Suche Pauschalreise Flüge Hotels Mietwagen Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen.

Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa/Archiv

Neue Streiks angekündigt Großbritannien: Reisechaos vor Weihnachten erwartet

Großbritannien droht vor Weihnachten ein landesweites Reisechaos. Nicht nur das Bodenpersonal am Flughafen Heathrow hat einen Streik angekündigt. Auch beim Zugbetreiber Eurostar und bei mehreren britischen Bahnunternehmen wollen Beschäftigte in den Ausstand treten.
Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit.

Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit. Foto: Marijan Murat/dpa

Gestörte Zugverbindungen Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus

Ein Bahnstreik in Frankreich beeinträchtigt nicht nur den dortigen Schienenverkehr. Auch der Fernverkehr nach Deutschland ist betroffen. Gleich auf mehrerern wichtigen Strecken kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.
China Airlines

Südostasien ist ein wichtiger Geschäfts- und Reisemarkt für China Airlines

China Airlines Neue Südostasien-Verbindung Taipeh - Cebu

China Airlines hat am 1. Dezember 2023 die neue Verbindung Taipeh-Cebu in ihr Südostasien-Portfolio aufgenommen.
Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager.

Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Viel los für Reisende Von Schlagern auf See und der Bibel - die Reisenews

Es gibt Reisenews: Eine berühmte Kirche in den Vogesen wird saniert, auf dem Dachstein stehen die Lifte diesen Winter still und bei Costa Kreuzfahrten ist im nächsten Herbst Party angesagt.
Jersey

Jersey besticht durch eine außergewöhnliche Kombination aus britischem Stil und französischer Lebensart

Direkte Verbindung Mit Lufthansa und Eurowings nonstop nach Jersey

Wer im kommenden Jahr Urlaub auf Jersey plant, darf sich auf direkte Linienfluganbindungen ex Deutschland freuen.
Die Zugspitze startet in die Wintersaison.

Die Zugspitze startet in die Wintersaison. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Energiekrise und Inflation Skistart an der Zugspitze - Zuversicht in schwierigen Zeiten

Ab Freitag können Skifahrer an Deutschlands höchstem Berg ihre Schwünge ziehen. Die Zugspitze startet in die Wintersaison. Die Corona-Auflagen sind erstmals weg - eine normale Skisaison wird es trotzdem nicht.
Das schmucke Veszprem nahe des ungarischen Plattensees ist Kulturhauptstadt 2023.

Das schmucke Veszprem nahe des ungarischen Plattensees ist Kulturhauptstadt 2023. Foto: -/Veszprem-Balaton 2023/dpa

Weitgehend unentdeckte Perlen Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen

Prickelnde Diversität im rumänischen Temeswar, Musik und Wein im ungarischen Veszprem und Mysterien aus dem sagenumwobenen griechischen Eleusis - das bringt das Kulturhauptstadt-Jahr 2023.
Innovation und PR: Viermal im Jahr werden die Ispo-Awards vergeben.

Innovation und PR: Viermal im Jahr werden die Ispo-Awards vergeben. Foto: Thomas Plettenberg/Messe München GmbH/dpa-tmn

ISPO Funktional und nachhaltig: Neues für die Skipiste

Eine Snowboard-Bindung für alle Fälle oder Skier mit Algen-Technologie: Hier sind sechs Innovationen für den Einsatz im Schnee, die bei der Sportartikelmesse Ispo besonders ins Auge fielen.
So weiß wird «MSC Euribia» nicht bleiben: Der Rumpf bekommt einen Anstrich in Türkis und Blau mit dem Aufruf #savethesea.

So weiß wird «MSC Euribia» nicht bleiben: Der Rumpf bekommt einen Anstrich in Türkis und Blau mit dem Aufruf #savethesea. Foto: Bernard Biger/Chantiers de l’Atlantique/MSC Cruises/dpa-tmn

Achterbahn und Magic Carpet Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2023

Sie haben klangvolle Namen wie Ascent, Jubilee und Viva und ihr Fassungsvermögen reicht von Dörflein (192 Passagiere) bis Kleinstadt (6300 Passagiere). Hier sind die Neuzugänge der Reedereien.
Das Winchester Mystery House gibt sich äußerlich eindrucksvoll, aber innen warten diverse bauliche Kuriositäten.

Das Winchester Mystery House gibt sich äußerlich eindrucksvoll, aber innen warten diverse bauliche Kuriositäten. Foto: Michael Halberstad/Visit California/dpa-tmn

USA-Reise Silicon Valley: Urlaub zwischen Hightech und Mystery-Villa

Google, Apple, Facebook: Das Silicon Valley südlich von San Francisco ist als Nabel der Tech-Industrie bekannt. Ist es deshalb nur ein Reiseziel für Computernerds? Unsere Autorin ist hingefahren.
Der kleine Rollkoffer ist ein Standard-Handgepäck - doch nicht mehr bei jeder Airline ist das Stück kostenlos

Der kleine Rollkoffer ist ein Standard-Handgepäck - doch nicht mehr bei jeder Airline ist das Stück kostenlos

FlugreisenDiese Handgepäckregeln gelten bei den Billigfliegern

Wie viel Handgepäck ist erlaubt? Ein kleiner Rollkoffer und eine zusätzliche Tasche waren bisher praktisch immer kostenlos. Doch das gilt nicht mehr bei allen Billigfliegern.

Fluggäste in Europa sind häufig nur mit Handgepäck unterwegs. Kein Wunder: Einen Koffer aufzugeben, kostet bei Billigfliegern eine Gebühr.

Aber: In den Ablagefächern an Bord ist begrenzt Platz für Handgepäck. Das Verstauen von Trolleys und Taschen führt häufig zu Verspätungen. Manche Low-Cost-Airlines steuern gegen, die Regeln für Handgepäck werden strenger. Eine Übersicht:

- Ryanair: Beim Billigflieger müssen die Passagiere seit 1. November 2018 für ein großes Handgepäckstück bezahlen. Nur eine kleine Tasche, die unter den Vordersitz passt, ist weiterhin kostenlos. Wer einen Trolley oder größeren Rucksack in der Kabine mitnehmen will, muss entweder Priority Boarding hinzubuchen (sechs bis acht Euro) oder das Gepäckstück aufgeben (acht bis zehn Euro, maximal zehn Kilo). Zuvor waren ein größeres Handgepäckstück und eine kleine Tasche erlaubt.

Ohne Zusatzgebühren kommen praktisch nur noch Fluggäste weg, die ohne nennenswertes Gepäck reisen. Denn was passt schon in eine kleine Tasche? Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat Ryanair daher wegen unzureichender Preisangaben und Irreführung abgemahnt. «Die Einschränkung beim Handgepäck führt zu einer indirekten Erhöhung des Flugpreises», erklärt vzbv-Rechtsexpertin Kerstin Hoppe. Die Airline sagt, alle Kosten seien transparent. Vorerst müssen Kunden draufzahlen, wenn sie ein großes Handgepäckstück mitnehmen.

- Wizz Air: Der ungarische Billigflieger macht es seit kurzem wie Ryanair. Eine Tasche mit den Maßen 40x30x20 Zentimeter darf kostenlos mit an Bord. Wer einen kleinen Rollkoffer (55x40x23 Zentimeter) mit ins Flugzeug nehmen möchte, muss Priority Boarding hinzubuchen. Ein Gepäckstück bis zehn Kilogramm Gewicht kann ab sieben Euro am Schalter aufgegeben werden.

- Easyjet: Passagiere dürfen ein Handgepäckstück kostenlos mitnehmen - dies darf die Maße 56x45x25 Zentimeter nicht überschreiten. Ein kleiner Rollkoffer ist also erlaubt. Ein großes Handgepäckstück plus eine kleine Tasche dürfen dagegen nur Inhaber der Easyjet-Plus-Karte und Kunden mit Flexi-Tarif dabei haben. Kommt irgendwann eine Regel wie bei Ryanair? Easyjet habe derzeit keine Pläne, seine Bestimmungen zu ändern, teilt die Airline auf Nachfrage mit.

Die Fluggesellschaft begründet ihre Regelung damit, dass in der Flugzeugkabine nur Platz für 70 Handgepäckstücke sei. Reicht der Platz nicht, werden Gepäckstücke kostenlos im Frachtraum transportiert. Seit einiger Zeit besteht die Option, das Handgepäckstück für sechs Euro bei der Gepäckaufgabe abzugeben.

- Eurowings: Bei der Lufthansa-Tochter dürfen Passagiere weiterhin ein Handgepäckstück bis acht Kilo Gewicht (55x40x23 Zentimeter) plus einen weiteren persönlichen Gegenstand (40x30x10 Zentimeter) kostenlos mitnehmen. Das kann etwa eine Laptop- oder Handtasche sein.

- Vueling: Der spanische Billigflieger erlaubt ebenfalls ein großes Handgepäckstück kostenlos, etwa einen Trolley - mit bis zu zehn Kilo Gewicht und den Maßen 55x40x20 Zentimeter. Eine weitere kleine Tasche, die unter den Vordersitz passt, ist zudem gratis.

- Norwegian: Es gilt eine ähnliche Regel wie bei Eurowings und Vueling - etwas Größeres für das Gepäckfach plus etwas Kleineres für unter den Vordersitz sind kostenlos erlaubt. Maximal zehn Kilo Gesamtgewicht dürfen es sein. Das größere Handgepäckstück darf 55x40x23 Zentimeter groß sein, der Gegenstand 25x33x20 Zentimeter.

- Wow Air: Beim isländischen Billigflieger müssen Kunden auf den Tarif achten. Bei Wow Basic ist ein kleiner persönlicher Gegenstand (42x32x25 Zentimeter) kostenlos. Nur wer Wow Plus bucht, darf zusätzlich ein Handgepäckstück mit maximal zwölf Kilo und den Maximalmaßen 56x45x25 Zentimeter umsonst mitnehmen.

- Flybe: Der britische Low-Coster erlaubt die kostenlose Mitnahme eines größeren Handgepäckstücks (55x35x20 Zentimeter) mit maximal zehn Kilo Gewicht und eines zusätzlichen Laptops.

- Tuifly: Beim Ferienflieger der Tui ist ein Handgepäckstück mit maximal sechs Kilo Gewicht und Maßen von 55x40x20 Zentimetern kostenlos. Ein zusätzlicher Gegenstand ist außerdem gebührenfrei.

- Condor: Fast identisch sind die Vorgaben bei Condor. Kostenfrei erlaubt sind in jedem Fall ein Handgepäckstück mit sechs Kilo und 55x40x20 Zentimeter und ein persönlicher Gegenstand.

- Germania: Auch hier sind ein großes Handgepäckstück und ein kleiner Gegenstand kostenlos. Für das größere Stück gelten ebenfalls folgende Grenzen: sechs Kilo Gewicht und maximal 55x40x20 Zentimeter Maß.

( 28.12.2018, dpa )

Reiseberichte

»
Die Anse Intendance auf den Seychellen ist zweifellos einer der schönsten Strände der Welt

Die Anse Intendance auf den Seychellen ist zweifellos einer der schönsten Strände der Welt

TRAUMZIELE Machen Sie Urlaub an den 33 schönsten Stränden der Welt

REISE & PREISE stellt Traumstrände mit besonders viel Flair für einen bezahlbaren Urlaub vor.