Wohin möchten Sie reisen?

Reiseziel Hotel

Flüge nach Thailand Etihad Airways und Air Berlin bauen Streckennetz aus

Etihad Airways, die staatliche Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, und Air Berlin, Europas sechstgrößte Fluggesellschaft, haben bekannt gegeben, dass sie die Verbindungen zwischen Abu Dhabi und Deutschland sowie Thailand deutlich ausbauen wollen.

Diese Mitteilung folgt auf die Bekanntgabe vom Dezember, dass Etihad Airways nun Air Berlins größter Einzelaktionär ist, und Air Berlin ab dem 15. Januar viermal wöchentlich die Strecke zwischen Berlin und Abu Dhabi bedient. Ab dem 25. März wird Air Berlin Abu Dhabi dreimal pro Tag anfliegen, darunter sind auch tägliche Direktflüge von zwei deutschen Knotenpunkten - Berlin und Düsseldorf - in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung wird Air Berlin zudem die neue Strecke Abu Dhabi - Phuket in ihr Programm aufnehmen, und das ganze Jahr über einen täglichen Service zu diesem beliebten Inselziel in Thailand anbieten. Alle neuen Air Berlin-Flüge werden mit Flugzeugen vom Typ Airbus A330-200 in einer Zwei-Klassen-Konfiguration durchgeführt.

Air Berlins erweiterter Flugplan nach Abu Dhabi wird zudem durch den eigenen Kapazitätsausbau von Etihad Airways nach Deutschland und Thailand ergänzt. Ab dem 15. April wird Etihad Airways die Frequenz zwischen Abu Dhabi und Düsseldorf von viermal wöchentlich auf eine tägliche Verbindung erhöhen. Etihad Airways und Air Berlin bieten damit zwei tägliche Verbindungen ab Düsseldorf mit besten Anschlussmöglichkeiten an den wichtigsten Drehkreuzen von Etihad Airways und Air Berlin. Die Verbindung von Etihad Airways nach Düsseldorf wird mit einem Airbus A330-300 in einer Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt. Des Weiteren wird Etihad Airways ab dem 15. April eine dritte tägliche Verbindung Abu Dhabi-Bangkok mit einer Boeing 777-300ER in einer Zwei-Klassen-Konfiguration anbieten.

Die Ausweitung der Bangkok-Flüge von Etihad Airways soll der wachsenden Nachfrage auf dieser Route sowie der infolge der Partnerschaft mit Air Berlin zu erwartenden Volumensteigerung gerecht werden. Etihad Airways wird ihre EY-Flugnummern auf allen neuen Air Berlin-Verbindungen platzieren. Außerdem wird die kürzlich erfolgte gegenseitige Anerkennung der Vielfliegerprogramme Etihad Guest und Topbonus den Gästen beider Airlines die Möglichkeit bieten, auf den Flügen beider Gesellschaften Meilen zu sammeln und einzulösen. James Hogan, CEO von Etihad Airways, dazu: »Unsere strategische Partnerschaft mit Air Berlin wird weiter an Dynamik gewinnen, und wir freuen uns, eine derart deutliche Service-Erweiterung an unseren jeweiligen Knotenpunkten anzukündigen.« Etihad Airways und Air Berlin werden damit wöchentlich gemeinsam 42 Flüge zwischen Abu Dhabi und Deutschland von insgesamt vier deutschen Knotenpunkten aus anbieten.

 
(9.2.2012, rp)

Reisespecials »
Die »An Lam Ninh Van Bay Villas« in Nha Trang, Vietnam

Die »An Lam Ninh Van Bay Villas« in Nha Trang, Vietnam


Beachresorts in Asien Die schönsten Strandhotels in Südostasien

REISE & PREISE stellt Ihnen die schönsten Urlaubsplätze in Südasien vor. Acht Strandhotels für Genießer, die das Besondere zu schätzen wissen.