Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Damit es nicht zu Verzögerungen kommt, sollten sich Fluggäste die Nutzungsbedingungen von «Easypass» ganau anschauen.

Damit es nicht zu Verzögerungen kommt, sollten sich Fluggäste die Nutzungsbedingungen von «Easypass» ganau anschauen. Foto: Marius Becker/dpa

BGH-Urteil Kein Schadenersatz wegen elektronischer Passkontrolle

Weil die zwölfjährige Tochter die elektronische Passkontrolle nicht nutzen durfte, verpasste eine Familie ihren Flieger. Sie verlangte daraufhin vom Flughafen Schadenersatz, doch der Bundesgerichtshof entschied anders.
Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei. Die Kontrollen an den Landgrenzen des beliebten Urlaubslands sollen bereits Anfang des kommenden Jahres wegfallen.

Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei. Die Kontrollen an den Landgrenzen des beliebten Urlaubslands sollen bereits Anfang des kommenden Jahres wegfallen. Foto: Uncredited/AP/dpa

Keine Grenzkontrollen mehr Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei

Jeden Sommer stehen Touristen an der Grenze zu Kroatien stundenlang im Stau. Damit dürfte bald Schluss sein. Schon 2023 wird das Adria-Land dem Schengen-Raum ohne Grenzkontrollen beitreten.
Die norwegische Billigfluggesellschaft Norse Atlantic Airways fliegt ab jetzt dreimal pro Woche vom Hauptstadtflughafen BER nach Fort Lauderdale.

Die norwegische Billigfluggesellschaft Norse Atlantic Airways fliegt ab jetzt dreimal pro Woche vom Hauptstadtflughafen BER nach Fort Lauderdale. Foto: Patrick Pleul/dpa

Neues Angebot Fluggesellschaft Norse fliegt vom BER nach Florida

Die junge Billig-Airline Norse Atlantic Airways weitet ihr Angebot aus: Vom Hauptstadtflughafen BER aus geht es nun dreimal pro Woche direkt nach Florida.
Die «Wonder of the Seas» ist das aktuelle Flaggschiff der Reederei Royal Caribbean.

Die «Wonder of the Seas» ist das aktuelle Flaggschiff der Reederei Royal Caribbean. Foto: Michel Verdure/Royal Caribbean/dpa-tmn

Urlaub auf dem Schiff Kreuzfahrt-Überblick für Einsteiger

«Mein Schiff», «Wonder of the Seas», «Norwegian Bliss»: Schon die Namen der Kreuzfahrtschiffe klingen nach Erlebnissen auf den Weltmeeren. Eine Reise durch die Angebote der Anbieter.
British Virgin Islands

Ab Juni 2023 geht es per Direktflug von Miami ins Inselparadies

American Airlines Direktflug von Miami auf die British Virgin Islands

American Airlines hat angekündigt, ab dem 1. Juni 2023 die Strecke von Miami nach Beef Island/Tortola, British Virgin Islands, einzuführen.
Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült.

Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült. Foto: Carola Frentzen/dpa

Plastik im Paradies Wie «Trash Heroes» auf Bali die Müllberge bekämpfen

Bali ist für viele das Paradies auf Erden. Die Kehrseite: Gerade in der Monsunzeit werden ganze Müllteppiche an die Strände gespült. Das Umweltbewusstsein ist mangelhaft, Recycling-Anlagen sind rar. «Trash Heroes» gehen das Problem an - und einer macht aus Müll sogar Kunst.
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
Die primäre Ursache für Erkältungen liegt in der extrem niedrigen Luftfeuchtigkeit

Die primäre Ursache für Erkältungen liegt in der extrem niedrigen Luftfeuchtigkeit

Gesund fliegenSo vermeiden Passagiere Erkältungen an Bord

In Flugzeugen herrschen ideale Bedingungen, um sich eine Erkältung einzufangen. REISE-PREISE.de sagt Ihnen, wie sie sich davor schützen können.

30 Grad Hitze und strahlende Sonne sind ideal für einen gelungenen Badeurlaub. Doch kurz nach der Landung am Urlaubsziel leiden nicht wenige Reisende unter einem dicken Kopf, Schnupfen und Kratzen im Hals - die klassischen Symptome einer Erkältung. In so einem Fall haben sich die Betroffenen die lästige Malaise mit großer Wahrscheinlichkeit im Flugzeug geholt, denn das Risiko, sich einen Schnupfen an Bord zu holen, liegt Studien zufolge um bis zu 20 Prozent höher als im Alltag. Laut einer Untersuchung der kanadischen University of Victoria ist die Gefahr, sich an Bord zu verkühlen, sogar rund hundertmal größer.

Die Hauptschuldigen sind dabei nicht die Klimaanlage oder die Tatsache, dass sich viele Personen auf engem Raum befinden. Die primäre Ursache liegt in der extrem niedrigen Luftfeuchtigkeit. In 10000 Metern Höhe, der typischen Flughöhe bei Langstreckenflügen, beträgt sie meist unter zehn Prozent und setzt die natürliche Immunabwehr ? die feuchten Schleimhäute ? außer Gefecht. Die Folge ist, dass Krankheitskeime und Viren leichtes Spiel haben, weil das Selbstreinigungssystem von Nase und Mund nicht mehr funktioniert. Zum Glück jedoch lässt sich das Erkältungsrisiko mit drei einfachen Maßnahmen senken.

Tipp 1: Richtig trinken

Jeder weiß, dass auf Flügen viel trinken angesagt ist. Kopfweh, Müdigkeit oder Krämpfe sind nur einige Anzeichen von Wassermangel. Um zu verhindern, dass die Schleimhäute austrocknen, muss ebenfalls reichlich getrunken werden. Am besten hilft gegen die Dehydration stilles Wasser. Alkohol, aber auch Kaffee oder schwarzer Tee empfehlen sich auf keinen Fall, weil sie dem Körper zusätzlich Flüssigkeit entziehen. Mit Kohlensäure versetztes Wasser erhöht das Risiko der Flatulenz, auch nicht gerade ein Zustand, den man bei den engen Verhältnisse seinen Nachbarn zumuten möchte.

Es hilft aber auch wenig, zwei Liter auf einmal in sich hineinzuschütten. Das mag dem allgemeinen Flüssigkeitshaushalt des Organismus helfen, aber nicht den ausgetrockneten Schleimhäuten. Die werden nur durch Trinken in regelmäßigen Abständen ausreichend befeuchtet. Es reichen ein paar Schluck Wasser, aber das möglichst oft.

Tipp 2: Nase befeuchten

Wenn die Schleimhäute zu trocken werden, dann spürt das jeder. Bereits beim Atmen fühlt es sich anders an. Feuchtigkeitssprays für die Nase gibt es in jeder Flughafenapotheke. Sie sind ein effizienter Weg, um die Nasenschleimhaut schnell wieder mit genug Flüssigkeit zu versorgen. Auch heiße Getränke (kein Kaffee, Schwarztee) sind eine gute Methode, um der Trockenheit in der Nase zu begegnen. Allein der Dampf von beispielsweise Kräutertee (zur Not auch nur heißes Wasser) tut der Nase und dem Rachenraum gut und feuchtet sie an.

Tipp 3: Hände waschen nicht vergessen

Klingt simpel, wird aber gerne vergessen: Hände waschen ist die einfachste Methode, um sich vor Krankheitserregern zu schützen. Schließlich fasst man mit seinen Fingern alle potenziellen Keimfallen an: die Armlehne, den ausklappbaren Tisch, das Tablett oder die Fernbedienung für das Bordunterhaltungssystem. Aber Viren und Keime überleben auf Oberflächen und in Polstern oft stundenlang. Optimal ist es also, sich vor und nach dem Essen im Flugzeug die Hände zu waschen. Wer seine Nachbarn aber nicht ständig durch Aufstehen stören möchte, der packt Desinfektionstücher ein und reibt sich damit die Finger sauber.

(13.06.2018, srt)

Reiseberichte

»
Eine Gruppe von Grevy-Zebras weidet in Sichtweite einiger Steppenbüffel in Kenia

Eine Gruppe von Grevy-Zebras weidet in Sichtweite einiger Steppenbüffel in Kenia

Urlaub in Kenia Safari und Traumstrand lassen sich in Kenia gut kombinieren

Wer Kenia abseits ausgetretener Pfade erkundet, reist durch einzigartige Landschaften und wird mit spektakulären Tierbeobachtungen belohnt. Die Küste verzaubert mit Relikten der alten Swahili-Kultur und reichlich Sonne, Sand und See.