Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.

In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse. Foto: Chris Humphrey/dpa

Vogelspinne gefällig? Gebratene Achtbeiner als Snack in Kambodscha

Die asiatische Küche ist oft betörend und köstlich - aber manchmal gehört Mut dazu. In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.
Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand.

Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand. Foto: Visit Victoria/dpa-tmn

Von Koala zu Pinguin Tierischer Trip von Sydney nach Melbourne

Auf den rund 1300 Kilometern zwischen Australiens größten Städten gibt es zahlreiche idyllische Örtchen, endlos lange Strände - und all die Tiere, die so typisch sind für Down Under.
Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen.

Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa/Archiv

Neue Streiks angekündigt Großbritannien: Reisechaos vor Weihnachten erwartet

Großbritannien droht vor Weihnachten ein landesweites Reisechaos. Nicht nur das Bodenpersonal am Flughafen Heathrow hat einen Streik angekündigt. Auch beim Zugbetreiber Eurostar und bei mehreren britischen Bahnunternehmen wollen Beschäftigte in den Ausstand treten.
Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit.

Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit. Foto: Marijan Murat/dpa

Gestörte Zugverbindungen Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus

Ein Bahnstreik in Frankreich beeinträchtigt nicht nur den dortigen Schienenverkehr. Auch der Fernverkehr nach Deutschland ist betroffen. Gleich auf mehrerern wichtigen Strecken kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.
China Airlines

Südostasien ist ein wichtiger Geschäfts- und Reisemarkt für China Airlines

China Airlines Neue Südostasien-Verbindung Taipeh - Cebu

China Airlines hat am 1. Dezember 2023 die neue Verbindung Taipeh-Cebu in ihr Südostasien-Portfolio aufgenommen.
Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager.

Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Viel los für Reisende Von Schlagern auf See und der Bibel - die Reisenews

Es gibt Reisenews: Eine berühmte Kirche in den Vogesen wird saniert, auf dem Dachstein stehen die Lifte diesen Winter still und bei Costa Kreuzfahrten ist im nächsten Herbst Party angesagt.
Sonnenbaden auf Rhodos? Das sollte auch nach einem möglichen Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone ohne größere Probleme möglich sein

Sonnenbaden auf Rhodos? Das sollte auch nach einem möglichen Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone ohne größere Probleme möglich sein

Foto: Tobias Schormann

Griechenland-Reise »Grexit« ein Vorteil für Urlauber?

Fliegt Griechenland aus der Eurozone? Und was ist dann mit meinem Urlaub? Dabei hätte ein »Grexit« wohl eher überschaubare Folgen. Das Land könnte für Reisende sogar günstiger werden.

Auch ein politisch desinteressierter Urlauber wird es mitbekommen haben: Um Griechenland steht es nicht gut, dem Land droht der Staatsbankrott. Die Politiker wollen das verhindern, sind sich aber nicht einig - die Erfolgsaussichten bleiben ungewiss.

Verlässt Griechenland wirklich die Eurozone? Kehrt die Drachme zurück? Das kann derzeit niemand seriös beantworten. Doch käme es tatsächlich zu einem gefürchteten »Grexit«, wären die Auswirkungen auf deutsche Pauschalurlauber wohl eher gering.

 
Reisende, die bei einem Veranstalter gebucht haben, hätten keine Konsequenzen zu fürchten, sagt der Tourismusexperte Prof. Volker Böttcher von der Hochschule Harz in Wernigerode. »Urlaubern entsteht dadurch kein Nachteil.« Flüge und Hotels seien bereits in Euro abgerechnet. Touristen können also damit rechnen, dass die Leistungen entsprechend erbracht werden.
 
Auch die großen Reiseveranstalter geben sich unaufgeregt: »Für die Reiseverträge und das Urlaubserlebnis in diesem Jahr hätte das keine Auswirkungen«, sagt Christian Schmicke, Sprecher bei Thomas Cook. »Die Leistungsverträge mit den griechischen Hoteliers wurden schon vor längerer Zeit abgeschlossen. Die Preise stehen fest.«
 
Das ist auch bei der Tui so: Ein Verlassen der Eurozone hätte für die Gäste keine Auswirkungen auf die gebuchten Reisebedingungen, heißt es dort. »Die veröffentlichten Preise gelten weiterhin.« Auch Urlauber im Land brauchten sich keine Sorgen zu machen: Die touristischen Leistungen wie Flüge, Hotelübernachtungen oder Bustransfers seien eingekauft und vertraglich abgesichert.
 
Anders sieht das für Individualtouristen aus, die ihre Reisebausteine wie Flüge und Hotels eigenhändig buchen. Müssen sie eine Übernachtung auf einmal mit Drachmen zahlen? »Was genau passieren wird, weiß keiner«, sagt Böttcher. Der Experte rechnet aber damit, dass es im Fall der Fälle eine Übergangsregelung geben wird, bei der Euro und Drachme parallel akzeptiert werden. »Es ist unrealistisch, dass Urlauber mit ihren Euros plötzlich nichts mehr bezahlen können.«
 
Von diesem Szenario geht man auch bei Thomas Cook aus: »Selbst wenn Griechenland als Parallelwährung wieder die Drachme einführt, könnten Urlauber in dem Land vermutlich erst einmal weiter mit Euro bezahlen, wenn sie das wollen«, sagt Christian Schmicke.
 
Tatsächlich ziehen deutsche Urlauber womöglich sogar einen Vorteil aus der Währungsumstellung. Denn Griechenlands neue Drachme würde im Vergleich zum Euro vermutlich abgewertet - und die Kaufkraft des Euro steigen. »Wenn Gäste vor Ort ihre Euros in Drachmen umtauschen und dann damit bezahlen könnten, würden sie wahrscheinlich sogar weniger ausgeben«, erklärt der Thomas-Cook-Sprecher. Ähnlich sieht es Volker Böttcher: »Für die Touristen vor Ort wird es billiger« - aber auch nur, wenn sich diese Kette der Ereignisse tatsächlich so in Gang setze.
 
Ob eine günstige Drachme dem Tourismus einen Aufschwung bringen würde, darf angezweifelt werden: »Ich rechne eher mit einer Zurückhaltung bei den deutschen Urlaubern«, sagt Böttcher. Die Situation sei im Moment sehr ungewiss - und das verträgt sich nun mal nicht mit der Sehnsucht nach einer stressfreien Urlaubszeit. »Da weichen viele vielleicht eher auf andere Sommerziele wie die Türkei aus.« Wobei viele ihren Urlaub in Griechenland bereits gebucht haben: Das Land galt Anfang des Jahres noch als absoluter Durchstarter unter den Sommerreisezielen.
 
Die Veranstalter berichteten von deutlich Buchungszuwächsen - ein echtes Comeback. Zuletzt gab es aus Griechenland aber eher gegenteilige Meldungen: Die Buchungen seien stark eingebrochen.
 
Dass der politische Streit um die drohende Staatspleite und einen »Grexit« nicht gerade Werbung für Griechenland sind, dessen scheint sich Andreas Andreadis bewusst. Er ist Chef des griechischen Verbandes der Tourismusunternehmen (Sete) und twitterte am Montag, ein Ausstieg seines Landes aus dem Euro sei »absoluter Irrsinn«.

(15.06.2015, dpa)

Reiseberichte

»
Blick vom Mt. Washington auf die Standseilbahn und Downtown Pittsburgh am Zusammenfluss zweier Flüsse zum Ohio River

Blick vom Mt. Washington auf die Standseilbahn und Downtown Pittsburgh am Zusammenfluss zweier Flüsse zum Ohio River

USA-Reise City-Tripps südlich der großen Seen im Norden der USA

Es muss nicht immer New York oder L.A. sein! In den USA gibt es viele »unterschätzte Städte«, die Reisende zu Unrecht nicht auf dem Radar haben. Unsere Autorin Andrea Bonder, die im Nordosten der USA lebt, stellt Ihnen lohnende Städte südlich der Großen Seen vor.