Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült.

Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült. Foto: Carola Frentzen/dpa

Plastik im Paradies Wie «Trash Heroes» auf Bali die Müllberge bekämpfen

Bali ist für viele das Paradies auf Erden. Die Kehrseite: Gerade in der Monsunzeit werden ganze Müllteppiche an die Strände gespült. Das Umweltbewusstsein ist mangelhaft, Recycling-Anlagen sind rar. «Trash Heroes» gehen das Problem an - und einer macht aus Müll sogar Kunst.
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.

In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse. Foto: Chris Humphrey/dpa

Vogelspinne gefällig? Gebratene Achtbeiner als Snack in Kambodscha

Die asiatische Küche ist oft betörend und köstlich - aber manchmal gehört Mut dazu. In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.
Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand.

Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand. Foto: Visit Victoria/dpa-tmn

Von Koala zu Pinguin Tierischer Trip von Sydney nach Melbourne

Auf den rund 1300 Kilometern zwischen Australiens größten Städten gibt es zahlreiche idyllische Örtchen, endlos lange Strände - und all die Tiere, die so typisch sind für Down Under.
Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen.

Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa/Archiv

Neue Streiks angekündigt Großbritannien: Reisechaos vor Weihnachten erwartet

Großbritannien droht vor Weihnachten ein landesweites Reisechaos. Nicht nur das Bodenpersonal am Flughafen Heathrow hat einen Streik angekündigt. Auch beim Zugbetreiber Eurostar und bei mehreren britischen Bahnunternehmen wollen Beschäftigte in den Ausstand treten.
Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit.

Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit. Foto: Marijan Murat/dpa

Gestörte Zugverbindungen Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus

Ein Bahnstreik in Frankreich beeinträchtigt nicht nur den dortigen Schienenverkehr. Auch der Fernverkehr nach Deutschland ist betroffen. Gleich auf mehrerern wichtigen Strecken kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.
China Airlines

Südostasien ist ein wichtiger Geschäfts- und Reisemarkt für China Airlines

China Airlines Neue Südostasien-Verbindung Taipeh - Cebu

China Airlines hat am 1. Dezember 2023 die neue Verbindung Taipeh-Cebu in ihr Südostasien-Portfolio aufgenommen.
Codesharing: Andere Airline geflogen als gebucht

Codesharing: Andere Airline geflogen als gebucht

Foto: airberlin

Code Sharing

Luftige Mogelpackungen

Nicht selten steht eine andere Airline auf dem Rollfeld als auf dem Ticket. Über den Wolken herrscht ganz legaler Etikettenschwindel.

Darf Air Berlin ihre Flüge auch im Namen der Scheich-Airline Etihad aus Abu Dhabi verkaufen? Darüber streiten gerade Politik und Rechtsanwälte. Die meisten Fluggäste interessieren sich nicht für den Expertenstreit. Zu Unrecht. Denn am Flugsteig ist manchmal die Überraschung groß, wenn die Passagiere in eine Maschine einsteigen sollen, die sie nicht erwartet haben. 

Lufthansa gebucht – Air Unbekannt geflogen: Immer häufiger steht eine andere Gesellschaft auf dem Ticket als auf dem Rollfeld. Code Sharing heißt es, wenn eine Gesellschaft fremde Maschinen unter eigener Flugnummer vermarktet. 

NEU Das werbefreie Portal World-of-Flights.de durchforstet für Sie das Internet nach dem günstigsten Flugangebot. Und Sie können mit einem intelligenten Filter alle Code-Sharing-Flüge ausblenden.

 
Dieses Versteckspiel ist beliebt. Lufthansa z.B. teilt gegenseitig Jets mit »Star Alliance«-Mitgliedern wie United Airlines, SAS und Thai Airways, aber auch mit unbekannteren Fluggesellschaften wie Adria Airways und Air Malta. Bei der Konkurrenz ist es nicht anders, fast jede internationale Airline hat heute Partner, mit denen sie sich Maschinen und Strecken teilt. Vorteil für die Fluggesellschaft: Sie kann Strecken und Flugzeiten anbieten, ohne mit einem eigenen Flugzeug ins Risiko zu gehen. Die Kosten sinken, der Gewinn steigt. 
 
Der Fluggast ist dagegen der Dumme. Schließlich hat er die Airline seines Vertrauens gebucht, weil er sich einen bestimmten Standard erwartet hat. Dieser wird nun eventuell nicht mehr gewährleistet. 
 
Zu den kleineren Ärgernissen gehört es da, wenn das gewohnte Schwarzbrot fehlt und keine heimische Zeitung an Bord ist. Oft versteht das Personal auch schlecht Deutsch. Mehr noch: Gern werden Umsteigeverbindungen verheimlicht. So gaukelt der Air-France-Flugplan einen Direktflug von Frankfurt nach San Francisco vor. In Wirklichkeit endet der Flug in Paris, ab dort geht es weiter mit der Partner-Linie Delta Air Lines. Bei zwölf Stunden Reisedauer hat der Passagier viel Zeit festzustellen, dass der direkte Flug mit Delta Air Lines fast vier Stunden schneller gewesen wäre. 

Code Sharing: Das müssen Passagiere wissen
 
Was der Fluggast als Mogelpackung empfindet, ist juristisch völlig legal. Das Warschauer Abkommen von 1929 verpflichtet den »Luftfrachtführer« nur, den Käufer eines Tickets zu befördern. Mit welchem Flugzeug ist seine Sache. So bleibt dem Verbraucher nur, das Spiel zu durchschauen. Hier sind einige Tipps: Ein eindeutiges Zeichen ist die sogenannte Double Designation. »JPLH« im Flugplan bedeutet: gemeinsamer Flug von Adria Airways (JP) und Lufthansa (LH), geflogen von Adria Airways (erstes Kürzel). 
 
Sternchen stehen meist für Maschinen anderer Gesellschaften. Die Erklärung findet sich versteckt unten auf der Webseite: ein Stern steht für den Flug mit einer Partner-Airline, ein zweiter bedeutet zusätzlich mindestens einmal umsteigen. Flüge zwischen Drittländern sind fast immer suspekt. Wenn Swiss angeblich zwischen Buenos Aires und Santiago fliegt, stimmt da etwas nicht. 
 
Bei der Buchung langer Flüge lohnt es sich, gezielt nach der exakten Streckenführung, dem Flugzeugtyp und den beteiligten Gesellschaften zu fragen. Viele Buchungs-Webseiten geben dies sehr genau an, wenn man weiß, wo nachzuschauen ist. Bei Lufthansa muss man einfach auf die Flugnummer klicken.


 
(04.03.2016, dpa)

Reiseberichte

»
Das Wahrzeichen Tropeas: die auf einem Felsen erbaute Wallfahrtskirche Maria dell’Isola

Das Wahrzeichen Tropeas: die auf einem Felsen erbaute Wallfahrtskirche Maria dell’Isola

EUROPA-SPECIAL Entdecken Sie Europas coolste Urlaubsplätze

Vermutlich haben Sie von dem einen oder anderen dieser Orte noch niemals gehört. Als Geheimtipp kann man sie dennoch nicht bezeichnen, denn Spanier, Italiener und Franzosen kennen ihre Heimat natürlich bis in den letzten Winkel. Eines aber ist sicher: Umgehen Sie die Spitzenzeiten im Hochsommer, besteht Suchtgefahr.