Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Entschädigung Mehrkosten durch Flugverspätung

Unser Flug auf die Kanaren im April 2017 hatte mehr als elf Stunden Verspätung. Dadurch haben wir ein Fußballspiel verpasst und auch den Mietwagen am Ankunftstag umsonst bezahlt. Die Kosten dafür habe ich bei der Airline geltend gemacht. Diese hat mir nun eine pauschale Entschädigung von € 400 gezahlt, will jedoch die Mehrkosten nicht übernehmen. SO IST DIE RECHTSLAGE Hierüber besteht in der Rechtsprechung bislang leider noch keine Einigkeit. Die meisten Gerichte urteilen, dass nur dann eine höhere Zahlung verlangt werden kann, wenn der finanzielle Schaden höher als € 400 ist. Andere sehen di

Keine Antwort Wenn die Airline nicht reagiert

Wir haben bei Iberia einen Flug von Düsseldorf nach Faro über Madrid gebucht. Aufgrund eines technischen Defekts an der Maschine konnte das Flugzeug in Düsseldorf statt um 12:05 erst um 17:00 Uhr starten, wir verpassten den Anschluss in Madrid und kamen erst einen Tag später in Faro an. Laut Fluggastrechteverordnung haben wir Ausgleichsansprüche, die wir Iberia auch schriftlich übermittelt haben. Leider reagierte Iberia nicht auf E-Mails und auch nicht auf unser Einschreiben. Was kann man tun? SO IST DIE RECHTSLAGE Da die Verspätung durch einen technischen Defekt verursacht wurde, stehen Ihne

Platz-Reservierung Nicht den bezahlten Sitzplatz bekommen

Für einen Langstreckenflug mit Emirates habe ich einen Fensterplatz in der letzten Reihe gegen eine Gebühr reserviert, erhielt dann aber trotz Protests einen Fensterplatz einige Reihen weiter vorne. Emirates weigert sich, die Reservierungsgebühr zu erstatten, da ich ja einen Fensterplatz erhalten hätte. SO IST DIE RECHTSLAGE Emirates lehnt in derartigen Fällen i. d. R. Regel Erstattungen ab, da man nach deren Auffassung eine bestimmten Plätze, sondern nur Platzkategorien reserviere. Fakt ist jedoch, dass Sie einen ganz bestimmten Platz gegen Gebühr reserviert und die bezahlte Leistung letztli

Essen an Bord Krabbensalat darf nicht ins Handgepäck

Ein Fluggast hatte Büffelmozzarella und Nordseekrabbensalat im Handgepäck. Bei der Sicherheitskontrolle wurde ihm beides weggenommen, da es sich um Flüssigkeiten handele. Der Passagier klagte – und verlor. Das Gericht entschied, dass es sich bei den Lebensmitteln um eine Mischung aus Flüssigkeiten und Feststoffen handele und diese somit wie alle Flüssigkeiten nicht im Handgepäck befördert werden dürften. OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 28.03.2017, Az. OVG 6 B 70.1 (4-2017)

Flug verpasst Zu langsame Sicherheitskontrolle – Flieger weg

Obwohl wir rechtzeitig zwei Stunden vor Abflug am Flughafen eintrafen und der Check-in problemlos klappte, haben wir unseren Flug verpasst, weil an der Sicherheitskontrolle nur wenige Kontrollstellen geöffnet waren und an diesen schier endlose Schlangen anstanden. Alles Reden und Drängeln half nichts. Man bestand darauf, dass wir uns brav einreihen und geduldig abwarten. Der Flug hob ohne uns ab. Können wir eine Entschädigung fordern? SO IST DIE RECHTSLAGE Nach der gängigen Rechtsprechung haben Sie zumindest gegenüber der Fluggesellschaft keinen Anspruch auf eine Entschädigung, da diese nicht

Umbuchung Flugtage geändert – Hotelbuchung passt nicht mehr

Wir hatten für den 25.5. und 4.6. Direktflüge von Nürnbeg nach Olbia gebucht. Die Flüge wurden rund drei Wochen vor Abflug von der Airline einfach auf die Tage 26.5.und 3.6. umgebucht. Also zwei Tage weniger Urlaub. Hotel und Mietwagen haben wir jedoch schon bezahlt. Eine andere Airline bietet passende Flüge von Nürnbeg nach Olbia für den 25.5. und 4.6. an. Könnten wir diese buchen und die Mehrkosten in Rechnung stellen? SO IST DIE RECHTSLAGE Fluggesellschaften sind nicht berechtigt, eine bestehende Buchung einseitig derart zu verändern und Sie auf andere Tage umzubuchen. Sofern die Airline e

Insolvenz Wenn Air Berlin Konkurs anmeldet

Ich habe bei Air Berlin für den November Flüge gebucht. Nun soll Air Berlin ja Konkurs anmelden und eventuell von Lufthansa übernommen werden. Wie sieht die rechtliche Konsequenz für mich aus? Müsste ich in diesem Fall klagen bzw. eventuell neue Flüge buchen und das Geld und die Prämienmeilen wären verloren?SO IST DIE RECHTSLAGE Wenn eine Fluggesellschaft von einer anderen aufgekauft wird, besteht Ihr Luftbeförderungsvertrag weiterhin mit der aufkaufenden Fluggesellschaft. Diese hat Sie wie gebucht zu befördern. Ist dies nicht der Fall, können Sie grundsätzlich Schadensersatzansprüche stellen

Flugausfall Massenhafte Krankmeldungen bei TUIfly

Wir flogen im Oktober 2016 mit TUIfly von Hannover auf die Kapverden. Der Flug hatte wegen der vielen Krankmeldungen bei der Airline 16 Stunden Verspätung. TUIfly verweigert nun eine Entschädigung mit dem Argument, es habe ein außergewöhnlicher Umstand vorgelegen. Die vielen Krankmeldungen der Crewmitglieder seien wie ein Streik zu beurteilen. Muss TUIfly wirklich nicht zahlen?SO IST DIE RECHTSLAGE Derzeit sind gegen TUIfly sehr viele Klagen von Fluggästen anhängig, deren Flüge im Oktober wegen der massenhaften Krankmeldungen annulliert oder verspätet durchgeführt wurden. Die bislang ergangen

Gepäckbestimmungen Freigepäckmenge auf Pauschalreisen

Wir haben im Reisebüro folgende Pauschalreise gebucht: Im Sommer fliegen wir mit Turkish Airlines zum Airport Kilimandscharo. Dort gehen wir auf eine Safari-Rundreise, die in Nairobi endet. Anschließend fliegen wir mit Precision Air zum Badeaufenthalt nach Sansibar. Zurück geht es dann wieder mit Turkish Airlines. Für die Flüge mit Turkish Airlines haben wir pro Person ein Freigepäck von zwei Stück mit jeweils 23 kg, für den Flug mit Precision Air nur ein Stück mit 23 kg. Das macht natürlich für uns keinen Sinn. Ist das so zulässig?

Unterkategorien

Toogle Right