Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Damit es nicht zu Verzögerungen kommt, sollten sich Fluggäste die Nutzungsbedingungen von «Easypass» ganau anschauen.

Damit es nicht zu Verzögerungen kommt, sollten sich Fluggäste die Nutzungsbedingungen von «Easypass» ganau anschauen. Foto: Marius Becker/dpa

BGH-Urteil Kein Schadenersatz wegen elektronischer Passkontrolle

Weil die zwölfjährige Tochter die elektronische Passkontrolle nicht nutzen durfte, verpasste eine Familie ihren Flieger. Sie verlangte daraufhin vom Flughafen Schadenersatz, doch der Bundesgerichtshof entschied anders.
Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei. Die Kontrollen an den Landgrenzen des beliebten Urlaubslands sollen bereits Anfang des kommenden Jahres wegfallen.

Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei. Die Kontrollen an den Landgrenzen des beliebten Urlaubslands sollen bereits Anfang des kommenden Jahres wegfallen. Foto: Uncredited/AP/dpa

Keine Grenzkontrollen mehr Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei

Jeden Sommer stehen Touristen an der Grenze zu Kroatien stundenlang im Stau. Damit dürfte bald Schluss sein. Schon 2023 wird das Adria-Land dem Schengen-Raum ohne Grenzkontrollen beitreten.
Die norwegische Billigfluggesellschaft Norse Atlantic Airways fliegt ab jetzt dreimal pro Woche vom Hauptstadtflughafen BER nach Fort Lauderdale.

Die norwegische Billigfluggesellschaft Norse Atlantic Airways fliegt ab jetzt dreimal pro Woche vom Hauptstadtflughafen BER nach Fort Lauderdale. Foto: Patrick Pleul/dpa

Neues Angebot Fluggesellschaft Norse fliegt vom BER nach Florida

Die junge Billig-Airline Norse Atlantic Airways weitet ihr Angebot aus: Vom Hauptstadtflughafen BER aus geht es nun dreimal pro Woche direkt nach Florida.
Die «Wonder of the Seas» ist das aktuelle Flaggschiff der Reederei Royal Caribbean.

Die «Wonder of the Seas» ist das aktuelle Flaggschiff der Reederei Royal Caribbean. Foto: Michel Verdure/Royal Caribbean/dpa-tmn

Urlaub auf dem Schiff Kreuzfahrt-Überblick für Einsteiger

«Mein Schiff», «Wonder of the Seas», «Norwegian Bliss»: Schon die Namen der Kreuzfahrtschiffe klingen nach Erlebnissen auf den Weltmeeren. Eine Reise durch die Angebote der Anbieter.
British Virgin Islands

Ab Juni 2023 geht es per Direktflug von Miami ins Inselparadies

American Airlines Direktflug von Miami auf die British Virgin Islands

American Airlines hat angekündigt, ab dem 1. Juni 2023 die Strecke von Miami nach Beef Island/Tortola, British Virgin Islands, einzuführen.
Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült.

Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült. Foto: Carola Frentzen/dpa

Plastik im Paradies Wie «Trash Heroes» auf Bali die Müllberge bekämpfen

Bali ist für viele das Paradies auf Erden. Die Kehrseite: Gerade in der Monsunzeit werden ganze Müllteppiche an die Strände gespült. Das Umweltbewusstsein ist mangelhaft, Recycling-Anlagen sind rar. «Trash Heroes» gehen das Problem an - und einer macht aus Müll sogar Kunst.
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
Flugreisen: Verunreinigte Luft

Flugreisen: Verunreinigte Luft

Foto: ...

FLUGREISEN Giftiger Rauch in der Kabine

Derzeit geistert es wieder durch die Medien, das »aerotoxische Syndrom«. Ursache: verunreinigte Luft, die über die Klimaanlage ins Flugzeuginnere gelangt. Airlines und zahlreiche Studien wiegeln ab, Piloten, Kabinenbesatzungen und andere Mediziner dagegen warnen vor Langzeitfolgen. REISE & PREISE sagt Ihnen, was das für Passagiere bedeutet.

Hintergrund der immer wieder auflodernden Aufregung: Moderne Passagierflugzeuge gewinnen die Luft für die Kabine über die Turbinen. Dort wird ein Teil der verdichteten Luft abgezapft und durch Leitungen über die Klimaanlage ins Cockpit und zu den Fluggästen geleitet. Das Problem: Gelegentlich treten an den Triebwerken kleine Undichtigkeiten auf, durch die Schmieröl austritt, das verbrennt. Partikel können so ins Innere der Maschine gelangen. Dort tritt dann riechender oder stinkender Rauch auf, ein so genanntes »fume event«.

Auch das wäre an sich kein Problem, würde dem Öl nicht ein Additiv zugesetzt, das Tricresylphosphat (TCP). TCP sorgt dafür, dass die Triebwerke reibungslos arbeiten. Dabei handelt es sich um eine Gruppe chemischer Verbindungen, von denen wiederum eine als neurotoxisch gilt, also als Nervengift. Beim Aufnehmen über die Haut oder die Atmung können unter anderem Lähmungserscheinungen, Schleimhautreizungen, Atemnot und andere Symptome auftreten. Seit 1999 werden diese Symptome nach einem »fume event« als »aerotoxisches Syndrom« bezeichnet.

Und was sagen die Airlines? »Bei Air Berlin wurde bisher kein Fall festgestellt«, heißt es bei der deutschen Nummer 2. Und der Marktführer teilt mit, es sei »beim Medizinischen Dienst von Lufthansa in den vergangenen rund vier Jahren kein einziger Fall dokumentiert, bei dem ein Mitarbeiter neurologische Symptome beschrieben hätte, die auf eine möglicherweise kontaminierte Kabinenluft zurückzuführen wären«. Michael Bagshaw, Pilot und Flugmediziner aus Großbritannien, meint gar, dass viele der beschriebenen Symptome häufig auch bei gesunden Menschen aufträten, lässt mithin anklingen, dass sie womöglich gar keine Folge einer Vergiftung im Flugzeug, sondern zum Beispiel auf Stress zurückzuführen seien.

Aus dem Luftfahrt-Bundesamt (LBA) heißt es, im Jahr 2009 habe man 15 Störungsmeldungen zum Thema »kontaminierte Kabinenluft« erhalten, wobei letztlich die europäische Aufsichtsbehörde EASA (European Aviation Safety Agency) für die Zulassung der Triebwerke zuständig sei. Die EASA teilt mit, dass »die Faktenlage sehr undurchsichtig ist«. Nun haben die Kölner Fragebögen verschickt und Kommentare eingesammelt; 2011 soll dann entschieden werden, ob einheitliche Vorgaben erlassen werden, mit denen verbrennendes Öl von vornherein verhindert wird.

Reiseberichte

»
Blick auf Manhatten

Blick auf Manhatten

REISE NACH NEW YORK Besondere Hoteltipps in New York für Sie entdeckt

Wolkenkratzer, Museen, Shoppingtempel und grüne Oasen zwischen Hochhäuserschluchten. Ob vor Weihnachten, im Frühling, Herbst oder mitten im Sommer, New York ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. REISE & PREISE hat sich in den hippen Stadtvierteln nach erschwinglichen Hotels umgeschaut.