Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Reisemangel Renovierungsarbeiten

Wird in einem Hotel von morgens bis abends renoviert, begründet dies einen Reisemangel und Anspruch auf Minderung des Reisepreises AG Bad Homburg, Az: 2 C 2428/96-18)

Kaltes Zimmer Fehlende Beheizbarkeit

Eine fehlende Beheizbarkeit eines Apartments auf den Kanarischen Inseln kann allenfalls in einem als erstklassig gepriesenen Haus als Mangel angesehen werden, nicht jedoch in einem landestypischen Mittelklassehaus (LG Bonn, AZ 5 S 156/97).

Fehlende Musikanlage Musik über das Fernsehen reicht nicht

Ist eine Musikanlage im gebuchten Hotelzimmer zugesagt, reicht es nicht, wenn über den Fernseher ein Musiksender zu empfangen ist. (AG Kleve, AZ 28 C 426/97)

Kein Reisemangel Fehlender Liegestuhl

Ein fehlender Liegestuhl vor dem Hotelpool begründet keinen Reisemangel. (LG Kleve, AZ 6 S 31 31/96)

Keine Verpflichtung? Nerviges Armband an der Hand

< Ein Armband, das während der gesamten Dauer eines All-inclusive-Aufenthaltes getragen werden muss, um in den Genuß der Vollpension zu kommen, stört die Persönlichkeitsrechte des Reisenden. Sofern im Reisekatalog nicht darauf hingewiesen wird, kann der Reisende nicht dazu verpflichtet werden, ein Armband zu tragen. Im konkreten Fall hatten sich die Kläger geweigert, die Armbänder zu tragen. Das Berufungsgericht gab den Klägern recht. Das Persönlichkeitsrecht sei höher einzustufen als das Interesse eines Hoteliers am reibungslosen Betrieb seiner Anl

Reisemangel? Gestörter Intimverkehr

Ein nicht harmonisch verlaufender Intimverkehr im Urlaub aufgrund der Unterbringung in einem Ferienhotelzimmer mit zwei Einzelbetten statt eines Doppelbettes stellt nicht ohne weiteres einen Reisemangel dar. (AG Mönchengladbach,AZ 5a C 106/91).  

Ungeliebte Mitbewohner Wanzen im Hotelbett

Wanzen im Hotelbett können einen Reisemangel bedingen. Ein Urlauber litt nach Wanzenbissen eine Woche unter Hautausschlag und klagte auf Minderung des Reisepreises und Erstattung der ärztlichen Behandlungskosten. Das Gericht sprach ihm die Erstattung der Krankheitskosten und eine Minderung von 10% auf den Reisepreis für sieben Tage zu (AG Bad Homburg, AZ 2 C 2428/96-18).

Schlechtes Benehmen Rülpsende Hotelgäste

Hotelgäste, die sich von Bewohnern im selben Hotel durch Verhalten wie Rülpsen oder Körpergeruch belästigt fühlen, können keinen Reisemangel einklagen. Im vorliegenden Fall wurden Gäste eines günstigeren Nachbarhotels in das Fünf-Sterne-Hotel des Klägers umgebucht. Der Kläger forderte einen Preisnachlaß mit dem Argument, die Gäste hätten ein einfach strukturiertes Niveau gehabt und sich im Auftreten und Benehmen von anderen Hotelgästen unterschieden. Das Gericht wies die Klage ab, da kein Zusammenhang zwischen der H&o

Lebensrisiko Fischvergiftung bedingt keinen Reisemangel

Wer in einem Hotel in der Karibik an einer Fischvergiftung erkrankt, kann nicht mit Schadensersatz rechnen. Bestimmte Fischvergiftungen gehören zum allgemeinen Lebensrisiko des Urlaubers. Vor allem Ciguatera-Vergiftungen sind kaum vorhersehbar und den Fischen nicht ansehbar, so daß es auch bei sorgfältiger Auswahl der Fische keinen Schutz gebe (LG Frankfurt, AZ 2-24 S 496/94).  

Unterkategorien

Toogle Right