Suche Pauschalreise Flüge Hotels Mietwagen Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen.

Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa/Archiv

Neue Streiks angekündigt Großbritannien: Reisechaos vor Weihnachten erwartet

Großbritannien droht vor Weihnachten ein landesweites Reisechaos. Nicht nur das Bodenpersonal am Flughafen Heathrow hat einen Streik angekündigt. Auch beim Zugbetreiber Eurostar und bei mehreren britischen Bahnunternehmen wollen Beschäftigte in den Ausstand treten.
Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit.

Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit. Foto: Marijan Murat/dpa

Gestörte Zugverbindungen Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus

Ein Bahnstreik in Frankreich beeinträchtigt nicht nur den dortigen Schienenverkehr. Auch der Fernverkehr nach Deutschland ist betroffen. Gleich auf mehrerern wichtigen Strecken kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.
China Airlines

Südostasien ist ein wichtiger Geschäfts- und Reisemarkt für China Airlines

China Airlines Neue Südostasien-Verbindung Taipeh - Cebu

China Airlines hat am 1. Dezember 2023 die neue Verbindung Taipeh-Cebu in ihr Südostasien-Portfolio aufgenommen.
Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager.

Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Viel los für Reisende Von Schlagern auf See und der Bibel - die Reisenews

Es gibt Reisenews: Eine berühmte Kirche in den Vogesen wird saniert, auf dem Dachstein stehen die Lifte diesen Winter still und bei Costa Kreuzfahrten ist im nächsten Herbst Party angesagt.
Jersey

Jersey besticht durch eine außergewöhnliche Kombination aus britischem Stil und französischer Lebensart

Direkte Verbindung Mit Lufthansa und Eurowings nonstop nach Jersey

Wer im kommenden Jahr Urlaub auf Jersey plant, darf sich auf direkte Linienfluganbindungen ex Deutschland freuen.
Die Zugspitze startet in die Wintersaison.

Die Zugspitze startet in die Wintersaison. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Energiekrise und Inflation Skistart an der Zugspitze - Zuversicht in schwierigen Zeiten

Ab Freitag können Skifahrer an Deutschlands höchstem Berg ihre Schwünge ziehen. Die Zugspitze startet in die Wintersaison. Die Corona-Auflagen sind erstmals weg - eine normale Skisaison wird es trotzdem nicht.
Das schmucke Veszprem nahe des ungarischen Plattensees ist Kulturhauptstadt 2023.

Das schmucke Veszprem nahe des ungarischen Plattensees ist Kulturhauptstadt 2023. Foto: -/Veszprem-Balaton 2023/dpa

Weitgehend unentdeckte Perlen Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen

Prickelnde Diversität im rumänischen Temeswar, Musik und Wein im ungarischen Veszprem und Mysterien aus dem sagenumwobenen griechischen Eleusis - das bringt das Kulturhauptstadt-Jahr 2023.
Innovation und PR: Viermal im Jahr werden die Ispo-Awards vergeben.

Innovation und PR: Viermal im Jahr werden die Ispo-Awards vergeben. Foto: Thomas Plettenberg/Messe München GmbH/dpa-tmn

ISPO Funktional und nachhaltig: Neues für die Skipiste

Eine Snowboard-Bindung für alle Fälle oder Skier mit Algen-Technologie: Hier sind sechs Innovationen für den Einsatz im Schnee, die bei der Sportartikelmesse Ispo besonders ins Auge fielen.
So weiß wird «MSC Euribia» nicht bleiben: Der Rumpf bekommt einen Anstrich in Türkis und Blau mit dem Aufruf #savethesea.

So weiß wird «MSC Euribia» nicht bleiben: Der Rumpf bekommt einen Anstrich in Türkis und Blau mit dem Aufruf #savethesea. Foto: Bernard Biger/Chantiers de l’Atlantique/MSC Cruises/dpa-tmn

Achterbahn und Magic Carpet Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2023

Sie haben klangvolle Namen wie Ascent, Jubilee und Viva und ihr Fassungsvermögen reicht von Dörflein (192 Passagiere) bis Kleinstadt (6300 Passagiere). Hier sind die Neuzugänge der Reedereien.
Das Winchester Mystery House gibt sich äußerlich eindrucksvoll, aber innen warten diverse bauliche Kuriositäten.

Das Winchester Mystery House gibt sich äußerlich eindrucksvoll, aber innen warten diverse bauliche Kuriositäten. Foto: Michael Halberstad/Visit California/dpa-tmn

USA-Reise Silicon Valley: Urlaub zwischen Hightech und Mystery-Villa

Google, Apple, Facebook: Das Silicon Valley südlich von San Francisco ist als Nabel der Tech-Industrie bekannt. Ist es deshalb nur ein Reiseziel für Computernerds? Unsere Autorin ist hingefahren.
Am größten deutschen Airport öffnet nun das erste Corona-Testzentrum an einem Flughafen in Deutschland

Am größten deutschen Airport öffnet nun das erste Corona-Testzentrum an einem Flughafen in Deutschland

300 Tests pro Stunde Corona-Testzentrum öffnet an Frankfurter Flughafen

Vor dem Einsteigen noch schnell ein Coronatest, um eine Quarantäne am Zielort vermeiden zu können: Das ist nun für Reisende am Frankfurter Flughafen möglich.

Erst Check-in, dann Boarding - und zwischendrin auf Covid-19 testen lassen: So können Flugreisen gerade außerhalb der EU in Zeiten der Corona-Pandemie aussehen. Seit dem 29. Juni hat am Frankfurter Flughafen ein Corona-Testzentrum geöffnet, das erste an einem deutschen Airport.

Es soll eine «Blaupause für die Öffnung des internationalen Reiseverkehrs» sein, sagte Arndt Rolfs, Chef des Biotechnologie-Unternehmen Centogene. Er startete das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Flughafenbetreiber Fraport und der Lufthansa.

«Die erste vage Idee kam vor sechs Wochen», sagte Alexander Laukenmann, bei Fraport zuständig für den Geschäftsbereich Terminalbetrieb, über die zügige Entstehungsgeschichte des Testzentrums. So lange es keinen Impfstoff gebe, seien größere Testkapazitäten entscheidend. Wenn Privat- oder Geschäftsreisende nach der Ankunft an ihrem Zielort erst einmal eine 14-tägige Quarantäne durchlaufen müssten, bedeute das in vielen Fällen den «Wegfall des Reisezwecks».

Voraussichtlich bis Ende Juli 2021 können abfliegende und auch ankommende Passagiere das «Walk-In-Testcenter» in der Nähe des Terminalgebäudes und des Fernbahnhofs aufsuchen. Die derzeitige Kapazität betrage etwa 300 Tests pro Stunde, hieß es. Ein Ausbau sei aber problemlos möglich, wenn größere Kapazitäten benötigt würden.

Entweder am Vortag oder vor Reiseantritt

Tests können den Angaben zufolge entweder am Vortag oder vor Reiseantritt am Tag der Abreise in einem Eilverfahren vorgenommen werden. Alle Ergebnisse würden den Passagieren über eine sichere, digitale Plattform zur Verfügung gestellt und mit dem Flugticket verknüpft, sagte Rolfs. Das Ergebnis des 59 Euro teuren Tests liege nach etwa fünf bis sechs Stunden vor.

Wer kurzfristig reisen muss und etwa in einem Drittland bei der Einreise einen höchstens 72 Stunden alten Coronatest vorweisen muss, könne das «Fast Track»-Verfahren nutzen, dessen Ergebnis bereits nach zwei bis drei Stunden vorliege, so ein Sprecher. Für dieses Schnellverfahren sind nach Unternehmensangaben 139 Euro fällig.

«Mit der Eröffnung des Testcenters bieten wir unseren Gästen eine komfortable Möglichkeit, sich für Flüge ins Ausland oder einen Aufenthalt in Deutschland zu testen, um eine Quarantäne zu vermeiden», sagte Björn Becker von der Lufthansa-Gruppe. Schon jetzt werde bei Reisen in Staaten, die einen zeitnahen Coronatest bei der Einreise vorschreiben, nach einem Testergebnis gefragt, ehe die Passagiere an Bord gehen können - denn wenn sie bei der Einreise zurückgewiesen werden, muss die Fluglinie sie zurück befördern.

Testzentrum nimmt nicht nur Flugreisende auf

Das Testzentrum steht nicht nur Flugreisenden offen, sondern allen, die etwa nach dem Besuch einer Veranstaltung mit zahlreichen Teilnehmern, vor einem Besuch bei alten oder kranken Angehörigen oder aus sonstigen Gründen ihren aktuellen Corona-Status kennen wollen.

Obwohl das Zentrum mit derzeit acht Abstrichkabinen und elektronischer Registrierung im Anmeldungsbereich gerade erst geöffnet hatte, gab es bereits erste spontane Besucher, die die Gelegenheit zu einem Test nutzten, sagte eine Mitarbeiterin. Auch ein junger Mann, der am Flughafen eigentlich nur die Situation für seinen geplanten Flugs nach Sambia prüfen wollte, registrierte sich schon einmal: «Wenn ich fliege, brauche ich schließlich auf jeden Fall einen Test.»

(30.06.2020, dpa)

 

Reiseberichte

»
Im Fischerort Amed an der Ostküste Balis hat der Tourismus auf leisen Sohlen Einzug gehalten. Vor allem Traveller und Taucher urlauben hier

Im Fischerort Amed an der Ostküste Balis hat der Tourismus auf leisen Sohlen Einzug gehalten. Vor allem Traveller und Taucher urlauben hier

Indonesien-Reise Balis wilder Norden & die autofreien Gilis

Im Süden von Bali tobt der Massentourismus. Im Norden und Osten geht es an überwiegend schwarzen Stränden vor einmaliger Kulisse mit Vulkanen, Reisterrassen und Gewürzplantagen gelassen zu. Nur ein Hüpfer über die Lombokstraße ist es zu den Gilis – drei kleinen Strandschönheiten mit Charakter.