Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Cinque Terre ist an die Steilküste geklebt

Cinque Terre ist an die Steilküste geklebt (Foto: Flickr.com, derek chan)

Cinque Terre Cinque Terre / An die Steilküste geklebt

Die Inseln und Küsten von Italien sind immer eine Reise wert, ganz besonders aber Cinque Terre. Dicht gedrängt kleben die fünf verträumten Dörfer der Cinque Terre an der Steilküste. Verträumte Ortschaften, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und Platz so knapp ist, dass die Fischerboote tagsüber entlang der Hauptstraße gestapelt werden. Ein Reisebericht über Cinque Terre

Es gibt kaum einen schöneren Ort , um bei einem kühlen Glas Weißwein den Blick über das weite Meer schweifen und die Seele baumeln zu lassen. In Monterosso al Mare , Vernazza , Corniglia , Manarola und Riomaggiore , den fünf Dörfern der CinqueTerre , geht es beschaulich zu. Wer hier nachtrendigen und gestylten Bars sucht, wird nicht fündig. Dazu ist die fantastische Steilküstenlandschaft zu unzugänglich – Gott sei Dank! So ist auch der Weinbau , der die Terrassenlandschaft der Cinque Terre prägt, noch mühsame Handarbeit. Fünfmal mehr Zeit und Energie müssen die Winzer trotz der kleinen Seilbahnen für einen Liter Wein aufwenden. Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen,hier werden Spitzenweißweine produziert,die aufgrund der kleinen Menge kaum exportiert werden.

Diese einzigartige, nur 15 Kilometer lange Kunst- und Kulturlandschaft steht seit 1997 als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO . Ideale Reisezeiten sind Frühjahr und Herbst , wenn die milde Luft vor allem Wanderer auf die schmalen Wege der Steilküste lockt. Aber auch der Sommer hat seinen Reiz, wenn sich Badenixen und Sonnenanbeter auf den schwarzen Felsen der romantischen , kleinen Buchten der Steilküste drängen. Allerdings sollte man die Wochenenden meiden, denn dann heißt es in den engen Dörfern und Wegen schon fast: wegen Überfüllung geschlossen. Ihre ganze Magie entfalten die Dörfer erst, wenn die Tagestouristen wieder in den Zug nach Genua oder La Spezia gestiegen sind – man sollte daher auf Reisen zur Cinque Terre unbedingt hier übernachten. Die Unterkunftskapazitäten in den Dörfern sind allerdings knapp, eine rechtzeitige Reservierung empfiehlt sich unbedingt. Dass aufgrund der einzigartigen Landschaft das Preisniveau an der gesamten Küste selbst für italienische Verhältnisse recht hoch ist, versteht sich schon fast von selbst.

Toogle Right