Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült.

Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült. Foto: Carola Frentzen/dpa

Plastik im Paradies Wie «Trash Heroes» auf Bali die Müllberge bekämpfen

Bali ist für viele das Paradies auf Erden. Die Kehrseite: Gerade in der Monsunzeit werden ganze Müllteppiche an die Strände gespült. Das Umweltbewusstsein ist mangelhaft, Recycling-Anlagen sind rar. «Trash Heroes» gehen das Problem an - und einer macht aus Müll sogar Kunst.
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.

In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse. Foto: Chris Humphrey/dpa

Vogelspinne gefällig? Gebratene Achtbeiner als Snack in Kambodscha

Die asiatische Küche ist oft betörend und köstlich - aber manchmal gehört Mut dazu. In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.
Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand.

Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand. Foto: Visit Victoria/dpa-tmn

Von Koala zu Pinguin Tierischer Trip von Sydney nach Melbourne

Auf den rund 1300 Kilometern zwischen Australiens größten Städten gibt es zahlreiche idyllische Örtchen, endlos lange Strände - und all die Tiere, die so typisch sind für Down Under.
Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen.

Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa/Archiv

Neue Streiks angekündigt Großbritannien: Reisechaos vor Weihnachten erwartet

Großbritannien droht vor Weihnachten ein landesweites Reisechaos. Nicht nur das Bodenpersonal am Flughafen Heathrow hat einen Streik angekündigt. Auch beim Zugbetreiber Eurostar und bei mehreren britischen Bahnunternehmen wollen Beschäftigte in den Ausstand treten.
Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit.

Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit. Foto: Marijan Murat/dpa

Gestörte Zugverbindungen Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus

Ein Bahnstreik in Frankreich beeinträchtigt nicht nur den dortigen Schienenverkehr. Auch der Fernverkehr nach Deutschland ist betroffen. Gleich auf mehrerern wichtigen Strecken kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.
China Airlines

Südostasien ist ein wichtiger Geschäfts- und Reisemarkt für China Airlines

China Airlines Neue Südostasien-Verbindung Taipeh - Cebu

China Airlines hat am 1. Dezember 2023 die neue Verbindung Taipeh-Cebu in ihr Südostasien-Portfolio aufgenommen.
Südsee-Hideaway auf Fidschi von «Six Senses Hotels Resorts Spas»: Die Gruppe setzt besonders auf Nachhaltigkeit - die ist auch vielen Luxusreisenden wichtig

Südsee-Hideaway auf Fidschi von «Six Senses Hotels Resorts Spas»: Die Gruppe setzt besonders auf Nachhaltigkeit - die ist auch vielen Luxusreisenden wichtig

Luxus-Hotels Was zeichnet ein Spitzenhotel aus?

Eine Topausstattung und erstklassiger Service sind in den Luxus-Hotels längst nicht mehr alles.

Wer den Reiseveranstalter Feinreisen aus Hannover bei Google sucht, stößt nach einer Sekunde auf das Wort Luxusreisen. Trotzdem sagt Geschäftsführer Timo Kohlenberg: «Im Gespräch mit den Kunden benutzen wir den Begriff Luxus gar nicht mehr.

Das ist nur noch für das Marketing und die Suchmaschine.» Man spricht von Exklusivität, Anonymität und Top-Service. Aber nicht von Luxus. «Die einen schreckt das Wort ab, die anderen gähnen», sagt Kohlenberg. «Luxus ist sowas von inflationär geworden.»

Die Vorstellungen von einem Luxushotel gehen mittlerweile in der Tat weit auseinander. «Vor 20 Jahren war «Prunk und Pracht» die einzige Art von Luxus», sagt Stephan Braun, Geschäftsführer des Veranstalters Windrose Finest Travel. Doch die Ansprüche der Reisenden haben sich verändert, alte Statussymbole an Strahlkraft eingebüßt.

Bei Airtours, der Topmarke der Tui, beobachtet man einen Trend weg von großen, oft international standardisierten Luxushotels hin zu kleineren und individuell gestalteten Häusern und Resorts. Ruhe, Naturnähe und Nachhaltigkeit heißen die Wünsche vieler Gäste.

Architektur, Design, Aufmachung: Zwischen dem altehrwürdigen Grand Hotel und dem ultramodernen, reduzierten Beton-und-Glasbau ist im Luxussegment heute vieles möglich. «Regionalität und Authentizität sind ein klarer Trend», so Braun.

Der neue Luxus ist schwerer zu definieren als der alte

Lifestyle, Design und individueller Wohlfühl-Faktor sind Schlagworte. «Die Gäste erwarten ein Konzept, eine Idee, was das Hotel sagen will», erklärt Braun. Ganz wichtig sei auch das Thema Essen geworden: «Es gibt im Luxussegment keine mittelmäßigen Restaurants mehr. Im Zweifelsfall verzichtet das Hotel auf eigene Gastronomie.»

Früher sei es der Klientel um Ruhe, erstklassigen Service und klassischen Luxus gegangen, sagt Kohlenberg. «Das ist heute anders. Es gibt immer mehr junge reiche Menschen, die so etwas nicht interessiert.» Zur Kundschaft von Feinreisen gehören zum Beispiel Profifußballspieler. «Denen wird sowieso überall der rote Teppich ausgerollt.» Diese Gäste suchten das Besondere, Außergewöhnliche, Exklusive. «Da kommt es nicht mehr hundertprozentig aufs Hotel an, sondern auf das Erlebnis dahinter», sagt Kohlenberg.

Und noch etwas hat sich verändert: Für viele Luxuskunden muss ein Hotel heutzutage schöne Bilder für Social Media liefern. «Das ist ein ganz starkes Argument», sagt Kohlenberg. «Wie die Zimmer aussehen, ist nicht mehr so relevant, sondern die Frage: Wer war vor mir da?» Und das lässt sich im Zweifel auf Instagram herausfinden.

Daneben gibt es aber nach wie vor den klassischen Luxusreisenden. «Mit anonymen Erste-Klasse-Flügen, einem Auge für jedes Detail und überhaupt nicht anfällig für Empfehlungen von außen», so Kohlenberg. «Die posten auch gar nichts im Internet.» Auch bei Windrose gibt es diese Klientel weiterhin. «Es sind vor allem ältere Reisende», sagt Braun. «Aber sie wachsen nach. Und es sind auch Jüngere darunter, die das durch ihre Eltern mitbekommen haben und genauso schätzen.»

So manche «Hardware» hat sich auch in Luxushotels weiterentwickelt. «Noch vor zehn Jahren waren riesige Fernseher ein Synonym für Luxus», berichtet Braun. «Dafür war WLAN nur in den Top-Hotels kostenlos zu haben» - während heute jedes zweite Hotel Gratis-Internet zur Verfügung stellt. «Früher brauchte man außerdem einen Butler, der Licht und Sound einstellte.» Heute gehe das digital per Tablet. «Auch die Prunk-und-Pracht-Hotels haben da nachgezogen. Die haben zwar noch goldene Wasserhähne, aber auch elektronische Steuerung.»

(26.04.2018, dpa)

Reiseberichte

»
Im Gegensatz zur Nachbarinsel Koh Samui konnte sich Koh Phangan den Charme früherer Jahre erhalten

Im Gegensatz zur Nachbarinsel Koh Samui konnte sich Koh Phangan den Charme früherer Jahre erhalten

Koh Phangan Schönste Urlaubsplätze auf Thailands »Inselperle«

Wegen ihrer legendären Full-Moon-Partys hat Koh Samuis kleinere Nachbarinsel einen speziellen Ruf als Backpacker-Domäne. Doch auch wer keine Lust auf Party und Trubel hat, findet hier einige der schönsten Urlaubsplätze Thailands.