Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Damit es nicht zu Verzögerungen kommt, sollten sich Fluggäste die Nutzungsbedingungen von «Easypass» ganau anschauen.

Damit es nicht zu Verzögerungen kommt, sollten sich Fluggäste die Nutzungsbedingungen von «Easypass» ganau anschauen. Foto: Marius Becker/dpa

BGH-Urteil Kein Schadenersatz wegen elektronischer Passkontrolle

Weil die zwölfjährige Tochter die elektronische Passkontrolle nicht nutzen durfte, verpasste eine Familie ihren Flieger. Sie verlangte daraufhin vom Flughafen Schadenersatz, doch der Bundesgerichtshof entschied anders.
Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei. Die Kontrollen an den Landgrenzen des beliebten Urlaubslands sollen bereits Anfang des kommenden Jahres wegfallen.

Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei. Die Kontrollen an den Landgrenzen des beliebten Urlaubslands sollen bereits Anfang des kommenden Jahres wegfallen. Foto: Uncredited/AP/dpa

Keine Grenzkontrollen mehr Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei

Jeden Sommer stehen Touristen an der Grenze zu Kroatien stundenlang im Stau. Damit dürfte bald Schluss sein. Schon 2023 wird das Adria-Land dem Schengen-Raum ohne Grenzkontrollen beitreten.
Die norwegische Billigfluggesellschaft Norse Atlantic Airways fliegt ab jetzt dreimal pro Woche vom Hauptstadtflughafen BER nach Fort Lauderdale.

Die norwegische Billigfluggesellschaft Norse Atlantic Airways fliegt ab jetzt dreimal pro Woche vom Hauptstadtflughafen BER nach Fort Lauderdale. Foto: Patrick Pleul/dpa

Neues Angebot Fluggesellschaft Norse fliegt vom BER nach Florida

Die junge Billig-Airline Norse Atlantic Airways weitet ihr Angebot aus: Vom Hauptstadtflughafen BER aus geht es nun dreimal pro Woche direkt nach Florida.
Die «Wonder of the Seas» ist das aktuelle Flaggschiff der Reederei Royal Caribbean.

Die «Wonder of the Seas» ist das aktuelle Flaggschiff der Reederei Royal Caribbean. Foto: Michel Verdure/Royal Caribbean/dpa-tmn

Urlaub auf dem Schiff Kreuzfahrt-Überblick für Einsteiger

«Mein Schiff», «Wonder of the Seas», «Norwegian Bliss»: Schon die Namen der Kreuzfahrtschiffe klingen nach Erlebnissen auf den Weltmeeren. Eine Reise durch die Angebote der Anbieter.
British Virgin Islands

Ab Juni 2023 geht es per Direktflug von Miami ins Inselparadies

American Airlines Direktflug von Miami auf die British Virgin Islands

American Airlines hat angekündigt, ab dem 1. Juni 2023 die Strecke von Miami nach Beef Island/Tortola, British Virgin Islands, einzuführen.
Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült.

Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült. Foto: Carola Frentzen/dpa

Plastik im Paradies Wie «Trash Heroes» auf Bali die Müllberge bekämpfen

Bali ist für viele das Paradies auf Erden. Die Kehrseite: Gerade in der Monsunzeit werden ganze Müllteppiche an die Strände gespült. Das Umweltbewusstsein ist mangelhaft, Recycling-Anlagen sind rar. «Trash Heroes» gehen das Problem an - und einer macht aus Müll sogar Kunst.
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
Wer von Deutschland aus mit dem Flieger in den Sommerurlaub startet, braucht viel Geduld. Vor allem der Sicherheitscheck bereitet den Flughäfen bei hohem Passagieraufkommen große Probleme

Wer von Deutschland aus mit dem Flieger in den Sommerurlaub startet, braucht viel Geduld. Vor allem der Sicherheitscheck bereitet den Flughäfen bei hohem Passagieraufkommen große Probleme

SommerferienAn den Flughäfen herrscht Hochbetrieb

An den meisten Flughäfen Deutschlands herrscht kurz vor den Sommerferien traditionell Hochbetrieb. REISE-PREISE.de gibt einen Überblick.

Dass der Sicherheitscheck am Flughafen oft viel Zeit in Anspruch nimmt, ist bekannt. Dabei nötigen deutsche Airports ihren Flugreisenden im internationalen Vergleich besonders viel Geduld ab, wie der Luftverkehrsverband BDL herausgefunden hat.

Wenn dann auch noch die Sommerferien hinzu kommen, kann es schon mal richtig eng werden. Die Lage an wichtigen Airports:

Frankfurt am Main

In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland haben die Ferien bereits begonnen. Entsprechend hoch ist das Passagieraufkommen am Frankfurter Flughafen. Das Personal am wichtigsten Drehkreuz Deutschlands wurde zum Ferienauftakt aufgestockt. Verwaltungsangestellte und Pensionäre wurden in Terminals geschickt, wie ein Sprecher berichtete. Von der Bundespolizei Frankfurt, die die Luftsicherheitskontrollen abwickelt, seien zudem auch ausreichend Kontrollstunden bestellt worden.

Passagieren wurde geraten, bereits drei Stunden vor Abflug am Flughafen zu erscheinen und möglichst wenig Handgepäck mitzunehmen. Außerdem solle man sich möglichst schon im Voraus mit den Sicherheitsvorschriften vertraut machen.

Bremen/Hannover

Für Schüler aus Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ging es Ende Juni in den Urlaub. Für Flugreisende dürften sich vor allem die nächstgelegenen Flughäfen Bremen und Hannover anbieten. Wenngleich die Airports auch nicht zu den allerwichtigsten Drehkreuzen in Deutschland zählen - im Sommer ist auch dort mit einem erhöhten Passagieraufkommen zu rechnen.

Entsprechend rät der Flughafen Bremen zur rechtzeitigen Anreise. In Hannover stockt die Bundespolizei Personal auf. «Es geht uns darum, die Sicherheit aufrechtzuerhalten, sowie auch die Wartezeiten für die Passagiere in einem vertretbaren Maße zu belassen», sagte Sprecherin Angelika Kubik. Auch sie empfiehlt, am Flughafen wenigstens zwei Stunden Zeit einzuplanen.

Berlin

In Berlin und Brandenburg ist ab Anfang Juli schulfrei. An den Flughäfen Tegel und Schönefeld gehen die Betreiber davon aus, dass sich an den verkehrsreichsten Tagen bis zu eineinhalb Mal so viele Passagiere an den Gates tummeln wie sonst. Auch wenn die Wartezeiten variieren, lautet die Empfehlung erneut: Mindestens zwei Stunden vor Abflug vor Ort sein.

Sowohl von den Flughafenbetreibern als auch den Prozesspartnern wird zu Ferienbeginn mehr Personal eingesetzt. Zudem werden Wartungs- und Reparaturmaßnahmen, die den Flugbetrieb beeinflussen könnten, besonders während der Sommermonate in der Regel nachts oder in betriebsarmen Zeiten durchgeführt. Außerdem wird es in Tegel ab August eine zusätzliche Sicherheitskontrolllinie geben.

Hamburg

In Hamburg können sich Schüler ab Anfang Juli in die Sommerferien verabschieden. Der Flughafen sieht sich bereits gut gerüstet, rät seinen Passagieren aber ebenso, mindestens zwei Stunden vor Start des Fliegers anzureisen. «Wer selten fliegt, sollte noch etwas mehr Zeit einplanen», sagte eine Sprecherin.

An den ersten fünf Ferientagen werden nach derzeitigem Stand rund 1025 Abflüge erfolgen. Der Flughafen selbst hat kein zusätzliches Personal eingestellt - «Spitzenzeiten gehören zu unseren Arbeitsabläufen dazu», sagte eine Sprecherin. Mit der Bundespolizei und den Fluggesellschaften sei aber geklärt worden, dass genügend Personal im Einsatz sein soll.

Außerdem werden mobile Service-Teams eingesetzt, die vor allem ungeübte Passagiere unterstützen. Der Weg in die Maschinen wird erleichtert, weil zur Hauptreisezeit wieder alle direkten Gangways in die Flugzeuge bereitstehen sollen.

Köln/Bonn/Düsseldorf

In Nordhrein-Westfalen ist Mitte Juli Ferienbeginn. Dabei stehen die großen Flughäfen unter besonderer Beobachtung. Vergangenes Jahr war es in Düsseldorf wegen überlanger Wartezeiten zu Handgreiflichkeiten zwischen Passagieren gekommen. Die vom Bundesbeschaffungsamt noch bis Ende 2020 beauftragte Sicherheitsfirma Kötter hatte damals erhebliche Probleme, genug ausgebildetes Personal zu stellen.

Für dieses Jahr hat Kötter Besserung gelobt. Man werde 180 Leute mehr zur Verfügung haben, versprach Unternehmenschef Peter Lange. «Ich bin zuversichtlich, dass wir den anstehenden Sommerferienverkehr genauso erfolgreich meistern werden wie die zurückliegenden Oster- und Pfingstferien, als wir die Passagiere zügig und sicher kontrolliert haben.»

Auch am Flughafen selbst ist man optimistisch: «Der im Auftrag der Bundespolizei arbeitende Sicherheitsdienstleister hat uns zugesichert, während der Hauptreisemonate eine personelle Ausstattung der Kontrollspuren sicherzustellen, die dem erwarten Passagieraufkommen gerecht wird», teilte ein Sprecher mit.

Stuttgart

Etwas länger warten müssen die Schüler in Baden-Württemberg - die Sommerferien starten dort erst Ende Juli. Auch wenn es am Stuttgarter Flughafen noch keine Angaben zu erwarteten Passagierzahlen gibt, werde man zur Ferienzeit «so ziemlich alles an Personal einsetzen, was zur Verfügung steht, heißt es vom Betreiber. Neben der üblichen Bitte, möglichst viel Zeit einzuplanen, empfiehlt er auch, bei Anreise per Auto im Voraus einen Parkplatz zu reservieren.

München/Nürnberg

Am meisten Geduld ist von Schülern aus Bayern gefordert. Hier geht es erst Anfang August in die Sommerferien. Wie das Passagieraufkommen sein wird, ist derzeit schwer abzuschätzen. Die Ferienzeit am Flughafen München will man aber ohne personellen Mehraufwand stemmen.

(02.07.2018, dpa)

Reiseberichte

»
Eine Gruppe von Grevy-Zebras weidet in Sichtweite einiger Steppenbüffel in Kenia

Eine Gruppe von Grevy-Zebras weidet in Sichtweite einiger Steppenbüffel in Kenia

Urlaub in Kenia Safari und Traumstrand lassen sich in Kenia gut kombinieren

Wer Kenia abseits ausgetretener Pfade erkundet, reist durch einzigartige Landschaften und wird mit spektakulären Tierbeobachtungen belohnt. Die Küste verzaubert mit Relikten der alten Swahili-Kultur und reichlich Sonne, Sand und See.