angehörige der Volksgruppe der Garifuna. Die Geschichte der Garifuna begann auf der Karibik-Insel Saint Vincent. Die Sklaven zweier Schiffe aus Westafrika konnten flüchten, bei den Ureinwohnern von Honduras Unterschlupf finden und sich schließlich vor gut 200 Jahren an der Küste niederlassen.

Abenteuer Erde: Wilde Slowakei 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die Vielgestaltigkeit der slowakischen Natur überrascht, denn auf gut 49.000 Quadratkilometern befinden sich Überschwemmungsebenen und Flussauen, schroffe Hochgebirge und sanfte Hügellandschaften mit dem jeweils typischen Tier- und Pflanzenleben. Raritäten, wie der kuriose Blauschnegel, der vom Aussterben bedrohte Hundsfisch und die seltene Tatra-Gämse sind dort zu finden.

Die Moldau - Der goldene Fluss 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die Moldau findet ihren Anfang im Böhmerwald. Ihren kulturellen Höhepunkt findet die Moldau nach fast 400 Kilometern in der "goldenen" Stadt Prag, deren vergoldete Dächer und Mauern aus gelb schimmerndem Sandstein ihren Namen rechtfertigen.

Shannon - Geheimnisvoller Fluss im Herzen Irlands 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die preisgekrönte Dokumentation über den Shannon ist eine Hommage an den großen Fluss Irlands, der aber auch das Land teilt - in den rauen Westen und den sanften Osten. Sie zeigt, wie faszinierend Flusslandschaften sind und welch wunderbare Geschöpfe sie beleben. Und wie still es dort sein kann.

An den Quellen des Wassers: Palawan 07:50 Uhr

40 min

Südostasien

Der unterirdische Sabang-Fluss ist der längste schiffbare Untergrundfluss der Welt. Er schlängelt sich auf der philippinischen Insel Palawan durch ein beeindruckendes Labyrinth aus Höhlen und Gängen.

Valencia, da will ich hin! 10:05 Uhr

30 min

Europa

Einmal im Jahr befindet sich die spanische Stadt Valencia im absoluten Ausnahmezustand. Man feiert den Frühlingsbeginn mit einem riesigen Fest, den Fallas. Es ist ein tief in der Kultur verankerter Brauch, und die Zuschauer sind mittendrin.

Norwegen - Leben am Hardangerfjord 10:35 Uhr

45 min

Europa

Der östlich von Bergen gelegene Hardangerfjord ist einer der längsten und tiefsten Fjorde an der norwegischen Küste. Dieses malerische Gebiet bietet beinahe jede in Norwegen natürlich vorkommende Landschaftsform. Aber hier stellt die Natur die Menschen auch vor große Herausforderungen.

Eisenbahn-Romantik: Sardinien 11:20 Uhr

30 min

Europa

Mit dem Trenino Verde geht es diesmal durch Sardinien. Viele Touristen erkunden die Mittelmeerinsel mit der Bahn. Hierfür werden die reizvollen Schmalspurstrecken, auf denen der kleine grüne Zug Trenino Verde auf der ganzen Insel fährt, genutzt.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

50 min

weltweit

1. L'Île d'Oléron: Bruno Podalydès' tragikomische Inspiration 2. Pura Vida in Costa Rica 3. Victors Maniok-Kuchen in Französisch-Guayana 4. Sportler gegen Diktatoren auf Barcelonas Hausberg

Highway durch die Kakturwüste 14:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Die Tierfilmer Ernst Arendt und Hans Schweiger nehmen die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Wüsten Nordamerikas. Von der Kaktuswüste Süd-Arizonas geht es nach Neu Mexiko und über die historische Route 66 nach Kalifornien in die blühende Mojave-Wüste. Unterwegs beobachtet das Filmteam Spechte, die in Kakteen ihre Höhlen bauen und auf einem Blechdach trommeln.

Thailand - Enten auf der Schulbank 16:00 Uhr

50 min

Südostasien

Mit mehreren Tausend Enten betreibt ein thailändischer Landwirt Reisanbau ganz ohne Chemikalien. Der Bauer, dem der weitverbreitete flächendeckende Einsatz giftiger Pestizide ein Dorn im Auge ist, bildete 3.000 Enten zu "Reisschützern" aus. Die Dokumentation begleitet das zwölfwöchige Training in der "Duck Academy".

Wunder der Baukunst: Heilige Stätten 16:15 Uhr

45 min

Europa

Durch alle Jahrhunderte hinweg errichteten geniale Baumeister Monumente, die durch ihre Wucht, ihre schiere Größe oder durch ihre Schönheit bis heute Staunen und Bewunderung auslösen. Zu ihnen gehören die Pyramiden von Gizeh, Klöster in Bhutan, die Hagia Sophia in Istanbul und Antoni Gaudís Sagrada Familia in Barcelona.

Wunder der Baukunst: Wahrzeichen 17:00 Uhr

45 min

weltweit

Paris ohne den Eiffelturm ist ebenso undenkbar wie Rio de Janeiro ohne die Christus-Statue, New York ohne die Freiheitsstatue oder Rom ohne das Kolosseum.Diese Bauwerke sind so markant, ihr Anblick ist so einzigartig, dass sie weltweit sofort identifiziert werden können. Der Film stellt Wahrzeichen vor.

Begegnung mit den Meeresvölkern: Die Wapemba, Sansibar 17:20 Uhr

30 min

Afrika

Der Sansibar-Archipel liegt im Indischen Ozean vor der Küste von Tansania. Dieser Schmelztiegel afrikanischer, arabischer und indischer Kulturen ist eine bedeutende Wiege der Suaheli-Kultur. Auf der Insel Pemba, der "grünen Insel", leben die Wapemba.

Wunder der Baukunst: Brücken 17:45 Uhr

45 min

weltweit

Brücken verbinden und führen Menschen zueinander. Einige sind Meisterwerke der Architektur und der Technik. Nicht selten sind Brücken sogar Wahrzeichen der Orte, an denen sie erbaut wurden: sei es die Karlsbrücke in Prag, die Tower Bridge in London oder die Golden Gate Bridge bei San Francisco.

Die Moldau - Der goldene Fluss 18:30 Uhr

45 min

Europa

Die Moldau findet ihren Anfang im Böhmerwald. Ganz im Verborgenen entspringt einer ihrer beiden Quellflüsse, die Kalte Moldau, in der Nähe des bayerischen Haidmühle. Ihren kulturellen Höhepunkt findet die Moldau nach fast 400 Kilometern in der "goldenen" Stadt Prag, deren vergoldete Dächer und Mauern aus gelb schimmerndem Sandstein ihren Namen rechtfertigen.

Shannon - Geheimnisvoller Fluss im Herzen Irlands 19:15 Uhr

45 min

Europa

Der Shannon mit den letzten unberührten Feuchtwiesen des Landes ist Lebensader für unzählige Tiere, die in und um den großen Fluss Irlands ihren Unterschlupf finden.

Der Plattensee - Ungarns wildes Meer 20:15 Uhr

45 min

Europa

Der Plattensee im Westen von Ungarn punktet mit vielen Superlativen: Der Balaton, wie der fast 80 Kilometer lange See auch genannt wird, ist der größte Binnen- und bedeutendste Steppensee Mitteleuropas. Die Grassteppen, Wälder und Sümpfe bieten Tieren perfekte Lebensbedingungen.

Vulkane in Neuseeland: Schöpfung und Zerstörung 21:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Reise führt zu den aktivsten Vulkanen Neuseelands. Von White Island, dem Unterwasservulkan, der jüngst im Dezember 2019 ausbrach, bis zum Ruapehu, dem höchsten Feuerberg Neuseelands. Verheerend ist auch der Tarawera, der unter seiner Lava die Pink and White Terraces begrub. Die Terrassenformation galt als achtes Weltwunder.

Vulkane in Neuseeland: Das fruchtbare Erbe 21:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Auf dem Pazifischen Feuerring gelegen, haben Neuseelands Vulkane einzigartige Landschaften und Tierwelten erschaffen. In Auckland, der Wirtschaftsmetropole Neuseelands, die auf rund 50 schlafenden Vulkanen gebaut wurde, haben sich Forscher in Lavahöhlen begeben und eine Kolonie leuchtender Bakterien und Pilze entdeckt, die sich vom nährstoffreichen Vulkangestein ernähren.

Auslandsjournal 22:15 Uhr

30 min

weltweit

Berichte aus aller Welt

An den Quellen des Wassers: Etosha-Pfanne 07:50 Uhr

45 min

Afrika

Auf den ersten Blick ist in den weiten, trockenen Ebenen des Etosha-Gebiets in Namibia kein Fluss zu sehen, nicht einmal der kleinste Wasserlauf. Doch Zebra- und Gazellenherden, Strauße und diverse Raubtierarten beweisen, dass sich unter dem staubigen, salzbedeckten Boden tatsächlich Leben verbirgt. Heute kommen Forscher langsam den Geheimnissen des komplexen Grundwassernetzes auf die Spur.

Naturparks in Portugal: Peneda-Gerês 09:35 Uhr

45 min

Europa

Der Parque Nacional da Peneda-Gerês ist der einzige Nationalpark Portugals. Ein knapp 700 Quadratkilometer großes Gebiet, das im äußersten Norden Portugals liegt. Karge und felsige Gebirgskämme in den Hochebenen stehen im Gegensatz zu großen Wäldern und üppiger Bodenvegetation in tiefen Tälern, durchzogen von Seen und Flüssen.

Naturparks in Portugal: Serra da Estrela 10:20 Uhr

45 min

Europa

Der höchste Gebirgszug Portugals ist die Serra da Estrela. Das Sterngebirge ist vor allem bekannt für seine abenteuerlichen Felsformationen und traditionsreichen Dörfer. Die Filmemacher begegnen hier einer jungen Forstwissenschaftlerin, einer Käsemacherin und der Züchterin der ältesten Hunderasse Portugals.

Saudi-Arabien: Der Westen 10:35 Uhr

45 min

Asien

Saudi-Arabien – das riesige Königreich in der Wüste – gilt als superreich und streng konservativ. In Dschidda, Saudi-Arabiens buntester Stadt am Roten Meer, träumt die 18-jährige Dschumana Chalid davon, eines Tages als erste saudische Primaballerina öffentlich zu tanzen.

Naturparks in Portugal: Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina 11:05 Uhr

45 min

Europa

Im Südwesten Portugals liegt der wenig bekannte Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina. Er umfasst einen schmalen Küstenstreifen, der entlang der Küste bis in den Süden Portugals führt.

Magische Gärten: Luxemburg-Garten, Paris 11:50 Uhr

25 min

Europa

Mitten in Paris befindet sich der Jardin du Luxembourg; seit fast 400 Jahren ist er in ganz Europa berühmt. Der "Luco", wie ihn die Pariser liebevoll nennen, gilt als beliebter Freizeitort für die Bewohnerinnen und Bewohner der pulsierenden Großstadt. Heute lockt er auch Touristen aus aller Welt an.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

50 min

weltweit

1. Emile Gallé in den Wäldern Lothringens 2. Der Geist des Tiki auf den Marquesas-Inseln 3. Othmans Pizza in Sansibar 4. Sciacca, das sizilianische Atlantis

Sonora - Das Wüstenparadies (1+2) 13:20 Uhr

90 min

Nordamerika

Im Südwesten Nordamerikas liegt die Sonora-Wüste. Zwischen bizarren Felsformationen und riesigen Kakteen entfaltet sich dort mehr Leben als in so mancher fruchtbaren Gegend.Nirgendwo sonst hat das Nebeneinander von Wasser und Wüste eine so beeindruckende biologische Vielfalt hervorgebracht wie in der Sonora.

Münchens grüne Lungen 14:45 Uhr

45 min

Europa

München gilt als grüne Weltstadt mit Herz und dieser Ruf kommt nicht von ungefähr. Kulturelle Juwelen wie der Schlosspark Nymphenburg, der Englische Garten, der riesige Waldfriedhof oder die Fröttmaninger Heide im Norden stellen wichtige Lebensräume für viele, auch sehr selten gewordene Tiere und Pflanzen dar: Münchens "grüne Lungen".

Märchenhafter Oman: Der Norden 14:50 Uhr

45 min

Asien

Der erste Teil zeigt die landschaftliche Vielfalt von Omans Norden. Ausgangspunkt der Reise ist die moderne Hauptstadt des Omans, Maskat. Der Name der Stadt bedeutet so viel wie "Ankerplatz". Von der Meeresküste führt die Route über die von Oasen gesäumten Wadis bis hin zu den alten Bergdörfern im rauen Hadschar-Gebirge.

Amerika mit David Yetman: Blue Ridge Highway 15:30 Uhr

30 min

Nordamerika

Der Blue Ridge Parkway schlängelt sich auf 800 Kilometer Länge durch die wunderschöne, mit Mischwäldern bewachsene Gebirgslandschaft der Blue Ridge Mountains. Im Süden grenzt der Highway an den Great-Smoky-Mountains-Nationalpark und das Reservat der Cherokee-Indianer in North Carolina.

Märchenhafter Oman: Der Süden 15:35 Uhr

40 min

Asien

Der zweite Teil lädt zu einer Reise durch den Süden des Landes ein. Sie führt entlang der Weihrauchstraße bis hin zur grünen Küste.Vom Oryxantilopen-Reservat im Herzen des Landes führt eine Straße durch die Wüste in den Süden, in die Provinz Dhofar, eine der wenigen Regionen der Welt, in der Weihrauchbäume wachsen.

Papua-Neuguinea - Baumkängurus im roten Bereich 16:00 Uhr

55 min

Austr./Südsee

Jim und Jean Thomas ließen ihre australische Heimatstadt hinter sich, um in den Dschungel Papua-Neuguineas zu ziehen und eine Baumkänguru-Art namens Tenkile vor dem Aussterben zu retten. Das Schwarze Baumkänguru lebt in den dortigen Regenwäldern und ist die Hauptnahrungsquelle für die Bevölkerung.

Die wilden Philippinen: Der vulkanische Norden 16:15 Uhr

45 min

Südostasien

Zoologe und Tierfilmer Nigel Marven ist weltweit unterwegs, um spannende Geschichten aus dem Tier- und Pflanzenreich zu erzählen. Diese Reihe führt in die philippinische Inselwelt.

Die wilden Philippinen: In den Wäldern Palawans 17:00 Uhr

45 min

Südostasien

Die Insel Palawan wartet mit prächtigen Kalksteinfelsen, Höhlen und dem längsten schiffbaren unterirdischen Fluss der Welt auf. Die Höhlen sind für Vogelfreunde besonders interessant. Hier leben Salanganen - Vögel, die sich durch Klick-Laute in völliger Dunkelheit orientieren können.

Begegnung mit den Meeresvölkern: Die Jangadeiros, Brasilien 17:20 Uhr

30 min

Lateinamerika

Entlang der windgepeitschten Küste im Nordosten Brasiliens reist der passionierte Segler und Schiffbauer Marc Thiercelin zu einem Fischervolk. Die Männer fahren jeden Tag mit Jangadas aufs Meer hinaus, dem für diesen Teil Brasiliens üblichen Bootstyp. Der portugiesische Name bedeutet so viel wie "Floß".

Die wilden Philippinen: Der geheimnisvolle Süden 17:45 Uhr

45 min

Südostasien

Auf der philippinischen Insel Bohol gibt es eine einzigartige Landschaft, die Chocolate Hills: rund 1300 kleine Hügel, deren Grasbewuchs sich in der Trockenzeit schokolodenbraun verfärbt. Auf Bohol lebt auch der Philippinen-Koboldmaki.

Die Wildnis meldet sich zurück: Neuengland 17:50 Uhr

45 min

Nordamerika

Neuengland erstreckt sich entlang der Küste im äußersten Nordosten der USA. Das sechs Bundesstaaten umfassende Gebiet mit Boston als größter Stadt gehört zu den waldreichsten Regionen der Vereinigten Staaten.

Vulkane in Neuseeland: Das fruchtbare Erbe 18:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Auf dem Pazifischen Feuerring gelegen, haben Neuseelands Vulkane einzigartige Landschaften und Tierwelten erschaffen. In Auckland, der Wirtschaftsmetropole Neuseelands, die auf rund 50 schlafenden Vulkanen gebaut wurde, haben sich Forscher in Lavahöhlen begeben und eine Kolonie leuchtender Bakterien und Pilze entdeckt, die sich vom nährstoffreichen Vulkangestein ernähren.

Die Wildnis meldet sich zurück: US-Nordwestküste 18:35 Uhr

45 min

Nordamerika

Der Olympic National Park liegt im Nordwesten der USA im Bundesstaat Washington. Er beherbergt einen der ältesten Regenwälder unserer Erde. Ein Dutzend Fließgewässer schlängeln sich durch die Wildnis und prägen das Gesicht der Landschaft. Der Elwha River gehört zu den spektakulärsten Flüssen der Vereinigten Staaten. Er entspringt in den Bergen und mündet in den Pazifik.

Vulkane in Neuseeland: Schöpfung und Zerstörung 19:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Reise führt zu den aktivsten Vulkanen Neuseelands. Von White Island, dem Unterwasservulkan, der jüngst im Dezember 2019 ausbrach, bis zum Ruapehu, dem höchsten Feuerberg Neuseelands. Verheerend ist auch der Tarawera, der unter seiner Lava die Pink and White Terraces begrub. Die Terrassenformation galt als achtes Weltwunder.

Kampf im Gorongosa-Nationalpark 20:15 Uhr

50 min

Afrika

Wissenschaftler nennen es die "Landschaft der Angst". Im Gorongosa-Nationalpark in Mosambik sollen die Raubtiere das Ökosystem vom Abgrund zurückzuholen.

Die wilde Schönheit der Pyrenäen 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die filmische Reise führt vom Mittelmeer bis zum Atlantik durch die französischen Pyrenäen. Der Film ist zugleich eine Reise durch das Jahr in diesem besonderen Teil Europas.

Italiens unbekannter Süden 21:00 Uhr

45 min

Europa

Traumhafte Landschaften und spektakuläre Zeugnisse großer Kulturgeschichte. Laut "National Geographic" zählt Apulien zu den schönsten Regionen der Welt. Der südlichste Zipfel Italiens, zwischen der Adria und dem Ionischen Meer, verströmt eine Mischung aus Ursprünglichkeit, Kultur und Lebensart.

Auslandsjournal extra 22:25 Uhr

30 min

weltweit

Berichte aus aller Welt

An den Quellen des Wassers: Florida 08:00 Uhr

45 min

Nordamerika

In Florida gibt es 7.800 Süßwasserseen, 1.700 Flüsse und über tausend Wasserquellen - keine andere Region der Welt weist eine solche Dichte an natürlichen Quellen auf. Hier sprudeln täglich 30 Milliarden Liter Wasser aus dem Boden, dessen viele Blautöne sich von weißen Kalksteinfelsen und dem Grün der üppigen Vegetation abheben.

Dalmatien - Zwischen Küste und Karst 10:25 Uhr

45 min

Europa

Der Autor besucht Trogir und Korcula, die Geburtsstadt Marco Polos, aber auch Split und Dubrovnik. Die Insel Bra, liegt ebenso auf der Route wie die Halbinsel Peljesac. Zu den Naturschönheiten Dalmatiens gehören die Inseln der Kornaten ebenso wie die Wasserfälle des Krka Nationalparks oder die Karstphänomene des Velebit und des Biokovo-Massivs.

Eisenbahn-Romantik: Ägypten 11:20 Uhr

300 min

Afrika

Ägypten hat die älteste Eisenbahnstrecke des Kontinents. Diese führt entlang des Nildeltas vorbei an Städten wie Alexandria und Kairo, die als wissenschaftliches und kulturelles Zentrum Ägyptens gelten. Bis heute reise zahlreiche Pilger mit der Bahn in die Städte.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

45 min

weltweit

1. Das Bosnien und Herzegowina von Ivo Andric 2. Bayonnes schokoladige Geschichte 3. Numias Meeresfrüchte an Kokosnuss in Französisch-Polynesien 4. Der Unsichtbare auf dem Las Vegas Strip

Der Pazifische Feuerring 13:25 Uhr

40 min

weltweit

Knapp 40.000 Kilometer zieht sich die geologisch aktivste Zone der Erde rund um den Pazifischen Ozean, von Alaska bis Südamerika und von Neuseeland bis zur russischen Halbinsel Kamtschatka. Die Filmemacher begleiten Wissenschaftler, die die Welt der Vulkane mit modernster Technik erforschen, und besuchen Menschen, die entlang des Pazifischen Feuerrings im Schatten gefährlicher Vulkane leben.

Neuseeland von oben: Fjorde und Regenwälder 14:05 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Reihe zeigt die faszinierende Natur Neuseelands. Der Fiordland-Nationalpark liegt in einer der kältesten und regenreichsten Regionen nahe der Antarktis. Besonders die beiden Fjorde Milford Sound und Doubtful Sound gehören zu den begehrten Naturreisezielen des Inselstaats.

Australien - Das Abenteuer 14:45 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Die Tierwelt des gesamten Kontinents Australien mit der Kamera einzufangen, ist eine Mammutaufgabe. Die Naturfilmer nehmen große Strapazen auf sich, um die besten Bilder und das spektakulärste Tierverhalten zu drehen. Innerhalb von drei Jahren fahren sie mehr als hunderttausend Kilometer und verbringen rund 620 Drehtage im Busch.

Neuseeland von oben: Die Südalpen 14:50 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Hohe Berge, eine wilde Küstenlandschaft, die verlassenen Ruinen einer Goldgräberstadt, klare aus Gletscherwasser gespeiste Bergseen: Die Neuseeländischen Alpen sind spektakulär. Weite Grasebenen wechseln sich mit majestätisch aufragenden, kargen Bergketten ab.

Neuseeland von oben: Wilder Westen 15:35 Uhr

40 min

Austr./Südsee

Die Westküste der neuseeländischen Südinsel ist ein landschaftlich spektakulärer, aber für Menschen ein extrem rauer Lebensraum. Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses feuchten und unwirtlichen Gebietes. Davon zeugen verwitterte und vom Regenwald überwucherte Grabsteine.

Kirgisistan - Das Glück der Erde... 16:00 Uhr

50 min

Asien

Pferde besitzen in Kirgisistan seit Jahrtausenden einen hohen Stellenwert. Sie bilden den Mittelpunkt der kirgisischen Kultur. Die Dokumentation zeigt den Umgang mit Pferden im Alltag des jungen Pärchens Urmat und Ayker sowie in der traditionell kirgisischen Familie.

Neuseeland von oben: Rauchende Vulkane und dampfende Quellen 16:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

In der vierten Folge führt die Reise auf der Nordinsel Neuseelands zunächst in das vulkanische Hochland und die geothermale Wunderwelt. Auf dem Zentralplateau im Zentrum der Nordinsel erheben sich gleich mehrere Vulkane. Ungeheure Kräfte sind am Werk und formen diese Landschaft.

Neuseeland von oben: Mammutbäume und Inselarchipel 17:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Diesmal geht es in den äußersten Norden der Nordinsel. Die größte Stadt des Landes, Auckland, liegt an der schmalsten Stelle der Insel. Der Landstreifen zwischen der Tasmansee im Westen und dem Pazifik im Osten ist teilweise nur einen Kilometer breit. Weiter im Norden liegt der märchenhafte "Waipoua Forest". Er besteht fast ausschließlich aus den majestätischen neuseeländischen Kauri-Fichten.

Begegnung mit den Meeresvölkern, Die Apalaanchi, Kolumbien 17:20 Uhr

30 min

Lateinamerika

Die Wüste von La Guajira im Nordosten Kolumbiens ist ein karges Stück Land, das von Wind und Sonne gezeichnet ist. In den ockerfarbenen Landschaften dieser Gegend begegnet der Segler und Schiffbauer Marc Thiercelin den Apalaanchi - einem Indianervolk, das traditionell von Ziegenhaltung und Fischfang lebt.

Neuseeland entdecken 17:45 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Der Film zeigt "Natur pur" aus der Luft.Geschaffen durch Lavamassen und Feuer, die Berge von Eis bedeckt, einzigartige menschenleere Landschaften: Der Inselstaat eignet sich hervorragend als Filmkulisse - ob für "Das Piano" oder für "Der Herr der Ringe".

Sommer an der Schlei 20:15 Uhr

45 min

Europa

Von Schleswig bis nach Schleimünde sind es Luftlinie 42 Kilometer. So weit landeinwärts reicht die Schlei, ein Meeresarm der Ostsee. Eben noch ganz schmal und dann wieder mehrere Kilometer breit schlängelt sie sich durch malerische Landschaften, mal hügelig und dann wieder geprägt von Wiesen und Getreidefeldern.

Die Emscher - Das blaue Wunder 20:15 Uhr

45 min

Europa

Das Ruhrgebiet verändert sich seit dem Wegfall des Steinkohlebergbaus. Und die Emscher ist dabei eines der auffälligsten Zeichen. Eine Verwandlung vom offenen Abwasserkanal zum sauberen und renaturierten Fluss: mit Auenlandschaften und neuem Leben für Tiere und Pflanzen.

Tiermythen: Im Augen des Löwen 20:15 Uhr

45 min

Afrika

Jahrtausende lang haben die San, die Buschmänner Namibias, als Jäger und Sammler gelebt. Im Einklang mit einer atemberaubenden, aber oft lebensfeindlichen Natur. Viele ihrer alten Mythen und Legenden haben bis heute überlebt: Sie erzählen von einer Urzeit, in der die Seelen von Mensch und Tier noch nicht getrennt waren.

Föhr und Amrum 21:00 Uhr

45 min

Europa

Nationalpark Wattenmeer - wer hier herkommt, den erwarten gigantische Weiten, eine Artenvielfalt, die Ihresgleichen sucht, und Erholung auf die friesische Art. Die Autoren haben sich hier zwei ganz besondere Urlaubsinseln ausgesucht: Föhr und Amrum, die beiden Nachbarinseln im hohen Norden.

Tiermythen: Die Kinder des rosa Delfins 21:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Der Flussdelfin ist für die Amazonasindianer ein heiliges Tier, der Bote der Wassergöttin. Die Indianer glauben fest an die uralten Mythen und Märchen, die sich um den Boto, den rosa Flussdelfin ranken: Dass ein ertrunkener Mensch zu einem Flussdelfin wird.

Tiermythen: Jäger des Lichts 21:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Der neunjährige Dani lebt in einem kleinen Dorf an der rauen Ostküste Grönlands. Gemeinsam mit seinem Vater und seinem Großonkel macht er sich auf die Reise, um Moschusochsen zu jagen. Die beiden gehören zu den letzten Jägern in Grönland, die noch wie früher mit Hundeschlitten unterwegs sind.

Kamtschatka - Im Bann der roten Fische 22:30 Uhr

30 min

Asien

Ursprüngliche Natur als Lebensraum: ein Wohlfühlfaktor für den Lachs. So wie das russische Kamtschatka, das Reich der Vulkane, eine der wildesten Regionen überhaupt. Doch die imposante Landschaft trügt: Wilderei und kommerzieller Fischfang gefährden die Bestände.